modell

Beiträge zum Thema modell

Kultur
Edeltraud Wittmers (r.) übergab das Altstadt-Modell ihres Mannes an Bürgermeister Dirk Glaser (l.). Stadtarchivar Thomas Weiß und seine studentische Hilfskraft Benedikt Weiß haben die Miniaturstadt in mühevoller Kleinarbeit im Stadtarchiv ausgestellt.
3 Bilder

Hattingen im Miniaturformat
Altstadt-Modell im Stadtarchiv ausgestellt

Kleine Fachwerkhäuser, die durch ihre Präzision bestechen, zahlreiche Gassen und Straßen, die jeden Betrachter zum Staunen bringen, und eine Kirche, mit der die Geschichte vor einigen Jahren begann: Im Stadtarchiv ist ein Altstadt-Modell von Hattingen im Maßstab 1:100 ausgestellt. Das Modell ist ein Geschenk, das Edeltraud Wittmers im Namen ihres verstorbenen Mannes Ernst Johann Wittmers Bürgermeister Dirk Glaser überreichte. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir dieses einzigartige...

  • Hattingen
  • 16.09.20
Reisen + Entdecken
Das Haus Harkorten ist online auch in einer 3D-Darstellung zu sehen.

Tag des offenen Denkmals 2020
Virtueller Rundgang: Tolle Aktion für das Haus Harkorten

Virtuell das Haus Harkorten erkunden - diese Gelegenheit gibt es am Sonntag, 13. September, dem Tag des offenen Denkmals. Dieser findet wegen der Corona-Pandemie bundesweit zum ersten Mal ausschließlich digital statt. Der Rundgang durch das Haus Harkorten lässt sich online über die Internetseite www.tag-des-offenen-denkmals.de/veranstaltungen/haus-harkorten-virtuell-entdecken kostenlos erreichen. Da für das Gebäude bereits eine digitale Vermessung und umfangreiche fotografische Aufnahmen...

  • Hagen
  • 11.09.20
Kultur
Eine Visualisierung des Preisträger-Entwurfs: Transparent  soll dieser ausgezeichnete Entwurf des Gestaltungswettbewerbs „Junge Bühne“ dem Kinder- und Jugendtheater aber auch der Kinderoper eine modernes Heimat am Wall geben.
2 Bilder

Dortmunds „Junge Bühne“ nimmt Gestalt an
Plan für Junge Bühne

Der Architektenwettbewerb für den geplanten Neubau am Schauspielhaus das Kinder- und Jugendtheater mit Kinderoper zu integrieren, ist abgeschlossen. Alle fünf prämierten Entwürfe inklusive des Siegerentwurfs von JSWD Architekten aus Köln sind am Opernhaus zu sehen. Die Junge Bühne vereint am Hiltropwall/Ecke Hövelstraße zukünftig Musik, Schauspiel, Oper und Tanz in einer für junges Publikum bundesweit einzigartigen Weise unter einem Dach. Der Siegerentwurf sieht einen quadratischen...

  • Dortmund-City
  • 12.07.20
Kultur
Archäologen finden bei DEW21-Leitungsarbeiten Teile des Ostentores.

In Dortmunder Baugrube taucht alter Hellweg auf
Spuren des Mittelalters

Seit Anfang des Jahres sind sie wieder allgegenwärtig in der Innenstadt: Große Bagger, Absperrbaken und zahlreiche Arbeiter die den Boden öffnen und Fernwärmeleitungen verlegen. Die Arbeiten finden auf geschichtsträchtigem Boden statt, darum werden alle Bodeneingriffe durch die Denkmalbehörde der Stadt begleitet. In enger Zusammenarbeit mit der DEW21 dokumentieren und bergen die Archäologen der Firma LQ-Archäologie die Zeugnisse der vergangenen Epochen. Natürlich gewachsene Lehmböden und...

