Moderne Kunst

Beiträge zum Thema Moderne Kunst

Kultur
Alina Atlantis vor der tOG in Düsseldorf-Lohausen, Spielberger Weg 27
10 Bilder

Eine Vernissage, die aus dem Rahmen fiel mit Alina Atlantis in Düsseldorf-Lohausen

Ganz nach dem Motto der tOG, ein Ort der Begegnung mit zeitgenössischer und moderner Kunst zu sein, bereicherte uns die Künstlerin Alina Atlantis mit ihrer Interpretation dieses Leitspruches. Vielen Dank dafür! Die Besucher waren vom ersten Schritt an in den Bann gezogen und folgten der imaginären Reise zum Mars, mit der die Vernissage begann, mit Begeisterung. Alina Atlantis' Zyklus GIPFELSTÜRMER ist geprägt von einer reduzierten Darstellung und durch einen Einsatz kräftiger Farben, die sich...

  • Düsseldorf
  • 07.09.14
Kultur
Maren Felicitas Rombold und Marco Henkenjohann
8 Bilder

ArToll-Aussstellung, noch zwei Chancen zum besuchen.

Die Puste eines Jahrmarktschreiers möchte man haben um das ganze vielfältige Angebot der 20-Jahrfeier des ArToll-Kunstlabors unters Volk zu bringen! So viele gute Sachen sind zu sehen, tiefsinnige aber auch ulkige, laute und leise, spielerische und ergreifende. Hierneben sehen Sie eine Arbeit in einem Weckglas. Viele gibt es davon woran jung und alt ihre Freude haben werden. Liebe Leser, noch zwei Gelegenheiten haben Sie um diese und die vielen anderen Jubiläumsarbeiten zu betrachten....

  • Bedburg-Hau
  • 22.08.14
Kultur
2 Bilder

20 Jahre ArToll Kunstlabor Bedburg-Hau 9. - 24. August 2014

. . "Der Sonnenkönig kommt!", so klang es damals als Ludwig der XIV. zu seinem Lustschloss Versailles zurückkehrte und Künstler von überall her anreisten um den Herrscher zu unterhalten. Von ihm strömte alles aus, zu ihm zog auch alles hin: Architekten, Maler, Bildhauer, Musiker und Gartengestalter. Aus ganz anderem Anlass reisen bald Künstler nach Bedburg-Hau. Nicht weil ein Sonnenkönig kommt, sondern weil das Kunstlabor ArToll in Bedburg-Hau 20 Jahre besteht. Nicht weil Adel und...

  • Bedburg-Hau
  • 15.07.14
  •  1
Kultur
3 Bilder

Bericht von der Vernissage "ZWISCHEN ZEIT" von Tina Wohlfarth in der tOG-Düsseldorf

Die Ausstellung fand bei Kunstinteressierten Publikum großen Zuspruch und die vielfältigen Techniken der Meisterschülerin aus Dresden, Tina Wohlfarth, wurden eifrig diskutiert. Die junge Künstlerin lässt sich nicht in eine künstlerische "Box" stecken. Dazu hat sie zu vielen Ideen und eine ausdrucksstarke künstlerische Linie. Die Ausstellung geht noch bis zum 28. Juni 2014 und kann gerne besichtigt werden. Die aktuellen Öffnungszeiten dienstags 15:00 bis 18:00 Uhr oder samstags 14:00 bis...

  • Düsseldorf
  • 31.05.14
Überregionales
Die Ufer der Stadt am Fluss auf dem Rolltor. Rund 105 Quadratmeter stehen dem Künstler für sein Motiv zur Verfügung.
2 Bilder

Graffiti verschönen die Kaufhof-Rolltore

Alles neu macht der Mai und das gilt auch für den Kaufhof: Der Graffitikünstler Dennis Broszat, Brosart Design, verwandelt die große Rolltorfläche auf der Kaufhofrückseite an der Ruhr in ein Kunstwerk. „Passend zum Fluß habe ich ein Ruhrmotiv entwickelt“, erklärt Broszat am Montagmittag auf Nachfrage. Allerdings sei die Übertragung des Motivs keine einfache Geschichte. „Vor allem die kleinen Schlitze sind nicht so einfach in das Bild zu integrieren.“ Aber für den gelernten Maler und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.05.14
  •  1
LK-Gemeinschaft

Ach du dickes Ei!

Ich wünsche allen Bürgerreporterinnen und Bürgerreportern hier auf Lokalkompass frohe, friedvolle und harmonische Ostertage!

  • Bochum
  • 19.04.14
  •  8
  •  2
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Glosse: Moderne Kunst oder wann werd ich reich und berühmt? ;-)

Es gibt so Tage, da weiß frau eigentlich schon beim Aufstehen, dass die nächsten 24 Stunden in einer einzigen Aneinanderreihung von Pechsträhnen und Fettnäpfen enden werden. Dazu braucht sie auch gar nicht mit dem linken Bein aufzustehen, klappt mit dem rechten auch ganz prima. Die Augen auf halb acht, die Laune im Keller. Da hilft auch der extrastarke Kaffee nichts! Ganz klar, dass ihr auf halben Weg zur Arbeit einfällt, dass der Büroschlüssel noch in der Jackentasche von gestern...

