Museum

Beiträge zum Thema Museum

Kultur
Ein Wassermuseum im Trinkwasserspeicher am ehemaligen Wasserwerk soll zukünftig das Kultur-Angebot in Heiligenhaus bereichern. Gemeinsam mit Vertretern der Stadt Heiligenhaus und der Stadtwerke Heiligenhaus stellte Heinz-Peter Schreven, stellvertretender Bürgermeister, seine Idee vor.

Ein Wassermuseum für Heiligenhaus

Rund 150 Quadratmeter groß ist der Wassertank des ehemaligen Wasserwerks der Stadt Heiligenhaus, das idyllisch Im Paradies gelegen ist. In diesem Tank sollen Interessierte zukünftig etwas über die Historie der Trinkwasserversorgung erfahren. Denn mit seiner Idee, hier ein Wassermuseum zu errichten, konnte Heinz-Peter Schreven, stellvertretender Bürgermeister und Vorsitzender des Umweltbildungszentrums, weitere Verantwortliche bei der Stadt Heiligenhaus sowie bei den Stadtwerken...

  • Heiligenhaus
  • 22.05.20
Kultur
Das Museum Abtsküche bildet mit dem Feuerwehrmuseum, dem Waldmuseum und der Umweltbildung die Museumslandschaft der Stadt. Nun soll ein Leit- und Orientierungssystem eine einheitliche Gestaltung und Verbindung schaffen.

Leit- und Orientierungssystem für Heiligenhauser Kulturlandschaft
8.700 Euro für die Museen

Zwei Projekte im Kreis Mettmann erhalten zusammen 48.700 Euro vom Landschaftsverband Rheinland (LVR). Der Kommunalverband unterstützt mit 8.700 Euro die Entwicklung eines Leit- und Orientierungssystems in der Museumslandschaft Heiligenhaus. Außerdem gibt es 40.000 Euro für die Rekonstruktion einer Neanderthalerfigurine im Neanderthal Museum. Das hat der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland entschieden. "Das Spektrum der Projekte spiegelt die Vielfalt unserer kulturellen...

  • Heiligenhaus
  • 12.03.20
Kultur
Die bekannte Skiffle-Band "Kick´n´Rush" aus Mansfield, die immer wieder in verschiedenen Kostümen auftrat, sorgte an zwei Tagen für ausgelassene Stimmung.

Mansfield-Wochenende in Heiligenhaus
Fest der deutsch-britischen Freundschaft

Mit einem Mansfield-Wochenende wurde im Museum Abtsküche die Freundschaft mit der englischen Partnerstadt gefeiert. Die bekannte Skiffle-Band "Kick´n´Rush" aus Mansfield, die immer wieder in verschiedenen Kostümen auftrat, sorgte an zwei Tagen für ausgelassene Stimmung. Dazu gab es jede Menge kulinarische Angebote von der Insel, die mit dem Vorurteil von der schlechten britischen Küche aufräumte. Museumkustos Reinhard Schneider trug demonstrativ ein Europa-Hemd - stiller Protest an die...

  • Heiligenhaus
  • 19.08.19
Kultur
Der Dessauer Experte Harald Wetzel erläuterte den zahlreichen Besuchern der Ausstellungseröffnung im Museum Abtsküche die Exponate.

Ausstellungseröffnung in Heiligenhaus
Bauhaus-Design wurde im Bergischen gegossen

Mit der Gründung der Kunstschule "Bauhaus" vor 100 Jahren durch Walter Gropius in Weimar begann die Klassische Moderne in der Kunst und Architektur. Das brachte ein neues Design für Türdrücker mit sich, die auch im Niederbergischen hergestellt wurden. Zunächst wurden die Beschläge bei der Berliner Bronzegießerei Loevy hergestellt, wie der Dessauer Experte Harald Wetzel den zahlreichen Besuchern der Ausstellungseröffnung im Museum Abtsküche erklärte. Mit dem ab 1926 einsetzenden Bauboom...

  • Heiligenhaus
  • 22.07.19
Kultur
Nach rund 900 Führungen unternahm Museumsleiter Dr. Ulrich Morgenroth (links) nun die letzte durch die Ausstellung im Deutschen Schloss- und Beschlägemuseum in den Räumen des Forum Niederberg.

Abschiedsfest in Velbert
Letzte Führung im alten Museum

Nach rund 900 Führungen unternahm Museumsleiter Dr. Ulrich Morgenroth nun die letzte durch die Ausstellung im Deutschen Schloss- und Beschlägemuseum in den Räumen des Forum Niederberg. Das Haus wird in den nächsten Jahren zu einem Bürgerforum umgebaut, das Museum zieht in einen Neubau neben der Villa Herminghaus. Auf die Mitarbeiter kommt jetzt viel Arbeit zu: Sie müssen alle Exponate abräumen, verpacken, beschriften und in ein Lager schaffen. Anschließend kann die neue Ausstellung aufgebaut...

