Moers

Beiträge zum Thema Moers

Kultur
Die Viertklässlerinnen Nisa (9), Valeria (9) und Mayla (9) sind engagiert beim Trickfilmprojekt in der Lindenschule. (von links nach rechts).

Viele kleine Trickfilm-Regisseure an der Lindenschule
Uuuund Action!

„Film ab!“ hieß es in Repelen. Die Schüler der Lindenschule haben innerhalb einer Woche mit Hilfe von Kameras, iPads und mit eigenem Spielzeug Kurzfilme erstellt. Im Rahmen der „TalentTage Ruhr“ fand an der Lindenschule in Zusammenarbeit mit der Bibliothek Repelen ein Trickfilmprojekt für alle Viertklässler statt. Das diesjährige Motto lautete „Kinderrechte“. Die Medienpädagogen Sina Musche und Kim Torres vom Düsseldorfer Kulturverein Akki (Aktion und Kultur für Kinder, e. V.) halfen den...

  • Moers
  • 17.10.19
Natur + Garten
Ira Reese (2. v. r.) und Jens Kreische (3. v. r.) von der Wohnungsbau Stadt Moers lassen sich von Markus Fries (2. v. l.) und zwei Helferinnen die Arbeit im Taubenhaus erläutern.

Taubenhaus am Bahnhof wird ehrenamtlich weitergeführt
Tauben müssen nicht umziehen

Ein neues, ehrenamtliches Team hat die Arbeit im Taubenhaus am Bahnhof übernommen. Tierschützer Markus Fries hat Anfang Oktober eine Vereinbarung mit der Wohnungsbau Stadt Moers GmbH getroffen. Der städtischen Tochter gehört das Gebäude. Sie stellt es unentgeltlich zur Verfügung und übernimmt auch die Betriebskosten. „Wir sind froh, dass es hier weitergeht“, sagte Prokurist Jens Kreische bei der Vertragsunterzeichnung. Der bisherige Betreiber „FachWerk.KreisWesel“ musste das...

  • Moers
  • 17.10.19
Ratgeber

Polizei sucht Zeugen und gibt Tipps
Dreister Diebstahl im Krankenhaus

Dass Diebe auch vor Krankenhäusern nicht halt machen, ist bereits bekannt. Bislang nutzten die Täter jedoch überwiegend die Gelegenheit, die Patienten während deren Abwesenheit zu bestehlen. Gestern dann eine völlig neue Masche, vor der wir warnen und entsprechende Tipps geben möchten:  Am Dienstag betrat eine Unbekannte gegen 15.15 Uhr ein Zimmer eines Krankenhauses an der Bethanienstraße. Gegenüber der Zimmernachbarin gab sich die Frau als Enkelin einer Patientin aus, die gerade zu...

  • Moers
  • 16.10.19
Ratgeber
Auf dem Gelände mit insgesamt 125.000 Quadratmetern entstehen ein E-Center, ein Getränkemarkt und Flächen für bevorzugt lokale Geschäfte und Dienstleister.

EDEKA Rhein-Ruhr setzt Spatenstich an der Rheinberger Straße in Utfort
Spatenstich für EDEKA

Die Arbeiten am neuen Verwaltungsgebäude der EDEKA-Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr in Moers auf der Rheinberger Straße nehmen Gestalt an. Letzte Woche feierte das Unternehmen am künftigen EDEKA-Platz gemeinsam mit Vertretern der Stadt den ersten Spatenstich. Christoph Fleischhauer, Bürgermeister der Stadt Moers, und Arjan Kamphuis, Geschäftsführer Ten Brinke, gaben gemeinsam mit Peter Wagener, Geschäftsführer EDEKA Rhein-Ruhr, das offizielle Startsignal für die Bauarbeiten. „Wir fühlen uns...

  • Moers
  • 16.10.19
Kultur

Zusammenhänge erklären
Stadtführung beleuchtet Aufbruch in das Industriezeitalter

Bahnhof, Schlachthof, Friedhof, Homberger Straße: Diese Stationen sind Zeichen der wachsenden Industrialisierung Ende des 19. Jahrhunderts in Moers. Die Hintergründe beleuchtet die Stadtführung „Aufbruch in das Industriezeitalter“ am Samstag, 19. Oktober. Sie startet um 14 Uhr vor dem Moerser Bahnhof. Damals ist Moers gewachsen und benötigte neue Verkehrsverbindungen, Infrastrukturen und Gebäude für Versorgung, Konsum und Vergnügen. Gästeführerin Eva-Maria Eifert erklärt die...

