Musem

Beiträge zum Thema Musem

Kultur
Die Werke von Malerin Helma Holthausen-Krüll gibt es im städtischen Museum zu bewundern.
3 Bilder

Sie war eng mit Kalkar verbunden
Skizzenbücher von der Malerin Helma Holthausen-Krüll ausgestellt

Am 20. Januar 2020 starb die Neusser Malerin Helma Holthausen-Krüll, die seit ihrer Jugend als eine der ersten Studentinnen der Kunstakademie Düsseldorf eine enge Bindung mit Kalkar pflegte, im hohen Alter von 103 Jahren. Eine kleine Kabinettausstellung in der permanenten Sammlung des Städtischen Museums erinnert anlässlich ihres Geburtstages am 21. Oktober. Gudrun Siekmann, seit Jahren mit den Arbeiten der Clarenbach-Schülerin vertraut, hat vor allem Zeichnungen und verschiedene Skizzenbücher...

  • Kalkar
  • 21.10.20
Natur + Garten
Joe Bunni stellt im Museum Strom und Leben seine Fotos noch bis Ende Mai aus. Foto: Joe Bunni

Beeindruckende Bilder

Im Museum Strom und Leben sind noch bis Ende Mai die beeindruckenden Fotos von Joe Bunni zu sehen. Der Pariser Joe Bunni fotografiert, was es bei seinen Tauchgängen fünf Meter über und fünf Meter unter der Meeresoberfläche zu sehen gibt, und das ist ziemlich spektakulär, gleich ob es sich um Haie, Buckelwale, riesige Fischschwärme oder die Unterwasserpflanzenwelt handelt. Das Museum Strom und Leben, Uferstraße 2-4, ist täglich von 10 bis 17 Uhr, an Sonntagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

  • Recklinghausen
  • 11.04.18
Vereine + Ehrenamt

Arnsberger Feuerwehr-Museum "Brennpunkt" hat eigene Homepage

Das Arnsberger Feuerwehrmuseum "Brennpunkt" hat nun auch einen eigenen Internet-Auftritt. Die Homepage des Mitmach-Museums ist ab sofort erreichbar unter http://www.brennpunkt-arnsberg.de. Auf der Homepage finden sich unter sechs Hauptmenüpunkten alle wichtigen Informationen rund um das interaktive Museum. Neben den Öffnungszeiten und den Eintrittspreisen wird dort auch ausführlich die Entstehungsgeschichte des neuen Museums von dem Ausstellungsraum auf dem Schlossberg bis hin zu den...

  • Arnsberg
  • 08.01.14
Natur + Garten

Siebenmillionster Besucher im Hagener LWL-Freilichtmuseum

Hagen (lwl). In diesen Sommerferien ist es geschafft: der siebenmillionste Besucher mitsamt Familie ist zu Gast im Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Am Donnerstag, 19. August mitten in den Ferien war es soweit. Die befreundeten Familien von Birgit Inkemann mit Kindern und Klaus Krumme aus Bergneustadt wurden an der Museumskasse überrascht mit der Nachricht, dass sie Jubilanten geworden sind. Geplant war ein Ferienausflug mit den Söhnen Jonathan und Samuel....

  • Hagen
  • 20.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.