  • Velbert
  • 16.07.19
Kultur
Das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum verlässt das Forum Niederberg und zieht Mitte 2020 in einen Neubau zwischen Kolping- und Oststraße sowie in die angrenzende historische Villa Herminghaus. Nun feierten Bürgermeister Dirk Lukrafka (von links), Heinz Schemken, Vorsitzender des Fördervereins des Museums, und Manuel Villanueva-Schmidt vom Immobilienservice der Stadt Velbert, mit vielen weiteren Interessierten Richtfest.
  7 Bilder

Wichtiger Schlüsselmoment für Velbert
Richtfest für den Museums-Neubau

Das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum im Forum Niederberg wird am Sonntag, 14. Juli, um 18 Uhr feierlich abgeschlossen. Ein Jahr lang werden die zahlreichen Exponate der Dauerausstellung nicht zu sehen sein. Ab Sommer 2020 sollen sie dann allerdings mit neuem Konzept in einem Neubau zwischen der Kolping- und der Oststraße sowie in der angrenzenden historischen Villa Herminghaus präsentiert werden. "Dieser neue Gebäudekomplex wird im Zentrum unserer Stadt sehr präsent sein und die Blicke...

  • Velbert
  • 12.07.19
Wirtschaft
Dieses Ladenlokal wird übergangsweise vom Museum genutzt.
  2 Bilder

Deutsches Schloss- und Beschlägemuseum stellt sich neu auf: Infos über die Planungen
Hinter Schloss und Riegel

Mitte Juli schließt das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum seine Pforten im Forum Niederberg, um mit Hochdruck an den Vorbereitungen zum für Mitte 2020 geplanten Umzug in das nahe gelegene neue Museumsgebäude in der Fabrikantenvilla Herminghaus zu arbeiten. Bereits ab Mittwoch, 12. Juni, präsentiert sich das Museum in einem leerstehenden Ladenlokal in der Friedrichstraße 198. Zu diesem Anlass findet dort an diesem Tag ab 16 Uhr ein Themennachmittag statt, bei dem die Verantwortlichen die...

  • Velbert
  • 05.06.19
Blaulicht
Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Feuerwehrmuseen in Deutschland aus vier Bundesländern hielten in Heiligenhaus ihre Jahrestagung ab.

Heiligenhaus war Gastgeber für Feuerwehrhistoriker
Feuerwehrmuseum arbeitet detailgetreu

Das Heiligenhauser Feuerwehrmuseum war Gastgeber für das Treffen der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Feuerwehrmuseen. Aus Anlass des 150-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr kam die Regionalgruppe Mitte im Feuerwehrmuseum Heiligenhaus zusammen. Die Vertreter aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland besichtigten selbstverständlich die Heiligenhauser Sammlung. „Die Kollegen haben die Darstellung unserer Exponate sehr positiv aufgenommen. Sie meinten, wir...

  • Heiligenhaus
  • 21.05.19
Kultur
Der Grundstein für den Neubau des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums ist gelegt. Am Donnerstag kamen Politiker, Mitarbeiter der Verwaltung, Ratsleute, Förderer und Interessierte unmittelbar neben der Villa Herminghaus zusammen, um mitzuerleben, wie der stellvertretende Bürgermeister Emil Weise (von links), Architekt Karsten Fangmann vom Immobilienservice der Stadt Velbert, Museumsleiter Dr. Ulrich Morgenroth und Heinz Schemken, ehemaliger Bürgermeister und Vorsitzender des Fördervereins des Museums, eine Zeitkapsel füllten und diese im Boden versenkten.
  3 Bilder

Der Grundstein für den Neubau wurde gelegt
Schloss- und Beschlägemuseum bekommt eigene Anschrift

Der Grundstein für den Neubau des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums wurde am Donnerstag im Rahmen einer offiziellen Feier gelegt. "Erstmals bekommt das Museum eine eigene Adresse - und das ist mehr als angebracht und verdient", so Emil Weise, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Velbert, der neben Heinz Schemken, Vorsitzender der Förderungsgemeinschaft des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums, viele weitere Förderer, Politiker, Geschäftsleute und Interessierte an der Oststraße...

