Mosaik

Beiträge zum Thema Mosaik

Reisen + Entdecken
Weltzeituhr (1969)
16 Bilder

Unterwegs in Berlin (2)
Rund um Fernsehturm und Alexanderplatz

Der FernsehturmDie Berliner sind um Superlative selten verlegen, aber hier haben sie Recht: Der Fernsehturm direkt neben dem Alexanderplatz ist mit 368 Metern das höchste Bauwerk Deutschlands. Er wurde 1969 eröffnet, ist 200 Meter höher als der alte Funkturm im Westen Berlins und galt zu DDR-Zeiten als nationales Symbol. Nach der Wiedervereinigung wurde der imposante, im internationalen Stil gebaute Turm zu einem Wahrzeichen für die gesamte Stadt. Als Aussichtspunkt mit Drehrestaurant...

  • Düsseldorf
  • 21.10.20
  • 14
  • 4
Natur + Garten
12 Bilder

Mosaik Insekt
Neu im Lennepark Hohenlimburg

Neu im Lennepark Auf ein Stündchen in den Lennepark. Ich genieße die wärmenden Strahlen der Abendsonne. Auf dem großen Felsbrocken vor dem Wasserspiel gibt es was Neues. Ein Mosaikinsekt, schön gemacht. Die Kaninchen springen übermütig über die Wiese, solange kein Hund in der Nähe ist. Treffe noch Bekannte und wir klönen über dies und das. Als die Sonne versinkt, wird es kühler. Ab nach Hause.

  • Hagen
  • 15.07.20
  • 5
  • 2
Kultur
Anregungen für ein kreatives „Mosaik to go“ gibt es in jeder „Überraschungs-Wundertüte“.
Fotos: Spano
2 Bilder

Aktion „Mosaik to go“ hilft auch dem Duisburger Zoo – Hamborner Künstlerehepaar mit kreativen Ideen
Aus kleinen Steinen etwas Großes schaffen

„In der ersten Aprilwoche wollten wir eigentlich in unsere neu gegründete Mosaikwerkstatt MiraMosaico nach Hamborn einladen“ sagen Ulrich Schmöckel-Spano und seine Frau Christel Spano. Aber das nach ihrer Auffassung mehr als verständliche und sinnvolle Kontaktverbot wegen der Coronavirus-Pandemie hat ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Kurzentschlossen haben sie sich etwas „Kreatives“ einfallen lassen, wie man es halt von Künstlern erwartet. Jetzt tritt das „Mosaik to go“ auf den...

  • Duisburg
  • 10.04.20
  • 1
  • 1
Kultur
Mit einem Kran wurde das knapp zehn Tonne schwere Mosaik am Montag aus dem ehemaligen Berufsschulgebäude am Brink herausgeholt. Foto: Jörg Terbrüggen
3 Bilder

Mittels eines Krans wurde es aus der Schule gehievt
Das Mosaik ist raus

Zentimeter um Zentimeter hob sich das in einen Rahmen verpackte Mosaik aus dem Treppenhaus der ehemaligen Kreisberufsschule in den Himmel. Der Kranwagen hatte das an zwei Stellen befestigte Konstrukt durch das offene Dach vor die Schule befördert. Dort wurde es schließlich auf einen Tieflader gepackt und an seinen vorläufigen Standort verfrachtet. Schon in der vergangenen Woche war das alte Dach der Schule am Brink zum Teil in Einzelteile zerlegt und abtransportiert worden. Schließlich...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.02.20
Fotografie
19 Bilder

Eine Ikone feiert Geburtstag
50 Jahre Schauspielhaus Düsseldorf

Welch eine Entwicklung! 8000  Besucher konnte das Schauspielhaus Düsseldorf  ("D'Haus") am Tag der offenen Tür anlässlich seines 50. Geburtstags am 18. Januar 2020 begrüßen. Das sah vor  50 Jahren ganz anders aus. Als das neue Haus 1970 eröffet wurde, waren nur geladene Gäste zugelassen. In der aufgeheizten politischen Atmosphäre der späten 1960er-Jahre kam es zu Protesten gegen den bürgerlichen Kulturbetrieb, begleitet von Ausschreitungen und Polizeieinsatz. Eine Ikone moderner...

