Museum Abtsküche

Beiträge zum Thema Museum Abtsküche

Kultur
Mit ihrer blanken Spielfreude sorgen die "Princes of Ales" für beste Stimmung.Foto: PR

Irish Folk
Princes of Ales im Museum Abtsküche

Wer Irish Folk mag, wird bei den "Princes of Ales" nicht enttäuscht. Die vier- bis fünfköpfige Band aus dem Raum Aschaffenburg hat sich die Klassiker der irischen Folkmusik auf die Fahne geschrieben. Mehrstimmiger Gesang aus durstigen Männerkehlen, begleitet von Fiddle, Gitarre, Banjo, Mandoline, Akkordeon, Whistle und Bass lässt die irischen Folksongs aufleben. Und dabei hat auch die Bagpipe ihre Momente, genauso wie der Sound auch mal durch Schlagzeug und Percussion verstärkt wird. Die...

  • Heiligenhaus
  • 13.03.19
Kultur

Heiligenhaus
Haarige Ausstellung im Museum Abtsküche

Zum dritten Mal beschäftigt sich das Museum Abtsküche in einer Ausstellung mit der Körperpflege. Während der Vorsitzende des Geschichtsvereins, Reinhard Schulze Neuhoff, die zahlreichen Gäste zur Eröffnung der Ausstellung "Rasur, Frisur, Kosmetik" begrüßte, zeigte die Perückenmacherin Veronika Schnitzler, wie die künstliche Haarpracht entsteht, die im Barock Hochkonjunktur hatte. In einer launigen Rede beleuchtete Bürgermeister Beck die Geschichte von Gestaltung und Pflege von Haut und...

  • Heiligenhaus
  • 13.03.19
Kultur
Der Tango feiert seit vielen Jahren schon ein echtes Comeback. Foto: PR

Tango-Fieber: Vanina Tagini und Gabriel Merlino an der Abtsküche

Im Museum Abtsküche wird es am morgigen Freitag, 21. September, ab 19 Uhr sinnlich. Dann sind Vanina Tagini und Gabriel Merlino zu Gast und laden ein zu einer besonderen Tango-Nacht. Tango Fascinación präsentiert überwiegend argentinische Interpreten und Tänzer, die das Lebensgefühl des Tango auf die Bühnen zaubern: Vor 100 Jahren in den Hafenbordellen der Metropole Buenos Aires am Rio de la Plata aus kreolischen, europäischen und afrikanischen Einflüssen entstanden, hat der Tango Argentino...

  • Heiligenhaus
  • 20.09.18
LK-Gemeinschaft

Genießen, wie Gott in Frankreich

Beim französischen Wochenende im Museum Abtsküche kamen Urlaubsgefühle hoch: Jürgen Karrenberg und Merle Lotz verwöhnten die Besucher mit ausgesuchten Leckereien aus dem Nachbarland - von Cidre über Kuchen und Käse bis hin zu raffinierten Pasteten und Würsten. Passende Musik vom Akkordeon machte die Illusion vom Frankreich-Trip perfekt.

  • Heiligenhaus
  • 04.09.18
Kultur
Jürgen Weger vom Kulturbüro mit dem neuen Kulturkalender der Stadt Heiligenhaus für das zweite Halbjahr 2018.

Der neue Kulturkalender ist da: 18 Veranstaltungen in Heiligenhaus

Insgesamt 18 Veranstaltungen sollen viele Heiligenhauser sowie Bürger aus der Umgebung von September bis Dezember in die drei etablieren Spielstätten der Stadt locken und für gute Unterhaltung sorgen. Mit einer Sitzplatzauslastung von 84,5 Prozent sei das in der Vergangenheit immer sehr gut gelungen, freut sich das Team des Heiligenhauser Kulturbüros. "Das ist ein Kompliment für unsere Arbeit!" Nun ist der neue Kulturkalender der Stadt Heiligenhaus für das zweite Halbjahr 2018 fertig und es...

  • Heiligenhaus
  • 18.06.18
Überregionales

Schriftsteller Bodo Kirchhoff las im Museum

Lebhaft gestikulierte Bodo Kirchhoff, der Träger des Deutschen Buchpreises 2016, als er im Museum Abtsküche aus seinem neusten Buch "Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt" las. Der bedeutende deutsche Schriftsteller kam auf Einladung von Rüdiger Henseling, Leiter der Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus, ins Niederbergische. Moderiert wurde der Abend durch den ehemaligen Deutschlehrer Jörg Potthaus, Teilnehmer eines Schreibseminars des Autoren. Der plauschte nach seiner Lesung noch mit den...

  • Heiligenhaus
  • 26.03.18
Kultur

Weihnachtliche Harfenklänge in Heiligenhaus

Bei der Matinée "On a winter's day" erklingen kurz vor Weihnachten im Museum Abtsküche in Heiligenhaus leise Töne. Tom Daun verzaubert am Sonntag, 18. Dezember, ab 11 Uhr seine Zuhörer mit Klängen von der gotischen Harfe des Mittelalters und der barocken „arpa doppia“. Das Programm umfasst Choralmelodien und schlichte Volkslieder des Mittelalters, heitere Christmas Carols der englischen Renaissance, keltische Marienlieder und temperamentvolle Weihnachtstänze aus Andalusien, aber auch...

