Mobiltelefon

Beiträge zum Thema Mobiltelefon

Blaulicht
Ein falscher Polizist erbeutete Schmuck.

Ehepaar aus Kettwig bestohlen
Fahndung nach falschem Polizisten

Am vergangenen Freitag erbeutete ein falscher Polizeibeamter Goldschmuck eines älteren Ehepaares aus Kettwig. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. In den Nachmittagsstunden des 9. April wurde das Ehepaar von zwei unbekannten Tätern telefonisch kontaktiert. Sie behaupteten, dass ihre einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe und nur durch  Zahlung einer hohen Kautionssumme von einer Festnahme abgesehen werden könne. Die beiden 79-Jährigen boten statt der geforderten Geldsumme ihren...

  • Essen-Kettwig
  • 12.04.21
Blaulicht
Foto: © Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Die Polizei sucht Zeugen nach einem Raub in Herne

Zwei Männer sollen Freitag Nacht (20.) in Herne mit einem Baseballschläger bewaffnet, die Herausgabe von Wertgegenständen erzwungen haben. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 23.30 Uhr hielt sich der 15-jährige Herne zusammen mit einem Bekannten in Sodingen auf dem Mont-Cenis-Platz auf, als er unvermittelt von zwei ihm unbekannten Personen aufgefordert wurde, seine Taschen zu leeren. Ihren Forderungen sollen die beiden Männer durch Schläge mit einem mitgeführten Baseballschläger Nachdruck verliehen...

  • Herne
  • 22.11.20
Wirtschaft
14 Bilder

Neueröffnung in Marl-Brassert, Brassertstrasse 72 / Handy & Tablettreparaturen / Datenübertragung & Sicherheit
Mein Handypunkt: Sein Slogan lautet: "Wir bringen Dich auf den Punkt"

Mein Handypunkt Neueröffnung in 45768 Marl-Brassert auf der Brassertstrasse 72 Nefer Kocakilic aus Castrop Rauxel hat den lockdown der letzten Wochen genutzt um das Ladenlokal stylisch zu renovieren. Hier kann man sich zu den Themen Mobilfunk, Festnetz und Stromanbieter fachkundig beraten lassen. Als Dienstleistungen werden unter anderem angeboten: Handy & Tablettreparaturen Datenübertragung & Sicherheit Kostenvoranschläge für Versicherungen Akkus, Zubehör & Ersatzteile Das Geschäft ist seit...

  • Marl
  • 19.05.20
Blaulicht
Nach dem Raubversuch nahm die Polizei den Täter fest.

31-Jähriger festgenommen
Raubversuch in der Hagener Innenstadt

Eine 24-Jährige wurde am Sonntag, 2. Februar, in der Hagener Innenstadt das Opfer eines Raubversuchs. Der Täter wurde festgenommen. Gegen 22.15 Uhr ging die Frau die Körnerstraße in Richtung Grabenstraße entlang, als sich plötzlich eine Gestalt von hinten näherte. Der Mann griff nach der Handtasche und dem Mobiltelefon der Hagenerin. Es gelang ihm nicht, die Gegenstände zu entreißen, da die Tasche am Handgelenk der Frau hängen blieb. Dabei verletzte sie sich leicht. Daraufhin flüchtete der...

  • Hagen
  • 03.02.20
Wirtschaft
Alte Mobiltelefone sollten nicht in der Schublade verschwinden, sondern recycelt werden.

Schatzkiste statt Elektroschrott
Hünxe sammelt Althandys für den Recycling-Kreislauf

Endlich wieder Platz in der Schublade: Ab sofort können Althandys samt Ladegerät im Hünxer Rathaus vor dem Bürgerbüro abgegeben werden. Dort hat die Gemeindeverwaltung eine Sammelbox für ausgediente Mobiltelefone aufgestellt. Damit beteiligt sie sich an der Handy-Aktion NRW. Auch die Schüler der Gesamtschule Hünxe sind aufgerufen sich auf die Suche nach ihren alten Handys zu machen und können diese in eine Sammelbox in der Schule einwerfen. Denn Handys sind wahre Schatzkisten. Sie enthalten...