  • Düsseldorf
  • 28.01.20
  • 17
  • 6
Reisen + Entdecken
Die Studienreise nach Bologna war für die Leibniz-Schüler ein bleibendes Erlebnis. Gemeinsam mit Jugendlichen aus verschiedenen Ländern stand das Kennenlernen anderer Lebensgewohnheiten und Unterrichtsformen im Mittelpunkt.
Fotos: GS Leibniz
2 Bilder

Vielfältige Angebote begeistern die Leibniz-Gesamtschüler – Am heutigen Samstag ist „Schnuppertag“
„Man lernt schließlich für das Leben“

In der Hamborner Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesamtschule ist einiges möglich, was über den „normalen“ Unterricht hinausgeht. So gehört es zur guten Tradition, sich im Schulgarten  künstlerisch zu verewigen. Nun haben auch die Schüler des 5. Jahrgangs insgesamt 200 von Hand gestaltete Mosaiksteine zur Weiterführung des Schulgartenwegs gelegt. Sie hinterlassen damit eine Spur, die sie noch Jahre nach dem erfolgreichen Abschluss der Schulzeit bei Besuchen der ehemaligen Schule an die Zeit an...

  • Duisburg
  • 24.11.19
  • 1
Natur + Garten
Park mit Herrenhaus (Villa Lantz), 1805/06
27 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf
Der Park, die Flieger und ein Juwel: Der Lantz'sche Park in Düsseldorf-Lohausen

Flugzeuge donnern im Minutentakt über den Lantzschen Park. Trotzdem ist er eine grüne Oase mit einem kleinen Juwel: Der verwunschenen Begräbnisstätte der Mathilde Lantz. Die neuromanische Kapelle ist ein Gesamtkunstwerk und im allgemeinen nicht zugänglich. Doch bei meinem letzten Ausflug in den Park hatte ich nicht nur Glück mit dem Wetter: Die Kapelle wurde geöffnet und ich konnte zum ersten Mal den Innenraum mit seinen Mosaiken, Fresken und Glasmalereien bewundern. Ich erfuhr, dass der...

  • Düsseldorf
  • 18.10.19
  • 16
  • 7
Kultur
Susanne Schneider vom betrieblichen Gesundheitsmanagement am Evangelischen Klinikum Niederrhein, Oberarzt Dr. Hilal Yahya und der Duisburger Künstler Mohammad Alnatour (v.l.) zeigen ein „Herz für Duisburg“ und gaben damit den Start für das größte Mosaik der Welt.
Stefan Wlach, EVKLN
4 Bilder

Startschuss für das größte Mosaik der Welt fiel im Evangelischen Klinikum Niederrhein
Duisburg erneut auf dem Weg zur Weltrekord-Stadt?

Aus vielen kleinen Einzelteilen ensteht nicht selten etwas ganz Großes. Das hat auch etwas mit gelebter Gemeinschaft und einem starken Miteinander zu tun. Das gilt im „richtigen“ Leben, aber auch in der Kunst. Der aus Syrien stammende Duisburger Künstler Mohammad Alnatour will das beweisen und damit zugleich einen Weltrekord hinlegen. Das Wort „hinlegen“ trifft zudem den Nagel auf den Kopf. Mit Hilfe zahlreicher Duisburger Einzelpersonen, Institutionen, Vereinen und Unternehmen will er ein...

  • Duisburg
  • 18.10.19
Reisen + Entdecken
Die bunten Häuser der Krahestraße
19 Bilder

Nicht nur an Karneval: Bunte Häuser in Düsseldorf
Die Krahestraße: Ein Gesamtkunstwerk in Düsseldorf-Flingern

Sie scheinen besodners gut zu Karneval zu passen, aber man kann sie immer bestaunen: Die bunten Häuser auf der Krahestraße in Düsseldorf. Doch das war nicht immer so, denn es gibt eine schlimme Vorgeschichte. 2009 geriet die Straße in die Schlagzeilen, weil ein Hauseigentümer mutwillig eine Gasexplosion ausgelöst hatte, um seine Mieter zu vertreiben. Sechs Menschen kamen damals um. Aber dann geschah ein kleines Wunder:  Hans-Rainer Jonas hatte mehrere Häuser in unmittelbarer Nähe geerbt. Er...