  • Heiligenhaus
  • 13.12.16
Kultur
Der irische Singer/Songwriter Martin Hutchinson ist am 9. Dezember in Heiligenhaus zu Gast. Foto: PR

Hutchinson spielt im Museum Abstküche

Der Singer/Songwriter Martin Hutchinson stammt aus einer musikalischen Familie im irischen County Kildare. Schon in jungen Jahren spielte er in der Familienband zunächst Akkordeon, dann zunehmend Gitarre. Später zog es ihn in die irische Folk- und Rockszene nach Dublin, bis er schließlich zunächst nach London auswanderte. Heute lebt der Musiker in Utrecht, regelmäßig zieht es ihn aber zurück nach Irland, wo er immer wieder Inspiration für neue Songs findet. Sein Können präsentiert Hutchinson am...

  • Heiligenhaus
  • 04.12.16
Überregionales

Hobbybrauer präsentieren ihre Biere

Eckhard Quast und Bernd Baßmann zeigen am 16. Juli um 19 Uhr im Museum Abtsküche ihre Biere. In den letzten Jahren macht sich nicht nur in Deutschland ein Trend zum heimischen Brauen bemerkbar. Unter dem Slogan „Schluss mit der Massenbierhaltung“ brauen eine zunehmende Anzahl von Hobby-Brauern die unterschiedlichsten Biere. In der Regel wird das Bier von Freunden für Freunde und der eigenen Experimentierlust zuliebe gebraut. Warum sollte man sein Bier selber brauen? Es gibt doch genügend...

  • Heiligenhaus
  • 13.07.16
Kultur

Engel im paradiesischen Zustand

Zum ersten Mal fand nun im Museum Abtsküche, Abtskücher Straße 37 in Heiligenhaus, ein Kunstmarkt statt. Die Kreativen rund um das „Kunstquadrat Heiligenhaus“ boten allen Interessierten dabei einen Querschnitt durch die aktuelle Produktion örtlicher Maler, Bildhauer, Fotografen und Schmuckdesigner. Dazu gehörten unter anderem auch die unbekleideten Engel von Armin Schmidt (Foto). „Engel sind paradiesische Wesen, deshalb sind sie nackt“, argumentiert der Heiligenhauser Künstler.

  • Heiligenhaus
  • 06.12.15
Kultur

Niemand wollte die Trompete

Heiligenhaus. Im warmen Licht von unzähligen Kerzen fand im Museum Abtsküche der beliebte Nachttrödelmarkt statt. Höhepunkt war die Versteigerung von Antiquitäten und Kuriositäten. Kustos Reinhard Schneider versuchte mit launigen Worten möglichst viele Sachen zu verkaufen, der Erlös kommt dem Museum zugute. Diese dekorative Trompete konnte er nicht an den Mann oder die Frau bringen. „Dann heben wir sie auf für nächstes Jahr.“

  • Heiligenhaus
  • 19.11.15
Überregionales

Stimmungsvolles Oktoberfest

Ganz in Blau und Weiß präsentierte sich das Museum Abtsküche, das zum Oktoberfest mit Herbstmarkt eingeladen hatte. Im Bierzelt gab es zu dem besonderen Gerstentrunk aus Bayern auch die entsprechenden Köstlichkeiten. Zahlreiche Besucher, darunter viele Velberter, die bei schönstem Spätsommerwetter einen Spaziergang zur Abtsküche unternahmen, waren von dem Herbstmarkt begeistert, der neben erntefrischem Obst und Gemüse auch Käse, Wurst, Honig und viele herbstliche Dekorationen bot.

  • Heiligenhaus
  • 13.10.15
  •  1
Kultur

Ausstellung: Kathedrale im Museum Abtsküche

Ausstellung des Wahrzeichens der Stadt an der Marne läuft bis 19. April Mit Freunden und Förderern der Kathedrale St. Etienne aus der französischen Partnerstadt Meaux wurde im Museum Abtsküche eine Ausstellung über das Wahrzeichen der Stadt an der Marne eröffnet, eben jener eindrucksvollen gotischen Kirche. Die bis zum 19. April andauernde Ausstellung gibt einen kleinen Überblick über die Bedeutung der sakralen, gotischen Baukunst. Zahlreiche Fotos lenken den Blick auf interessante Details der...

  • Heiligenhaus
  • 25.02.15
Natur + Garten

Weihnachtliches beim Nachttrödel

Schon zum zweiten Mal hatte Reinhard Schneider zu einem Nachttrödelmarkt in die Heimatkundliche Sammlung im Museum Abtsküche eingeladen. Im Kerzenschein wurden überzählige Stücke aus dem Magazin angeboten, daneben veräußerten einige Sammler ihre Schätze. So sorgte Dietmar Biecker mit seinen Räuchermännchen und Nussknackern aus dem Erzgebirge für eine weihnachtliche Stimmung. Der Erlös aus dem Nachttrödel kommt dem kleinen Museum in Heiligenhaus zugute.

