Moers

Beiträge zum Thema Moers

Kultur
2 Bilder

ASTA der Uni Essen lädt zur Autorenlesung "Die Sünderinnen" mit Irene Scharenberg

»Wo kommt die Pommes?«, ruft Elli, die Besitzerin einer kultigen Duisburger Imbissstube, den Wartenden vor ihrer Theke zu. Auf die Antwort muss sie nicht lange warten: »Ich!« Mit dem Ruhrpott-Slang hat sich der Neu-Duisburger Pielkötter längst angefreundet. Nicht gewöhnen kann er sich an den Anblick von Blut. Das ist für einen Kriminalhauptkommissar nicht unbedingt von Vorteil. In seinem aktuellen Fall verfolgt er einen Mörder, der seine Opfer mit einem Dolch tötet. Es sind Frauen, die sich...

  • Essen-Nord
  • 01.12.10
  •  5
Politik
4 Bilder

Noch mehr Anwohnerreaktionen nach WDR-Beitrag "So nicht! - LKW-Ärger"

Nach der Ausstrahlung des WDR-Beitrages "So nicht! - LKW-Ärger" http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2010/11/19/lokalzeit-duisburg-so-nicht.xml und dem anschließenden Studio-Interview mit dem zuständigen Leiter des Moerser Tiefbauamtes Herrn Hormes http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/2010/11/19/lokalzeit_duisburg.xml?mo=541 am Freitag, 19.11.2010 in der Lokalzeit Duisburg gab es sofort Reaktionen der Anwohner in den Stadtteilen Meerbeck-Ost und Hochstraß...

  • Moers
  • 30.11.10
  •  1
Überregionales
5 Bilder

Toben vor Bonni's "Snow-Posing"

Jedes Model hat so seine Eigenarten um vor dem Posen in Stimmung zu kommen; Bonni tobt und wühlt gerne im Schnee. siehe auch das Posing http://www.lokalkompass.de/moers/leute/bonnis-erstes-qsnow-posingq-im-winter-20102011-d29020.html

  • Moers
  • 30.11.10
  •  6
Überregionales

Ein Dank an Frank

Die Buslinie 911 muss eine ganz besondere sein. Zumindest die Strecke von Kamp-Lintfort nach Moers. Nicht aber deswegen, weil die Busse wohlmöglich schöner sind, die Fahrtpreise geringer als auf anderen Strecken oder gar die Landschaft besonders Reizvolles für die Fahrgäste bereithält. Es liegt am Busfahrer! Eine kleine Busfahrgemeinschaft, die seit mehreren Jahren schon öffentliche Verkehrsmittel nutzt, um zur Arbeit und danach auch wieder nach Hause zu gelangen, kürte jetzt den Fahrer...

  • Moers
  • 24.11.10
  •  3
Kultur
Gehört zum Weihnachtsmarkt einfach dazu, wie Reibekuchen oder gebrannte Mandeln: heißer Glühwein.

Ab sofort herrscht Budenzauber

Die ersten Weihnachtsmärkte der Region öffnen jetzt ihre Pforten. In Moers sorgt der Budenzauber bis zum 22. Dezember im Herzen der Grafenstadt für stimmungsvolle Weihnachtsvorfreude. Die großzügige Wegeführung, die Eisbahn an zentraler Stelle und auch das gemütliche Areal um die Weihnachtsmarktbühne sind wegen des Erfolges im vergangenen Jahr auch diesmal wieder Garant für einen attraktiven Weihnachtsmarktbummel. Für alle Altersklassen wird ein abwechslungsreiches Programm an allen 28...

