Museum Menden

Beiträge zum Thema Museum Menden

Kultur
Franz Rose, Michael Bathe und Ulrike Knips beim Begutachten Fundstücke. 
Foto: Sven Paul

Über 200 Relikte aus der Vergangenheit des Hönnetals
Mendener Sammler beschenkt Balver Museum

Balve. Mehr als 200 Relikte aus der Vergangenheit des Hönnetals hat der Mendener Franz Rose dem Balver Museum für Früh und Vorgeschichte vermacht. Aufgrund eines Umzuges nach Ostwestfalen wollte sich Franz Rose von seinen Schätzen trennen und sie in gute Hände geben. Nachdem das Mendener Museum ihm nur zugesichert hattem seine Schätze einzulagern, nahm er Kontakt mit dem Balver Stadtarchivar Thomas Kasperski auf, der seine Schätze gerne ins Museum aufnehmen möchte. Mit Unterstützung der...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.02.19
Kultur
Marcel Daumann, Filialleiter der Sparda-Bank Witten (links), und Museumsdirektor Christoph Kohl freuen sich über die gelungene Restaurierung.

Gelungene Restaurierung

Verfrühte Bescherung im Märkischen Museum: Kurz vor den Feiertagen ist das Gemälde „Schneelandschaft“ der Künstlerin Gabriele Münter wieder in Witten eingetroffen – nach zweimonatiger aufwendiger Restaurierung. Das Gemälde stammt aus dem Jahr 1909. In der Fünfzigerjahren wurde es vom Museum angekauft und ist seitdem oft verliehen worden, da es bei deutschen und internationalen Museen als ein Vorzeigewerk des Deutschen Expressionismus sehr gefragt ist. Doch der Zahn der Zeit hatte arg am...

  • Witten
  • 14.12.18
  • 1
Kultur
Die Aquarelle lassen Menden in einem neuen Licht erscheinen. Links radelt der Künstler übrigens selbst durchs Bild.

Werke von Hermann-Josef Schnell - Vernissage im Museum
Menden Aquarelle 2019

Menden. Hermann-Josef Schnell hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr von einem Maler der Farben zu einem Maler des Lichts entwickelt. „Schatten und Licht bestimmen unser ganzes Leben“, sagt er selbst. Die Ausstellung im Museum zeigt seine neuesten Werke, die kürzlich in einem Kalender für 2019 erschienen sind. Gleichzeitig bietet sie einen Überblick über sein gesamtes Schaffen der vergangenen Jahre. Bis zum 25. Mai können die Bilder zu den üblichen Öffnungszeiten, dienstags bis...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.11.18
LK-Gemeinschaft
„Es war einmal…“ - Das Museum beleuchtet die Vergangenheit mal von einer anderen Seite.

Märchenhafter Rundgang

Menden. „Es war einmal…“: So fangen viele Märchen an. Das Museum für Stadt- und Kulturgeschichte Menden möchte für Kinder zwischen 6 und 9 Jahren die Vergangenheit einmal von einer anderen Seite beleuchten. Es bietet am Freitag, 29. September, einen märchenhaften Rundgang an, um die Kinder in frühere Zeiten zu entführen. An geschichtlich interessanten Orten Mendens werden die Stadtführerinnen mit den Kindern in die Welt der Märchen eintauchen und dabei auch einigen märchenhaften Gestalten...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.09.17
  • 1
  • 1
Kultur
Historisches Foto der letzten Hammerschmiede, die im Oberrödinghauser Hammer tätig waren, darunter Ernst Schröder, der Erbauer des Modells, das Frau Marianne Arens aus Lendringsen dem Museum gestiftet hat.
3 Bilder

Hammerschmiede als Modell im künftigen Museum Gut Rödinghausen

Die Geschichte der Stahlverarbeitung im Hönnetal wird erlebbar im neuen Museum Gut Rödinghausen. Die Ausstellungseinheiten erhalten Mitmach-Stationen, an denen auch komplizierte Zusammenhänge begreifbar werden. Etwa die Funktionsweise eines Schmiedehammers, wie er zur Geschichte der Eisenverarbeitung in Rödinghausen zählte. „Ein Aktionsmuseum soll Gut Rödinghausen sein“, erklärt Museumsleiterin Jutta Törnig-Struck. Das liegt nahe, denn als Standort für eines der ersten Frischhammerwerke,...