  • Velbert
  • 16.11.18
Kultur
Die neugierigen Jungen und Mädchen der zweiten Klassen der Städtischen Gemeinschaftsgrundschule Nordstadt werden als "Kulturstrolche" in den kommenden drei Jahren mindestens sechs Velberter Kultureinrichtungen besuchen und dürfen dort auch hinter die Kulissen blicken.
  4 Bilder

Schüler sind der Kultur auf der Spur

Die Stadt Velbert nimmt seit dem vergangenen Schuljahr am landesweiten Programm "Kulturstrolche" teil, das zum Ziel hat, Kinder ein ganzes (Grundschul-)Leben lang mit Kultur in Berührung zu bringen.  Teilnehmende Grundschulklassen erkunden vom zweiten bis zum vierten Schuljahr mindestens sechs Velberter Kultureinrichtungen und dürfen dort auch hinter die Kulissen blicken. Nun startete die zweite Runde, zum Auftakt ging es für die Jungen und Mädchen der Städtischen Gemeinschaftsgrundschule...

  • Velbert
  • 09.10.18
LK-Gemeinschaft

Genießen, wie Gott in Frankreich

Beim französischen Wochenende im Museum Abtsküche kamen Urlaubsgefühle hoch: Jürgen Karrenberg und Merle Lotz verwöhnten die Besucher mit ausgesuchten Leckereien aus dem Nachbarland - von Cidre über Kuchen und Käse bis hin zu raffinierten Pasteten und Würsten. Passende Musik vom Akkordeon machte die Illusion vom Frankreich-Trip perfekt.

  • Heiligenhaus
  • 04.09.18
Kultur

Erinnerungen an die Kindheit

"Ramsch und Rosen" überschrieb Reinhard Schneider, der Kustos des Museums Abtsküche, den jüngsten Trödelmarkt, der zahlreiche Besucher anzog. Für viele war es eine Reise in die Kindheit: Blechfahrzeuge wie diese haben vor über einem halben Jahrhundert viele Jungen begeistert. Bei dem hochwertigen Angebot im Außenbereich des Museums entdeckten zudem auch die Damen viele kleine und große Schätze.

  • Heiligenhaus
  • 25.06.18
Kultur

Museum Abtsküche wurde zum Büro

Das Museum Abtsküche hat sich zum Büro verwandelt: In den nächsten Wochen lässt die Sonderausstellung "Im Büro" die Besucher in die Vergangenheit eintauchen, als Wählscheibentelefone, mechanische Schreibmaschinen, Tintenfässer und Federhalter die Schreibtische in Fabriken und Verwaltungen beherrschte. Viele Exponate stammen aus dem Heiligenhauser Rathaus, so die erste Telefonzentrale aus den 20-er Jahren oder das erste Mobiltelefon, ein "Knochen" aus dem Jahr 1994.

  • Heiligenhaus
  • 13.03.18
Kultur
Albie Donnelly lädt am Mittwoch zum Benefizkonzert nach Heiligenhaus. Foto: PR

Konzert mit Albie Donnelly im Museum Abtsküche

 "Jazz on a Sumer's Night" heißt es am Mittwochabend (16. August) im Museum Abtsküche, Abtskücher Straße in Heiligenhaus. Ab 19 Uhr lädt der beliebte Liverpooler Saxophonist und Sänger Albie Donnelly dazu ein. Begleitet wird er bei diesem Benefizkonzert für das Museum von Horst Bergmeyer am Piano. Karten gibt es direkt im Museum. 

  • Heiligenhaus
  • 15.08.17
Kultur

Tierattrappen für das Waldmuseum

Was schaut den da aus dem Unterholz hervor? Der Heiligenhauser Wirtschaftsclub und die Stadtwerke Heiligenhaus haben dem Waldmuseum 17 Tierattrappen gespendet - als wetterfeste Drucke auf Aluminium. Die Idee dazu entstand bei einem Familientag, als die Kinder enttäuscht waren, dass sie vom Hochsitz aus kein Wild sahen. Nun können kleine und große Naturfreunde am Waldmuseum zu jeder Tageszeit die Tiere des Waldes entdecken - auch wenn sie nicht echt sind. "Bis auf den Hirschen sind das alles...

  • Heiligenhaus
  • 14.03.17
Kultur
  2 Bilder

Als Poesie in Alben gesammelt wurde

Auf großes Interesse stößt die Ausstellung "Gedenke mein!" im Museum Abtsküche. Liebevoll präsentiert Kustos Reinhard Schneider Poesiealben aus den vergangenen zwei Jahrhunderten. In feinster Sütterlinschrift brachten Freunde, Verwandte, Eltern und Lehrer Sinnsprüche bekannter und weniger bekannter Dichter zu Papier. Viele Seiten sind liebevoll verziert, einige mit echtem Haar, ganz viele mit jenen lieblichen Glanzbildern, die im 19. Jahrhundert aufkamen und heute noch mit ihrer Farbigkeit eine...