  • Moers
  • 24.11.10
  •  1
Politik
Beim Drehen des WDR-Beitrages am Donnerstag kommentiere ich noch dieses Schlagloch, am Freitag war es wieder notdürftig geflickt.
4 Bilder

Weitere Anwohnerreaktionen nach WDR-Beitrag "So nicht! - LKW-Ärger"

Nach der Ausstrahlung des WDR-Beitrages "So nicht! - LKW-Ärger" http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2010/11/19/lokalzeit-duisburg-so-nicht.xml und dem anschließenden Studio-Interview mit dem zuständigen Leiter des Moerser Tiefbauamtes Herrn Hormes http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/2010/11/19/lokalzeit_duisburg.xml?mo=541 am letzten Freitag in der Lokalzeit Duisburg gab es sofort Reaktionen der Anwohner in den Stadtteilen Meerbeck-Ost und Hochstraß...

  • Moers
  • 24.11.10
Kultur
Kleines Kindertheater mit großem Programm: „Pommi‘s Puppencircus“.

Von Hexen und Vogelscheuchen

Für vier Wochen ist der Moerser Weihnachtsmarkt wieder die Heimat von „Pommi‘s Puppencircus“ und seiner original „Homberger Kasperbühne“. Das lustige Weihnachts-Puppentheater findet sich wie gewohnt inmitten der bunten Budenstadt auf dem Kastellplatz. Die rund 20-minütigen Vorstellungen finden im gut beheizten Theaterzelt an den Wochentagen immer um 15, 16, 17, 18 und 19 Uhr sowie samstags und sonntags, jeweils von 12 bis einschließlich 19 Uhr, ebenfalls zu jeder vollen Stunde statt. Vier...

  • Moers
  • 23.11.10
Politik
4 Bilder

Anwohnerreaktionen nach WDR-Beitrag "So nicht! - LKW-Ärger"

Nach der Ausstrahlung des WDR-Beitrages "So nicht! - LKW-Ärger" http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2010/11/19/lokalzeit-duisburg-so-nicht.xml und dem anschließenden Studio-Interview mit dem zuständigen Leiter des Moerser Tiefbauamtes Herrn Hormes http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/2010/11/19/lokalzeit_duisburg.xml?mo=541 am letzten Freitag in der Lokalzeit Duisburg gab es sofort Reaktionen der Anwohner in den Stadtteilen Meerbeck-Ost und Hochstraß. Aus den Mails,...

  • Moers
  • 22.11.10
  •  3
Kultur

Ein Bambi in Duisburg

Vor einer Woche, am 12. November 2010, wurde die Duisburger Hilfsorganisation I.S.A.R. Germany im Rahmen einer großen Fernsehgala mit dem berühmten Medienpreis „BAMBI“ in der Kategorie „Stille Helden“ ausgezeichnet. I.S.A.R. Germany war eine von drei Hilfsorganisationen, die der hubert burda media Verlag für ihre ehrenamtliche Arbeit geehrt hatte. Bei der Duisburger Hilfsorganisation stand deren Engagement nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti Anfang des Jahres im Fokus. Dr. Daniela...

  • Duisburg
  • 20.11.10
  •  1
Überregionales

Wer hat noch alten Weihnachtsschmuck?

Moers. Seit 1977 findet alljährlich am letzten Freitag im November der traditionelle Weihnachtsbasar des CJD-Berufsbildungswerkes Niederrhein in Moers, Pestalozzistraße 1, statt. So lädt das Berufsbildungswerk diesmal am 26. November zur 33. Auflage des beliebten Basars ein. Erstmalig wird es in diesem Jahr eine Weihnachtsschmuckbörse geben. Hierfür suchen die Veranstalter gebrauchten oder aber neuen, nicht mehr benötigten, jedoch noch ansehnlichen sowie funktionsfähigen Weihnachtsschmuck....

  • Moers
  • 18.11.10
Kultur
3 Bilder

Verleihung des 13. Moerser Literaturpreises an Andrea Reichert

Es war eine wirklich schöne Veranstaltung gestern Vormittag im Martinstift in Moers. Umrahmt von klassischer Musik, exzellent dargeboten von den beiden Flötistinnen Valerie Pöllen und Anne-Katrin Sandmann, lasen die Preisträger drei ganz unterschiedliche Geschichten zu ein und demselben Thema: "Spurlos verschwunden". Dass ich die erste Preisträgerin war, hat mir besonders gut gefallen, ebenso wie die launige Moderation des Moerser Kleinkünstlers Christian Behrens. Der zweite Preis ging an den...

