Mitmachaktion

Beiträge zum Thema Mitmachaktion

Vereine + Ehrenamt

Süße Revolution statt bitterer Kinderarbeit
AllerWeltHaus wirbt für Online-Protest-Aktion

Hagen. „Ich selbst liebe Schokolade und kann ihr oft nur schwer widerstehen“, sagt Jana Hintze. Seit sie als Bundesfreiwillige im AllerWeltHaus arbeitet, sieht sie die Süßigkeit mit anderen Augen. "Dass die Kakao-Bauernfamilien von ihrer Arbeit kaum leben können und heute noch rund zwei Millionen Kinder auf den Plantagen arbeiten müssen, finde ich schockierend.“ Deshalb freut sich Jana über Kampagnen wie die aktuelle von Fairtrade Deutschland und hofft, dass sich viele Menschen der süßen...

  • Hagen
  • 26.11.20
  • 1
Sport
2 Bilder

LSB, angeschlossene Verbände und Kreissportbund Wesel geben das unmissverständliche Motto v
Auch digital kann man sich fit halten - mit dem online-Angebot Wir machen #trotzdemSPORT

Wir machen #trotzdemSPORT - so hallt es durch den digitalen Blätterwald. Deshalb ruft der KSB Wesel alle Sportler*innen und Vereine auf - passend zum offiziellen Start der gleichnamigen Initiative des LSB- einen Beitrag für diese landesweite Offensive zu leisten. Ziel ist es, die aktuellen Aktionen und sportlichen Aktivitäten (wie es nach aktueller Corona-Schutz-Verordnung erlaubt ist) über die Social Media-Kanäle (Twitter, Facebook, Instagram, etc.) zu verbreiten. Dies können u.a. kurze...

  • Wesel
  • 20.11.20
LK-Gemeinschaft
In den Kindergärten der Pfarrei St. Franziskus Homberg wird gerade fleißig gebastelt, um bis zum Martinsfest die bunten Laternen verteilen zu können.

Pfarrei will Gemeinschaftsgefühl stärken – Bürger können sich beteiligen
Homberger Laternen erstrahlen zu St. Martin gemeinsam im Internet

In den vier Kindergärten der Homberger Pfarrei St. Franziskus herrscht gerade geschäftiges Treiben. Scheren klappern, Papier raschelt, ein Klebstoff-Stift fällt auf den Boden. Wie jedes Jahr, kurz vor dem Fest des Heiligen Martin, werden in den Gruppen bunte Laternen gebastelt. In diesem Jahr sind es sogar zwei Laternen, die jedes Kind am Ende mit nach Hause nehmen wird – eine für die eigene Wohnung und eine, die ganz im Sinne des Martinsfestes geteilt, also verschenkt wird. Zum Beispiel an...

  • Duisburg
  • 02.11.20
Ratgeber
"Girlpower- Deine Grenzen setzt Du selbst!" So ist das Motto des Aktionstages im Dietrich-Keuning-Haus.

Ein "girlpower"- Aktionstag im Dortmunder Keuning-Haus
Weltmädchentag- "Deine Grenzen setzt Du selbst"

Mehr als ein Drittel aller Mädchen und Frauen in Deutschland haben schon einmal sexuelle oder körperliche Gewalt erlebt. Mit Cybermobbing und Cybergrooming hat die Gewalt auch Einzug ins Internet genommen. Der Weltmädchentag der UNO weist weltweit auf Benachteiligungen von Mädchen hin, Mädchen zwischen zwölf und 18 Jahren sind am Donnerstag, 8. Oktober, ab 16 Uhr zum Aktionstag eingeladen. Eine Rechtsanwältin Gesa Stückmann (live zugeschaltet) und eine Schulpsychologin werden nicht nur...

  • Dortmund-City
  • 30.09.20
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

LK verbindet
Ein Päckchen macht Freude

Es ist für mich immer eine besondere vor dein Päckchen zu bekommen. Dieses war mit sehr viel Liebe gepackt worden.  Die Mitmachaktionen von Gudrun sind einfach Spitze und machen viel Freude. Schaut euch meinen Gewinn an. Auch an dieser Stelle herzlichen Dank.

