MINT-Schule

Beiträge zum Thema MINT-Schule

Wirtschaft
Naturwissenschaften werden an der Willy-Brandt-Gesamtschule Bergkamen seit jeher großgeschrieben. So wurde die Schule in diesem Jahr bereits zum dritten Mal in Folge mit dem Qualitätssiegel „MINT-Schule NRW“ zertifiziert.
3 Bilder

Willy-Brandt-Gesamtschule Bergkamen zum dritten Mal in Folge mit Qualitätssiegel „MINT-Schule NRW“ zertifiziert
Drohnen, Solarracer und mehr: Neue MINT-Projekte an der Gesamtschule Bergkamen

Naturwissenschaften werden an der Willy-Brandt-Gesamtschule Bergkamen seit jeher großgeschrieben. So wurde die Schule in diesem Jahr bereits zum dritten Mal in Folge mit dem Qualitätssiegel „MINT-Schule NRW“ zertifiziert. Ein Grund für die erneute Auszeichnung sind unter anderem die innovativen Unterrichtskonzepte im Bereich der MINT-Bildung. Erst kürzlich konnten die beiden Lehrkräfte Jürgen Pilger und André Schuhmann durch die finanzielle Unterstützung eines Unternehmens programmierbare...

  • Kamen
  • 23.12.20
Wirtschaft
Freude und Stolz am Riesener Gymnasium über die offizielle Anerkennug als "Digitale Schule". Auf obigem Foto präsentieren Schüler der Jahrgangsstufe 12 gemeinsam mit Florian Teske (links), der als Lehrkraft am Riesener Gymnasium maßgeblich für die Digitalisierung verantwortlich zeichnet, Urkunde und Fassadenschild.

Nun auch als "Digitale Schule" offiziell anerkannt
Weitere Auszeichnung für das Riesener-Gymnasium

Für seinen Ausbau des naturwissenschaftlich-technisches Zweiges wurde dem Riesener-Gymnasium an der Schützenstraße schon im Jahr 2018 der Titel „MINT-freundliche Schule“ verliehen. Eine Auszeichnung, die den Ehrgeiz der Verantwortlichen zusätzlich befeuerte, weshalb man sich im Jahr 2020 erneut einer Fachjury stellte, um nun auch die Auszeichnung "Digitale Schule" zu erlangen. Die Juroren des Vereins "MINT – Zukunft schaffen" bewerteten alle Bewerbungen anhand von immerhin 20 Indikatoren. Dabei...

  • Gladbeck
  • 29.09.20
Politik
Schulleiter Timo Bleisteiner, MINT-Koordinator Steffen Kluge erhalten die Auszeichnung von Schulministerin Yvonne Gebauer und weiteren Partnern von „MINT Zukunft schaffen“.

Besonderes Engagement
Auszeichnung für das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium

Kleve. Für das besondere Engagement und die vielfältigen Angebote in den MINT-Fächern erhielt das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Düsseldorf nun eine Auszeichnung als „MINT freundliche Schule“ durch die Schulministerin Yvonne Gebauer und die Initiative “MINT Zukunft schaffen”. Diese will Lernenden und Lehrenden in Schulen und Hochschulen sowie Eltern und Unternehmern die vielfältigen Entwicklungsperspektiven, Zukunftsgestaltungen und Praxisbezüge der MINT-Bildung nahe bringen und eine...

  • Kleve
  • 08.11.19
Wirtschaft
Karen Schneider im Kreis der Ausgezeichneten.
2 Bilder

Ministerin Gebauer zeichnet „MINT-freundliche Schulen“ und „Digitale Schulen“ in NRW aus
Ehrung für das Konrad-Duden-Gymnasium Wesel

150 Schulen aus NRW wurden heute als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. 44 Schulen erhielten das erste Mal die Auszeichnung und 106 Schulen, zu denen auch das Konrad-Duden-Gymnasium in Wesel zählt, wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet „MINT-freundliche Schule“ geehrt, denn das KDG in Wesel konnte nachweisen, dass es weiterhin die 14 Kriterien im MINT-Bereich erfüllt. Darüber hinaus wurden das Konrad-Duden-Gymnasium und weitere 48 Schulen als...

  • Wesel
  • 06.11.19
Ratgeber
Foto: KAY HERSCHELMANN

Neuer digitaler Unterricht am Albert-Schweitzer-/Geschwister-Scholl-Gymnasium in Marl

Zum neuen Schuljahr probieren Lehrkräfte  aus dem MINT-EC-Schulnetzwerk erstmals die HPI Schul-Cloud im Unterricht aus. , Das Albert-Schweitzer-/Geschwister-Scholl-Gymnasium in Marl ist mit dabei.  Die HPI Schul-Cloud ist eine digitale Lehr- und Lernplattform die an den Pilotschulen getestet wird. Dazu meint die  Schulleiterin am Albert-Schweitzer-/Geschwister-Scholl-Gymnasium Dorothee Schlüter, Schulleiterin am Albert-Schweitzer-/Geschwister-Scholl-Gymnasium sagt: "Wir versprechen uns von der...