  • Hünxe
  • 18.11.19
Kultur
79 Prozent der 60- bis 69-Jährigen und 45 Prozent der über 70-Jährigen sind inzwischen online. Die Jüngeren sollen den Ältern helfen, mit den digitalen Techniken leichter umzugehen. Foto: Anja Jungvogel

Kamen: Mehrgenerationenhaus der Familienbande bringt Alt und Jung zusammen
Top der Woche: Senioren werden "digitalisiert"

Das Mehrgenerationenhaus der Familienbande in Kamen ist ab sofort als Standort des bundesweiten Projekts "Digital-Kompass aktiv". Jung und Alt unterstützen sich gegenseitig auf dem Weg ins Internet und in die digitale Welt. Da die Kleinen aber meist schon mit Smartphone und Co. aufwachsen und sich der jüngeren Generation der Zugang zur digitalen Welt ohnehin leichter erschließt, soll vor allem die ältere Generation mit Angeboten wie „Café Digital“, „Internet für Senioren“ und „Handy-, Tablet-,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.06.19
Blaulicht

Unbekannter erbeutete in Gladbeck-Mitte ein Mobiltelefon
Erpresser bedrohte sein Opfer mit einem Jagdmesser

Gladbeck. Ein Fall von räuberischer Erpressung wurde bei der Gladbecker Polizei zur Anzeige gebracht. Die Tat ereignete sich am Mittwoch, 17. April, in der Gladbecker Innenstadt. Hier war ein 16-jähriger Gladbecker mit zwei ihm bekannten Jugendlichen und dem Tatverdächtigen zu Fuß unterwegs. Im Bereich der Kolpingstraße zog der Tatverdächtige dann plötzlich ein Jagdmesser und bedrohte damit den 16-jährigen, forderte die Herausgabe dessen Mobiltelefons. Mit seiner Beute ergriff der Unbekannte...

  • Gladbeck
  • 18.04.19
Blaulicht

Womöglich durch Mobiltelefon abgelenkt
Zusammenstoß fordert zwei Verletzte

Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw am Samstagabend in Hilden wurden beide Autofahrer verletzt. Gegen 18 Uhr befuhr ein 35-jähriger Hildener mit seinem VW Touareg die innerörtliche Beethovenstraße. Als er nach links in die Lortzingstraße abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fiat 500 einer 55-jährigen Erkratherin.Beide Autofahrer wurden verletzt. Während der Mann das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte, blieb die Frau zur stationären...

  • Hilden
  • 01.04.19
Ratgeber

Kundenärger im Telefonladen
"Das habe ich nie so gewollt!": Verbraucherzentrale gibt Tipps rund um Handy-Verträge

Schlechter Vertrag statt guter Rat: "Handy-Verträge sind immer mehr Grund für Ärger", erklärte die Leiterin der Neheimer Verbraucherzentrale, Petra Golly, anlässlich des Weltverbrauchertages. "Oft entstehen sehr viel höhere Kosten, als zuerst gedacht." In einem konkreten Fall in Neheim hatte eine Kundin einen Mobilfunk-Shop aufgesucht, da ihr der bestehende Vertrag zu teuer war. Als sie den Shop wieder verließ, hatte sie anstatt günstigerer Konditionen für ihren bestehenden Vertrag einen...

  • Arnsberg
  • 18.03.19
Ratgeber
2 Bilder

Wissenswertes
Wussten Sie schon, dass.....

für den Bau eines einzigen Mobiltelefons man bereits so viel Energie benötigt, wie eine Stromsparlampe in 200 Tagen verbraucht? Hinzu kommt eine Vielfalt von Rohstoffen, die in den unterschiedlichsten Teilen Verwendung finden: Antimon, Arsen, Barium, Bauxit (Aluminium), Beryllium, Bor, Chrom, Dysprosium (Seltene Erden), Eisen, Erdöl, Gallium, Glimmer, Gold, Indium, Kobalt, Kupfer, Lithium, Magnesium, Mangan, Molybdän, Neodym (Seltene Erden), Nickel, Niob, Palladium, Platin, Praeseodym (Seltene...

  • Essen-Ruhr
  • 05.12.18
  • 4
Ratgeber

Verkehrssicherheitsaktion "sicher.mobil.leben" am 20.09.2018

Am Donnerstag, 20. September, beteiligt sich die Polizei Recklinghausen an der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion "sicher.mobil.leben". Studien belegen, dass immer noch mehr als die Hälfte aller Autofahrer das Mobiltelefon während der Fahrt ohne Freisprecheinrichtung nutzen - in der Gruppe der 30 bis 44-Jährigen sind es sogar 77%. Jeder sechste Autofahrer verfasst während der Fahrt Textnachrichten. Besonders fallen dabei jüngere Fahrer auf. Das Navigationsgerät bedient...

  • Marl
  • 19.09.18
  • 1
Überregionales
Symbolbild

Zwei Meter großer Einbrecher im MediaMarkt

Dorsten. Der MediaMarkt hatte heute Nacht ungebetene Gäste: Ein ca. zwei Meter großer Einbrecher sowie sein kleinerer, kräftiger Kumpan verschafften sich Zugang und machen Beute. In der Nacht von Dienstag, 13. März auf Mittwoch, 14. März, sind unbekannte Täter in den Elektronikmarkt am Europaplatz eingebrochen. Die Täter brachen ein Rolltor auf und durchtrennten mehrere Vorhängeschlösser. Mehrere Handys erbeutet Aus einem Warenkäfig stahlen die Einbrecher mehrere Mobiltelefone und flüchteten in...