  • Dortmund-City
  • 09.07.20
Politik
Über die Entwicklung der Pandemie, Lockerungen und Auswirkungen auf die Stadt berichtete der Dortmunder  Verwaltungsvorstand  im Rathaus.
3 Bilder

Keine zweite Coronavirus-Welle in Dortmund
Gesundheitsamt: 50 neue Fälle in einer Woche

"Wir sind nicht Neuseeland", warnt  Oberbürgermeister Ullrich Sierau davor die in Dortmund glimpflich verlaufende Entwicklung in der Pandemie mit nur wenigen Todesfällen als Entwarnung zu nehmen. "In einer Woche hatten wir rund 50 neue Meldungen" kam ein Anstieg der Fälle bei den positiven Tests angesichts der Lockerungen im Coronaschutz für Gesundheitsamtsleiter Dr. Frank Renken nicht unerwartet. Im Prinzip sei dies einer Community und einer Einrichtung zuzuordnen. 26 seien individuelle...

  • Dortmund-City
  • 09.06.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Stolz präsentiert Bruno Schleuter sein Modell der Ratinger Wasserburg

Ratinger baut bekannte Gebäude als Modell nach
Wasserburg aus 20.000 Streichhölzern

Nicht zum ersten Mal sorgt Bruno Schleuter mit seinen aus Streichhölzern nachgebauten Gebäuden aus Ratingen für staunende Blicke. Immer wieder lässt er sich bei seinen Modellen von der Architektur der Stadt inspirieren. Diesmal ist es die Wasserburg "Haus zum Haus" geworden. "Vorher wurden viele, viele Fotos gemacht, die mir als Vorlage dienten", erklärt Schleuter. Insgesamt hat der Senior 20.000 gespendete Streichhölzer und zwölf Meter Silvester-Raketenstöcke zur Verstärkung verbaut....

  • Ratingen
  • 04.03.20
  • 1
Fotografie
Frank Kunert - Unter der Brücke, 2016
17 Bilder

Fotoausstellung - Fotografie - NRW
Witz – Pointe genießen in "Lifestyle" von Frank Kunert – neue Fotografie Ausstellung in Städtischen Galerie, Iserlohn.

Besondere lustige Augenblicke erleben in der neuen Fotografie Ausstellung „Lifestyle“ von Frank Kunert in der Städtischen Galerie in Iserlohn. Ob es der Treppenlift in den Himmel, das Eigenheim unter einem Brückenpfeiler ist. Viele Irrwitzige Situationen unserer Gesellschaft sind als Themen aufgegriffen und in Fotografien der Fotoausstellung dargestellt. Für mich ist es wie Kabarett / Satire dargestellt in Bildersprache der Fotografie. Umgesetzt in fotografierten Miniatur Modellen. Einzelne...

  • Iserlohn
  • 13.04.19
  • 2
  • 2
Politik
OB Sören Link, Bundestagsabgeordneter Mahmut Özdemir, Stadtentwicklungsdezernent Carsten Tum und Stadtplanerin Merle Möhlenbeck vor dem Modell.

Stadt präsentiert Modell und Broschüre zu den Ausbauvarianten
Ausbau A 59 – Chance für Duisburg

Der anstehende Ausbau der A59 in Duisburg ist neben dem Neubau der A40-Rheinbrücke Neuenkamp und dem Ausbau des Autobahnkreuzes Kaiserberg die zukünftig bedeutsamste Infrastrukturmaßnahme für den Logistikstandort Duisburg. Aus Sicht der Stadt Duisburg bietet die mögliche Tunnelvariante im Abschnitt Meiderich und ein parallel verlaufender Radschnellweg für den Ausbau der A59 die einmalige Chance, für die Zukunft des Duisburger Nordens durch Stadtreparatur die städtebauliche Entwicklung...

  • Duisburg
  • 12.11.18
LK-Gemeinschaft
 Kurz vor unserem Einsatz
14 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Fotoshooting im Zoopark - Kanadagans kommt gross raus! - Vollbild!