  • Marl
  • 26.08.19
Politik
Der MINT-Beauftragte Heiko Miele, Schülersprecher Adrian Lorscheider und der stellvertretende Schulleiter Dieter Nientiedt (v. v. l.) freuen sich über die Ehrung.

Mit Auszeichnung
Schiller-Gymnasium Witten offiziell „MINT-freundliche Schule“ und „Digitale Schule“

Schiller offiziell „MINT-freundliche Schule“ und „Digitale Schule“ Das Schiller-Gymnasium darf sich ab sofort sowohl als MINT-freundliche Schule als auch als Digitale Schule bezeichnen. Die Ehrung für die MINT-Schwerpunktsetzung fand unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz im Dortmunder Rathaus statt. Die "MINT-freundlichen Schulen" werden für Schüler, Eltern, Unternehmen sowie die Öffentlichkeit durch die Ehrung sichtbar und von der Wirtschaft nicht nur anerkannt, sondern auch...

  • Witten
  • 09.01.19
Wirtschaft
Auf dem Bild v.l.n.r.: Lukas Plümper, Technik begeistert e.V.; Marius Galuschka, Christiani AG; Dr. Anke Siebrecht, MINT-Beauftragte HBBK; Joachim Schoepke, Bildungsministerium NRW; Markus Fleige, Technik begeistert e.V.; Wolfgang Großer, Schulleiter; Thomas Michel, stv. Vorsitzender MINT Zukunft e.V.; Bettina Wallor, Bildungsbüro Rhein Sieg Kreis; Cornelia Ferber, Stadt Dortmund. (c) MINT Zukunft

Hans-Böckler-Berufskolleg in Marl bekam erneut die Auszeichnung als „MINT-freundliche Schule - Digitale Schule“

Bereits zum dritten Mal wurde das Hans-Böckler-Berufskolleg als „MINT-freundliche Schule - Digitale Schule“ ausgezeichnet. Die Ehrung der Bundesweiten Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ erhielt das Berufskolleg für die Schwerpunktsetzung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik in Verbindung mit dem digitalen Ausbau. "Ich bin sehr froh und stolz, dass unsere Berufskollegs so gut aufgestellt sind. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des Bildungssystems und wirken...

  • Marl
  • 08.11.18
Überregionales
2 Bilder

MINT-freundliche Schule 2.0

Am 04.12.2017 in der Aula des Franz-Jürgens-Berufskolleg in Düsseldorf wurde das Gymnasium an der Wolfskuhle bereits zum zweiten Mal für sein herausragendes Engagement im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) von der Initiative "MINT Zukunft schaffen" durch den Vorsitzenden Thomas Sattelberger als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet. Die Auszeichnung steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz. Die Schulen werden auf Basis eines...

  • Essen-Steele
  • 06.12.17
Überregionales
Johanna Finkeldey mit dem Flyer, dem sie das Gesicht gab. Sie ist das Mädchen links mit der großen Brille. Foto: Pielorz
2 Bilder

Mal eben kurz die Welt retten...

Im Songtext von Tim Bendzko heißt es: Muss nur noch kurz die Welt retten – na ja, einfach ist das nicht, aber es geht genau DARUM, beim Forschen für den Klimaschutz in der WWF-Schülerakademie 2 Grad-Campus. Klimawandel bremsen, globale Erwärmung begrenzen, Treibhausgase reduzieren – wenn man nicht gerade amerikanischer Präsident ist, dann treibt einen das Thema echt um. Je jünger, umso mehr, denn schließlich will man noch ein paar Jahrzehnte auf diesem Planeten zu Gast sein. Eine, die aktiv...

  • Hattingen
  • 11.10.17
  • 2
  • 1
Überregionales
Moritz Regnieht und Lars Kalde aus der Klasse 10.1. der GSW haben ihrer Schule zum Abschied ein Schild geschenkt, das im Wintergarten einen würdigen Platz gefunden hat.

Schüler schenken der GSW ein selbst gestaltetes Schild

Wulfen. Moritz Regnieht und Lars Kalde aus der Klasse 10.1. der Gesamtschule Wulfen haben ihrer Schule zum Abschied etwas geschenkt, das ihr schon lange fehlte: Ein modern gestaltetes Schild, das jetzt einen würdigen Platz im Wintergarten erhielt, der auch von außen einsehbar ist. „Planung und Umsetzung erfolgten komplett selbstständig“, freute sich Klassenlehrerin Katrin Block. Die gesamte Klasse hatte zuvor an einem externen Projekt teilgenommen und dann beschlossen, das erhaltene Projektgeld...