  • Düsseldorf
  • 01.03.19
  • 21
  • 8
Überregionales
Auf das offene Wohnprojekt am Winterkampweg freuen sich (v.l.) Angelika Schade, Dieter Schade, Stefan Müller und Gabriele Wiemann.

Inklusion Tür an Tür: Wohnprojekt "Mosaik" in Eving vereint behinderte und nichtbehinderte Mieter

Im Winterkampweg in Eving soll bald ein neues Wohnprojekt entstehen. Das Besondere: Das inklusive Wohnprojekt „Mosaik e.V.“ für behinderte Menschen soll dort in einem Gebäude mit nichtbehinderten Mietern Platz finden. Das Wohnprojekt „Mosaik e.V.“ und die Genossenschaft „Mosaik Leben in Vielfalt eG“ wollen im Winterkampweg gemeinschaftlich ein Gebäude errichten für eine neues Wohnprojekt errichten. 40 Prozent werden von Mosaik übernommen, die restlichen 60 Prozent vom der Wohnen im...

  • Dortmund-Nord
  • 16.08.18
Überregionales
Siham Lakhdar übernimmt die Arbeiten mit der Heißklebepistole. Dean und Zeynab haben sich die Füße für ihr Steinmonster aus der großen Kiste herausgesucht. Fotos (4): cHER
4 Bilder

Verreisen muss hier niemand: FriZ bietet spannende Ferienaktionen

Dean und Max schütteln wie die Weltmeister. "Ihr müsst die Farbe gut durchmischen", hatte Arnim Kaufmann den beiden Jungs mit auf den Weg gegegeben. Kurz wird geschaut, aus welcher Richtung der Wind kommt und dann kann losgesprüht werden. Die Kieselsteine auf der Decke verwandeln sich durch die Farbe in bunte Monsterkörper, -köpfe oder -füße. Auch Hala bastelt an ihrem Steinmonster. Genau wie Max entscheidet sie sich für rot. "So soll der Körper werden." Arnim Kaufmann warnt die kleinen...

  • Essen-Borbeck
  • 08.08.17
Kultur
Farbenspiel am nördlichen Treppenaufgang
11 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf - Rivertime und Summertime

In neuem Glanz Nach längerer Zeit mal wieder bei herrlichem Sommerwetter unterwegs in der Stadt, ging es, inspiriert durch den Bericht mit den schönen Detail-Fotos von Alfred Wolff, an die Treppen am Burgplatz, beliebter Treffpunkt für Jung und Alt mit Logenblick auf den Rhein. Wieder ein "Highlight" 1997 hatte Akademie-Professor Hermann-Josef Kuhna mit Untersützung seiner Studenten an den Seiten der Freitreppe das farbenfrohe Acrylgemälde "Rivertime" auf den Beton getupft - eine...

  • Düsseldorf
  • 01.06.17
  • 19
  • 19
Überregionales
2 Bilder

Schnitzwerkstatt beginnt im JuZe am Dienstag nach den Osterferien – Mosaiksitzskulpturen werden mittwochs fertig gestellt

Schnitzerei begeistern immer wieder. Der Umgang mit dem Messer, die Art, wie das Holz richtig bearbeitet wird, ist faszinierend und eine Kunst für sich. Im Rahmen des diesjährigen Kulturrucksackprogramms bietet das Jugendzentrum JuZe Hamminkeln unter den Anleitung von Silke Noltenhans eine Holzschnitz – Werkstatt für Kids und Tees im Alter von 10 bis 14 Jahren an. Ab Dienstag, den 25.04. bis zum 23.05.2017 steht von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr die kreative Arbeit mit Holz auf dem Programm....

  • Hamminkeln
  • 07.04.17
Ratgeber

Genossenschaft wirbt für gemeinschaftliches Wohnprojekt

Seit 2006 gibt es den gemeinnützigen Verein Mosaik. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, ein Wohnprojekt unter dem Motto "Leben in Vielfalt" zu realisieren. Zum zweiten Tag des Offenen Wohnprojektes am 28. August hat der Verein die Gelegenheit, seine Ideen von 13.30 bis 15.30 Uhr in der Rudolf-Steiner-Schule, Mergelteichstr. 51, vorzustellen. Gabriele Wiemann ist Vorstandsmitglied im Verein. Sie erzählt, wie die Idee zu einem inklusiven Wohnprojekt entstanden ist: "Ohne unseren Sohn Frederik...

