Moped

Beiträge zum Thema Moped

Vereine + Ehrenamt
Im Moped-Museum der Neumühler Zweirad-Freaks auf Oberhausener Gebiet an der Waldteichstraße 93 in Holten sind am heutigen Sonntag wieder die Türen geöffnet. Es gibt auch viel Neues zu sehen.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Der Moped-Club Neumühl lädt heute wieder in sein Moped-Museum in Holten ein
Historische Zweirad-Schätzchen

Nach langer Zwangspause erfreuen sich die monatlichen Tages des Sehens und Staunens im Moped-Museum des Moped Clubs Neumühl unter Einhaltung der Corona-Regeln wieder großer Beliebtheit. Auch heute ist das Museum wieder geöffnet. „Es ist ein kleines bisschen Normalität eingetreten, und jeder hält sich an die Corona-Regeln“, waren der Vorsitzende Peter Wedig und die Moped-Enthusiasten über den Neustart stets mehr als erleichtert. Am heutigen Sonntag, 17. Oktober, öffnen sich um 9.30 Uhr wieder...

  • Duisburg
  • 17.10.21
Vereine + Ehrenamt
Auf Hochglanz polierte Zweiräder standen beim Überreichungstermin Spalier. Auf dem Foto v.l. Paul Zihs, Andreas Eichler, Ralf Hebestadt, Peter Wedig und Frank Müller.
Foto: Reiner Terhorst

Moped-Club unterstützt über „Funke hilft“ betroffene Flutopfer
„Wir haben Wort gehalten“

Sie sind nicht nur begeisterte Schrauber und Restauratoren alter Mopeds, sie sind auch im gesellschaftlichen und sozialen Leben Neumühls bestens vernetzt und verankert. Die Liste der Schulen, Kindergärten, Vereine und Projekte, die die Mitglieder des Moped-Clubs Neumühl seit vielen Jahren regelmäßig unterstützen, wurde jetzt verlängert. Wie der Wochen-Anzeiger im Vorfeld berichete, hatte der Verein beschlossen, an seinem jüngsten Öffnungstag seines schon fast legendären Moped-Museums Geld für...

  • Duisburg
  • 25.07.21
Vereine + Ehrenamt
Im Moped-Museum der Neumühler Zweirad-Freaks auf Oberhausener Gebiet an der Waldteichstraße 93 in Holten sind am heutigen Sonntag wieder die Türen geöffnet. Es gibt auch viel Neues zu sehen.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Der Moped-Club Neumühl lädt heute wieder in sein Moped-Museum in Holten ein
Historische Zweirad-Schätzchen zu sehen - Einnahmen gehen an die Flutopfer

Seit letzten September letzten Jahres gab es bis zum vergangenen Monat keine Möglichkeiten, im Moped-Museum des Moped-Clubs Neumühl die imposante Ausstellung zu besuchen. Die Lockdown-Zeit haben die engagierten Mitglieder genutzt, um alles wieder auf Vordermann zu bringen, einschließlich vieler historischer Zweirad-Schätzen. Nachdem im Juni alles bestens gelaufen ist, hat das Museum auch heute wieder geöffnet. „Es ist ein kleines bisschen Normalität eingetreten, und jeder hat sich an die...

  • Duisburg
  • 18.07.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Vereinschef und „Museums-Direktor“ Peter Wedig hat mit seinen Vereinsfreunden während der Corona-Zwangspause jede freie Minute genutzt, um so manches alte Schätzchen auf Vordermann zu bringen.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Der Moped-Club Neumühl darf sein Museum wieder öffnen – Start am Sonntag
„Jetzt geht es wieder los“

Seit letzten September haben wir keine Leute mehr in unser Museum lassen können. Wir alle freuen uns, dass das jetzt unter strikter Beachtung aller Vorgaben wieder möglich ist.“ Peter Wedig, der Vorsitzende des in Duisburg, Oberhausen, dem gesamten Ruhrgebiet und dem benachbarten Ausland anerkannten Moped-Clubs Neumühl, ist mehr als erleichtert. „Jetzt geht es endlich wieder los“, unterstreicht er seine Vorfreude mit einem fröhlichen Lachen. Am Sonntag, 20. Juni, öffnen sich um 9.30 Uhr wieder...