  • Kleve
  • 17.04.14
  •  4
  •  6
Kultur
11 Bilder

„Moderne Kunst“ auf einem Bauplatz in Kleve, auf dem mal eine Mühle gestanden hat

Das Gelände zwischen der Lindenallee, Stadionstraße und Merowingerstraße in Kleve war hier ein fußballplatz. Nun soll da ein neues Viertel gebaut werden und zwar die Klimaschutzsiedlung Mühlenberg. Das Gelände wird momentan baureifgemacht und es werden darauf drei Straßen angelegt. Ich habe den Bauplatz besucht und es fiel mir auf, dass es darauf Gegenstände gibt, die man auch in einem Museum der modernen Kunst antreffen könnte. Auf dem Gelände gibt es eine leichte Anhöhe, worauf früher die...

  • Kranenburg
  • 15.04.14
  •  3
  •  1
Kultur
Mit „…und dahinter beginnt das Leben“ bezeichnete Dr. Gerhard Hennrich eines seiner Bilder, das Pfarrerin Reile Hildebrandt-Jugend-Wentrup  präsentiert.

Moderne Kunst für soziale Projekte

Eine Kirche ist in der Regel das Haus Gottes und keine Kunstgalerie. Von dieser Regel macht die Christuskirche Gladbeck seit einiger Zeit einmal mehr eine Ausnahme und zeigt moderne Bilder von Dr. Gerhard Hennrich - mit einem ganz bestimmten Ziel. Hennrich wurde 1922 im Saarland geboren, wo er auch seine Jugendzeit verbrachte. Er studierte Medizin, wurde Facharzt für Chirurgie und 1966 Chefarzt der Chirurgischen Abteilung des Marienhospitals in Bottrop. Bei zahlreichen Auslandsreisen galt...

  • Gladbeck
  • 05.03.14
  •  1
Kultur
Auf das 2014 Alles "rund" läuft. Frohes Neues Jahr wünscht das Team der tOG - Düsseldorf

Frohes Neues Jahr wünscht das Team der tOG - Düsseldorf

Allen Düsseldorfern, Freunden, Gästen, Fördern und den Künstlern unserer neuen Galerie tOG wünschen wir einen guten Übergang ins neue Jahr und dass es 2014 "rund" geht. Anbei der Link zu einem tollen Feuerwerksvideo. tOG - Moderne Kunst, die aus dem Rahmen fällt!

  • Düsseldorf
  • 31.12.13
  •  1
Kultur
Begegnungen im Internet
3 Bilder

Begegnungen im Internet

Begegnungen im Internet Es gibt Begegnungen per Tastatur die machen Sprachlos obwohl es vieler Worte bedarf Gleich-Gedanken und Verstehen Mit einem Klick als Freund hinzugefügt Aber mir fehlt das Ansehen der Linien deines Gesichts Und was macht man mit der Frage: Möchtest du gerne mit mir einen Apfelpfannkuchen essen? http://www.atelier-freiart.de

  • Dinslaken
  • 31.01.13
Kultur
Die hätte ich gerne ...
14 Bilder

Rundgang durchs Lehmbruck-Museum Duisburg

Es war mal wieder so weit: unsere Jungs hatten in den Ferien genug gedaddelt. Zeit für etwas "Kopfarbeit". Wir entschieden uns für das Duisburger Lehmbruck-Museum. Die Ausstellungen momentan sind u.a. eine Retrospektive mit dem Motto - "Einfach. Eigen. Einzig" und gibt einen umfassenden Einblick in Werke von Otto Mueller, einem der bedeutendsten Vertreter des deutschen Expressionismus. Uns erinnerten seine Werke stark an Otto Pankok (ob sich beide kannten, haben wir nicht...

  • Wesel
  • 22.01.13
  •  3
  •  1
Kultur
Nur eine Möglichkeit um alte Schuhe loszuwerden? Shoefiti - eine neue Form von Streetart aus den USA

Shoefiti – Neuer Trend aus den USA zieht in Europa ein

Und schon wieder schwappt ein neuer Trend über den Atlantik nach Europa. Doch statt neuen Modeerscheinungen oder Musik lässt sich in Deutschland seit neuestem eine interessante Form von Streetart entdecken. In den Großstädten Deutschlands sieht man es jetzt schon immer mehr: An den Schnürsenkeln zusammengebundene Schuhe hängen überall herunter: von Ampeln, Toren, Bäumen, Laternen, Straßenschildern und sogar Stromleitungen. Passanten bleiben stehen, wundern sich, fragen sich, ist das eine...