  • Moers
  • 16.10.19
Ratgeber
Professor Karsten Seidl stellte bei den Uniwochen vor, welche Implantate es heute schon gibt, was sie leisten und in wenigen Jahren zu leisten vermögen. 170 Zuhörer waren in die Kundenhalle der Sparkasse am Ostring gekommen, um zu erfahren, wohin sich künstliches Sehen, Hören und Fühlen entwickelt.

32. Universitätswochen: Was High-Tech-Implantate können
Rasante, dramatische Entwicklungen

Wer wissen will, wohin sich die Medizintechnik der Zukunft entwickelt, sollte sich zunächst anschauen, was aktuell schon alles möglich ist. Professor Karsten Seidl nahm die 170 Zuhörer in der Kundenhalle der Sparkasse am Ostring mit auf einen Streifzug in die Welt modernster Implantate. Bei den 32. Universitätswochen dreht sich alles um künstliches Sehen, Hören und Fühlen. Die Besucher der gemeinsamen Wissenschaftsreihe der Universität Duisburg-Essen und der Sparkasse am Niederrhein...

  • Moers
  • 15.10.19
Ratgeber
Die Vorträge und die Podiumsdiskussionen der Universitätswochen werden regelmäßig von rund 200 Zuhörern besucht. Das Foto aus dem vergangenen Jahr zeigt Professor Wolfgang Stark bei seinem Vortrag.

Universitätswochen: Veranstaltung am 17. Oktober in der Sparkasse
Die Medizintechnik der Zukunft

Das künstliche Sehen, Hören und Fühlen ist bereits heute möglich. Wie die Medizintechnik der Zukunft aussehen könnte, das beleuchten die mittlerweile 32. Universitätswochen. Zugleich beschäftigen sie sich mit den ethischen Aspekten der neuen Technologien, loten deren Chancen und Grenzen aus und beschäftigen sich mit der Bezahlbarkeit solcher Systeme. Am kommenden Donnerstag, 17. Oktober, moderiert der Professor für Immunologie, Matthias Gunzer, die Podiumsdiskussion zum Thema „Chancen und...

  • Moers
  • 15.10.19
Ratgeber

Umfangreiche Bauarbeiten
A40: Nur ein Fahrstreifen zwischen Kempen und Kerken, Vollsperrung in Fahrtrichtung Duisburg

Auf der A40 steht dem Verkehr seit Freitagmorgen (11. Oktober) im Bereich der Anschlussstelle Kerken in Fahrtrichtung Venlo nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Fahrtrichtung Duisburg ist seit Freitag (11. Oktober), 10, Uhr und noch bis Sonntag (13. Oktober) gesperrt, da auch unter die rechten Betonfahrbahnplatte die Erde abgesackt ist. Es ist derzeitig nicht erkennbar, ob die Fahrtrichtung Venlo auch gesperrt werden muss. Die Umleitung für die Fahrtrichtung Duisburg führt die...

  • Moers
  • 11.10.19
Blaulicht
Unbekannte haben Geländer und Mülleimer im Moerser Schlosspark mit rosa Farbe beschmiert. Die Stadt erstattete Anzeige gegen Unbekannt.

Fachfirma wurde beauftragt
Rosa Farbe auf Bänken und Geländern im Park

Unbekannte haben im Schloss- und Freizeitpark Moers neun verschiedene Objekte mit rosa Farbe besprüht. Darunter sind Bänke, Treppengeländer, Schilder und Mülleimer. Geschehen ist das vermutlich in der Zeit von Freitag, 4. Oktober, 14 Uhr, bis Montag, 7. Oktober, 7 Uhr. Die Schäden sind aufgrund des Umfangs nicht durch ENNI Stadt & Service zu beseitigen. Deshalb wurde eine Fachfirma beauftragt. Aufgrund der zu erwartenden Schadenshöhe hat die Stadt Moers Anzeige gegen Unbekannt...

  • Moers
  • 11.10.19
  •  1
Natur + Garten
Das ausgerissene Schaf ist in den Lauersforter Wald geflüchtet.