* 16. April 2018 Zoopark Düsseldorf Fotoshooting mit einer anhänglichen Kanadagans Ein kleines Fotoshooting im Zoopark mit einer Kanadagans, die so gut wie neben mir gesessen hatte! Sie hätte mir auch aus der Hand gefressen... aber ich habe neben den Fotos noch ein kleines Filmchen gedreht! Viel Spaß beim Betrachten und einen schönen Mai wünscht Bruni

  • Düsseldorf
  • 01.05.18
  • 14
  • 16
Überregionales
Nur für kurze Zeit muss das Altstadtmodell für eine kleine Korrektur abmontiert werden.

Monheim: Altstadtmodell wird nachgebessert

Am historischen Altstadtmodell, das etwa in Höhe des Spielmanns steht, muss eine kleine Korrektur vorgenommen werden. Aus diesem Grund wird es am Mittwoch, 15. November, vorübergehend abmontiert. Doch in etwa zwei Wochen steht das Bronzewerk wieder an seinem Platz.Das Modell zeigt die bauliche Ausdehnung der heutigen Altstadt etwa zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Es ist ein weiterer Baustein für die MonChronik.

  • Monheim am Rhein
  • 14.11.17
Politik
Das von der FWI in Auftrag gegebene Modell verdeutlicht die Dimensionen der geplanten Auf- und Abfahrt zur B 474n.

B 474n in 3D: FWI stellt ein Modell der geplanten Bundesstraße aus

Nur wenige Millimeter hoch sind die Auf- und Abfahrten der geplanten B 474n kurz hinter der Stadtgrenze zu Ickern in dem Modell, das die FWI nun ausstellt. Doch ein Millimeter entspricht in der Realität einem Meter. Die FWI hat das Modell im Maßstab 1:1.000 beim Architekturbüro Moussa in Auftrag gegeben, um die Größenverhältnisse der geplanten Bundesstraße und ihre Auswirkungen auf die Umgebung besser vermitteln zu können. "Wir Ickerner werden in besonderer Weise belastet sein", erklärt der...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.05.17
Überregionales
Sie präsentierten das neue Modell des StadtQuartiers auf der Expo Real (v.l.) MWB Vorstandsvorsitzender Frank Esser, Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld, Gerd Rainer Scholze, AIP Architekten, Planungsdezernent Peter Vermeulen, Ulrich Hensen, Fortress Immobilien und Wirtschaftsförderer Jürgen Schnitzmeier.
3 Bilder

Hotel zieht in das StadtQuartier

Die Vermarktung des neuen StadtQuartiers, dem ehemaligen Kaufhof-Gebäude, das von der Fortress Immobilien GmbH und der MWB entwickelt wird, geht voran. Mit dem Holiday Inn Express, einem 3-Sterne-Hotel, unterzeichnete nun auf der Expo Real in München ein wichtiger Ankermieter den Vertrag mit den Investoren. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 22 Jahren. Das Holiday Inn Express wird mit 140 Zimmern das dann größte Hotel in Mülheim sein, noch vor dem im Frühjahr eröffneten B&B-Hotel am Tourainer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.10.15
Politik

Neues Haus des Jugendrechts: Kölner Modell ist Vorbild

Dortmund will ein Haus des Jugendrechts schaffen. In der Einrichtung soll die Arbeit der Institutionen gebündelt werden, die an Jugendstrafverfahren beteiligt sind, wie Polizei, Staatsanwaltschaft und Jugendgerichtshilfe. Rund 40 Beschäftigte arbeiten unter einem Dach zusammen, um Dienstwege zu verkürzen und enger zu kooperieren. Verfahren sollen so schneller abgeschlossen und besonders gefährdete Jugendliche besser betreut werden. Vorbild ist ein Kölner Modellprojekt. Die Erfahrungen dort...

