Alles zum Thema Mitmachaktion

Beiträge zum Thema Mitmachaktion

LK-Gemeinschaft
Das Initiatoren-Team: Daniela Lohmeyer, Josef Hermsen und Claudia Kaßelmann von der Bürgerstiftung KREAKTIV
5 Bilder

MITMACH-KINDERMUSICAL "INGAS GARTEN" IN DER NIEDERRHEINHALLE 

Die Bürgerstiftung KREAKTIV veranstaltet am Sonntag, 22. April, von 15 Uhr bis 16:15 Uhr, in der Niederrheinhalle, als Alternative zum Medienkonsum, eine einmalige Kinder-Mitmach-Show. Musiker Heiko Fänger und sein Team werden im Kindermusical "Ingas Garten" geplante rund 500 Kinder mit Familienmitgliedern in die bunte Tierwelt von "Ingas Garten" entführen. Es wird gemeinsam getanzt, gesungen, gespielt und vieles mehr. Im Vorfeld des Spektakels wurden Kindergärten und Grundschulen mit...

  • Wesel
  • 04.04.18
  •  1
Politik
3 Bilder

Zum Mitreden: Bürgerbefragung und Ideenwerkstatt zur Gestaltung des Großen Marktes

 In den letzten Jahren hat sich viel getan am Großen Markt. Schon jetzt ist er mit Willibrordi-Dom und Historischer Rathausfassade das historische Zentrum der Stadt und zentraler Platz der Altstadt. Doch wird er den gestalterischen und funktionalen Anforderungen von heute und in Zukunft gerecht? Zu dieser Frage gibt es ab sofort diverse Beteiligungsoptionen für Bürgerinnen und Bürger. So halten 15 ausgewählte Einzelhändler (Buchhandlung Korn, Extrablatt, FOM Hochschule, Haffke, Modehaus...

  • Wesel
  • 30.03.18
  •  1
Sport
"Kinder stark machen" - Das ist das Motto der Suchtpräventionsmaßnahme der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, an der auch der Turnerbund Essen-Altendorf teilgenommen hat.
2 Bilder

Kinder stark machen

Suchtprävention beim Turnerbund Essen-Altendorf Um einem späteren Suchtverhalten vorzubeugen, muss Prävention frühzeitig und umfassend ansetzen – lange bevor junge Menschen überhaupt in Kontakt mit Suchtmitteln wie Tabak oder Alkohol kommen. Hierfür ist es notwendig, das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl der Heranwachsenden zu stärken und ihre Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit zu fördern. Kinder und Jugendliche, die ihre Stärken kennen und denen wir Vertrauen und Anerkennung...

  • Essen-West
  • 29.03.18
Natur + Garten
Ein doppelter Regenbogen über der Viktor-Reuter-Straße in Herne.
43 Bilder

Foto-Aktion: Zeigt uns die schönsten Regenbögen über NRW

Gestern war Regenbogen-Tag in NRW. Am Nachmittag prangte sogar dieser doppelte Regenbogen über der Herner Innenstadt – das sieht man nicht alle Tage. Schade, dass mein Telefon die Farben nicht originalgetreu wiedergibt, aber ich bin sicher, dass unsere zahlreichen Community-Fotoprofis da bessere Ergebnisse vorweisen können. Lasst uns hier doch mal ein paar Bilder sammeln!  Also, zeigt her eure schönsten Regenbögen, aber nur die von gestern bitte! Los geht's!

  • Herne
  • 13.03.18
  •  12
  •  30
Überregionales
v. li.: Jürgen Grunwald, 1. stellvertretender Bürgermeister, ZBH-Mitarbeiterin Heike Schulte-Knappmann, Bürgermeister Fred Toplak und Silvia Godde, 2. stellvertretende Bürgermeisterin freuen sich auf den anstehenden Putztag "Herten putzt sich raus".