  • Dorsten
  • 06.07.17
Überregionales

Berufskolleg Dorsten als MINT-freundliche „Digitale Schule“ ausgezeichnet

Dorsten/Berlin. Das Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten ist eine der ersten zwölf MINT-freundlichen „Digitalen Schulen“ Deutschlands, die jetzt von der Initiative "MINT Zukunft schaffen", der Gesellschaft für Informatik (GI) und dem Internetverband eco in Berlin ausgezeichnet wurden. Beworben hatten sich 18 Schulen aus ganz Deutschland. „Als Berichterstatter für Digitale Bildung der CDU/CSU-Fraktion freut mich die Auszeichnung für das Dorstener Paul-Spiegel-Berufskolleg außerordentlich und ich...

  • Dorsten
  • 08.06.17
LK-Gemeinschaft
Alina Brökelschen (Klasse 9) hat Emily und Helene gezeigt, welche Stoffe eine Gasflamme auf verschiedene Weise verfärben.
2 Bilder

Grundschüler bestehen Forscherdiplom

Schermbeck. Ihr Forscherdiplom haben Jungen und Mädchen von beiden Schermbecker Grundschulen bestanden. Die Drittklässler der Gemeinschaftsgrund- und der Maximilian-Kolbe-Schule waren dafür am Montag und Mittwoch an der Gesamtschule Schermbeck zu Gast. Als Bestandteil der MINT-Kooperation ist diese Kooperation entstanden. "Was können wird sinnvolles danach machen?", diese Frage hätten sich die Jugend-Forscht-Kurse nach Abschluss des aktuellen Wettbewerbs gefragt, sagte Gesamtschulleiter Norbert...

  • Schermbeck
  • 25.05.16
Überregionales
Die GSG-Vertreter konnten in Köln die nun offizielle Auszeichnung als "MINT-freundliche Schule" entgegennehmen.

Geschwister-Scholl-Gymnasium Unna ist als "MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet

Jetzt ist es "amtlich": Das Geschwister-Scholl-Gymnasium Unna wurde auf der Bildungsmesse DIDACTA in Köln als "MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Schulen erhalten die Auszeichnung für eine intensive Förderung ihrer Schülerinnen und Schüler in diesen Fächern. Dazu gehören ein umfangreiches Angebot an besonderen unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Angeboten mit MINT-Bezug und eine schlüssige Einbindung der...

  • Unna
  • 25.02.16
Überregionales
In der „Mint-freundlichen“ Schule werden die Schüler zu kleinen Forschern mit eigenen Forschungsprojekten, die im Laufe des Schuljahres größer werden.
3 Bilder

Unnaer Gymnasium ist „MINT-freundliche“ Schule

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium Unna (GSG) wird im Februar 2016 auf der Bildungsmesse Didacta in Köln als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. MINT steht für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften (Biologie, Chemie und Physik) und Technik. Schulen erhalten die Auszeichnung für eine intensive Förderung in allen MINT-Fächern, ein umfangreiches Angebot an besonderen unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Angeboten in diesem Bereich und eine schlüssige Einbindung der...

  • Unna
  • 15.12.15
Kultur
Chemie macht Spaß
15 Bilder

620 Grundschulkinder nahmen an den Mini-Forschertagen teil

Am 6. und 7. November fanden zum dritten Mal die Mini-Forschertage an der Theodor Goldschmidt Realschule in Essen-Frillendorf statt. 620 Viertklässler aus 15 Grundschulen kamen, um gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Realschule an 30 Stationen zu experimentieren, an Computern zu lernen oder zu werken. Die MINT-Fächer (M- Mathematik, I-Informatik, N-Naturwissenschaften, T-Technik) standen im Mittelpunkt. Am Freitag kam sogar Oberbürgermeister Reinhard Paß als Gast. Er ließ es sich...

  • Essen-Steele
  • 07.11.14
  • 1
Überregionales
Mann, ist der dick! Zum Abschluss des MINT-Projekttages wird der Versuch mit dem Schokokuss im Vakuum noch einmal in großer Dimension durchgeführt. Foto: Janz
3 Bilder

"Luftiges" MINT-Projekt an der Realschule Überruhr

Eigentlich soll man ja auf dem Gang nicht rennen und mit Lebensmitteln experimentieren auch nicht. Diese ehernen Regeln sind an diesem Vormittag an der Realschule Essen-Überruhr vorübergehend außer Kraft gesetzt. Es geht sozusagen um Höheres als den Benimm, nämlich um Physik! Den Regenschirm weit aufgespannt rennt eine Hand voll Mädchen abwechselnd im Flur vor den Naturwissenschaftsräumen an der Überruhrstraße 115 auf und ab. Was aussieht wie Faxenmacherei ist ein physikalisches Experiment. Die...