  • Düsseldorf
  • 14.09.20
  • 12
  • 5
Sport

Stadtradeln 2020 in Dortmund
Fürs Klima in die Pedale treten

Vom 5. bis zum 25.9. sind alle Bürger*innen, die in Dortmund wohnen oder arbeiten, eingeladen, für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale zu treten. Die Aktion vom Klimabündnis findet in diesem Jahr im Rahmen der Kampagne "UmsteiGERN" statt. Denn angesprochen sind vor allem diejenigen, die kurze Alltagswege in Stadt bisher mit dem Auto zurückgelegt haben. Das "Stadtradeln" bietet einen Rahmen, um den Umstieg auf das Fahrrad gemeinsam mit Vereinsmitgliedern, Arbeitskollegen und Freunden...

  • Dortmund-City
  • 10.09.20
Politik

ADFC-Fahrradklima-Test 2020
Wie viel Fahrrad steckt in Hamminkeln?

Der ADFC will es wieder wissen: Wie viel Fahrrad steckt in Hamminkeln? Und was hat sich seit der letzten Erhebung vor zwei Jahren getan? Ab sofort und bis zum 30. November 2020 findet bundesweit der ADFC-Fahrradklima-Test statt. Dabei geht es auch bei uns in Hamminkeln wieder um die Frage: Wie ist es um die Fahrrad-Infrastruktur in der Stadt bestellt? Was wird in Hamminkeln überhaupt zum Thema „Fahrrad" angeboten? In der weltweit größten Befragung zum Thema Radverkehr werden die...

  • Hamminkeln
  • 08.09.20
Natur + Garten
Aufgrund der großen positiven Resonanz gibt es bereits Überlegungen, eine ähnliche Mitmachaktion für 2021 zu starten. In Anlehnung an den Zierlauch auf der Landesgartenschau könnten nächstes Jahr gehäkelte Blüten in violett, flieder und rosa zu Blumenkunstwerken verarbeitet werden. So die Planungen konkreter sind, informiert die Stadt wieder dazu.

Flachs- und Mohnblütenfelder dürfen gepflückt werden
Blumenfelder werden zu Pflückwiesen

Sie waren ein Teil der Neukirchen-Vluyner Präsentation im Rahmen der Landesgartenschau: Die textilen Flachs- und Mohnblumenfelder, die von der Neukirchener Dorfmasche und zahlreichen Freiwilligen aus der Stadt gehäkelt wurden. So langsam neigt sich der Sommer dem Ende zu und damit auch die temporäre Kunstaktion entlang der Fahrradrundtour „Bunte Ecken entdecken“. Und was passiert nun mit den ganzen Häkelblumen? Es darf nach Herzenslust „gepflückt“ werden! Wer möchte, kann sich ab sofort...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 04.09.20
Reisen + Entdecken
Von 14-17 Uhr gehörte ein Teil der Braunschweiger Straße den Kindern- mit altbekannten Spielen wie Hüpfekästchen.

Dortmunder Familien genossen Sonntag mit Spielen auf der Straße
1. Pop up Spielstraße

Hüpfkästchen konnten Familien Sonntag mitten auf der Straße spielen. Drei Stunden lang wurde die Braunschweiger Straße zur Spielstraße: Mit Kreide, Murmeln, Springseil und Seifenblasen spielten Kinder bei der Aktion der Grünen, die Spielraum in den Fokus rückt - weitere Straßen folgen. Die Aktion der Grünen fand unter den geltenden Corona-Regeln statt. Weitere Pop-Up-Spielstraßen entstehen am 30.8. in der Kleinen Beurhausstraße und am 6.9. in der Landgrafenstraße 127-135.

  • Dortmund-City
  • 24.08.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Im Garten von Hassan wachsen Zucinni. Lange Zucinni. Sein Exemplar misst rund einen Meter. Ein ganz schöner Brocken.
3 Bilder

Üppige Ernte - Jetzt mitmachen:
Ein Meter lange Zucchini: Wir suchen die dickste Ernte aus ihrem Garten?