  • Menden-Lendringsen
  • 12.06.17
Kultur
89 Bilder

Lange Nacht der Kulturen, Samstag, 20.05.2017

Samstag, 20.05.2017, 18.35 Uhr Super Wetter - Super Stimmung auf dem alten Rathausplatz Menden! Direkt nach der Arbeit habe ich mich zum Alten Rathaus Menden aufgemacht, mich dort umgesehen und gleich den Soloauftritt von Janina Becker auf der Bühne erlebt. Was für eine großartige Stimme. Ein Heimspiel für die Mendenerin! In der Dorte-Hilleke-Bücherei Menden gab es viel zu sehen. Im Lesecafè wurde köstlicher Kuchen und mehr angeboten. Daran anschließend besuchte ich die Bowlebar vom...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.05.17
  • 5
Kultur
Pat Appleton - laut 3SAT eine der “wichtigsten Stimmen des zeitgenössischen, deutschen Jazz”.
4 Bilder

Was - Wann - Wo: Tipps der Redaktion

Mit dem Lokalkompass früher informiert - Zweimal pro Woche finden Sie nicht nur in der Printausgabe, sondern auch hier die aktuellen "Tipps der Redaktion". Jazz im "wo anders" mit Pat Appleton "The Voice Of De-Phazz" präsentiert am Sonntag, 23. April, 20.30 Uhr, Vocal Jazz, Pop und Soul im Mendener Live-Klub. Vorverkauf und Abendkasse. Oscarkino zeigt "Die Tänzerin" Das "Kommunale Kino" im Palasttheater lädt am Montag, 24. April, 20 Uhr, zu einer Filmbiografie über die Tanzlegende Loïe...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.04.17
Überregionales

Mendener Stadt-Geschichten

Menden. Am Samstag, 1. April, kann das Schmarotzerhaus, An der Stadtmauer 5, in der Zeit von 11 bis 12 Uhr besucht werden. Die Mendener Stadtführerin Monika Berg gibt kurze Informationen zum Wohnen und Arbeiten in dem 300 Jahre alten Haus. Ebenfalls von 11 bis 12 Uhr ist der mittelalterliche Poenigeturm in der Turmstraße geöffnet und kann bis unter das Dachgeschoss erobert werden. Hier stehen Gerd und Hanne Lemmertz für Fragen zur Verfügung. Im Turm können 47 Hexenschreine, eine Installation...

  • Menden-Lendringsen
  • 30.03.17
  • 2
Kultur
Museumsleiterin Jutta Törnig-Struck bei einem Besuch bei KME, dem Nachfolgebetrieb der Firma Schmöle: (von links nach rechts) Ulrich Naumann, Werksleiter Alfons Reich und Martin Gerlach von KME zusammen mit Gerd Schnadt als Mitglied der Mendener Industriegeschichtswerkstatt bei der Schenkung des Musterbuches für Bleche der Firma R & G Schmöle aus dem Jahr 1853.
4 Bilder

Musterbücher aus der Gründerzeit

Bei der Ausstattung der Räume auf Gut Rödinghausen schöpft das Museum Menden quasi aus dem Vollen. „Die Objektlage ist sehr gut“, erklärt Jutta Törnig-Struck nicht ohne Stolz. Sie stöberte auch historische Kataloge und Musterbücher der Stahl- und Drahtfirmen auf, die im neuen Museum sicher einen Ehrenplatz erhalten werden. Von den rund 260qm Ausstellungsfläche ist ein großer Teil der Entwicklung der heimischen Industrie vorbehalten. Um Eisenwaren und Metallgewebe an den Handel zu bringen...

