Mitstreiter

Beiträge zum Thema Mitstreiter

Vereine + Ehrenamt
Stadtradeln-Star Claudia Basener will die 100.000 Kilometer in NV knacken.

Fast 500 Aktive gibt es schon – Über 47.000 Kilometer geradelt
Halbzeit beim Stadtradeln

Das Stadtradeln hat Halbzeit: Etwas mehr als die Hälfte des Aktionszeitraums ist vorbei. In Neukirchen-Vluyn beteiligen sich fast 500 Radler an der Aktion, die mehr Gesundheit, CO2-Vermeidung und Klimaschutz zum Ziel hat. Drei Wochen lang tragen sie ihre geradelten Kilometer in die Wertung ein. Alle Kommunen des Kreises Wesel radeln zeitgleich und kämpfen um die Auszeichnung der aktivsten Kommune. 47.193 Kilometer sind bis heute in Neukirchen-Vluyn geradelt worden. Sieben Tonnen CO2 wurden...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 25.09.20
Sport
Claus Janson
2 Bilder

LSV-Mitstreiter Hiltrup und Nottuln eröffnen heute die Saison

Von Bernd Janning Lünen. Für den wahren Fußballfan der Amateure beginnt bereits am heutigen Donnerstag (3. 9. 20) um 18 Uhr die Weihnachtszeit. Nach einem halben Jahr der Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie wird auf dem Rasen am Osttor 85 in 48165 Münster das erste Spiel der Meisterschaft der Westfalenliga 1 zwischen dem TuS Hiltrup und Grün-Weiß Nottuln angepfiffen. Wer gewinnt, ist auf jeden Fall bis Sonntag Spitzenreiter die 6. Liga. Hiltrup mauserte sich in den letzten zwei...

  • Lünen
  • 03.09.20
LK-Gemeinschaft
Mundschutz nähen: Mitstreiter gesucht!Foto: privat

Aufruf an alle, die nähen können
Mundschutz nähen

Die SPD Rheinkamp hat eine Aktion zum Nähen von Mundschutz auf die Beine gestellt und ist nun auf der Suche nach Mitstreitern. "Viele von uns können nähen und viele von uns benötigen Hilfe in der jetzigen Situation: wir schützen uns und andere, wenn wir Mundschutz selbst nähen und verteilen", betont Anja Reutlinger, Vorsitzende der SPD Rheinkamp. Dieser Mundschutz habe nicht die Qualifikation des medizinischen Schutzes, er helfe jedoch, die Verteilung des Virus zu hemmen. Mundschutz an...

  • Moers
  • 30.03.20
  • 2
  • 1
Sport
Von acht bis 80: Tischtennis ist in jedem Alter eine geeignete Art sportlicher Betätigung.

Trainingsdomizil an der Hülsmannstraße wieder offen
Tischtennis-Truppe sucht Verstärkung

 Mit dem Slogan „Von acht bis achtzig“ will Tischtennis deutlich machen, dass das Spiel mit dem kleinen Ball in jedem Alter eine geeignete Möglichkeit ist, sich sportlich zu betätigen. Bereits 2002 hatte Adler Union Frintrop eine Hobby-Gruppe ins Leben gerufen. Die lange Jahre positive Entwicklung der Idee erfuhr allerdings einen Rückschlag, als die Gymnastikhalle in der Geschwister-Scholl-Realschule im Juli 2015 wegen Bauarbeiten nicht mehr genutzt werden konnte. Vorübergehend bedeutete fast...

  • Essen-Borbeck
  • 26.01.19
Vereine + Ehrenamt
Interesse an Technik sollte man mitbringen. Foto: THW

Spaß in einem tollen Team

Der THW-Ortsverband Hagen sucht technisch begeisterte Frauen und Männer, aus allen Bereichen, die an einer ehrenamtlichen Mitarbeit in einem starken und zuverlässigen Team interessiert sind. Am 14. Januar startet um 8 Uhr die nächste Grundausbildung. Hier bekommen alle Neulinge erste Grundlagen über das THW und die unzähligen Einsatzoptionen beigebracht. Vor fast zwei Jahren kam Jelena Schewe zum THW und ist bis heute begeistert und rät allen Interessierten: „Der Zusammenhalt in der Gruppe...