Großreinemachen: Herten putzt sich raus

Handschuhe angezogen und Müllsäcke geschnappt: Auch in diesem Jahr beteiligen sich die Bürgerinnen und Bürger wieder am „Großreinemachen“ in ihrer Stadt. Am Samstag, 17. März, ab 9.30 Uhr werden Grünflächen, Straßenränder und öffentliche Anlagen von Abfall gesäubert. Um 12 Uhr startet dann die große Besenparty am Zentralen Betriebshof Herten. Aktuelle Infos finden Interessierte auf der städtischen Homepage www.herten.de. "Diesen Termin habe ich wieder fest eingeplant – und ich freue mich,...

  • Herten
  • 23.01.18
Natur + Garten
2 Bilder

Warmer Winter, weniger Vögel? „Stunde der Wintervögel“

Bei Regen und milden Temperaturen ist von Winter derzeit nicht viel zu spüren. Was hat das frühlingshafte Wetter für Auswirkungen auf die Vögel im Garten? Zur bundesweiten Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ vom 5. bis 7. Januar hoffen der NABU und sein bayerischer Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) konkrete Zahlen zu erhalten. „ Grundsätzlich bedeuten milde Winter, dass weniger Vögel in den Gärten zu sehen sind. Ohne Frost und Schnee können die bei uns überwinternden Vögel auch in...

  • Marl
  • 03.01.18
  •  1
Überregionales
4 Bilder

Annas Wei(h)nachtsgeschichte oder die geklauten ;-) Gaben

Heiligabend fiel in diesem Jahr auf den 4. Advent, also ist es natürlich auch eine erfreuliche Adventsgeschichte. Alle guten Dinge sind... drei :-)  Anna schaute sich im Wohnzimmer um. Ja, alles war fertig soweit, der Heilige Abend konnte beginnen! Der dichte duftende Tannenbaum stand an seinem Platz und wurde nicht nur von Kerzen und Kugeln, sondern auch von einer dichten Schneedecke verziert. Sie musste schmunzeln, als sie daran dachte, wie sie im Drogeriemarkt nach „der richtigen Art“...

  • Kleve
  • 26.12.17
  •  12
  •  9
LK-Gemeinschaft
Sie verstehen bestimmt, dass ich bei dieser Geschichte lieber Sonnenbrille trage.
2 Bilder

Kirchenschändung der speziellen Art, oder: feuchtfröhliche Erinnerung an die Katholikenjugend

Ja -  ich hab in die Kirche gepinkelt! So, jetzt isses raus. Hallelujah, ich bin diese Seelenlast endlich los! Was das mit dem Advent zu tun hat? Na nix. Aber im Advent (vielleicht geht's Ihnen auch so) stehen plötzlich überall Kirchen rum. Im Dorf, irgendwo bei Ausflügen, in der Zeitung. Und dann muss ich eben öfter an diese Geschichte denken. Es war anno 1977, im Frühling. Ich war Dreizehn und trank ziemlich viel. Also Milch, Mezzomix, Muckefuck und so. Auch an diesem Sonntagmorgen...

  • Wesel
  • 24.12.17
  •  8
  •  7
LK-Gemeinschaft
Logo: DiBo / Känguru: Michael Mülders
4 Bilder

Oh du fröhliche... Technik oder Ferndiagnose aus Australien

Ob diese Geschichte erfreulich ist? Ich denke schon, denn alle Probleme konnten fallabschließend behoben werden. Adventlich? Nun ja, es trug sich zu im Advent, daher denke ich… es ist auf jeden Fall eine Adventsgeschichte. Denn nicht nur die Weihnachtszeit, sondern auch einige Erkenntnisse sind… angekommen. Wie das meistens so geht, ist der Herr über WLAN und sonstiges technisches Gedöns daheim, läuft alles reibungslos. Kein Mucks weit und breit! Aber wehe, er packt seine Sachen, und dann...