  • Duisburg
  • 19.06.21
Reisen + Entdecken
Slinky Springs to Fame
12 Bilder

“Slinky Springs to Fame”
Marianne und “Slinky Springs to Fame”

Marianne und “Slinky Springs to Fame” In Oberhausen geht es über die Brücke mit ihren 496 Aluminiumbögen. Sie überspannt über 406 Meter den Rhein-Herne-Kanal. Es handelt sich um die Brückenskulptur des Frankfurter Künstlers Tobias Rehberger. Von der anderen Uferseite hat man einen prima Blick auf den Gasometer. Zu empfehlen ist auf jeden Fall der Aufstieg auf den Gasometer und ein Besuch des Kaisergartens. Das Tiergehege ist nebenan gleich hinter dem Schloss. Zu sehen sind 500 Tiere. 25...

  • Oberhausen
  • 24.05.21
  • 7
  • 5
Vereine + Ehrenamt
Der Moped-Club Neumühl hat stets Schulen und Vereine unterstützt. Auf dem Foto überreichten einige Aktive vor einigen Jahren eine Spende an den Schulleiter der Gesamtschule Emschertal. Die Benefiz-Aktionen sollen bald weitergehen. Jetzt hat Club die Corona-Zeit genutzt, um die „Tochter von Frankensteins Tochter“ in sein imposantes Moped-Museum zu locken.
Fotos: Reiner Terhorst
4 Bilder

Der Moped-Club Neumühl hat trotz Corona wieder „Gas gegeben“
„Frankensteins Tochter“ hat auch eine Tochter

„Mit den alten Mopeds ist es wie mit Hunden. Die müssen öfter mal Gassi gehen.“ Peter Wedig, der Vorsitzende des in ganz Duisburg, aber auch in Oberhausen dem Ruhrgebiet und dem benachbarten Ausland anerkannten Moped-Clubs Neumühl, lacht laut, wischt sich den Schweiß von der Stirn und streicht mit einen sauberen Tuch fast liebevoll über die historische Kreidler. Seine Hände sind schmutzig, denn gerade noch hat er an dem alten Schätzchen rumgeschraubt. Jetzt geht es mit der Maschine Gassi. Von...

  • Duisburg
  • 05.03.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Fröhliche Spritztouren sollte man ab März nur mit der neuen Plakette machen, sonst wird es teuer.

Mofas, Roller und Mokicks
Ab März nur mit neuer Plakette düsen

Am 1. März 2021 startet die neue Mopedsaison. Für Roller- und Mopedfahrer bedeutet das: Die neuen, blauen Kennzeichen für die Saison 2021/2022 müssen montiert werden. Denn die bisherigen, schwarzen Versicherungskennzeichen werden Ende Februar ungültig. Auch für E-Scooter-Fahrer heißt es aufpassen: Sie müssen zum 1. März die schwarzen Versicherungsplaketten durch blaue Plaketten ersetzen. Darauf weist die Württembergische Versicherung AG hin. Mopeds, Mofas, Mokicks, Roller oder E-Scooter dürfen...

  • Gladbeck
  • 05.02.21
  • 4
Blaulicht
Bei einem Unfall in Gevelsberg verletzten sich eine Rollerfahrerin (16 Jahre) und eine Autofahrerin leicht.

Rechts vor Links nicht beachtet
16-jährige Gevelsbergerin verünglückt mit ihrem Moped

Am Dienstagmorgen, 24. November, verunglückte eine 16-jährige Gevelsbergerin mit ihrem Roller. Am Dienstagmorgen fuhr eine 16-jährige Gevelsbergerin mit ihrem Kleinkraftrad auf der Geerstraße in Richtung Wittener Straße. An der Einmündung zur Birkenstraße übersah sie den vorfahrtsberechtigten Fiat einer 55-Jährigen, die von der Birkenstraße auf die Geerstraße abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wodurch beide Fahrerinnen leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein...

  • wap
  • 25.11.20
Vereine + Ehrenamt
Jedes Ausstellungsstück hat seine eigene Geschichte. Peter Wedig, Vorsitzender des Moped-Clubs Neumühl, kann davon stets eine Menge berichten.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Neumühler Moped-Museum in Holten öffnet wieder
Ein Blick hinter die Kulissen

„Die Moped-Freunde und Liebhaber historischer Schätzchen werfen immer gerne einen Blick in unsere imposante Ausstellung“, sagt Peter Wedig, Vorsitzender des Moped-Clubs Neumühl. Eine Zeit lang ging wegen der Corona-Pandemie nichts. Mittlerweile ist das unter Einhaltung aller Schutzegeln wieder möglich.  Manche Moped-Freaks hatten schon regelrechte Entzugserscheinungen. Inzwischen wurden erfolgreiche „Öffnungsversuche“ gestartet. Alle haben sich im Neumühler Moped-Museum auf Holtener Gebiet an...

