Alles zum Thema Mirko Schmidt

Beiträge zum Thema Mirko Schmidt

Sport
Mirko Schmidt (stehend, Mitte) und seine sportlichen Wegbegleiter  präsentierten sich im Wittener Wullenstadion in bester Stimmung.
7 Bilder

MIRKO SCHMIDT NIMMT SEINE LETZTE HÜRDE - Wittener Weltrekordler beendet erfolgreiche Karriere

Hürden-Ass hängt seine Spikes an den berühmten Nagel Über ein Jahrzehnt hat Leichtathlet Mirko Schmidt für seine Leidenschaft, den Hürdenlauf, alles gegeben. Und am 28. September des Jahres hieß es für einen der besten Hürdenläufer Deutschlands: "Time to say goodbye". . Seine beeindruckende Lauf-Karriere beendete 400-Meter-Hürden-Ass Schmidt, wo für ihn einmal alles begann: im Wittener Wullenstadion. Im Rahmen des 29. Schüler-Mehrkampftages von DJK BW Annen, dem Verein, wo der...

  • Witten
  • 11.10.14
Sport

Mirko Schmidt muss DM absagen

Das vergangene Jahr war perfekt mit dem vierten DM-Platz in Ulm und dem aufsehenerregenden Staffel-Weltrekord – in diesem Jahr hat er die Seuche: Der Wattenscheider 400-Meter-Hürdenläufer Mirko Schmidt muss verletzungsbedingt auf einen Einzelstart bei den Deutschen Titelkämpfen in Ulm (25. bis 27. Juli) verzichten. „Ein Problem mit einem Nerv“, schildert Schmidt, „das ganze strahlt beim Überqueren der Hürde ins rechte Bein aus, das sich dann fast taub anfühlt. Seit sechs Wochen bin ich...

  • Wattenscheid
  • 14.07.14
Sport
Die Tartanbahn und die Hürden haben es Mirko angetan. 7 Fotos Archiv Schmidt
7 Bilder

Wittens Hürden-Weltrekordler trainiert auf "Malle"

. Magaluf: Mirko Schmidt setzt Saisonvorbereitung intensiv fort Nachdem der Wittener 400-Meter-Hürdenspezialist Mirko Schmidt, derzeit mit 50,76 Sekunden auf Rang vier der deutschen Bestenliste platziert, seine Vorbereitungen für die Saison 2014 im März mit einem intensiven Grundlagentraining - sinnigerweise in Südafrika am Kap der Guten Hoffnung - begann, setzt der für TV Wattenscheid 01 startende Leichtathlet mit seinem Vereinskameraden Timo Krampen, ebenfalls Mitglied der tollen 4 x...

  • Witten
  • 09.05.14
Sport
Hürdenläufer Mirko Schmidt

Hürdenläufer auf Mallorca

Seit einer Woche trainieren die Wattenscheider Hürdenläufer Mirko Schmidt und Timo Krampen aus der Gruppe von Dietmar Ragsch auf Mallorca. Bei hervorragenden Bedingungen, wie Timo Krampen schildert: „Die Läufe werden allmählich schneller und härter, aber wir kommen beide gut durch!“ Am Samstag trainierte der Staffel-Dritte der EM von Helsinki, Jonas Plass, mit den Wattenscheider „Tigern“. Timo Krampen: „Immer schön, wenn man mit anderen trainieren kann, wir hatten alle etwas davon. Jonas...

  • Wattenscheid
  • 05.05.14
Sport
Über den Hürden - in Mirkos Welt - muss die Freiheit  wohl grenzenlos sein ... Fotos: Archiv Schmidt
7 Bilder

Hürden-Ass Mirko Schmidt startet in Saison 2014 - Wittens Weltrekordler auf Formsuche in Südafrika

. Trainingslager Stellenbosch: Konditionelle Grundlagen schaffen, die Technik optimieren und der Kampf um Zehntelsekunden stehen ganz oben auf der Agenda Für den Wittener 400-Meter-Hürdenspezialisten Mirko Schmidt, derzeit mit 50,76 Sekunden auf Rang vier der deutschen Bestenliste platziert, beginnt die Saison 2014 zurzeit mit dem Grundlagentraining in Südafrika. Mit seinem Wattenscheider Vereinskameraden Timo Krampen, ebenfalls Mitglied der berühmten 4 x...

  • Witten
  • 12.03.14
Sport
Hürdenspezialistin Pamela Dutkiewicz siegte über 200 Meter. Foto: Archiv

Leichathletik: Hürdenspezialistin auch flach schnell

Beim Hallensportfest von Teutonia Lanstrop hat sich die Wattenscheider Hürdenexpertin Pamela Dutkiewicz in der Helmut-Körnig-Halle über 200 Meter im Feld der Spezialistinnen behauptet. Die DM-Vierte von Ulm gewann in 24,17 Sekunden und strahlte: „Ich bin wirklich zufrieden. Es war gut, dass ich gegen Christina Haack laufen durfte, so musste ich wirklich bis zum Schluss kämpfen. Ich bin gespannt, was jetzt kommt – denn am Wochenende stehen die 60 Meter Hürden an!“ Weniger zufrieden war...

