Moers und Wesel

Beiträge zum Thema Moers und Wesel

Ratgeber

Offenes Impfen auch für Kinder vorerst bis 8. August verlängert
Ohne Termin in Wesel und Moers impfen lassen

Der Kreis Wesel bietet noch bis zunächst Sonntag, 8. August 2021, für alle Menschen an seinen beiden Impfstandorten in Wesel und Moers Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung an. Auch Impfungen für Kinder ab 12 Jahren sind auf Grundlage der aktuellen STIKO-Empfehlung zu bestimmten Öffnungszeiten möglich. Krisenstabsleiter Dr. Lars Rentmeister: „Durch das offene Impfangebot haben die Menschen im Kreis Wesel die Möglichkeit, sich unkompliziert und ohne vorherige Terminvereinbarung impfen zu...

  • Wesel
  • 29.07.21
Politik

Corona-Impfungen in Moers und Wesel - auch bei ausgewählten mobilen Impfungen
Erstimpfungen für Kinder ab zwölf Jahren

In den Impfstandorten des Kreises Wesel in Wesel und Moers sind am kommenden Wochenende Impfungen für Kinder ab 12 Jahren möglich. Der Impfstoff der Firma Biontech kommt zum Einsatz. Im Impfzentrum in Wesel, An de Tent 1 in 46485 Wesel, steht am 30. und 31. Juli sowie am 1. August je ein Kinderarzt in der Zeit von 14 bis 20 Uhr zur Verfügung. Am Impfstandort Moers, am Parkplatz des St. Josef Krankenhauses, Asberger Straße 4 in 47441 Moers, steht am 30. und 31. Juli sowie am 1. August ein...

  • Wesel
  • 27.07.21
Politik
3 Bilder

Kreis Wesel beteiligt sich an NRW-weiter „Woche des Impfens“
Vom 14. bis zum 24. Juli Impfungen ohne Termin in Wesel und Moers möglich

Das Land NRW hat am Freitag, 9. Juli 2021, eine NRW-weite „Woche des Impfens“ ausgerufen. Der Kreis Wesel beteiligt sich an dieser Aktion und bietet in der Zeit von Mittwoch, 14. Juli, bis einschließlich Samstag, 24. Juli 2021, für alle Menschen an seinen beiden Impfstandorten in Wesel und Moers Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung an. Möglich ist dies aufgrund der freien Kapazitäten an beiden Standorten. Allerdings sollte man laut Pressemitteilung der Kreisverwaltung die Öffnungszeiten...

  • Wesel
  • 12.07.21
Politik

Keine Wahlfreiheit bei Impfstoff
Krisenstabsleiter Dr. Lars Rentmeister. „Es gibt keine Impfstoffe erster und zweiter Güte!"

Der Krisenstab des Kreises Wesel weist auf Folgendes hin: Bürgerinnen und Bürger, die einen Termin für ihre Erstimpfung in den beiden Impfstandorten (Wesel und Moers) des Kreises Wesel buchen, haben keine Wahlfreiheit beim Impfstoff (für Erstimpfungen an zentralen Impfstandorten derzeit nur Moderna und BionTech). In der Pressemitteilung wird betont: Bei Zweitimpfungen wird in der Regel der gleiche Impfstoff wie bei der Erstimpfung verwendet. Personen, die eine Erstimpfung mit AstraZeneca...

  • Wesel
  • 07.05.21
Ratgeber
3 Bilder

Informationsveranstaltung für Neueinschüler
Erich Kästner-Schule in Wesel und Moers lädt ein zur Info-Veranstaltung am 6. Februar

Die Erich Kästner-Schule, Förderschule des Kreises Wesel mit den Förderschwerpunkten Sprache, Hören und Kommunikation im Verbund mit Teilstandort Moers mit dem Förderschwerpunkt Sprache im Bildungsgang der Primarstufe lädt interessierte Eltern und Erzieher zu zwei wichtigen Terminen ein: Am Dienstag, 5. Februar 2019 um 10 Uhr findet in der Mensa der Erich Kästner-Schule am Teilstandort in Moers, Königsberger Straße 23, 47443 Moers (Einzugsgebiete Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg und...

  • Wesel
  • 30.01.19
Politik
Der offizielle Flyer der Aktion.

Wir haben die Nase voll! Infos zur Gleichstellung in Moers (10. Oktober) und Wesel (November)

Unter dem Motto „Wir haben die Nase voll! Keine Gewalt an Frauen und Kindern“ werden die Mitglieder der Koordinierungsgruppe des „Runden Tisches gegen Häusliche Gewalt an Frauen und Kinder im Kreis Wesel“ am Mittwoch, 10. Oktober, in der Moerser Innenstadt Interessierten für Gespräche und Informationen zur Verfügung stehen und passend zum Motto Taschentücher verteilen. In der Zeit von 11 bis 13 Uhr werden die Anwesenden im Rahmen der Taschentuchaktion auf die Gefahren von häuslicher Gewalt und...

  • Wesel
  • 07.10.18
  • 1
Ratgeber

Terminvereinbarungen in den Zulassungs- und Führerscheinstellen während der Herbstferien noch bis zum 3. November erforderlich

Der Kreis Wesel zieht nach der ersten Woche mit verbindlicher Terminvereinbarung eine positive Bilanz. Die laufende Terminvereinbarung wurde bisher sehr gut angenommen, so dass Terminkunden nahezu ohne Wartezeiten bedient wurden. Zwar konnten bisher auch noch fast alle Kundinnen und Kunden ohne Termin angenommen werden, diese mussten aber teils erhebliche Wartezeiten bis zum nächsten freien Termin hinnehmen. Aufgrund der Feiertage in der zweiten Ferienwoche müssen Kundinnen und Kunden ohne...

  • Wesel
  • 26.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.