Im Garten von Hassan wachsen Zucinnis. Sehr lange Zucchini. Das größte Exemplar des Elektrikers misst rund einen Meter. Ein ganz schöner Brocken. Neben Hassan,  Edmund und Lydia Anton (Stadtanzeiger vom 29. Juli) gibt es weitere Hagener, die sich über eine besonders üppige Ernte in ihrem Garten freuen. "Auch ich bin erstaunt über die reiche Ernte im Garten in diesem Jahr", schreibt Erich Koch. Im deutsch-chinesischen Garten seiner Frau Shuyu Zhang Koch sind die Tomaten so groß geworden wie...

  • Hagen
  • 07.08.20
Natur + Garten
Auch für den Schutz von Bienen werden die Unterschriften gesammelt.

Naturschutzorganisationen sammeln Unterschriften- auch in Dortmund
Initiative für Artenvielfalt

Mit einer Aktion vor dem Landtag haben der Naturschutzbund Deutschland und die Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt den Startschuss für die landesweite Volksinitiative Artenvielfalt gegeben. Unter dem Motto „Insekten retten – Artenschwund stoppen“ sollen in den nächsten Monaten mindestens 66.000 Unterschriften gesammelt werden. Dann muss sich der NRW-Landtag mit der Volksinitiative beschäftigen. Gefordert wird eine Ausweitung des ökologischen Landbaus, mehr Waldflächen ohne Nutzung,...

  • Dortmund-City
  • 30.07.20
  • 1
Sport

Fußball-Spaß für Mädchen
Attraktives Mit-Mach-Programm der Zehnermädchen in der Volme-Galerie

Die Mädchen- und Frauenfußballteams vom SV Hohenlimburg 1910 laden am Dienstag, 21. Juli, in der Zeit von 16 bis 19 Uhr zu sportlichen Mit-Machaktionen ein. In der Volme-Galerie präsentieren sie ihren Fußball-Spaß auf der Aktionsfläche in der Rotunde. Mit dabei sind Mädchenteams im Alter von sechs bis 17 Jahren, auch Nachwuchsspielerinnen der Frauen-Landesligamannschaft wirken mit. Interessierte Mädchen und Frauen sind eingeladen, in Parcours mit Fußbällen zu dribbeln, auf kleine Tore...

  • Hagen
  • 20.07.20
Fotografie

Videofilm-Wettbewerb
"Picture your MINT!"

„Picture your MINT!“- Unter diesem Slogan ruft KITZ.do, das Kinder- und Jugendtechnologiezentrum Dortmund, zum Videofilm-Wettbewerb auf. Egal ob Brick-Film, Stop-Motion, Cartoon oder Video, aufgenommen mit Smart-Phone oder Digitalkamera; gesucht werden selbstgedrehte und gestaltete Videofilme, die anschaulich, originell und fachlich richtig naturwissenschaftliche Phänomene erklären. Ausgeschrieben ist der Wettbewerb für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen sechs bis einundzwanzig...

  • Dortmund
  • 25.06.20
LK-Gemeinschaft
Bei der digitalen Mitmachaktion können u.a. Schulsanitäter*Innen lernen sich Verletzungen zu schminken. Foto: Julia Marie Schmidt

Per Videokonferenz lernen Verletzungen zu schminken
Jugendrotkreuz bietet digitale Mitmach-Angebote

Normalerweise treffen sich viele unserer Schulsanitäter*Innen in den weiterführenden Schulen wöchentlich oder 14-tägig zu AGs wo gemeinsam Erste Hilfe geübt wird, stehen in den Pausen bereit um kleine Notfälle zu versorgen oder besuchen gemeinsam Wettbewerbe und Workshops. Kreis Unna. Und auch die aktiven Jugendrotkreuzler*innen im Kreis Unna sind es gewöhnt, regelmäßig zu ihren Gruppenstunden in den Ortsvereinen zusammen zu kommen oder auf Freizeiten gleich mehrere Tage in der Gruppe zu...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.06.20
LK-Gemeinschaft
Viele Menschen im Kreis Unna haben aktuell das Rad für sich neu entdeckt und nutzen es, um mobil zu sein und etwas für ihre Fitness und Gesundheit zu tun. Foto: AOK/hfr.

Mitmach-Aktion startet im Kreis Unna am 1. Juni
"Mit dem Rad zur Arbeit!"

