Montreuil-Juigné

Beiträge zum Thema Montreuil-Juigné

Kultur
"Nachhaltig interessierte" französische Gäste der Zerowaste-Gruppe mit Katja Herbold (Stadt kamen), Jutta Eickelpasch (Verbraucherzentrale) und Anja Weiss (Foodsharing) - von links nach rechts
9 Bilder

Nachhaltigkeit bzw. "Development durable" - Austausch und Feier im "Haus der Bildung"
"Einfach machen!" Kamener Aktion mit den Gästen aus Montreuil-Juigné

Am letzten Februar-Wochenende waren die Gäste unserer Partnerstadt Montreuil-Juigne ein Kamen. Zum ersten Mal dabei war auch die französische Zero-Waste-Gruppe. Am Samstag waren der angereiste Besuch und ihre Gastfamilien in die VHS in Heeren zum "Aktiontag Nachhaltigkeit" nach Heeren eingeladen.  Organisiert wurde die Aktion vom Bereich Stadtparnerschaften der Stadt Kamen und der Umweltberatung der Verbraucherzentrale. Auf dem Plan standen: eine Führung durch die Klimaschutz-Ausstellung...

  • Kamen
  • 02.03.20
Kultur
Für nähere Informationen zu den gesamten weiteren internationalen Austauschprogrammen des Jahres 2020 können Bürger*Innen ihre Fragen gern an Katja Herbold im Kamener Rathaus richten. Grafik: Stadt Kamen

22. Januar ist Tag der Deutsch-Französischen Freundschaft
Aktionen 2020: Partnerschaft zwischen Kamen und Montreuil-Juigné

Seit 1963 ist der 22. Januar Tag der Deutsch-Französischen Freundschaft. Aus diesem Grund möchte die Stadt Kamen am heutigen Tag auf die diesjährigen Aktionen zwischen Kamen und Montreuil-Juigné hinweisen. Am Montag, 20. April 2020 findet von 15.00 bis 17.00 Uhr im Sitzungssaal II des Kamener Rathauses ein World-Café für Jugendliche zum Thema „Plastikmüll vermeiden und Wasser sparen“ statt. In Monteuil-Juigné und Ängelholm finden ebenfalls World-Cafés zu diesem Thema statt. Bis zum 15....

  • Kamen
  • 22.01.20
Kultur
Montreuil-Juignés Bürgermeister Benoit Cochet und Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen (l.) freuen sich über den neuen „Baum der Menschenrechte“ im Sesekepark. Begleitet wurden sie von der Partnerschaftsbeauftragten Katja Herbold (2.v.l.) und Brigitte Dubois.

Kooperation der Partnerstädte
Baum der Menschenrechte in Kamen und Montruil-Juigné

Vor einem halben Jahr wurde in Kamens französischer Partnerstadt Montreuil-Juigné ein "Mallus coccinella courtarou“ – eine Art Zierapfelbaum – als „Baum der Menschenrechte“ gepflanzt. Anlässlich eines Besuches in Kamen schenkte Bürgermeister Benoit Cochet jetzt auch der Stadt Kamen einen Baum der Sorte. Beide Bäume sollen die Partnerstädte symbolisch verbinden. „Jetzt gibt es je einen ‚Baum der Menschenrechte‘ in jeder Stadt“, freute sich der Bürgermeister bei der Pflanzung in der Nähe des...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.11.19
LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Elke Kappen (r.) und Partnerschaftsbeauftragte Katja Herbold freuen sich  über die Post aus Frankreich. Foto: Stadt Kamen

Post auf Frankreich
"Schurken" schreiben Kamener Bürgermeisterin einen Brief

Als Bürgermeisterin Elke Kappen Anfang des Jahres mit einer Delegation Kamens französischer Partnerstadt Montreuil-Juigné ihren Antrittsbesuch abstattete, stand neben offiziellen Terminen und Gesprächen vor allem das gegenseitige Kennenlernen auf dem Programm. Kamen. Die Bürgermeisterin interessierte sich hierbei auch für das Leben sozial benachteiligter Menschen in Montreuil-Juigné – und besuchte hierzu die Initiative „Oh Canailles“ (übersetzt: “Die Schurken“), die Kindern als Anlaufstelle...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.