  • Menden-Lendringsen
  • 20.03.17
  • 1
Kultur
Über 150 Jahre ist er alt, der achtflammige Kronleuchter, für den ein Sponsor zur Aufarbeitung gesucht wird.
2 Bilder

150 Jahre alter Kronleuchter als Ankerpunkt

Wenn das Museum Menden auf dem Gut Rödinghausen seine Aussenstelle eröffnet, wird der Geschichte der Lichtindustrie in Menden ein besonderes Kapitel gewidmet sein. Ein heimischer Lichtprodukte-Hersteller habe sich, so Museumsleiterin Jutta Törnig-Struck, zur Gestaltung einer Präsentationsfläche bereit erklärt, auf der die Entwicklung auch nach 1945 dargestellt wird. Ein Ankerpunkt der Lichtausstellung wird dann ein weit über 150 Jahre alter Kronleuchter, hergestellt im ehemaligen Eisenwerk...

  • Menden-Lendringsen
  • 21.02.17
Kultur
Allein die Geschichte des Kochgeschirrs, hier verschiedene Kessel, würde einen Raum auf Gut Rödinghausen füllen.
2 Bilder

Zeitsplitter und "Schatzkammer" im Gut Rödinghausen

Wenn in dem klassizistischen Herrenhaus Gut Rödinghausen ein Erlebnis-Museum eröffnet, findet die Industriegeschichte der Stadt Menden einen wohl angemessenen Ausstellungsort. Wie die unterschiedlichen Sedimentschichten des Erdreichs sollen die Exponate von der Steinzeit bis zur Moderne gezeigt werden. Das Magazin des Museums in Menden ist wohlgefüllt mit ausstellungswürdigen Objekten, die Aufgabe für Museumschefin Jutta Törnig-Struck und die zahlreichen Helfer ist eher die Auswahl. Auf...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.01.17
Kultur
Die im Heimatmuseum ausgestellte AEG-Mignon 4 wurde in ihren Grundzügen ab 1904 in Berlin produziert. Im Jahr zuvor waren die Olympia-Werke gegründet worden, die ab 1931 eine weltbekannte Kleinschreibmaschine herstellten, die „Olympia“, später mit Koffer.

Typenwalze und Drucktasten - Geschichte der Schreibmaschine

Stellen Sie sich kurz einmmal vor: Um den nächsten Brief zu schreiben spannen Sie einen Papierbogen zwischen Walzen, führen einen langen Zeiger über ein Buchstabenfeld, eine Typenwalze mit dem entsprechenden ersten Zeichen dreht das passende Zeichen über das Papier und Sie betätigen jetzt kräftig eine Drucktaste – Schon ist der erste Buchstabe auf dem Papier. Und weiter geht’s. Eine AEG Mignon Schreibmaschine lässt die Mühsahl des mechanischen Schreibens aufleben. Für eine übersichtliche...

  • Menden-Lendringsen
  • 11.11.16
Überregionales
Nicht nur die Kinder hatten bei der Märchenführung ihren Spass.
8 Bilder

Märchenführung begeistert nicht nur die Kinder

Menden. Einmal jährlich können Kinder in den Genuß kommen, Geschichte märchenhaft zu erleben. Gestartet wurde dieses Jahr die Tour im Mendener Museum für Stadtgeschichte. Von dort ging es zum Teufelsturm, dem Heim der Westfälischen Fastnacht. Offensichtlich war dort auch Rapunzel zu Gast, denn als die Kinder nach dem (im Turm) vorgetragenen Märchen nach draußen traten und nach Rapunzel riefen, öffnete sich im oberen Stockwerk ein Fenster. Rapunzel im Teufelsturm Die aktuelle Rapunzel...

  • Menden-Lendringsen
  • 26.09.16
  • 1
  • 2
Kultur
Bei der Stadtführung für Kinder kann man märchenhaften Gestalten begegnen. Foto: Stadt Menden

"Es war einmal..." - Märchenhafter Rundgang durch Menden

Menden. Um Kindern die Geschichte Mendens näher zu bringen, möchte das Museum für Stadt- und Kulturgeschichte die Vergangenheit für Kinder zwischen sechs und neun Jahren einmal von einer anderen Seite beleuchten. Es bietet am Freitag, 23. September, um 17.30 Uhr einen märchenhaften Rundgang an. An geschichtlich interessanten Orten Mendens werden die Stadtführer mit den Kindern in die spannende Welt der Märchen eintauchen und dabei auch einigen märchenhaften Gestalten begegnen. Stationen auf...