  • Duisburg
  • 11.09.20
Politik
Mit über 1.000 Motorrädern rechnet die Polizei, die Sonntag vom Parkplatz E2 an der Westfalenhalle zur Großdemonstration in die Dortmunder Innenstadt starten.

1.000 Biker demonstrieren Sonntag in Dortmund gegen drohende Fahrverbote am Wochenende
Biker for Freedom protestieren

Nicht das Sauer- oder Münsterland ist am Sonntag das Ziel hunderter Motorradfahrer, sondern Dortmund. Die Bewegung "Bikers for Freedom" hat morgen, 26. Juli, ab 12 Uhr zur Demonstration gegen drohende Fahrverbote für Motorräder aufgerufen und rechnet mit rund 1000 Bikern. Auf Staus und Sperrungen weist die Polizei hin: Die Demonstration wird sich vom Treffpunkt Parkplatz E2 an den Westfalenhallen über die Ardeystraße, Maurice-Vast-Straße und Ruhrallee in Richtung Innenstadt bewegen. Gegen...

  • Dortmund-City
  • 24.07.20
Vereine + Ehrenamt
Am morgigen Sonntag ist wieder ein Blick auf historische Mopeds aus der guten, alten Zeit gestattet. Zwar wird es dann nicht so „hautnah“ zugehen wie auf unserem Foto vom vergangenen Jahr, aber auch mit Abstand gibt es einiges zu bestaunen.
Foto: Reiner Terhorst

Neumühler Moped-Museum in Holten hat morgen geöffnet
Über 150 alte Schätzchen warten

„Die Moped-Freunde und Liebhaber historischer Schätzchen wollten einfach mal wieder einen Blick in unsere imposante Ausstellung werfen“, sagt Peter Wedig, Vorsitzender des Moped-Clubs Neumühl, „deshalb hatten wir uns entschlossen, unter Einhalten aller Vorsichtsmaßnahmen und Regeln in Sachen Corona diesem Wunsch entgegenzukommen. Manche Moped-Freaks hatten schon regelrechte Entzugserscheinungen. Im letzten Monat wurde ein erster „Öffnungsversuch“ gestartet, und der ist geglückt. Alle haben sich...

  • Duisburg
  • 18.07.20
LK-Gemeinschaft
Christoph Hönig (l.), der scheidende Schulleiter der Gesamtschule Emschertal, war stets ein Mahner und gleichzeitiger Erneuerer, aber auch ein Förderer und Forderer. So machte er „seine“ Schule frühzeitig zur Inklusionsschule. Jetzt geht er in den Ruhestand. Seine Nachfolge ist noch nicht geregelt, und das wirft Fragen zur Schulsituation in Duisburg auf. Mehr auf Seite 3.
Foto: Reiner Terhorst
2 Bilder

Noch kein Nachfolger von Christoph Hönig an der Gesamtschule Emschertal in Sicht – Duisburgs Image ein Problem?
Ein Urgestein verlässt das Klassenzimmer

Manchmal öffnen Rückblicke auch die Augen für die Zukunft. Christoph Hönig, langjähriger Schulleiter der Gesamtschule Emschertal (GET) im Norden unserer Stadt, ist jetzt in den Ruhestand gegangen. Er hat eine große Lücke hinterlassen. Wann und wie sie gefüllt wird, steht noch in den sprichwörtlichen Sternen. Christoph Hönig hat sich immer mit seiner Schule identifiziert, er hat Schule gelebt. Obwohl der eingefleischte Borussia-Fan in Mönchengladbach wohnt, war er auch in Duisburg fest...

  • Duisburg
  • 15.07.20
Blaulicht

Keine Fahrerlaubnis, keine Zulassung
16-jährigen Mopedfahrer aus Isselburg erwartet Strafanzeige

Mit einer Strafanzeige endete für einen Jugendlichen in der Nacht zum Mittwoch die Fahrt mit seinem Moped durch Isselburg. Polizisten hatten den 16-Jährigen kontrolliert, als er gegen Mitternacht zusammen mit einem anderen Jugendlichen auf der Bocholter Straße fuhr. Eine Fahrerlaubnis konnte der Isselburger ebenso wenig vorweisen wie eine Zulassung für das Kleinkraftrad. Deshalb gab's eine Strafanzeige.