  • Dortmund-Süd
  • 26.04.12
Überregionales
Krippenbauer Josef Schäfers (l.) und Künstler Fred Voß mit dem Grabgewölbe vor den Gemälden. Foto: Pospiech

Osterkrippe in der St. Suitbert- Kirche nach einem Jahr Pause wieder zu sehen

Da steht sie wieder, die Osterkrippe in der Kirche St. Suitbert in Recklinghausen-Hochlar. Ein Jahr lang mussten die Gemeindemitglieder auf ihre lieb gewonnene Tradition aufgrund des Umbaus ihrer Kirche verzichten. Pünktlich zu Ostern kann die Gemeinde St. Suitbert der Pfarrei St. Katharina diesen seltenen Osterbrauch wieder aufleben lassen. „Eine Weihnachtskrippe kennt ja jeder, doch die Tradition der Osterkrippe pflegt man eigentlich nur in Bayern“, erläutert Krippenbauer Josef Schäfers....

  • Recklinghausen
  • 03.04.12
Natur + Garten
21 Bilder

Mosaik-Kunst in der Grotte von Niki de Saint Phalle

Ich bin begeistert von der Kreativität und dem Spiel mit Farben und Formen. Ich hatte die Chance, die Grotte von Niki de Saint Phalle zu besuchen. Ein Fest für die Sinne. Ich kann mich nicht satt sehen. Spiegelmosaiken entführen mich in eine Phantasiewelt. Beeindruckend schön. Die Grotte war ursprünglich ein Teil der historischen Wasserspiele im Schloss Herrenhausen in Hannover. In dieser ursprünglichen Höhle waren sowohl Springwasserstrahlen als auch Brunnennischen angeordnet und mit...

  • Arnsberg
  • 22.03.12
  •  4
Kultur
14 Bilder

Tausche Kunst gegen Kohle!

Die Idee, im Jahr 1946 direkt nach dem Krieg. Kunst gegen Kohle zu tauschen und Kohle gegen Kunst herzugeben, war der Beginn einer einzigartigen Symbiose, um das kulturelle Leben in den zerstörten Städten des Ruhrgebietes wieder zu beleben. Beeindruckend, wie ich finde. Das war die Geburtsstunde des Ruhr-Festspiel-Hauses in Recklinghausen. Bei unserem Besuch des Theaters sind wir "gefangen genommen" von der Farben-Pracht an den Wänden im Treppenhaus. Ausdrucksstark und impulsiv....

  • Arnsberg
  • 14.11.11
  •  8
Kultur
3 Bilder

Kunstkalender 2012

So schnell geht die Zeit an uns vorüber ... Ausgewählte Werke, Kalender 2012, Format Din A4 Abstrakte, expressive Bilder aus dem Jahr 2011 Bei Interesse, bitte kurz mailen

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.10.11
  •  1
Kultur
Der Beitrag von Mechthild Bach, Aachen. Er entstand in Zusammenarbeit mit einer  Vergoldermeisterin, einer Paramentenstickerin und einer Buchbindemeisterin

Zu Gast im StiftsMuseum Xanten

Das StiftsMuseum Xanten zeigt bis zum 20. November 2011 in einer Sonderausstellung zeitgenössische Evangelienbücher in modernen Einbänden. Es handelt sich um Beiträge für den Wettbewerb "Ars liturgica", den der Kunstverein im Bistum Essen im Jahr 2010 durchgeführt hat. Verschiedene bildende und darstellende Künstler waren aufgefordert worden, für ein gedrucktes Evangelienbuch einen Einband zu gestalten. Den Texten der vier Evangelisten, die in bestimmter Anordnung im Kirchenjahr gelesen werden,...

  • Xanten
  • 28.09.11
Kultur
3 Bilder

Aktuelle Ausstellung in der Küppersmühle

Walter Stöhrer (1937-2000) gehört nach Angaben der Küppersmühle zu den rebellischen Einzelgängern in der deutschen Kunst. "Als ein Hauptvertreter der gestisch-figurativen Malerei hat er die nationale Kunstszene nachhaltig geprägt. Im Jahr der Kulturhauptstadt RUHR.2010, in das zugleich der 10. Todestag des Künstlers fällt, ehrt das MKM den Maler mit der ersten umfassenden Werkschau im Ruhrgebiet. Beginnend mit den frühen Gemälden der 1960er Jahre werden auf 1.000 qm Ausstellungsfläche Werke aus...

  • Duisburg
  • 15.09.10
Kultur

Taschen-Trabbi

Schleifen, grundieren, nähen, lackieren... ca. 60 Stunden Arbeit. Julia Heeks, Stephan Kuhn und Lena Ehringfeld machen nicht etwa eine Schneider- oder Lackiererlehre und haben auch kein Gesellenstück angefertigt. Oder vielleicht doch? Die Schüler des Willibrordgymnasiums und haben sich im Rahmen des Kunstunterrichts ein Projekt ausgedacht, das sich sehen lassen kann. EMMERICH. Die Kunst des 20. Jahrhunderts stand auf dem Stundenplan und die Stilpalette ist breit: Expressionismus und...

  • Rees
  • 07.07.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.