  • Dortmund-City
  • 20.05.15
Überregionales
Die Stimmung, auch auf der Bühne, war ausgelassen.
7 Bilder

Bunt, peppig, modisch- Inklusive Modenschau im Gdanska

"Wir freuen uns auf eine tolle und in diesem Maße bisher einzigartige Modenschau mit super tollen Models, in Oberhausen", erklärte Andreas Langer, Mitinitiator im Vorabpressegespräch zur "Inclusion Fashion Show". Die Idee zur "Inklusion im modischen Gewand" entstand bereits vor über zwei Monaten. "Wir, die Lebenshilfe, werden in diesem Jahr 50 und deshalb dachten wir uns, eine Modenschau mit geistig und körperlich Behinderten sowie mit ausgewählten Kunden der Kooperationspartner wäre eine...

  • Oberhausen
  • 19.09.14
  • 1
  • 2
Überregionales
Das war Ann Kathrin Brömmel, als sie sich bei Germany's next Top Model beworben hatte. Foto: Jörg Terbrüggen

Emmericherin mit WM-Held Götze im Mittelmeer

Kaum hat Mario Götze die Feierlichkeiten um den vierten WM-Titel abgeschlossen, da machte er sich schon mit seiner Emmericher Freundin Ann-Kathrin Brömmel in den wohlverdienten Urlaub. Es war die 113. Minute, die Mario Götze am vergangenen Sonntag zum Helden in Rio de Janeiro machte. Eine Flanke von Andre Schürrle nahm Götze mit der Brust und versenkte ihn anschließend im Tor. Es war das entscheidende 1:0 gegen Argentinien und bescherte der deutschen Nationalmannschaft den vierten WM-Titel....

  • Emmerich am Rhein
  • 17.07.14
  • 3
Überregionales
Mathilde Stappert und Maria Kahnert hoffen, dass das Bewerbungsfoto der Kirchhellenerin auf Zustimmung trifft.

Kirchhellenerin möchte Modell werden

Wer demnächst in Deutschland unterwegs ist, wird vielleicht Plakate mit dem Portrait von Mathilde Stappert sehen: Die Kirchhellenerin hat bei der Aktion „Gesicht der kfd“ mitgemacht und ist in die bundesweite Endausscheidung gekommen. „Eigentlich bin ich eine total private Person, die die große Öffentlichkeit eher scheut“, sagt Mathilde Stappert. „Im Scherz habe ich meinem Mann von der Modellwahl bei der kfd erzählt und der meinte nur ‚mach doch mit‘. Ich war neugierig, habe aber eher mit...

  • Bottrop
  • 13.05.14
  • 1
Ratgeber
Die Intermodellbau lässt im April in den Westfalenhallen die Herzen der Tüftler und Bastler höher schlagen.
3 Bilder

Intermodellbau in Dortmund

In acht Messehallen der Westfalenhallen präsentiert sich vom 9. bis 13. April mit der „Intermodellbau 2014“ und „experTec“ die größte Messe für Modellbau Europas. Mehr als 500 Aussteller präsentieren ihre Produkte. Am 11. und 12. April wird das Stadion Rote Erde als das Outdoor-Fluggelände genutzt. Ein großes Vorführbecken für Schiffsmodelle, das Café Lokschuppen, eine Demonstrationsflächen für Mini-Trucks und Funktionsmodelle, wie Bagger und Kräne, sowie eine Mini-Car-Rennbahn zählen zu...

  • Dortmund-City
  • 28.03.14
Überregionales
4 Bilder

Führungskräfte des Basislöschzugs 5 lernen am Modell für die Realität

Oeventrop. Am Samstag den 23. November haben 15 Führungskräfte des Basislöschzugs 5 (Hüsten - Müschede) der Arnsberger Feuerwehr ein Tagesseminar "Planspiel" im Feuerwehrgerätehaus Oeventrop durchgeführt. Im Zuge dieser Spezialausbildung konnten die Einsatzkräfte anhand eines im Modell nachgebauten Stadtteils mit typischer Infrastruktur und potenziellen Gefahrenquellen die Leitung eines Feuerwehreinsatzes in unterschiedlichen Schadensszenarios üben. Geleitet wurde das Seminar von...