  • Dortmund-City
  • 14.08.16
Kultur
Durch Vergoldung (Anna Löbner, 1989) bekommt die Kuppel des ehemaligen Werkbunkers von Mannesmann eine sakarale Anmutung: Lierenfelder Stra0e 39, heute Atelierhaus
30 Bilder

Düsseldorf - Unterwegs in der "goldenen" Stadt

Eigentlich... gilt ja Prag, wegen seiner zahlreichen goldenen Turmspitzen und Dächer, traditionell als die "Goldene Stadt". Aber als in diesem Sommer die Uhr am Corneliusplatz ("schlanke Mathilde" oder auch "goldene Else" genannt!) und die Goldene Brücke im Hofgarten in frischem Glanz erstrahlten, fiel mir auf, dass es auch in Düsseldorf an vielen Stellen golden glänzt - wenn auch nicht alles Gold ist, was glänzt... Ich habe mich in der Stadt und in meinen Fotodateien umgesehen und etliche...

  • Düsseldorf
  • 08.08.16
  • 15
  • 12
LK-Gemeinschaft
Farbenprächtig wird das viereinhalb Meter lange Chamäleon. Dieser jungen Dame hat die Arbeit viel Spaß gemacht.
3 Bilder

Wie ein großes Puzzle

Na das ist ja mal eine coole Beschäftigung in den Sommerferien. Eifrig kramen die Kinder unter der Zeltplane in kleinen Eimerchen, holen farbige Fliesen heraus und setzen diese ganz vorsichtig auf den großen Koloss, der da still und friedlich im Sand schlummert. Das farbenprächtige Chamäleon nimmt langsam Gestalt an. Die zehnjährige Emma ist die ganze Zeit damit beschäftigt, unterhalb des großen Kopfes kleine Fliesenstücke aufzukleben. "Das macht richtig Spaß", bemerkte sdie Nichte von...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.07.16
  • 1
Überregionales
Ihre künsterische Seite konnten die Kinder im Begegnungszentrum ausleben. Foto: Kariger

Kunst für Kids: Jenseits des Ostereis

Mehr als nur Ostereier bemalen: Während der Ferien konnten die Kinder im Braucker Bildungs- und Begegnungszentrum an der Roßheidestraße ihre ganze Kreativität ausleben. Unter dem Motto "Kunst für Kids - nicht nur auf dem Osterei" drehte sich alles um Fantasie und Gestaltung. Nicht nur konnten die Kinder allerhand über bekannte Künstler lernen, sondern auch verschiedene Maltechniken ausprobieren. Wenn gerade nicht der Pinsel geschwungen wurde, war auch schon einmal Geduld und...

  • Gladbeck
  • 04.04.16
Kultur
2 Bilder

Vom Niederrhein in die Eifel

Am 11. Dezember wurde in offener, lockerer und interessierter Runde die Ausstellung „Mosaikvielweltigkeiten“ von Udo Schultz eröffnet. Udo Schultz lebt und arbeitet im Petrusheim in Weeze. Täglich erschafft er hier mit bewundernswerter Ruhe und Ausdauer seine Arbeiten im Kreativraum der Eingliederungshilfe. Frei nach dem Motto: Die Welt ist wie ein Mosaik. Ein Werk aus vielen bunten Steinen. In seinem ständig neu Gestalten und Entwerfen, wird er einzig mit Material unterstützt und...

  • Kleve
  • 18.12.15
Überregionales
Glauben, dass ihre Kunstwerke den Senioren gefallen werden: (v. l.) Paula und Karina.
3 Bilder

"Kleine Steine legen und Brücken bauen" - Schüler gestalten Kulturprojekt für und mit Senioren

Spannende Workshops der Malerei, Keramik, der Bau von Mosaiken, dazu Film oder Fotografie – im Rahmen eines Kulturprojektes konnten sich Bottroper Schüler nun in diversen Kunstsparten kreativ austoben und damit Brücken zur älteren Generation schlagen. Gemeinsam mit Künstlern der Kulturwerkstatt hatten die Kinder der Grundschule Vonderort in diesen Herbstferien die Gelegenheit, ihre Interessen auszuloten, Kompetenzen zu entwickeln und neue Techniken zu erlernen. Unter dem Titel „Kunst quer...