  • Essen-Ruhr
  • 08.01.14
Kultur
Daumen hoch für die Realschule Essen-Überruhr. Beim Schulfest zum zehnjährigen Bestehen zeigten die REÜ-Schüler stolz Flagge und trugen eigens angefertigte Schul-T-Shirts.    Foto: Lukas

10 Jahre Realschule Überruhr - jung, aber oho!

Eigentlich erblickte die Realschule Essen-Überruhr das Licht der Welt als Ableger der Krayer Franz-Dinnendahl-Realschule. 2002 war das und schon damals stand fest, dass die Dependance später in eine eigenständige, dreizügige Realschule umgewandelt werden sollte. Dieses „Später“ folgte ziemlich bald: Bereits ein Jahr nach Unterrichtsaufnahme als Ableger an der Überruhrstraße 115 ging die Realschule Essen-Überruhr im August 2003 offiziell an den Start. Damit füllte die Einrichtung eine echte...

  • Essen-Ruhr
  • 17.07.13
Kultur

„Starke Schulen“: Gesamtschule Wulfen hat Chance auf den Landespreis

Knapp 700 Schulen haben sich in diesem Jahr bundesweit um den Titel „Starke Schule“ beworben. „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung ihrer Schüler auf die Berufswelt leisten. Die emeinnützige Hertie-Stiftung, die Bundesagentur für Arbeit, die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und die Deutsche Bank Stiftung führen den Wettbewerb alle zwei Jahre gemeinsam durch. Er ist...

  • Dorsten
  • 07.03.13
Überregionales
Hast du einen guten Riecher?
4 Bilder

Mini-Forschertage

Erstmals wurden am 8. und 9.November die Mini-Forschertage an der Theodor Goldschmidt Realschule in Frillendorf durchgeführt. Über 600 Viertklässler von 22 Essener Grundschulen konnten an zahlreichen Stationen Experimente aus den naturwissenschaftlichen Fächern, aus Technik und Informatik ausprobieren. Jeweils 6 Grundschulkinder durchliefen unter Leitung von Schülerinnen und Schülern der Theodor Goldschmidt Realschule einen Forscherparcours. An den Stationen wurden die Kinder ebenfalls von...

  • Essen-Nord
  • 10.11.12
  • 1
Überregionales
Studiendirektor  Klaus Schreiber, Koordinator des MINT-Aufgabenfeldes am Woeste-Gymnasium (l.), nahm zusammen mit den Schülerinnen Alias Nussbaumes (2.v.l.) und Hanien Rajab (3.v.l.) stellvertretend die Auszeichnung entgegen.

Woeste-Gymnasium eine MINT-freundliche Schule!

Das Woeste-Gymnasium in Hemer darf sich „MINT-freundliche Schule“ nennen. Diese besondere Auszeichnung wurde jetzt in Dortmund zum ersten Mal an 32 nordrhein-westfälische Schulen verliehen. „MINT“ steht dabei für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. „MINT-freundlich“ bedeutet, dass in diesen Fächern nachgewiesenermaßen eine verstärkte Bildung und Förderung der Schüler stattfindet. So bietet das Woeste-Gymnasium den Schülern verschiedene Wege, ihre Schullaufbahn mit einem...

  • Hemer
  • 06.11.12
Überregionales
Dr. Josef Beutelmann, Vorsitzender der Vorstände und Generaldirektor der Barmenia-Versicherung (rechts), gratulierte den Vertretern des Heisenberg-Gymnasiums (von links): Andrea Becker (Lehrerin für MINT),  Heidrun Schütte-Ständeke (Schulleiterin), Paula Klemt (Klasse 9b) und Jens Sievers (Klasse 9d).

"Heisenberg" gehört zu den besten MINT-Schulen

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in Dortmund wurde das Heisenberg-Gymnasium mit 31 weiteren Schulen in Nordrhein-Westfalen als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. Die zum zweiten Mal vergebene Auszeichnung wurde von der Initiative „MINT – Zukunft schaffen“ mit Unterstützung eines Versicherungskonzerns initiert. Gastgeber der Veranstaltung war Jochen Leiber, Geschäftsführer von „PERSPECTIVA“, dem versicherungsspezifischen Karrierekongress für Schüler und Studierende. Hintergrund...

  • Gladbeck
  • 05.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.