Wer kennt den Besitzer?
Schaf verursacht Einsatz

Ein ausgerissenes Kamerunschaf hat am Donnerstag, 10. Oktober, für einen Einsatz des städtischen Fachdienstes Ordnung und der Polizei in Kapellen gesorgt. Es war im Bereich Nieper/Lauersforter Straße unterwegs. Auch ein Tierarzt wollte beim Einfangen helfen, um mögliche Unfälle zu verhindern. Leider ohne Erfolg: Das Schaf ist in den Lauersforter Wald geflüchtet. Wer es entdeckt oder den Besitzer kennt, kann sich gerne bei der Stadt Moers melden: Telefon 0 2841/201-614 oder -985.

  • Moers
  • 11.10.19
Kultur
Diana Finkele und Dr. Bernhard Schmidt suchen für die Ausstellung im Alten Landratsamt Gegenstände aus der Zeit des Nationalsozialismus im Altkreis Moers.

Gegenstände aus dem Nationalsozialismus für Ausstellung gesucht
Moerser Geschichte besser verstehen

Um ein sehr wichtiges Kapitel der Moerser Geschichte noch besser beleuchten zu können, bitten das Grafschafter Museum und der Verein „Neue Geschichte im Alten Landratsamt“ um Gegenstände aus der Zeit des Nationalsozialismus. „Wir rufen auf, Objekte, Dokumente und auch Fotos aus dem Altkreis Moers zur Verfügung zu stellen“, erläutert Museumsleiterin und Vereinsgeschäftsführerin Diana Finkele. Aus Stahlhelmen Siebe angefertigt Besondere Stücke könnten noch als Exponate in die...

  • Moers
  • 11.10.19
Kultur
2 Bilder

Die Galerie Art.Works. lädt ein zur Vernissage
1. Moerser Airheadsevent

Luftunterstützende Künstler des Kustomstore Am 12. Oktober findet in der Galerie Art.Works., Am Jungbornpark 204, in Moers-Repelen von 14 bis 18 Uhr die Vernissage einer Ausstellung der luftunterstützenden Künstler des Kustomstore statt. Faszination Airbrushen Die teilnehmenden Künstler sind größtenteils aus den Airbrushkursen im Kustomstore des Künstlerpaares Gabi Lusch und Martin Epding hervorgegangen. Die teils jahrelange intensive Beschäftigung der Künstler mit der Airbrushtechnik...

  • Moers
  • 10.10.19
Natur + Garten
 Rund 85 Moerserinnen und Moerser kamen beim zweiten „World Clean Up Day“ zusammen.

Die Zahl der Helfer hat sich verdoppelt
Erfolgreicher World Clean Up Day in Moers

Mehr Menschen gegen wilden Müll in Moers: Ende September trafen sich rund 85 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum zweiten „World Clean Up Day“ im Schlosspark. Damit hat sich die Zahl der freiwilligen Helfer im Vergleich zum letzten Jahr verdoppelt. Der Aktionstag ist ein weltweiter Aufräumtag und dabei die größte und friedlichste Bürgeraktion der Welt. Rund 22 Millionen Menschen in 180 Ländern packen gemeinsam an. Moerserinnen und Moerser im Alter von bis zu 84 Jahren engagierten sich für die...

  • Moers
  • 08.10.19
Kultur

„Very british“
Vhs-Programm in den Herbstferien

„Very british“ wird es in den Herbstferien in der vhs Moers – Kamp-Lintfort, denn ist wird Besuch aus Newcastle erwartet. Dawn Kirk-Walton hat aus ihrer Heimat jede Menge aktuellen Gesprächsstoff für den Kurs „English in the Autum Holidays“ mitgebracht. Der Vormittagskurs startet am Montag, 14. Oktober, der Nachmittagskurs eine Woche später, am 21. Oktober. Im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum geht es dann um Interessantes, Spleeniges, typisch Britisches, aber garantiert nicht um das Thema...

  • Moers
  • 08.10.19
Blaulicht

Junger Mann mit  schwarzem Audi gesucht
Polizei sucht Unfallzeugen

Ein 64-jähriger Moerser steht im Verdacht, am Montag  gegen 15.40 Uhr mehrere Autos beschädigt zu haben. Der Moerser war mit einer Mercedes E- Klasse auf der Heinrichstraße in Richtung Asberger Straße unterwegs. Einementgegenkommenden Autofahrer war aufgefallen, dass an dem Wagen des Mannes vorne Fahrzeugteile herunterhingen. Als er kurze Zeit später einen lauten Knall hörte und in denRückspiegel schaute, lag das Auto des Moersers auf dem Dach. Zuvor war der 64-Jährige gegen einen PKW...

