minus

Beiträge zum Thema minus

Politik

Erlass einer Haushaltssperre: Stadt Voerde fehlen 0,8 Millionen Euro mehr

von Lisa Peltzer Voerde. Um rund 0,8 Millionen Euro weicht der tatsächliche Haushalt der Stadt von den Planzahlen ab. Der Grund für das Minus: "Im Bereich der Hilfen zur Erziehung ist nach derzeitigem Kenntnisstand schlimmstenfalls mit einer Aufwandssteigerung von 2,17 Millionen Euro zu rechnen", heißt es in einer Pressemitteilung. Davon könnten jedoch nur 1,37 Millionen Euro "aufgrund anderer positiver Entwicklungen" aufgefangen werden. Auch wenn nicht auszuschließen sei, dass es in...

  • Dinslaken
  • 23.08.17
Politik

Stadt meldet Minus bei den Gewerbesteuereinnahmen

Die Stadt Gladbeck nimmt im laufenden Jahr weniger Gewerbesteuern ein als ursprünglich erwartet: Statt mit 27 Millionen Euro plant die Stadt derzeit mit 22,5 Millionen Euro. Nach Berücksichtigung der Gewerbesteuerumlage bedeutet dies Mindereinnahmen von 3,8 Mio Euro. Allerdings ist dies eine Prognose, die bis zum Jahresende noch abweichen kann. Die Gründe für die sinkende Steuer sind in der allgemeinen Wirtschaftslage zu finden. Der Controlling-Bericht zum Haushalt, den die...

  • Gladbeck
  • 06.08.15
Politik
2 Bilder

„Alles auf den Kopf stellen“

Das waren keine guten Nachrichten, die Bürgermeister Dirk Lukrafka jetzt bekannt gab: Der Haushalt für 2015, der noch in diesem Monat beschlossen werden sollte, hat keinen Bestand. Das geplante Defizit steigt von 100.000 Euro auf 3,3 Millionen Euro an. „Ich war geschockt, als ich die Zahlen sah“, sagte der Bürgermeister. Damit hatte er nicht gerechnet: Nach einem Erlass des Ministeriums für Inneres und Kommunales gibt es neue Schlüsselzahlen zur Verteilung der Einkommen- und Umsatzsteuer auf...

  • Velbert
  • 19.11.14
Politik
Im Rathaus und in allen Ämtern sucht wird nun geschaut, wo der Rotstift angesetzt werden kann.
3 Bilder

Stadt muss Rotstift ansetzen

Weniger Einnahmen bei der Gewerbesteuer als erwartet bringen den städtischen Haushalt in zeiten knapper kommunaler Kassen hart an die Grenze. So hat Kämmerer Jörg Stüdemann keine guten Nachrichten für den Finanzausschuss, denn auch die Sozialausgaben der Stadt sind gestiegen. Das Polster im Haushalt der Stadt schmilzt. Damit nicht die Bezirksregierung die Aufsicht über die städtischen Finanzen übernimmt, will die Stadt nun selbst schauen, wo sie noch den Rotstift ansetzen kann. Denn mit...

  • Dortmund-City
  • 10.07.13
Überregionales
4 Bilder

Letmathe: Kaufleute beklagen Minus und Leerstände

Von der Jahreshauptversammlung der Letmather Werbegemeinschaft gab es keine personellen Probleme zu vermelden. Es wurde zusammen abgestimmt. Ohne Gegenstimme wurde der amtierende Vorstand für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Dies sind: Manfred Gloede (1. Vorsitzender), Rainer Großberndt (2. Vorsitzender), Wolfgang Oswald (3. Vorsitzender), Sabrina Grigutsch (Schriftführerin), Andrea Schuppe (Finanzen), Gisela Wydra (Marketing), Frank Blumberg (Mode), Wolfgang Petrak (Kinder und Jugend),...