  • Moers
  • 15.11.10
Politik
4 Bilder

Anwohnerbrief an Städtische Betriebe Moers (5): Muss Straßenreinigung während Straßensanierung bezahlt werden?

Im 5. Teil eines 5-teiligen Briefes an den Vorstandsvorsitzenden der Städtischen Betriebe Moers (sbm) Herrn Krämer und der Abfallberaterin Frau Jaeckel wünscht die Anwohnerinitiative Meerbeck-Ost/Hochstraß die Klärung, ob während der Straßensanierung die nicht durchgeführte Straßenreinigung bezahlt werden muß: "... 5. Müll- und Reinigungsgebühren während Straßensanierungen Wir bitten um die Beantwortung von 2 Fragen aus einer Mail eines Nachbarn: „ ... wie die Stadt Moers die...

  • Moers
  • 14.11.10
  •  1
Politik
3 Bilder

Anwohnerbrief an Städtische Betriebe Moers (4): Aufstellen notwendiger Papierkörbe im Landschaftsschutzgebiet

Im 4. Teil eines 5-teiligen Briefes an den Vorstandsvorsitzenden der Städtischen Betriebe Moers (sbm) Herrn Krämer und der Abfallberaterin Frau Jaeckel wünscht die Anwohnerinitiative Meerbeck-Ost/Hochstraß bisher noch fehlende und dringend notwendige Papierkörbe entlang des Spazierweges am "Alten Bahndamm" aufzustellen: "... 4. Aufstellen von Mülleimern im Landschaftsschutzgebiet „Alter Bahndamm“ Im Bereich des Landschaftsschutzgebietes „Alter Bahndamm“ zwischen der Kleestraße in...

  • Moers
  • 14.11.10
Politik
3 Bilder

Anwohnerbrief an Städtische Betriebe Moers (2): Zerstörte Bauverkehrssperren nach Mülllehrung

Im 2. Teil eines 5-teiligen Briefes an den Vorstandsvorsitzenden der Städtischen Betriebe Moers (sbm) Herrn Krämer und der Abfallberaterin Frau Jaeckel weist die Anwohnerinitiative Meerbeck-Ost/Hochstraß auf die Zerstörung von Bauverkehrssperren nach der Mülllehrung im Neubaugebiet "Planetensiedlung" hin und bittet um Abhilfe bzw. konkrete Anweisungen an die Fahrer der Müllfahrzeuge: "... 2. Entsorgung im Bereich der aktuellen Bauabschnittes der EVONIK-Wohnen Da der Bauverkehr im...

  • Moers
  • 14.11.10
Politik
9 Bilder

Weiteres "Endlos-Thema" mit EVONIK und Stadt Moers: Gefährliche Bodenberge und Baustellen am Wohnpark Meerbeck-Ost wieder ungesichert

Die Anwohner in den Moerser Stadtteilen Meerbeck-Ost und Hochstraß kommen einfach nicht zur Ruhe seit dem der Rechtsvorgänger der EVONIK-Wohnen GmbH vor fast 15 Jahren den ersten Spatenstich zum Mammuntbauvorhaben "Wohnpark Glückauf" tat. Zuerst wurden in der Stadtrandbebauung zwischen der Bismarck-, Römer- und Westerbruchstr. 75 Eigenheime hochgezogen, bis 2012 sollten 480 Häusern im sogenannten B-Plan 116 folgen. Auch wenn diese Zielvorgabe und weitere Modalitäten in einem eigenen...

  • Moers
  • 11.11.10
  •  10
Politik
12 Bilder

Zulieferer und Bauunternehmen für Bauträger EVONIK umgehen LKW-Verbote - Wann greift die Verwaltung in Moers endlich durch?