  • Moers
  • 08.10.19
Vereine + Ehrenamt
Segeln bedeutet ein Stück Freiheit. Wer einen entsprechenden Führerschein machen möchte, hat die Gelegenheit sich darüber zu informieren.

Infoabend zur Ausbildung am 9. Oktober um 19 Uhr beim Segelklub Bayer Uerdingen
Einfach segeln lernen

Der SKBUe bildet aus. Vom Optimisten-Segeln für die Kleinen bis zur Atlantiküberquerung auf einer Hochseeyacht - der Segelsport bietet für die verschiedensten Altersgruppen unzählige Möglichkeiten. Genauso unterschiedlich sind die Anforderungen an Wissen, Können und Erfahrung des Boots- beziehungsweise Schiffsführers. Zum Nachweis entsprechender grundlegender Kenntnisse gibt es eine Reihe aufeinander aufbauender Segelschein- beziehungsweise Motorbootführerschein-Angebote. Am 9. Oktober...

  • Moers
  • 08.10.19
  •  1
Ratgeber
Sie freuen sich auf zahlreiche Besucher: von links nach rechts: Chefärztin Dr. Dorothee Müller, Geschäftsführer Ralf H. Nennhaus, Ines Leuchtenberg vom Bündnis für Depression im Kreis Wesel, Oberarzt Dr. Matthias Baier und die stellvertretende Pflegedirektorin Maria Kreutz.

Das St. Nikolaus Hospital lädt ein
Tag der seelischen Gesundheit

Das Bündnis gegen Depression im Kreis Wesel, dessen Kooperationspartner das St. Nikolaus Hospital in Rheinberg ist, organisiert vom eine Woche der seelischen Gesundheit. Im Rahmen dieser Veranstaltungswoche lädt die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie zu einem Tag der offenen Tür am Mittwoch, 9. Oktober in der Zeit von 15 bis 18 Uhr ein. Chefärztin Dr. Dorothee Müller und ihr Team bieten ein umfangreiches Programm, das von Vorträgen über Depression und Behandlungsmöglichkeiten über...

  • Moers
  • 07.10.19
Blaulicht
Über 20 Feuerwehrleute waren mit der Rettung der Pferde beschäftigt.

Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot aus
Pferde aus Morast gerettet

Am Freitag, 4. Oktober, um 13.22 Uhr wurden die Löscheinheiten Kamperbrück und Hoerstgen der Lintforter Wehr aufgrund einer Notlage für zwei Pferde alarmiert. An der Spanischen Straße waren zwei Pferde aus einer Weide ausgerissen und in einem benachbarten Waldgebiet in morastigem Boden teilweise bis zum Hals versunken. Trotz umgehend eingeleiteter Befreiungsversuche der Pferdehalterin und Helfer war der Einsatz der Feuerwehr zur Unterstützung erforderlich. Die Feuerwehr sicherte den Bereich...

  • Moers
  • 05.10.19
Sport
Zu den Olympischen Sommerspielen von 1964 wurden schon in der Nippon Budōkan Kampfsporthalle Kämpfe ausgetragen. Der Veranstaltungsort befindet sich im Stadtbezirk Chiyoda, der japanischen Hauptstadt Tokio. 14.000 Zuschauer finden Platz in der Halle.
2 Bilder

Jörn Becker ist auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Tokio 2020
Olympia - Ich komme!

Seit mehreren Jahren schon betreut Jörn Becker, Inhaber des Gesundheitszentrums Becker Plus in Moers, Weltklasse-Judoka wie Komronshokh Ustopiriyon aus Tadschikistan als Sportphysiotherapeut und Osteopath bei ihren Vorbereitungen für wichtige Europaturniere. Dazu nehmen die Sportler oft den langen Weg in seine Praxis in Kauf. Jetzt hat er sich zusammen mit ihnen auf einen noch längeren Weg in das Mutterland des Judosports nach Tokio zu den Judo-Weltmeisterschaften gemacht, um sie auch dort...

  • Moers
  • 05.10.19
Blaulicht
Die Polizei musste bei einem Streit zwischen mehreren Personen dazwischen gehen.

20-Jähriger nach Flaschenwurf schwer verletzt
Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zu Donnerstag gegen 04.15 Uhr kam es zu  einem Streit zwischen mehreren Personen vor einer Eventhalle an der Filder Straße. Im Verlauf des Streits warf ein bislang unbekannter  Täter eine Glasflasche gegen den Kopf eines 20-jährigen  Kamp-Lintforters, der daraufhin zu Boden ging. Zeugen beobachteten,  wie mehrere Personen auf den am Bodenliegenden eingeschlugen. Ein  Rettungswagen brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Die  Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen,...

