Mohrkran

Beiträge zum Thema Mohrkran

Fotografie
12 Bilder

Lüner Hafenrunde
Eine Tour mal in Schwarz/Weiß

Die Möglichkeiten moderner Kameras sind ja vielfältig und eine davon ist die interne Schwarz/Weiß Fotografie. Darauf hatte ich Lust und bin mit dieser Einstellung der Kamera mal losgezogen. Das Ergebnis findet Ihr hier und kommt direkt aus der Kamera ohne große weitere Bearbeitung.  Wer diese Möglichkeit bei seiner Kamera ebenfalls findet, diese Funktion habe einige Kameras, sollte das einfach mal ausprobieren. In der Regel schaltet dann der Sucher auch auf S/W, bzw. das Display und...

  • Lünen
  • 18.01.20
  •  6
  •  2
Kultur
3 Bilder

Preußenhafen
Musik, Spaß und gute Laune unter dem Mohrkran

Im Jahr 1924/1925 errichtet und ab Herbst 1925 in Betrieb gegangen, ist der alte Umschlagplatz am Dattel-Hamm Kanal mittlerweile ein beliebtes Ausflugsziel. Das Hafenfest war dann noch ein besonderes "Bonbon" im Hafenjahr 2019 und lockte viele Besucher unter das bekannte Zeichen des Hafens, den "Mohrkran".

  • Lünen
  • 16.08.19
  •  2
  •  1
Überregionales
24 Bilder

Hunderte feierten am Preußenhafen

Eine tolle Kulisse bot der Preußenhafen rund um den Mohrkran am Wochenende bei schönem Wetter. Hunderte gut gelaunte Besucher aus Lünen und der weiteren Umgebung feierten das Hafenfest mit viel Musik und Schlemmerbuden. Sie hatten die Wahl zwischen Spanferkel, Pommes, Currywurst, Asiatischen Spezialitäten, Süßigkeiten und einem dicht umlagerten Eiswagen. Die Gäste waren eine bunte Mischung aus jungen Leuten, Familien und Senioren. Die schicken Yachten und Boote machten das Bild am Hafen...

  • Lünen
  • 15.08.16
  •  2
Überregionales
Der Preußenhafen im Jahr 1965: Schiffe, Kräne, Kohleberge.

So war's damals: Kohle, Kräne und Kanal

Schwarze Kohle, weiße Yachten: Zwei Bilder mit viel Kontrast. Es ist eine Reise durch die Geschichte des Preußenhafens in Lünen. Die Bilder vom alten Hafen sind voller Ruhrpott-Romantik. Riesige Kohleberge, Frachtschiffe, die im Hafen vor Anker liegen. Und die Kräne, die Güter hin und her transportieren. Heute ist es still geworden. Weiße Yachten legen leise an und nur der alte Mohrkran erinnert noch an vergangene Jahre, in denen hier einiges bewegt wurde. 1925 konnte der Hafen der Harpener...

  • Lünen
  • 06.08.12
  •  2
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.