Wer meine vielen Artikel über unsere Anwohnerinitiative Meerbeck-Ost/Hochstraß in Moers http://www.lokalkompass.de/gruppen/anwohnerinitiative-meerbeck-osthochstrass-38.html gelesen hat, weiß, dass wir zahlreiche Probleme durch ein Riesen-Neubausiedlungsprojekt der EVONIK-Wohnen GmbH haben. Zwei Probleme habe ich erfolgreich mit 2 Bürgeranträgen in Angriff genommen, aber weitere Probleme schlummern endlich angegangen zu werden. Die wilden Mülldeponien auf dem Baugelände schienen wir eigentlich...

  • Moers
  • 10.11.10
  •  9
Überregionales
Ein fröhliches wiedersehen m "Germendonkshof"
6 Bilder

Germendonkschüler des Abschlussjahrgangs 1969 trafen sich wieder

Ein großes Wiedersehen nach 41 Jahren fand am vergangenen Wochenende in der Gaststätte "Germendonkshof" in Moers statt. Wolfgang Hoerhold lud ehemalige Schüler und Lehrer der Germendonkschule zu einem Wiedersehen ein. Die angereisten Mitschüler staunten nicht schlecht, als sie sich alle, NACH SO LANGER ZEIT, wieder sahen. Frau Sorge ehemalige Schmidke als Lehrerin, reiste aus Rheine an, Herr Dornseiff (Lehrer) lies es sich nicht nehmen und kam auf Einladung von Wolfgang aus...

  • Duisburg
  • 10.11.10
Politik
Sachk. Bürgerin der FBG-Fraktion

Stadtteilgespräch "Älter werden in Scherpenberg"

Große Beteiligung: 85 Scherpenberger Senioren trafen sich am 3. November Politik sollte zukünftig verstärkt teilnehmen Eingeladen hatten die Stadt Moers, Leitstelle Älterwerden, und die Evangelische Kirchengemeinde Scherpenberg. 85 interessierte Damen und Herren der "Silbernen Generation" folgten der Einladung in den Saal des Evangelischen Gemeindezentrums. Mit von der Partie war ebenfalls die Forschungsgesellschaft für Gerontologie e. V. aus Dortmund. Aus den Reihen der Moerser Politik...

  • Moers
  • 10.11.10
Kultur
Brigitte Busz, "Die Farbe Rot" Acryl auf Leinwand
8 Bilder

Gruppe "Spektrum" stellt in Moers aus, "Die Farbe Rot"

Die Farbe Rot Ausstellungseröffnung am 07.11.2010 Rudi Schurike hat bei Capri die rote Sonne im Meer versenkt. Klar gibt es bei der am Sonntag 7. November eröffneten Spektrum - Ausstellung zum Thema „Die Farbe Rot" auch Sonnenuntergänge. Edith Muhlack hat einen gemalt, Waltraud Heinrich lässt die Sonne in Stonehenge gerade zur Sommersonnenwende untergehen, ob Rudi Schurike aber einen Supertanker vor untergehender Sonne im Sinn hatte, wie Horst Zimmermann ihn in Aquarell gekonnt gemalt hat...

  • Moers
  • 08.11.10
Politik
17 Bilder

Müll von EVONIK-Baugebiet ins Landschaftsschutzgebiet "Alter Bahndamm" geweht

Zwischen dem Baugelände des Wohnparks "Meerbeck-Ost" der EVONIK-Wohnen GmbH in Moers und dem "Alten Bahndamm" einem Landschaftsschutzgebiet an der Stadtgrenze zu Duisburg liegen etwa 300 m. Die Unwetter im Sommer wehten lose Planen und Verpackungsmaterialien bis hin zu diesem kleinen Naherholungsstreifen. Das Schlimme ist, dass bei Mäharbeiten der sehr ursprünglichen Wiesen die Müllansammlungen nicht vorher entfernt wurden, sondern in tausende kleine nie verrottbare Einzelstücke gehäckselt...

  • Moers
  • 04.11.10
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.