  • Menden-Lendringsen
  • 29.08.16
  • 1
  • 2
Kultur
Ein langer Weg war es ab der Herstellung von Arbeitsgeräten bis zur Präzisionsfertigung.
4 Bilder

Präzisionsprodukte aus Menden

Mit Fortentwicklung der Verarbeitungstechniken waren die Mendener Draht- und Metallfirmen in der Lage, immer präziser zu fertigen. Schmiedewerkzeuge, Nadeln und selbst Fliegennetze entwickelten sich Anfang des 20. Jahrhundert zu Exportartikeln. Nachdem etwa die Firma R&G Schmöle mit Koppelschlössern für Soldaten, Schnallen und Kandarren für Pferde sowie Beschläge für Vitrinen und Schränke großen Erfolg hatte, konnten mit neuen Maschinen und Werkzeugen viel feinere Teile gefertigt...

  • Menden-Lendringsen
  • 24.08.16
  • 1
Überregionales

Ferienöffnungszeiten des Museums

In der Ferienzeit haben Besucher noch bis einschließlich Samstag, 30. Juli die Möglichkeit, das Museum für Stadt- und Kulturgeschichte zu besichtigen. Kinder werden von der Museumsmaus Melchior Stöbernas durch das Haus geführt. Die neugierige Maus erzählt den jungen Besuchern in einem Rätselquiz viel Wissenswertes und Spannendes aus der Mendener Geschichte, vom eiszeitlichen Höhlenbären bis zum Bauernhaus im Dachgeschoss. Das Museum ist geöffnet: Dienstag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr,...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.07.16
Kultur
Ein Graveurstisch aus dem Hause der Mendener Firma Kissing mit Devotionalien erinnert im Museum Menden an die Epoche der Graveurtechnik.
2 Bilder

Graveur Kissing auf der Weltausstellung 1878

Erinnerungsstücken, Glaubens- und Ehrenzeichen eine ganz besondere Note mit Hilfe einer Gravur zu geben, reicht weit in die Vergangenheit zurück. An den Wänden von Höhlenwohnungen findet man heute noch Zeichen und Darstellungen, die wohl mit Steinsplittern oder später scharfkantigen Werkzeugen eingebracht wurden. In Menden wurde die Gravurtechnik ab Mitte des 19. Jahrhundert weiter entwickelt. Heinrich Kissing, Firmengründer und kreativer Gravierkünstler, führte ein Verfahren zum Nachprägen...

  • Menden-Lendringsen
  • 11.07.16
Kultur
Handwerklich hergestellte Nägel  verschiedener Größen oder etwa ein Steigbügel des Ritter Goswin, der nachweislich aus der Zeit um 1250 n.Ch.  stammt.
4 Bilder

Epoche der “Industrialisierung” in Menden

Was bedeutet “Industrialisierung” für Menden – Ausstellung schlägt Bogen von Funden aus der Bronzezeit bis ins 21. Jahrhundert “Eisen ist Eisen”, nahm Jutta Törnig-Struck bislang an. Wie Verfahren zur Eisenherstellung im Laufe der Jahrzehnte verbessert wurden, um die Qualität zu erhöhen, zeigt das Museum Menden in der Ausstellung zur Geschichte des Eisens: Von der Steinzeit bis zur Moderne. Eisenerze und Bäume benötigte es in der nahegelegenen Grafschaft Mark, um das Roheisen zu gewinnen....

  • Menden (Sauerland)
  • 31.05.16
Überregionales

Stadtgeschichte besichtigen

Menden. Am Samstag, 4. Juni, kann das Schmarotzerhaus, An der Stadtmauer 5, in der Zeit von 11 bis 12 Uhr, besichtigt werden. Der Mendener Stadtführer Leo Beilenhof gibt kurze Informationen zum Wohnen und Arbeiten in dem 300 Jahre alten Haus. Ebenfalls von 11 bis 12 Uhr ist der mittelalterliche Poenigeturm in der Turmstraße geöffnet und kann bis unter das Dachgeschoss erobert werden. Hier stehen Gerd Lemmerz und Hanne Nupnau für Fragen zur Verfügung. Im Turm können 47 Hexenschreine, eine...