  • Arnsberg
  • 26.11.13
Politik
So könnte ein zukünftiger Gedenkort für die Zwangsarbeiter am Phoenix-See aussehen: FH-Studenten stellen ihre Entwürfe derzeit in der Steinwache aus.

Erinnern am See

Entwürfe für einen Gedenkort am Phoenix-See zur Erinnerung an die Zwangsarbeiter während des Nationalsozialismus sind bis zum 20. Oktober 2013 in der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache zu sehen. Seit Jahren wird in Dortmund über eine angemessene Form des Gedenkens an die Opfer nationalsozialistischer Zwangsarbeit diskutiert, die das Schicksal der vielen tausenden hierher Verschleppten in einem würdigen Rahmen zeigen soll. Als Ort wurde der Phoenix-See ausgewählt, weil gerade auch das...

  • Dortmund-City
  • 07.10.13
Kultur
6 Bilder

Neues Ausstellungsstück im Royal Air Force Museum Laarbruch

Das britische Krankenhaus in Wegberg war auch der Geburtsort vieler Kinder aus Laarbruch-Weeze. Auch das britische Hauptquartier in Rheindahlen wurde bereits geschlossen Das angeschlossene Krankenhaus in Wegberg ebenfalls. Wurden britische Soldaten oder ihre Familienangehörige krank, war das große Krankenhaus in Wegberg erste Adresse mit sehr gutem Ruf. So wurden auch fast alle Kinder der britischen Soldaten hier geboren. Nach Schließung des Krankenhauses konnte das Royal Air Force Museum...

  • Weeze
  • 02.10.13
Überregionales
8 Bilder

Gothas „Alte Münze“ beim Rundgang fast übersehen

Am Samstag des "Barockfest 2013" (24.08.) machte ich meinen Rundgang, um die einzelnen Stände in den Bögen des Schlosshofes zu betrachten. Beim Stand von „FöBi“ (Förderung und Bildung Jugendlicher) begrüßte mich ein Bekannter, der bei „FöBi“ mitarbeitet. Er wies mich auf das Modell „Alte Münze“ hin, welches extra zum Barockfest fertig gestellt und nun auf dem Stand präsentiert wurde. Wer weiß, wie viele Menschen einfach schon daran vorüber gingen? Immerhin ist die "Alte Münze" ein...

  • Alpen
  • 27.08.13
Überregionales
Foto: Bangert

Barbie und Ken auf dem Stauteich

Holger Wünnenberg (links) und Michael Vogelsang haben ein besonderes Hobby: Sie bauen Modelle von funktionstüchtigen Airboats. Die Sumpfboote sind vor allem durch die Everglades in Florida bekannt. „Fertige Bausätze gibt es nicht, das ist alles Eigenbau“, so die beiden Velberter. In ihre Modelle haben sie die bekannten Puppen „Barbie“ und „Ken“ gesetzt. Angetrieben werden die ferngesteuerten Flachboote durch Mini-Flugzeugpropeller. Jetzt trafen sie sich mit Gleichgesinnten, mit denen sie übers...

  • Velbert
  • 23.06.13
Kultur
Stärke, aber auch Zerbrechlichkeit ziegt Harald Birck in den Tonbüsten, für die Jugendliche Modell standen.

Jugendliche zeigen "Kopfgeschichten"

Jetzt stehen sie auf dem Sockel. 16 Schülerinnen und Schüler aus den Abschlusskursen im Evangelischen Bildungswerk Dortmund. Zugegeben, es sind nicht sie selbst, sondern ihre Gegenstücke aus Ton. Die jungen Menschen standen dem Berliner Künstler Harald Birck Modell, der ihre Stärke, aber auch ihre Zerbrechlichkeit in überlebensgroßen Tonbüsten modellierte. Parallel dazu schrieben die Jugendlichen autobiografisch gefärbte Geschichten und Lyrik. Angeleitet dazu hat sie die Philologin Dr. Ruth...

  • Dortmund-City
  • 06.03.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.