  • Isselburg
  • 01.07.20
Vereine + Ehrenamt
„Die Besucher unseres Museums bekommen öfter Schnappatmungen“, berichten die Initiatoren und Wegbereiter lachend, aber nicht ohne Stolz. Die Vielfalt auf zwei Etagen und weiteren Nebenräumen ist wirklich beeindruckend. Am Sonntag kann man mal wieder einen Blick in das Innenleben werden.
Foto: Reiner Terhorst

Moped Club Neumühler öffnet am Sonntagvormittag sein Holtener Museum unter "Corona-Regeln"
Mal wieder Mopeds sehen und bestaunen

„Die Moped-Freunde und Liebhaber historischer Schätzchen wollen einfach mal wieder einen in unsere imposante Ausstellung werfen“, sagt Peter Wedig, Vorsitzender des Moped-Clubs Neumühl, und, so fährt er fort, "deshalb haben wir uns entschlossen, unter Einhalten aller Vorsichtsmaßnahme und Regeln in Sachen Corona diesem Wunsch entgegenzukommen. So wird am Sonntag, 21. Juni, im „Zweirad-Tempel“ an der Waldteichstraße 93 in Oberhausen-Holten ein Besuch bei Abstand mit Anstand möglich sein.. Von...

  • Duisburg
  • 20.06.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

frühlingshafte Mopedtour
Spontane Mopedtour am Sonnabend (Samstag) den 14. März 2020

die von mir spontan durchgeführte sonnabendliche Mopedtour am 14. März 2020 war einfach voller Erfolg. Angetreten bin ich mit dem ersten Dreigangmoped von DKW aus dem Jahre 1957. Trotz der Außentemperatur von 12 Grad herrschte eine kühle Brise über das Gefilde des Niederrheins, nichtsdestotrotz konnte diese wunderschöne Gegend erklommen werden. Über die alte Bundesstraße 60 (B 60) knatterte ich nach Venlo (NL). Vorbei an den Ortschaften Schaephuysen, Aldekerk usw. Der Rückweg wurde über die...

  • Duisburg
  • 18.03.20
Blaulicht

Fahren mit ungültigem Versicherungskennzeichen ist eine Straftat
Achtung! Versicherungskennzeichen sind abgelaufen – Neue Versicherungskennzeichen sind schwarz

Der Versicherungszeitraum für Fahrzeuge mit "kleinem Versicherungskennzeichen" ist immer vom 01. März bis zum letzten Februartag des folgenden Jahres gültig. Ab dem 01.03.2020 haben die gültigen aktuellen Kennzeichen die Farbe schwarz. Wird kein aktuelles Kennzeichen erworben handelt sich bei einem Verstoß nicht um eine Ordnungswidrigkeit, sondern um eine Straftat nach dem Pflichtversicherungsgesetz. Ein 30-jähriger Mann aus Oberhausen fuhr am 11.03.2020 gegen 18:00 Uhr mit seinem Roller auf...

  • Oberhausen
  • 13.03.20
  • 1
Blaulicht

Bergkamen: 17-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Frontalzusammenstoß: PKW mit Kleinkraftrad

Am Dienstag (29. Oktober) fuhr eine 22-jährige Bergkamenerin auf der Goekenheide aus Richtung Lünener Straße kommend. Als sie nach links in die Straße Am Hauptfriedhof abbog, übersah sie einen auf dieser Straße fahrenden 17-jährigen Bergkamener Kleinkraftradfahrer. Bei dem Zusammenstoß wurde der 17-Jährige schwer verletzt und anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 8 000 Euro.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.10.19
Vereine + Ehrenamt
Den ganzen Tag über herrschte im Holtener Moped-Museum des Moped Clubs Neumühl dichtes Gedränge. Mit einem solchen Ansturm hatten die Verantwortlichen nicht gerechnet.
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Zweirad-Freaks verursachten kleines Verkehrschaos
Riesenandrang im Moped-Museum

„Das war der absolute Wahnsinn“, sagt Peter Wedig, Vorsitzender des Moped Clubs Neumühl, der am Sonntag das einjährige Bestehen seines Moped-Museums an der Waldteichstraße in Holten feierte, wie der Wochen-Anzeiger im Vorfeld ausführlich berichtete. Das nicht gerade kleine „El Dorado für historische Zweitakter“ platzte den ganzen Tag über aus allen Nähten. Viele Unentwegte mussten mehrere Zusatzrunden drehen, bis sie einen Parkplatz gefunden hatten. Die Autokennzeichen sprachen eine deutliche...