  • Wattenscheid
  • 13.01.14
Sport
Mirko Schmidt, aktuell Vierter der deutschen Bestenliste: Ein Plädoyer für den sauberen Sport.
7 Bilder

400-Meter-Hürdenspezialist M I R K O * S C H M I DT "Würde für keinen Athleten die Hand ins Feuer legen"

"DOPER SIND IMMER EINEN SCHRITT VORAUS" oder LÜGEN HABEN VERDAMMT SCHNELLE BEINE INTERVIEW mit 400-Meter-Hürden-Läufer Mirko Schmidt von TV Wattenscheid 01 über Doping und "Läuft der Zweifel mit?" Vor den im Moskauer Olympiastadion Luschniki beginnenden Leichtathletik-WM und nach einer Serie von Dopingskandalen sowie mitten in der kontroversen Diskussion über den Abschlussbericht zur Studie "Doping in Deutschland" sprach Lokalkompass-Redakteur Alfred Möller mit dem in Heven...

  • Witten
  • 09.08.13
Sport
Das Weltrekord-Quartett des TV 01 nach "getaner Arbeit".

Hürden-Quartett rannte Weltrekord

Es war schon eine etwas „verrückte“ Geschichte im Vorfeld. Jetzt haben es die vier Leichtathleten des TV 01 geschafft und einen Weltrekord aufgestellt. Verrückt deswegen, weil es diese Disziplin in Wettkämpfen überhaupt nicht gibt. Sei’s drum: Der erste Weltrekord über 4x400 Meter Hürden gehört den Jungs des TV Wattenscheid 01! Spannend war es, am Ende meisterte das Quartett von Trainer Dietmar Ragsch alle „44 Möglichkeiten“, an denen der Weltrekordversuch laut Mirko Schmidts Rechnung hätte...

  • Wattenscheid
  • 15.07.13
Sport
Timo Krampen (links) und Mirko Schmidt vom TV Wattenscheid 01 haben sich für Samstag einiges vorgenommen.

Leichtathletik: Samstag soll's den Weltrekord geben

4. September 1911: Im Celtic Park von Glasgow läuft ein amerikanisches Quartett den ersten Weltrekord über 4x400 Meter. Kommender Samstag um 15 Uhr: Neben dem rewirpowerSTADION wird ein ganz ähnlicher Weltrekord stattfinden – nur stehen auf der Stadionrunde jeweils zehn Hürden. Das „Team 4x400m Hürden“ des TV Wattenscheid 01 will den ersten Weltrekord der Geschichte aufstellen. Das sind die kühnen Jungs vom TV Wattenscheid 01: Mirko Schmidt, Moritz Cleve, Timo Krampen, Christoph Hilger und...

  • Wattenscheid
  • 10.07.13
Sport
Mirko Schmidt (2. v. r.) blieb im 1. Vorlauf locker und qualifizeirte sich mit glatten 51,00 Skunden - der fünftbesten Zeit - fürs Finale. Foto: Archiv Schmidt

WITTENER HÜRDEN-ASS M I R K O S C H M I D T : "Nicht Platz 3 verloren - sondern Rang 4 gewonnen!"

Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 400-Meter-Hürden-Finale in Ulm: Schmidt gibt Vollgas auf ungeliebter Bahn acht "Voll zufrieden" mit sich und seinem vierten Platz im Finale der deutschen Leichtathletik-Meisterschaften kehrte 400-Meter-Hürdenspezialist Mirko Schmidt, 24, in die Ruhrstadt zurück. Der für TV Wattenscheid 01 startende Wittener qualifizierte sich  im  Ulmer Donaustadion am Tag eins mit glatten 51, 00 Sekunden, der fünftbesten Zeit, für den Endlauf. "Dumm nur, dass...

  • Witten
  • 09.07.13
Sport
Konzentriert & immer schön locker bleiben. Fotos: Archiv  Schmidt
7 Bilder

Wattenscheider "Tiger"-Staffel auf irrer Rekordjagd

Alles ist möglich. Man muss es nur wollen Auch Wittens Mirko Schmidt im "Tiger-Team" am Start Vision oder Illusion? Fünf übermütige Wattenscheider Leichtathleten - unter ihnen der Wittener Hürdenspezialist Mirko Schmidt - hatten während eines Trainingslagers auf "Malle" eine richtig verrückte Idee: "Wir wollen die Weltbestzeit über 4-mal 400 Meter Hürden knacken." Inzwischen ist aus dem anfangs belächelten "Hirngespinst" ein konkretes Projekt geworden. „Oberflächlich betrachtet,...

  • Witten
  • 12.04.13