Die diesjährige Sommeraktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ von ADFC und AOK startet coronabedingt erst am 1. Juni statt am 1. Mai. Dafür erweitern die Organisatoren den Kreis der Aktiven: Mitmachen können auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die im Homeoffice tätig sind. Denn für sie geht es darum, bei der Arbeit zu Hause für ausreichend körperliche Bewegung zu sorgen, mobil und gesund zu bleiben. Kreis Unna. „Viele Menschen haben in Zeiten von Corona das Rad für sich neu entdeckt. Das ist...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.05.20
Kultur
Christian Fuchs und Ulrike Frickhard rufen zum Mitmachen auf.
3 Bilder

Regenbogenbilder gesucht
Kinderkunstausstellung lädt kleine Künstler zum Mitmachen ein

Die leidenschaftliche Kinderbuchautorin Ulrike Frickhard aus Mülheim und der Wittener Christian Fuchs, Erzieher und Fachkraft für musikalische Früherziehung im Elementarbereich, rufen gemeinsam zum Mitwirken an einer Kinderkunstausstellung auf. „Ich schenke dir (m)einen Regebogen“ ist der Titel dieser bunten Kinderkunstausstellung. „In den letzten Tagen konnte ich vermehrt Regenbogen-Bilder in den Fenstern meiner Nachbarschaft sehen“, erzählt uns Ulrike Frickhard. „Und jeder einzelne...

  • Witten
  • 12.05.20
LK-Gemeinschaft
Corona mit der Großfamilie? Das kann auch mal anstrengend werden, wie uns Kinderreporterin Laura Wiegand berichtet. Laura (hinten, 2.v.l.) und ihre sieben Geschwister (hinten, v.l.) Jan (15), Anna (16) und Vanessa (18) sowie (Mitte, v.l.) Julia (8), Benjamin (6), Maya (10) und (vorne) Tobias (3) verbringen wegen der Pandemie viel Zeit zusammen.
2 Bilder

Alltag mit Corona?
Macht mit als Kinderreporter für Witten aktuell!

Erneut haben uns tolle Berichte von Kinderreportern aus Witten erreicht, die den Alltag in Corona-Zeiten aus Kindersicht illustrieren. Die sechsjährige Lisa Lauterbach aus Witten-Bommern hat uns (mit ein bisschen Hilfe von Mama Sabrina) folgende Zeilen geschickt: „Ich heiße Lisa Lauterbach und bin sechs Jahre alt. Alle Menschen sehen jetzt so gruselig aus mit den Masken. Das macht mir Angst. Es ist schön, mit meiner Mama und meinem Bruder Herby so viel Zeit zu verbringen. Aber ich bin...

  • Witten
  • 05.05.20
  • 1
Kultur
4 Bilder

Corona-Mitmachaktion
Steinschlange zum Mitmachen wächst im Rombergpark

Bunte Steine zieren den Weg im Rombergpark und zaubern so maches überraschte Lächeln auf die Lippen der Spaziergänger. Neben bunten Motiven sind in dem Gemeinschaftskunstwerk viele Namen von Kindern zu lesen. Die Steinschlange wird von den Kindern fleißig "gefüttert" und wächst täglich! Jedes Kind aus Dortmund darf mitmachen und einen eigenen bunten Stein dort ablegen! Angefangen haben die Schlange Kinder der Kita in Hacheney und der Lieberfeld-Grundschule. Zu lesen sind neben den Namen der...

  • Dortmund
  • 27.04.20
  • 1
Kultur

Digitales Angebot für Dortmunder Graffiti-Nachwuchskünstler
JKC startet Sketch-Projekt

Unter dem „Sketchen“ versteht man im Graffiti-Jargon das Skizzieren und Zeichnen von Graffitis auf Papier oder Leinwänden. Das Jugend- und Kulturcafé Rheinische Straße (JKC) bietet nun eine digitale Sketch-Aktion an: Jugendlichen können auf der Facebook-Seite des JKC einen digitalen Sketch-Workshop besuchen (facebook.com/JKC.Rheinische.Strasse). Dabei lernen sie unter Anleitung eines lokalen Graffiti-Künstlers verschiedene Zeichentechniken kennen und bekommen Tipps und Tricks zur individuellen...

  • Dortmund-City
  • 24.04.20
Kultur
Da das Dortmunder Kindermuseum Mondo Mio derzeit nicht öffnen darf, beteiligt es sich an Online-Angeboten.