  • Moers
  • 04.10.19
Ratgeber
"Wenn Angst krank macht …" ist der Titel der beiden Informations- und Beratungsnachmittage zum Thema "Angststörungen" am Mittwoch, 9. Oktober, von 14 bis 16 Uhr beim Fachdienst Gesundheitswesen (Jülicher Straße 6 in Wesel, Raum 208.3) sowie am Donnerstag, 10. Oktober, von 14 bis 16 Uhr beim Fachdienst Gesundheitswesen (Mühlenstraße 9-11 in Moers, Raum 135).
2 Bilder

"Angststörungen - Wenn Angst krank macht …" / Info-Nachmittage in Wesel und Moers

"Wenn Angst krank macht …" ist der Titel der beiden Informations- und Beratungsnachmittage zum Thema "Angststörungen" am Mittwoch, 9. Oktober, von 14 bis 16 Uhr beim Fachdienst Gesundheitswesen (Jülicher Straße 6 in Wesel, Raum 208.3) sowie am Donnerstag, 10. Oktober, von 14 bis 16 Uhr beim Fachdienst Gesundheitswesen (Mühlenstraße 9-11 in Moers, Raum 135). In der Ankündigung heißt es: "Ob Panik, Spinnenphobie oder Angst vor Menschenmengen: Eine Angststörung kann das Leben erheblich...

  • Wesel
  • 04.10.19
  •  1
Natur + Garten

Herbstlaub kann kostenlos entsorgt werden
Jetzt wird ordentlich sauber gemacht

Der Herbstanfang steht vor der Tür und damit purzelt auch die so farbenprächtige Blätterpracht. Damit das Laub der städtischen Bäume nicht zum Ärgernis wird, bereitet sich die ENNI Stadt & Service aktuell erneut auf einen besonderen Entsorgungsservice vor. Ab dem 7. Oktober können Moerser an sechs mobilen Sammelstellen wieder das Laub der städtischen Bäume kostenlos abgeben. Ulrich Kempken, ENNI-Abteilungsleiter Entsorgung/Reinigung, ist sicher, dass die bewährte Aktion auch in diesem...

  • Moers
  • 04.10.19
Natur + Garten
Ibrahim Yetim (2. v.l.) war von der Aktion ebenso begeistert, wie die Mitglieder und Besucher des Vereins "Pflanz einen Baum".

Schwafheimer Naturschutzverein verschenkt 94 Obstbäume
Die Früchte der Zukunft

Viele Bäume haben sie schon gepflanzt in den vergangenen 30 Jahren. Mit viel Herzblut und Engagement, Fleiß und Fröhlichkeit. Vor drei Jahrzehnten entstand der Verein "Pflanz einen Baum" aus einer Bürgerinitiative, die sich zum Ziel gesetzt hatte, die Schwafheimer Wald- und Grünflächen zu erhalten, die durch die zunehmende Bebauung immer mehr zurückgedrängt wurden. Zuerst wegen zweifelhafter Baumfällungen noch im Clinch mit der Stadt Moers, entwickelte sich schon bald eine fruchtbare...

  • Moers
  • 03.10.19
Politik
Begrüßt wurden Nadia Abou Jib (l.), Serhat Erkis (3.v.r.), Timo Haas (4.v.r.), Angelika Widuch (4.v.l.) und Ezgi Yelken (5.v.l.) von Ausbilderin Nicole Pooth (2.v.l.) und den Azubis des zweiten und dritten Lehrjahres.

Insgesamt elf junge Menschen in Ausbildung bei der Niederrheinischen IHK
"Der Markt ist umkämpft"

Zu Beginn des neuen Lehrjahres ermöglicht die Niederrheinische IHK fünf Nachwuchskräften den Start ins Berufsleben: Nadia Abou Jib, Serhat Erkis, Timo Haas, Angelika Widuch und Ezgi Yelken erlernen jetzt den Beruf der Kaufleute für Büromanagement. Damit bildet die Niederrheinische IHK aktuell insgesamt elf junge Menschen aus und reagiert so auch auf den steigenden Fachkräftebedarf in der Wirtschaft. Bei der Organisation der beruflichen Ausbildung steht die Niederrheinische IHK den...

  • Moers
  • 02.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.