  • Heiligenhaus
  • 05.12.14
Kultur
2 Bilder

Vortrag Peter Ihle "„Heiligenhaus – Industriestadt im Grünen“

Der Bürgerverein Hetterscheidt hielt erstmals seine Monatsversammlung am 21.11.2013 im Museum Abtsküche ab. In diesem schönen Ambiente hielt Peter Ihle einen Vortrag mit dem Thema : „Heiligenhaus – Industriestadt im Grünen“ Herr Ihle gab zunächst eine kleine Einführung über das Museum Abtsküche, welches eins der wenigen Museuen im Kreis Mettmann ist, was keinen Eintritt nimmt. In launiger Art und Weise beschrieb er danach die Standorte und Geschichte der in Heiligenhaus ehemals ansässigen...

  • Heiligenhaus
  • 22.11.13
  •  1
Kultur

Heiligenhaus freut sich auf Frankeich

Wie man sieht, ist das Interesse an Frankreich in Heiligenhaus groß: Zu der Eröffnung der Ausstellung „Der Mont Ventoux und die alte Grafschaft Venaissin“ kamen so viele Besucher, dass etliche die Ausführungen von Dr. Jan Heinisch stehend verfolgten. Der Bürgermeister beschrieb die Besonderheiten dieses Bergs und der Provence allgemein. Den Geruch dieser Landschaft verströmten die zahlreichen Lavendelsträuße, die Monika Dietz gebunden hatte. Mit der Ausstellung, die bis Oktober zu sehen ist,...

  • Velbert
  • 22.07.12
Kultur
Alle Hände voll zu tun hatte Jürgen Karrenberg, um das bayerische Bier in die Krüge laufen zu lassen.      Foto: Bangert

Pilgerreise zum Bier

„0´zapft is!“ hieß es jetzt in der Heimatkundlichen Sammlung des Geschichtsvereins. In der Museumsgaststätte wurde nicht ein verspätetes Oktoberfest eröffnet, sondern eine Sonderausstellung rund ums Bier aus Bayern. Nachdem bereits die Gerstensäfte aus dem Ruhrgebiet und dem Rheinland eine Präsentation gewidmet wurde, geht es jetzt um Bier aus dem Bundesland mit der großen Brautradition und der größten Brauereidichte. In den Vitrinen stehen zahlreiche Devotionalien rund ums Bier, von...

  • Heiligenhaus
  • 09.03.12
Vereine + Ehrenamt
Museumskustos Reinhard Schneider hatte genug helles und dunkles Wiesenbier geordert, allerdings waren Haxen und Weißwurst beim Oktober- und Erntedankfest an der Heimatkundlichen Sammlung angesichts des großen Ansturms schnell ausverkauft.Fotos: Bangert
3 Bilder

Bayerisches Bier und heimische Früchtchen

Zum Oktober- und Erntedankfest kamen mehr als 2.000 Besucher in die Heimatkundliche Sammlung an der Abtsküche. Mit einem großen Besucherandrang hatte Museumschef Reinhard Schneider schon gerechnet, weshalb er großzügig mehr vom Oktoberfestbier geordert hatte. Während keine Kehle trocken blieb, gab es für die späten Besucher des dreitägigen Festes keine Weißwürste und keine Haxen mehr, da musste ein Bratwürstchen genügen. Viele Ausflügler, die das wunderbare Spätsommerwetter zu einem...

  • Velbert-Langenberg
  • 04.10.11
Kultur
2 Bilder

Prall gefüllter Kulturkalender

In einer Auflage von 4.000 Exemplaren steht ab sofort der neue Kulturkalender der Stadt Heiligenhaus für das zweite Halbjahr zur Verfügung. Emsig ist das Team vom Kulturbüro damit beschäftigt, die druckfrischen Kalender in Briefumschläge zu stecken und an treue Kulturliebhaber zu verschicken. Schließlich sollen die 20 aufgelisteten Veranstaltungen wieder so gut angenommen werden wie bisher. „Wir besetzen wieder die Nischen, die sich etabliert haben“, sagt Henrik Schulze Neuhoff, Leiter des...

  • Velbert
  • 14.08.11
Kultur

Wie Käse aus der Milch wird

„Milch, Butter, Käse“ heißt die derzeitige Sonderausstellung, die bis Mitte Oktober in der Heimatkundlichen Sammlung zu sehen ist. In dem einst ländlich geprägten Heiligenhaus gehörte auf vielen Bauernhöfen, die Kühe, aber auch Schafe und Ziegen hielten, die Herstellung von Butter und Käse zum Alltag, wie die vielen alten Fotos und historischen Gerätschaften beweisen. Das größte Exponat stellte Bernd Verhoven (mit Hut) zur Verfügung: Der Bio-Bauer vom Niederrhein, der selber Käse herstellt,...

  • Velbert
  • 31.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.