MLPD

Beiträge zum Thema MLPD

Politik
Nur etwas mehr als die Hälfte gab seine Stimme bei den Landtagswahlen 2017 ab. Da ist noch Luft nach oben ...
8 Bilder

Landtagswahl 2022: Wahlkreis 74 - Gelsenkirchen II
Das sind die Kandidaten

Am Sonntag, 15. Mai, sind Landtagswahlen in NRW und die Gelsenkirchener wählen mit der Erststimme einen Kandidaten aus dem Wahlkreis vor Ort. Die Stadt ist in zwei Wahlkreise unterteilt. Die Kandidaten des Wahlkreis 73 - Gelsenkirchen I - sowie weitere Informationen zur Wahl: https://www.lokalkompass.de/gelsenkirchen/c-politik/gelsenkirchen-waehlt_a1729657 Der Wahlkreis 74 - Gelsenkirchen II - umfasst die Stadtteile Altstadt, Erle, Resse, Resser-Mark, Bismarck, Bulmke-Hüllen, Schalke, Feldmark,...

  • Gelsenkirchen
  • 13.05.22
Politik
Zwei Stimmen haben die Wähler. Die erste geht an den Kandidaten vor Ort.
8 Bilder

Landtagswahl 2022: Wahlkreis 73 - Gelsenkirchen I
Gelsenkirchen wählt

Am Sonntag, 15. Mai, wird ein neuer Landtag gewählt; rund 160.000 Gelsenkirchener können ihre Stimme abgeben. Wer keine Briefwahl gemacht hat, gibt seinen Stimmzettel in einer der Wahlräume ab, die auf den versendeten Wahlbenachrichtigungen angegeben sind; sie sind in der Regel in unmittelbarer Nähe des Wohnortes, zum Beispiel in einer Schule. Mitzubringen ist neben der Benachrichtigung der Personalausweis oder Reisepass. Mit 58,02 Prozent hatten bei der vergangenen Landtagswahl 2017 nur etwas...

  • Gelsenkirchen
  • 13.05.22
Politik
Die Polizei begleitete anlässlich der Denkmal-Enthüllung am Samstag vier Demonstrationen. "Alle verliefen weitgehend friedlich und störungsfrei", war ihr Fazit am Ende des Tages. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

MLPD enthüllt Zwei-Meter-Statue in Horst - Gegendemonstrationen
Und täglich grüßt Lenin

Die marxistisch-leninistische Partei Deutschlands aus Gelsenkirchen hat es wirklich getan: Sie enthüllte am Samstag eine Lenin-Statue auf dem Privatgrund ihrer Parteizentrale in Horst. Rund 50 Gegendemonstranten waren gekommen, einige unter ihnen - wie die Polizei bestätigte - Angehörige diverser rechter Gruppierungen. Die FDP führte darüber hinaus mit fünf Teilnehmern eine Spontanversammlung auf der Schmalhorststraße durch, die sich ebenfalls gegen die Aufstellung der über zwei Meter hohen...

  • Gelsenkirchen
  • 25.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.