  • Kleve
  • 14.12.17
  •  17
  •  14
LK-Gemeinschaft
Doppelt zauberhaft in Atlantis: Aber wer kann die beiden Pahde-Zwillinge unterscheiden? Valentina und Cheyenne erfüllen sich mit ihrer Rolle als Testimonials für die neue Holiday on Ice Show einen Kindheitstraum.
4 Bilder

Holiday on Ice: Acht kleine Eisläufer als Begleitung bei Dortmunder Premiere gesucht

Die berühmte Eiskunstshow "Holiday on Ice" gastiert mit neuem Programm "Atlantis" vom 19. bis zum 21. Januar 2018 in der Westfalenhalle und gibt fünf Vorstellungen. Der Stadt-Anzeiger Dortmund sucht acht Kinder, die auf Schlittschuhen die bekannten Schauspieler Valentina und Cheyenne Pahde bei der Premiere auf die Eisfläche begleiten. Valentina spielt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" seit 2015 die Sunny Richter, ihre Schwester Cheyenne ist seit 2016 bei "Alles was zählt" als Marie Schmidt...

  • Dortmund-City
  • 04.12.17
Sport
4 Bilder

Die Biathlon auf Schalke-Tour am Sonntag, den 5.11. von 11-18 Uhr vor dem City-Center Herne

Jeder Freund dieser Sportart kann selbst und kostenlos für einen Tag zum Biathleten werden. Der Etappenbeste wird sogar Ehrengast in der VELTINS-Arena zum Biathlon auf Schalke 2017 sein. Eingeladen von City-Centermanagerin Sabine Pachtmann wird am Sonntag, den 5. November, von 11 - 18 Uhr wird die Herne-Etappe zum verkaufsoffenen Sonntag & Bauernmarkt vor dem City-Center stattfinden. Ohne Munition, doch ein Knaller für alle Neugierigen Den beliebtesten TV-Wintersport der Deutschen nun für...

  • Herne
  • 20.10.17
LK-Gemeinschaft

Square Dance in der Stadtbücherei: Amerikanischer Volkstanz für Anfänger und Fortgeschrittene

Egal ob blutiger Square Dance-Anfänger oder leidenschaftlicher Tänzer - zu dem Square Dance-Abend in der Stadtbücherei auf der Springe am Samstag, 14. Oktober, um 19 Uhr ist jeder eingeladen, der sich für den amerikanischen Volkstanz begeistert. Auf dem Tanzabend zeigt Andreas Saßmann, ein erfahrener Square Dance-Ansager ("Caller"), wie die Schritte des Volkstanzes gehen. Beim modernen Square Dance gibt es keine Choreografie und der Ansager führt die Tänzer durch den Abend. Für die Teilnahme...

  • Hagen
  • 06.10.17
Überregionales
7 Bilder

Nachgefragt: Wer erinnert sich noch an die alten Schulzeiten?

Jeansjacken waren in Mode und große Brillen, lange Haare sowieso und dicke Wollpulllover. Der ein oder andere trug einen khakifarbenen Parka und fast alle hatten Converse Chucks an den Füßen. Schulbilder aus den 70er Jahren sind herrlich anzuschauen. Die Jugend wirkt auf den Fotos noch ein bisschen schlunzig, schnöselig gar und weniger zielstrebig als die heutigen 13- bis 17-Jährigen. In der Grundschule gab es liebevolle Erstlesebücher und der Schultornister war noch kein Rucksack. Die...

  • Kleve
  • 02.09.17
  •  1
Überregionales
8 Bilder

Hier schlafen die Bienen in den Blumen: Auftakt zur Garten-Meisterschaft

Der Schrebergarten von Monika Lehner ist die erste Grüne Oase, die der NORD ANZEIGER im Zuge der Garten-Meisterschaftin Zusammenarbeit mit dem Garten- und Baumarkt Hellweg, Frillendorfer Straße 130, präsentiert: Es war einmal … ein Garten, in dem die Bienen in den Blumen schliefen. Nein, nicht im Märchen von Dörnröschen. Im wahren Leben, im Schrebergarten von Monika Lehner, passiert dies zurzeit!Auf der Parzelle inmitten der Kleingartenanlage gegenüber des Bürgerparks in der Kuhlhofstraße...