  • Menden (Sauerland)
  • 31.05.16
Kultur

Ausstellung „Walter Voß“ endet

Am kommenden Samstag, 13. Dezember 2014, endet die Sonderausstellung im Mendener Museum über den im Jahre 1900 in Hemer geborenen und bis zu seinem Tod 1977 in Menden schaffenden Bildhauer Walter Voß. Dazu bietet Museumsleiterin Jutta Törnig-Struck den Besuchern an diesem Tag Gelegenheit, von 11.00 bis etwa 12.00 Uhr an einer öffentlichen Führung durch die mit zahlreichen Werken, Entwürfen und Skizzen des stets zurückhaltend-bescheidenen Künstlers bestückte Ausstellung teilzunehmen. Eine...

  • Hemer
  • 09.12.14
  • 2
Kultur
Foto: privat
5 Bilder

Künstler Walter Voß: "Ich arbeite nicht für Museen"

Das ist ungewöhnlich: Das Mendener Museum zeigt eine Ausstellung über einen Künstler, der von sich sagte "Ich arbeite nicht für Museen". Dazu hat Museumsleiterin Jutta Törnig-Struck der Presse folgenden Text mit mehreren Abbildungen zur Verfügung gestellt: Am Mittwoch, 1. Oktober, wird um 19 Uhr im Mendener Museum eine Ausstellung eröffnet, über die wohl der Künstler selbst am meisten überrascht gewesen wäre: der heimische Bildhauer Walter Voß hatte Zeit seines Lebens betont, dass seine...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.09.14
  • 2
  • 3
Kultur

Auf Walter Voß’ Spuren im neuen „Schlüssel“

Das Bild eines „Schreitenden Kriegers“ auf dem Titel des soeben erschienenen Heftes 3/2014 der vom Bürger- und Heimatverein Hemer e.V. herausgegebenen Vierteljahreszeitschrift „Der Schlüssel“ erinnert an den im Jahre 1900 in Hemer geborenen und bis zu seinem Tod 1977 in Menden schaffenden Bildhauer Walter Voß, den Gestalter dieser überlebensgroßen Skulptur des 1938 umgebauten Ehrenmals der Stadt Hemer. Rechtzeitig zu der vom 1. Oktober bis 13. Dezember 2014 im Museum Menden stattfindenden...

  • Hemer
  • 25.09.14
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Das Fachwerkhaus wurde von Ulrich Ostermann, und seinem Lürbker Helferteam angefertigt und im Museum Menden aufgestellt. Darstellung: "Abholung des Königspaares"
104 Bilder

Sonderausstellung Mendener Schützen damals und heute im Museum

Mendener Museum/ Ein kleiner Rundgang in der Sonderausstellung Mendener Schützen damals und heute im Museum. Noch bis zum 28.Juni 2014 kann man die Ausstellung zu den Öffentlichen Zeiten besuchen. Die große Sonderausstellung Mendener Schützen damals und heute noch bis zum 28.Juni 2014 im Museum Menden

  • Menden-Lendringsen
  • 09.06.14
  • 2
Ratgeber
20 Bilder

Schaufenster geschmückt mit dem Lürbker Königspaar 1958/59

Schaufenster geschmückt mit dem Lürbker Königspaar 1958/59 17.März 2014 Lendringsen/Im Schaufenster von Thomas Wortmann in Lendringsen ist das Lürbker Königspaar von 1958/59 zu sehen. Damit macht die St.Hubertus Schützenbruderschaft Lürbke aufmerksam auf die Schützen Sonderausstellung im Museum in Menden. Bis zum 28.Juni 2014 kann die Ausstellung im Museum besucht werden. Museum Menden Marktplatz 3 58706 Menden Sonderausstellung Mendener Schützen damals und heute vom 1.Februar bis...

  • Menden-Lendringsen
  • 17.03.14
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.