  • Dorsten
  • 14.03.18
Ratgeber
Die Polizei bittet um Hilfe bei der Ergreifung der Täter. Archivfoto: Tack/Polizei Essen

Raub mit gezücktem Messer am Sulterkamp

Statt eines Schnäppchens nahm sie einen üblen Schock mit: Zwei unbekannte Täter raubten am vergangen Donnerstagmittag gegen 12.15 Uhr das Mobiltelefon einer 49-Jährigen auf dem Trödelmarkt am Sulterkamp. Nachdem die Essenerin auf dem Marktgelände ein Telefonat beendet hatte, kamen zwei unbekannte Männer auf sie zu. Einer der Täter hielt der Frau ein Messer vor den Bauch und forderte in gebrochenem Deutsch die Herausgabe ihres Handys. Sein Komplize nahm das Mobiltelefon entgegen und beide Räuber...

  • Essen-Borbeck
  • 27.02.18
  • 1
Überregionales

Velbert: Fahren ohne Fahrerlaubnis...

Das Fahren ohne Fahrerlaubnis war nur eine Straftat, die ein Polizist am Donnerstag bei einem Fahrzeugführer in Velbert feststellen konnte. Gegen 11.20 Uhr bemerkte ein Motorradpolizist des Verkehrsdienstes Mettmann einen Fiat-Fahrer, der sich während der Fahrt auf der Langenberger Straße in Velbert, deutlich erkennbar ein schneeweißes Mobiltelefon an das Ohr hielt. Bei der anschließenden Kontrolle gab der Mann an, alle seine "Papiere" einschließlich des Führerscheins, zu Hause vergessen zu...

  • Velbert
  • 23.02.18
Kultur
AppHeute ©  9-08.2017 Joachim H. Hartung

Der stationäre Handel und seine Zukunft

AppHeute / Der stationäre Handel und seine kulturelle Zukunft im deutsprachigen Raum. Seit etlichen Jahren leidet  der stationäre Handel. Verbraucher lassen sich im Ladengeschäft beraten und kaufen dann Online, wo sie es billiger bekommen. Bevorzugen Portale, die ihnen weiß machen wollen, dass sie immer den billigsten Preis bekommen..;) Eine Milchmädchenrechnung. E-Commerce gewinnt trotzdem stetig neue Marktanteile. Und unsere Strassen und Parklücken werden immer mehr von nervigen...

  • Monheim am Rhein
  • 09.08.17
  • 3
  • 3
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

CHARLIE CHAPLIN der Neuzeit

Auch Charlie Chaplin muss sich stärken. Denn gleich geht es weiter um die Menschen in der Fußgängerzone zu erheitern. Doch zunächst muss noch ein wichtiges Gespräch geführt werden. Original - Charlie hatte aber bestimmt noch kein Handy - oh, pardon - Mobiltelefon.

  • Wesel
  • 04.08.17
  • 2
Politik
Millionen nicht mehr benötigter Handys könnten der Wiederverwertung zugeführt werden.
2 Bilder

„Schlummer-Handys" abgeben - Kirchenkreis beteiligt sich an der Aktion „Handy-Boxen NRW“ und sammelt Altgeräte

Wie viele ausrangierte Handys liegen in ihren Schubladen und Ablagen herum? Allein in Deutschland werden jedes Jahr mehr als 35 Millionen neue Handys gekauft – weltweit wird die Zahl der nicht mehr benötigten "Schlummer-Handys" auf 104 Millionen geschätzt. Wertvolle Rohstoffe liegen herum und verschwinden im schlimmsten Fall irgendwann in der Mülltonne. "In den geschätzt 104 Millionen Geräten sind unter anderem zwei Tonnen Gold enthalten“, weiß Wilfried Ranft, Umweltbeauftragter des...

  • Witten
  • 01.08.17
Ratgeber
Sein altes, nicht mehr gebrauchtes Handy, kann man zugunsten des guten Zweck jetzt spenden.

Handy-Sammlung für guten Zweck - Handys werden recycelt und Erlös gespendet

Gladbeck. Handys sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Immer neue Modelle kommen auf den Markt, ausgediente Mobiltelefone verschwinden in der Schublade oder werden entsorgt. Doch die kleinen „Schatzkisten“ enthalten wertvolle Rohstoffe wie Gold, Kupfer oder Coltan, die nicht unbegrenzt verfügbar sind. Ohne das Coltan aus der Demokratischen Republik Kongo gäbe es weltweit Funkstille. In Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation Brot für die Welt und der Telekom veranstaltet die...