  • Essen-Nord
  • 17.08.17
  •  2
Überregionales
4 Bilder

Mitmachaktion: ALLE anderen sind wohl im Urlaub

Soziale Netzwerke sind schon eine feine Sache. Was hätte ich früher darum gegeben, ein paar Impressionen vom Urlaub meiner Freunde und Kollegen erhaschen zu können. Heute werden sie mir auf einem Silbertablett serviert. In Massen. Zu jeder Tages- und Nachtzeit. In allen Lebenslagen. Wirklich: Grundsätzlich bin ich ein eher bescheidener Mensch, gönne jedem seine freien Tage - ob im Inland oder im Ausland. Am Meer. In den Bergen. Im Sand. Aber wer mir noch einmal auch nur ein einziges Urlaubsfoto...

  • Dinslaken
  • 25.07.17
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Felsformationen vor der Waldbühne auf dem Waldstein
14 Bilder

"HIER BIN ICH GERNE WEIL".....

Hier bin ich..hier kann ich sein.Weißenstadt am See. IM Fichtelgebirge fühlen wir uns zu jeder Jahreszeit wohl.Heiße Radonquellen laden zum Kuren ein. Der Weißenstädter See zum Baden, spazierengehen und wandern. Auf die umliegenden Berge zu steigen ist wunderbar. Moorseen bieten Anglern was das Herz begehrt und freundliche Menschen sind dort immer für einen Plausch zu haben. Das Frankenland läd mit sehr leckerem Essen zu günstigen Preisen ein und die nahe Tchechei ist ein Paradies für...

  • Essen-Steele
  • 24.07.17
  •  32
  •  24
Sport
Zahlreiche Vereine werden während des Grand Départ dafür sorgen, dass es an der Strecke viel zu erleben gibt, wie die Vertreter der Stadt  jetzt erfreut verkünden konnten.Foto: vos

Vereine aktiv

Viele Feste am Rande des Grand Départ Von Felix Fießer Das Sankt-Sebastianus-Schützen-Abzeichen, das Stadtdirektor Burkhard Hintzsche stolz präsentiert, trägt nicht umsonst ein Rad und eine französische Flagge im Emblem. "Die Schützen bringen sich, wie viele andere Vereine, Organisationen, Institutionen und Stammtische, aktiv bei der Belebung der Tour-de-France-Strecke mit ein", erklärt Hintzsche. So werden die Schützen am Sonntag, 2. Juli, kurzerhand ihre Vereinsfeier auf den...

  • Düsseldorf
  • 18.05.17
  •  1
Natur + Garten
Vogelbeobachtung

Mitmach-Aktion „Stunde der Gartenvögel“

Vögel in der Nähe beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen und dabei tolle Preise gewinnen – all das vereint die „Stunde der Gartenvögel“, die vom 12. bis 14. Mai 2017 bereits zum 13. Mal stattfindet. Jedes Jahr am zweiten Maiwochenende sind alle Naturfreunde aufgerufen, Vögel zu notieren und zu melden. Im vergangenen Jahr konnte sich der NABU über 44.700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuen, die über eine Millionen Vögel beobachteten. Egal ob allein, zu zweit, mit Freunden oder der...

  • Wesel
  • 30.04.17
  •  1
  •  1
Überregionales

Karina-Verlag spendet Erlös aus Anthologie an die Familie der ermordeten Autorin Nadia Sahlenbeck

Dieser sonnige Frühlingstag will nicht so ganz passen zu dem, was gerade auf Facebook in Autorenkreisen die Runde macht. Denn ein Mensch ist zu Tode gekommen. Eine Autorin, die, wie auf ihrer Seite zu lesen ist, düstere, morbide Geschichten verfasst hat. "Ich bin eine Geschichtenträumerin und Alptraumschreiberin", sagt sie über sich selbst.  Nun klingt ihr Ende selbst wie eine schlimme Horrorgeschichte und führt zu fassungslosem, ungläubigem Kopfschütteln. Doch es ist wahr: Ein vor kurzem...