  • Duisburg
  • 22.10.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
"Die Besucher unseres Museums bekommen öfter Schnappatmungen", berichten die Initiatoren und Wegbereiter lachend. Die Vielfalt auf zwei Etagen und weiteren Nebenräumen ist wirklich beeindruckend.    Foto: A.F. Becker
4 Bilder

Neumühler Moped Museum in Holten ist Anziehungspunkt für die Region – Sonntag Herbstfest und Geburtstagsfeier
„Mal intensiv Mopeds hören und riechen“

„Am Anfang haben wir noch die Besucher gezählt. Das haben wir aber schnell sein lassen“, lacht Peter Wedig, Vorsitzender des Moped-Clubs Neumühl, und freut sich mit seinen Mitstreitern über den Erfolg des vor gut einem Jahr offiziell eröffneten Moped-Museums in Holten. So wird das Herbstfest am kommenden Sonntag, 20. Oktober, im „Zweirad-Tempel“ an der Waldteichstraße 93 in Oberhausen-Holten zugleich zur Geburtstagfeier. Von 9.30 bis 17 Uhr kann man dort gut 140 historische Mopeds aus...

  • Duisburg
  • 15.10.19
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Wenn Joachim Schaub mit den Bikerfreunden Castrop-Rauxel unterwegs ist, dann genießen sie das Motorradfahren und zeigen, dass es dabei nicht ums Rasen geht.

Joachim Schaub ist mit den Bikerfreunden Castrop-Rauxel unterwegs
Freude am Fahren

Die Liebe zum motorisierten Zweirad entwickelte Joachim Schaub schon mit 16 Jahren. Damals hatte er ein Zündapp KS 50-Moped und gehörte zum MSC (Motor-Sport-Club) Schwerin. Heute, Jahrzehnte später, ist der Elektrotechniker und Elektroniker Mitglied der Bikerfreunde Castrop-Rauxel.  Die Anfänge dieses Clubs reichen ins Jahr 2002 zurück. Drei Jahre zuvor war Joachim Schaub nach langer, berufsbedingter Moped- und Motorradabstinenz zurück in den Sattel eines Mopeds gekehrt. "Ich hab' mir eine...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.10.19
LK-Gemeinschaft
32 Bilder

Bilder: Kreidlertreff in Herten

Auf Zeche Ewald in Herten fand das alljährliche JE's Kreidler-Treff-Ruhrpottstatt. Das Event ist immer am letzten Sonntag im August und vereint alle Kreidler-Fahrer, die eine 50ccm oder 80ccm Maschine aus den Jahren vor 1985 haben. Die Einnahmen, die vom Bratwurst und Kaffee-Verkauf eingenommen wurden, werden auch in diesem Jahr an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst im Kreis Recklinghausen gespendet.

  • Herten
  • 26.08.19
  • 1
Reisen + Entdecken
Schon in den letzten Jahren war der JE's Kreidler-Treff-Ruhrpott ein gut besuchtes Event.

Fans von Kleinkrafträdern treffen sich in Herten
Kreidler-Treff auf Ewald

Am 25. August von 11 bis 14.30 Uhr treffen sich wieder alle Kreidler-Fans zum JE's Kreidler-Treff-Ruhrpott in Herten hinter dem Ewald Cafe. Das Event ist immer am letzten Sonntag im August und vereint alle Kreidler-Fahrer, die eine 50ccm oder 80ccm Maschine aus den Jahren vor 1985 haben. Die Marke der Maschine spielt hierbei keine Rolle. Der Eintritt ist frei, nur für den Mopedparkplatz müssen zwei Euro bereit gehalten werden. Dazu gibt es eine Kaffeewertmarke kostenlos. Die Einnahmen, die vom...

  • Herten
  • 20.08.19
  • 1
Politik

Übrigens
Da passt was nicht!

Die Pkw-Maut ist in der von der CSU auf den Weg gebrachten Form vom Tisch. Man hat dafür gekämpft wie ein (bayrischer) Löwe. Ein Erfolgserlebnis weniger?! Ein neues muss her. Bundesverkehrsminister Scheuer hat einen Vorschlag in den Ring geworfen, der allerdings ebenfalls ein Bumerang werden könnte. Denn schon wieder hagelt es Kritik, Ablehnung und Empörung. Die Idee des bayrischen „Scheuermanns“, das Fahren leichter Motorräder ohne zusätzliche Prüfung auch mit einem Auto-Führerschein zu...

  • Duisburg
  • 25.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.