Dortmunder Kindermuseum macht mit bei Online-Aktion
Mondo mio: Erlebnis online

Viele Kinder nutzen die Zeit zuhause gerade zum Basteln und Malen. Die Erlebnismuseen Rhein Ruhr wollen jungen Künstlern einen Raum geben, ihre Meisterwerke zu präsentieren. Hierfür entsteht auf der Homepage des Netzwerks www.erlebnismuseen.de das digitale Erlebnismuseum. Kunststücke von Künstlern von 3 bis 18 Jahren sollen es füllen. Wer mitmachen möchte, postet oder lässt seine Eltern ein Foto des Kunstwerks bis zum 1. Mai auf Facebook oder Instagram Erlebnis-Museen  posten. Wichtig: der...

  • Dortmund-City
  • 24.04.20
Politik

Fridays for Future Dortmund rufen zu online Klimastreik und Plakataktion auf
Netzstreik fürs Klima

Für den kommenden Freitag 24. April rufen die Fridays for Future weltweit zum Klimanetzstreik auf. Der Protest wird von der Straße ins Netz verlagert, um Menschen vor dem Corana Virus zu schützen und trotzdem ein Zeichen für Klimaschutz zu setzten. Selbsthergestellte Klimaprotestschilder oder Fridays for Future Plakate sollen am Freitag gut sichtbar in Dortmunder Fenstern, an Briefkästen, am Arbeitsplatz, im Baum vor der Haustür, im Ladeneingang oder wo sonst platziert werden. Die Fotos...

  • Dortmund-City
  • 20.04.20
Fotografie
Rituelle Aufstellung: Die Presse beobachtet, greift aber niemals ins Geschehen ein. Ein prächtiges Schauspiel.
Aktion

Foto der Woche
Rituale

Zum Abschied winken, sich morgens rasieren oder abends die Tagesschau gucken – Rituale gehören für uns Menschen zum alltäglichen Leben. Manche Rituale haben überall auf der Welt die gleiche Funktion, andere hat jeder nur für sich. Für gute Fotos taugen bestimmt die meisten. Über das Wesen und die Funktion von Ritualen haben ForscherInnen ganze Bibliotheken gefüllt. Manche sagen, durch bestimmte Rituale machen wir Menschen untereinander deutlich, welche Regeln es in unserer Gesellschaft gibt....

  • Herne
  • 18.04.20
  • 8
  • 8
Kultur
Das Team des Keuning-Hauses lädt in Krisenzeiten online zum Mitmachen ein.

Dortmunder Dietrich-Keuning-Haus startet Online-Programm zum Zuschauen und Mitmachen
Keuninghaus-to-go

Das Dietrich-Keuning-Haus muss so wie alle Kultur-, Jugend- und Freizeiteinrichtungen bis Ende Mai alle geplanten Veranstaltungen absagen. Um dennoch in Kontakt zu bleiben und den Besucherinnen und Besuchern Ablenkung zu bieten, hat das Begegnungszentrum am Donnerstag (16. 4.),  ein Online-Kulturprogramm über seinen Youtube-Kanal „Keuninghaus to Go“ gestartet. Gestartet wurde mit einem Statement von DKH-Direktor Levent Arslan und Programmleiterin Rena Schölzig. Im Anschluss interviewte...

  • Dortmund-City
  • 16.04.20
LK-Gemeinschaft
 Klaus-Jürgen Benesch wollte eigentlich sich selbst für ein Selfie in Pose bringen, als der Fischreiher plötzlich landete und den Fokus auf sich zog. Sowas nennt man heutzutage "Fotobombe".
4 Bilder

WAP-Aktion "Tierisch lustig"
Federn, Fell und Fun!

Haben Sie auch tierisch lustige Fotos oder Videos? Dann immer her damit! Wir veröffentlichen die witzigsten Schnappschüsse in der WAP sowie online in unserer NachrichtenCommunity Lokalkompass.de und auf unserer neuen Facebookseite "WAP". Mitmachen geht ganz einfach: Foto oder Video an redaktion@wap-schwelm.de mit dem Betreff "Tierisch lustig" senden, Name und Wohnort nicht vergessen - das war es schon.

  • wap
  • 15.04.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.