  • Kleve
  • 22.03.17
  •  7
  •  9
Natur + Garten
Das Bild entstand im vergangenen Jahr.

ASG appelliert an Helfer und Sponsoren: Wer macht mit bei "Wesel räumt auf" am 11. März?

Jeder kann dabei sein, wenn es wieder heißt „Wesel räumt auf“. Die ASG-Frühjahrsputz-Aktion findet statt am Samstag, 11. März. In der Presseinfo heißt es: "Unsere Stadt soll wieder ein wenig sauberer werden und dafür wird jede helfende Hand gebraucht. Damit der ASG ausreichendes Material wie zum Beispiel Müllgefäße, Container, Handschuhe und Abfallzangen zur Verfügung stellen kann, bitte rechtzeitig melden bei Andrea Krebber, Telefon. 0281/16393-3304 oder per Mail:...

  • Wesel
  • 08.03.17
  •  2
Natur + Garten

Mitmachaktion Krötenzaun verschoben

Hattingen. Am 4. März, 10 bis 12.15 Uhr ist es wieder soweit. Die jährliche Mitmachaktion Krötenzaun startet nicht wie bereits angekündigt am 25. Februar, sondern am 4. März. Über 100.000 Amphibien wurden von 1984 bis 2016 durch den BUND – Krötenzaun im Felderbachtal vor dem Straßentod bewahrt. Bis zu 6000 Amphibien (Erdkröte, Grasfrosch, Faden-, Berg- und Teichmolch, Feuersalamander) befinden sich jährlich in den Eimern des Amphibienschutzzaunes. Durch unsere gemeinsam mit der Hattinger...

  • Hattingen
  • 20.02.17
Kultur

Mitmachaktion des Klever Wochenblatts: Nachtleben der 80er und 90er

Meine Geschichte aus Limit und Billardcafé Jedes Mal, wenn ich an den beiden Gebäuden auf der Hoffmannallee vorbeikomme, treibt es mir fast die Tränen in die Augen. Das Eckhaus schon richtig verkommen, Bretter und Platten vor Tür und Fenstern. Das andere, welch ein Stilbruch in meinen Augen, beherbergt nun eine angesehene Klever Arztpraxis. Kaum vorstellbar, dass hier vor gut 20 Jahren das (Nacht)Leben nur so pulsierte! Wolfgang und Lothar Von Donnerstag bis Samstag konnte man sich...

  • Kleve
  • 04.02.17
  •  11
  •  13
Politik

Bürger helfen mit bei der Dorfentwicklung: Infos im Netz und Ortsbegehungen im Februar

Ab sofort können sich Bürgerinnen und Bürger über die Dorfinnentwicklung in Büderich und Ginderich im Internet informieren. Für beide Orte wurden eigene Internetseiten erstellt. Nämlich für Büderich ( http://www.dorfentwicklung-buederich.de ) und für Ginderich ( http://www.dorfentwicklung-ginderich.de ). Neben Informationen rund um die Dorf-Konzepte haben Bürger die Möglichkeit, mit Verantwortlichen in Kontakt zu treten. Daneben werden wichtige Termine wie Bürgerversammlungen...

  • Wesel
  • 26.01.17
  •  1
LK-Gemeinschaft
Kindheitserinnerungen aus dem Jahre 1961/1962
2 Bilder

Adventszeit meiner Kindertage - Ein Weihnachtskorb, der vom Himmel kam...

* Endlich... endlich schaffe ich es!!! Heute am 4. Advent meine "Adventszeit meiner Kindertage" Geschichte zu schreiben!!! ;-))) Es muss so zwischen 1961 und 1962 gewesen sein... irgendwann wurde da auch von meiner Mama dieses Bild hier geschossen! Ja, das war noch eine Zeit... und hier eine wahre Geschichte: Der GeschenkeKorb, der vom Himmel kam Zusammen mit meiner etwas älteren Schwester Brigitte besuchte ich den evangelischen Kindergarten an der Philipp-Nicolai-Kirche...

  • Recklinghausen
  • 18.12.16
  •  27
  •  27
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.