  • Gladbeck
  • 30.06.17
Ratgeber

Straßenraub in Rath - Tatverdächtiger flüchtet samt Beute

Am späten Dienstagabend, 3. Januar, kam es in Rath zu einem Straßenraub, bei dem der 24-jährige Geschädigte glücklicherweise körperlich unverletzt blieb. Der unbekannte Tatverdächtige flüchtete samt Beute. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Nach bisherigen Ermittlungen der Düsseldorfer Polizei war der 24-Jährige zu Fuß mit einem Kinderwagen auf der Gelsenkirchener Straße unterwegs, als er unvermittelt von einem Unbekannten angegangen wurde. Der Tatverdächtige bedrohte ihn zunächst verbal,...

  • Düsseldorf
  • 04.01.17
Ratgeber
Das Foto zeigt das Bild der Kampagne

"Offline" - Handybenutzung im Straßenverkehr, Polizei startet Kontrollaktion auf der A 42

Polizisten kontrollieren ab Montag (26.9.) drei Wochen lang auf der Autobahn 42 verstärkt die Benutzung des Mobiltelefons während der Fahrt. Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung am Montag (26.09., 11 Uhr) weisen die Verkehrssicherheitsberater Martina Habeck und Christoph Becker auf dem Rastplatz "Lusebrink" an der Autobahn 42 auf die Gefahr der Handynutzung am Steuer hin und erläutern Hintergründe. Das Mobiltelefon ist Wegbegleiter in allen Lebenslagen. Dabei wird die Gefahr, die von einer...

  • Marl
  • 25.09.16
Überregionales

B236: 24-Jährige bei Alleinunfall verletzt // 25.000 Euro Sachschaden

Eine 24-jährige Dortmunderin ist bei einem Alleinunfall auf der Bundesstraße 236 in der Nacht zu Sonntag (18.9.) leicht verletzt worden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 25.000 Euro. Der Unfall ereignete sich auf der Beschleunigungsspur an der Anschlussstelle an der Brackeler Straße, als die Frau nachts gegen 2.25 Uhr auf die B236 in Richtung Lünen auffahren wollte. Noch auf der Beschleunigungsspur geriet ihr Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern und...

  • Dortmund-Ost
  • 19.09.16
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Pokémon Go auf der Girardet-Brücke - OB Geisel besucht Monsterjäger

Oberbürgermeister Thomas Geisel besuchte gestern, 9. August, Pokemon-Fans auf der Girardet-Brücke, um sich ein persönliches Bild von der Situation zu verschaffen. Er appellierte, aufeinander Rücksicht zu nehmen. Seit Mitte Juli ist die Girardet-Brücke für den Autoverkehr aus Gründen der Verkehrssicherheit nahezu täglich gesperrt. Denn dort befindet sich ein Hotspot des Spieles Pokemon für die Jagd nach den kleinen bunten Monstern, der zahlreiche Fans auf der Jagd nach den Pokemons anlockt. Das...

  • Düsseldorf
  • 10.08.16
  • 2
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Überfall mit Teppichmesser

Langenfelder von zwei Männern auf der Lindberghstraße ausgeraubt Ein 44-jähriger Mann wurde am Sonntag, 17. Juli, gegen 1.25 Uhr auf dem Heimweg ausgeraubt. Zur Tatzeit ging er, von der Straße "Auf dem Sändchen" kommend, am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Richtung Lindberghstraße. Als er merkte,dass ihm zwei männliche Personen folgten, ging er schneller. Beim Erreichen der Lindberghstraße wurde er von den beiden Männern eingeholt und angesprochen. Ein Tatverdächtiger forderte von dem Langenfelder...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.07.16
Vereine + Ehrenamt

BUND Ortsgruppe Heiligenhaus sammelt alte Handys

Wertvoller Beitrag zum Ressourcenschutz Die BUND Ortsgruppe sammelt seit (22. Juni 2016) gebrauchte Mobiltelefone in Heiligenhaus und lässt diese anschließend verwerten. Aktuell liegen mehr als 100 Millionen ungenutzte Handys in deutschen Haushalten, so eine repräsentative Studie des Branchenverbands Bitkom. „Jedes einzelne Gerät enthält wertvolle Rohstoffe wie Gold, Silber und Kupfer, die heutzutage problemlos recycelt werden können“, sagt AnsprechpartnerIn Judy Pliquett, Rainer Wojciechowski....

  • Velbert
  • 01.07.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.