  • Bottrop
  • 16.10.15
Kultur
Wolken
98 Bilder

Foto der Woche: Bildervereinigung zu Collagen, Montagen und Mosaiken

In dieser Woche nutzen wir wieder einen Vorschlag aus den Reihen unserer Teilnehmer als Thema zum Foto der Woche (neue Vorschläge gerne als Kommentar unter diesem Beitrag!). "Wie wäre es denn mal mit Collage/Mosaik?", hat Eckhard Manderla aus Ennepetal angeregt - sehr gerne! Tipp: Kostenlose Software Es gibt sogar kostenlose Software, dank derer auch Amateure außergewöhnliche Fotomontagen und spektakuläre Bild-Collagen erstellen können. Dieser Link führt zu den Tipps der Experten von Chip...

  • 07.09.15
  • 23
  • 26
Kultur
Machen Willi, den Gorilla schön: Die Kinder der Willibrord-Grundshcule in Kellen.
3 Bilder

Willi, der Gorilla wartet auf den Schulanfang

Kellen. Willi geht es gut. Der dicke, gutmütig in die Runde blickende Gorilla hat einen wunderbaren Platz gefunden: Auf dem Schulhof der Willibrord-Grundschule in Kellen lässt er sich verwöhnen. Damit es Willi nicht gar zu warm wird, wird in den kommenden Tagen für Schatten gesorgt. Bäume werden gepflanzt, die nicht nur Willi, sondern auch den Grundschulkindern Schatten spenden werden. Willi, der Gorilla, ist natürlich kein lebensechter Vertreter seiner Art. Aus Styropor und Beton wurde...

  • Kleve
  • 08.08.15
  • 1
Kultur

Liebe - Love (Ein freier Text von Manuela Mühlenfeld)

Was ist Liebe? Ist Liebe Leidenschaft? Ist Liebe Treue? Ist Liebe Dein Anker in der Brandung? Brauchst Du Liebe wie die Luft zum atmen? Ist Liebe für Dich Sorge um Deine Familie, Deine Tiere, Deine Freunde? Halte Deine Augen auf, ein gutes Herz wird von allein gefunden. Herzliche Grüße und einen schönen Sommertag Manuela Mühlenfeld

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.07.15
  • 4
  • 8
Kultur
Künstlerin Susanne Nocke mit Teilnehmern ihres Projekts „Farbtopf“. (Foto: Eike Thomsen)
2 Bilder

"Mal anders": Neue Freizeit- und Kulturkurse

Tolle Workshops und vielseitige Kurse: Malen, Tanzen, Kochen und vieles mehr... Mit vielen neuen Kursangeboten im Programm starten die „Mal anders“-Kulturkooperationen des Franz Sales Hauses ins zweite Halbjahr 2015. Die aktuelle Kursbroschüre ist jetzt erschienen, Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die inklusiven Kultur- und Freizeitangebote sind für Menschen mit und ohne Behinderungen konzipiert und bieten eine umfangreiche und vielseitige künstlerische Bandbreite. Rund 50 Kurse und...

  • Essen-Werden
  • 10.06.15
Kultur
3 Bilder

Offene Ateliers im Stadtbezirk DO-Hombruch 2015

Die Vorbereitungen für die ersten Offenen Ateliers im Stadtbezirk DO-Hombruch laufen auf vollen Touren. Am Sonntag, den 31. Mai 2015, zwischen 11 und 17 Uhr werden die Türen der Ateliers geöffnet und die Künstler_innen stehen für Gespräche genau so zur Verfügung wie für kleinere Vorführungen innerhalb ihres Schaffens und darüber hinaus. Erste Einblicke in die Kunst der Teilnehmer_innen gibt ab sofort eine eigens eingerichtete, öffentliche facebook-Seite. Unter...

  • Dortmund-Süd
  • 21.05.15
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.