  • Iserlohn
  • 22.03.13
Politik
Erfreulich entwickele sich speziell die ungarische Airline Wizz Air in Dortmund, freuen sich die Flughafen-Verantwortlichen. Erstmalig soll bald Budapest, Lemberg in der Ukraine wieder ab Wickede angesteuert werden.
2 Bilder

Flughafen Dortmund: Gut 1,81 Millionen Passagiere im Jahr 2011 erwartet, aber das Gesamtergebnis wird ein Minus von 19,8 Millionen Euro ausweisen

Der Dortmunder Flughafen wird in diesem Jahr insgesamt gut 1,81 Millionen Passagiere abfertigen. Das entspricht im Vergleich mit dem Vorjahr einem Wachstum von rund 3,4 %. Das Gesamtergebnis wird 2011 ein Minus von 19,8 Millionen Euro ausweisen. Diese vorläufigen Daten präsentierte die Flughafenführung - unter anderem - am Freitagabend (9.12.) dem Aufsichtsrat. „Wir liegen 2011, was die Passagierzahlen und das Ergebnis betrifft, besser als im Plan festgelegt“, sagte...

  • Dortmund-Ost
  • 12.12.11
Überregionales
Dr. Rainer Kunterding
4 Bilder

Ende mit Schrecken

Auch dem ärztlichen Direktor Dr. Rainer Kunterding ist die Nachricht von der Schließung des Marienkrankenhauses in Wickede-Wimbern „auf den Magen geschlagen“. Denn sein Blick drückt Traurigkeit aus, seine Stimme ist gedämpft. „Wir alle haben schließlich immer noch gehofft, dass alles wieder ins Lot kommt“, schildert der Chefarzt der Inneren Medizin seine Emotionen. „Trotz der widrigen Situation hat unsere Einrichtung immerhin bei den Menschen einen hohen Stellenwert.“ So war vielleicht der...

  • Wickede (Ruhr)
  • 14.10.11
Überregionales
2 Bilder

Dicht: Marienkrankenhaus Wimbern

Ein trauriger Tag für Wickede (Ruhr). Nach drei Jahren mit Verlusten in Millionenhöhe, weiterem prognostizierten Minus und einer erfolglos gebliebenen intensiven Verkaufsphase ist beabsichtigt, den Krankenhausbetrieb im Marienkrankenhaus Wimbern zum 31. Dezember 2011 einzustellen. Der Katholische Hospitalverbund Hellweg hatte im Jahr 2008 das damals bereits defizitäre Wickeder Haus übernommen. Auch gab es einen erheblichen Investitions- und Sanierungsbedarf. Trotz dieser Vorzeichen war...

  • Wickede (Ruhr)
  • 12.10.11
  •  4
Politik

Gute Nachricht

Es ist zwar eine vorsichtige Entwarnung, die Bürgermeister Stefan Freitag gibt, aber dennoch kann sie als gute Nachricht gewertet werden: Nach all den Einsparungen, die im vergangenen Jahr notwendig geworden waren, um Velbert vor einer Überschuldung zu sichern, kündigt der Bürgermeister für die Haushaltsberatungen 2011 „keine neue Liste der Grausamkeiten“ an (siehe nebenstehenden Bericht). Die Gewerbesteuer fließt wieder etwas stärker, so dass der Stadthaushalt mit einem voraussichtlichen...

  • Velbert
  • 14.09.11
Vereine + Ehrenamt
Der neue Vorstand (v. l.) Frank Blumberg, Sabrina Grigutsch, Wolfgang Oswald, Andrea Schuppe, Manfred Gloede, Rainer Großberndt, Wolfgang Petrak, Gisela Wydra.
3 Bilder

Neue Gesichter im Kaufleute-Vorstand

Ganz so friedlich, wie es sich die Verantwortlichen vielleicht vorgestellt hatten, verlief die Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft Letmathe nun doch nicht. Besonders unter Punkt Verschiedenes "begehrten drei Letmather Kaufleute auf". Sie hätten gerne wieder den Letmather Weihnachtsmarkt in die Innenstadt verlegt, "um von dem Markt als Einzelhändler zu profitieren". Nach einer kurzen, leidenschaftlichen Diskussion versprach der alte-neue Vorsitzende Manfred Gloede, ein Konzept...

  • Iserlohn
  • 31.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.