  • Hagen
  • 10.01.17
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

SCHWARZLICHTTHEATER sucht Mitspieler/innen

unser Ensemble "die SCHWARZEN RABEN" spielen nunmehr seit mehr als 20 Jahren Schwarzlichttheater und verbreiten das Geheimnis des blauen Lichts! immer wieder entführen wir Groß und Klein in die in die Faszination des unsichtbaren Lichts und in die schillernde Welt der Farben! nun suchen wir engagierte zuverlässige Mitstreiter für unsere kommenden Projekte und Auftritte. die Proben finden alle 2 Wochen montags Abend (nur außerhalb der Ferien!) im "Rabenhorst" in Borbeck statt. unsere Auftritte...

  • Essen-West
  • 16.11.14
  • 1
Ratgeber
Meike Kleinwächter leitet den Familien unterstützenden Dienst der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann

Lebenshilfe unterstützt Familien mit behinderten Kindern.

Kreis Mettmann. Wer Kinder hat, der ist meist rund um die Uhr im Dauereinsatz - ruhige Stunden zum Entspannen sind eher selten. Noch schwerer ist es für Eltern mit behinderten Kindern, die noch zu Hause wohnen, etwas Zeit für sich selbst oder für die Geschwisterkinder ohne Behinderung zu finden. Um solche Familien zu unterstützen, hat die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V., Kreisvereinigung Mettmann ein neues Konzept entwickelt: den Familien unterstützenden Dienst (FUD)....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.04.13
  • 5
Kultur

Theater an der Volme sucht noch fleißige Hände

Wenn an Spieltagen das Theater an der Volme um 18.30 Uhr seine Türen öffnet – an Sonntagen schon um 17.00 Uhr – dann haben die Mitarbeiter alle Hände voll zu tun. Vom Kartenverkauf über Wegweiser bis hin zur Bewirtung in dem Bistrobereich wird alles von nur wenigen Händen geleistet. Daher sucht das Team der Spielstätte in diesen Bereichen noch nach freiwilligen Mitstreitern. Neben dem Interesse für Theater sollten Interessenten Freude am Umgang mit Menschen mitbringen und teamfähig sein. Nähere...

  • Hagen
  • 24.11.12
Kultur
Dr. Linnemann mit seinem Lesekind in der Schule.

Mentoren helfen Lesenlernen wie in der Familie - „Mentor - Die Leselernhelfer“ - Weitere Mitstreiter gesucht

„Die Pisa-Studie hat deutlich gezeigt, dass deutsche Schüler große Lücken in ihrer Lese-, Schreib- und Sprachkompetenz haben“, berichtet Erika Walter, die vor fünf Jahren auf „Mentor - Die Leselernhelfer“ aufmerksam wurde und eine Gruppe in Bochum gründete. Heute setzten sich 250 Menschen allein in Bochum für die Ziele des Vereins ein. „Lesen ist eine Schlüsselqualifikation und Defizite im sprachlichen Bereich haben äußerst negative Folgen für die soziale Integration und berufliche Entwicklung...

  • Bochum
  • 18.06.12
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsam mit rund einem Dutzend Gleichgesinnter setzt Walter Borchers ein Stück Gladbecker Musikgeschichte fort und hat die „Gladbecker Blasmusik“ ins Leben gerufen.
                                               Foto: Rath

Auch künftig gibt es Blasmusik

Gladbeck. Die Meldung hat viele Gladbecker aufgeschreckt: Unter dem Titel „Eine Ende wie ein Paukenschlag“ berichtet der STADTSPIEGEL vor zwei Wochen über die vollzogene Auflösung des „Vestischen Blasorchester“. Es gab wohl mehrere Gründe, die zu diesem Schritt führten. Gründe, über die sich Walter Borchers (ehemaliger Geschäftsführer des Orchesters) lieber ausschweigt. „Es sind genug Worte gefallen. Aber am Ende waren wir nur noch mit wenigen Musikern bei den Proben dabei. Wir hatten kaum noch...

  • Gladbeck
  • 15.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.