  • Heiligenhaus
  • 07.03.17
LK-Gemeinschaft
Nostalgie live erleben in der Hespertalbahn.
  2 Bilder

Herbstfest bei der Hespertalbahn

Mit einem Fest läutet die Hespertalbahn am 2. und 3. Oktober den Herbst ein. An beiden Tagen verkehren die Museumszüge im 75-Minuten-Takt ab 10.30 bis 16.45 von Essen-Kupferdreh (HTB) nach Haus Scheppen. Gezogen werden sie im Wechsel von der Dampflok D8 und der Diesellok V1. Am Endbahnhof besteht die Möglichkeit zum Verweilen bei einem kühlen Getränk und Würstchen vom Grill. Außerdem werden dort Mitfahrten auf dem Führerstand einer Lok angeboten. Am Montag kommen zusätzlich die...

  • Velbert
  • 29.09.16
Überregionales
  3 Bilder

Hier ist was los!

Ausstellungen über die Vergangenheit der Stadt Velbert, ein Blick in die Zukunft, Aktionen zum Tag der Städtebauförderung, Spaß und Unterhaltung in der Innenstadt - am kommenden Samstag, 21. Mai, wird in Velbert großen und kleinen Bürgern einiges geboten. Da kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf. Ob zentral in der Innenstadt oder in Velberter Stadtteilen, mit dem Schlüsselfest und dem Tag der Städtebauförderung soll informiert, veranschaulicht und zum Austausch angeregt werden. An...

  • Velbert
  • 17.05.16
Kultur
So sah Velbert um 1750 aus. Heute sind von dieser Idylle die Kirche und das Haus am Offers übrig geblieben, auf das Dr. Jutta Scheidsteger vom Bergischen Geschichtsverein Velbert-Hardenberg zeigt. Museumschef Dr. Ulrich Morgenroth (rechts) und der Vorsitzende der Fördergemeinschaft des Museums, Heinz Schemken, freuen sich, das 90-jährige Modell der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Museum macht sich selbst zum Thema

Neue Ausstellung zeigt mehr als Schlösser und Beschläge Passend zum Schlüsselfest informiert das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum über seine eigene Geschichte und Zukunft. Blickfang dieser Ausstellung ist ein Modell des Velberter Ortskerns in der Mitte des 18. Jahrhunderts: Ein Idyll aus Fachwerkhäusern, die sich um eine Kirche scharren, die heute als „Alte Kirche“ bekannt ist. Vor rund 90 Jahren hatte Dr. Willy Fentsch, der damalige Leiter des Stadtarchivs, das Modell liebevoll und...

  • Velbert
  • 13.05.16
Überregionales

Trödel für Kenner im Museum

Das Museum Abtsküche hatte wieder zum Trödelmarkt eingeladen. Liebhaber von hochwertigem Trödel und Antiquitätenfreunde konnten dabei viele Entdeckungen machen. Im Angebot befanden sich unter anderem avantgardistisches Geschirr im Bauhaus-Design und Spielautomaten der allerersten Generation.

  • Heiligenhaus
  • 18.04.16
Überregionales

"Bienvenue!" im Schloss- und Beschlägemuseum

"Bienvenue!" hieß es im Deutschen Schloss- und Beschlägemuseum, denn 22 Schüler des Collége Descartes wurden hier in Empfang genommen. Sie sind für eine Woche zu Gast bei den Schülern der Schule in den Birken und der Gesamtschule Velbert-Mitte. Darüber hinaus sind Jungen und Mädchen des Collége George Sand und des Lycée Branly zu Gast beim Geschwister-Scholl-Gymnasium. Die Schulen aus Velbert beteiligen sich regelmäßig an solchen Austausch-Programmen, bei denen nicht nur den Gästen aus...

  • Velbert
  • 10.03.16
Überregionales

Sonderveranstaltungen im Deutschen Schloss- und Beschlägemuseum

Velbert. Das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum bietet am Samstag, 20. Februar, zwei besondere Veranstaltungen an: eine Stadtführung zum Thema Exportgeschichte sowie eine Stadtrallye für Kinder. Beide Aktionen finden im Rahmen der Sonderausstellung „Von Velbert in die Welt“ statt. Da die Teilnehmerzahn begrenzt ist, wird bis Montag, 15. Februar, um Anmeldung gebeten. Der Workshop mit Stadtrallye – „Ich packe meinen Koffer“ läuft am Samstag, 20. Februar, von 10.30 bis 12.30 Uhr. Welche...

  • Velbert
  • 03.02.16
Kultur
Sieben Teilnehmer zwischen acht und zehn Jahren gingen mit Jana Moers (hinten) spielerisch auf eine Reise.

Daheim und doch auf Reisen

Daheimgeblieben - und doch auf Reisen, das waren jetzt sieben Schüler bei einem Ferienworkshop im Deutschen Schloss- und Beschlägemuseum. Konzentriert bemalt Xenia ihren Koffer - schließlich soll er nicht nur ihre Reisegepäck transportieren, sondern dabei auch gut aussehen. Mit dem Fahrrad und dem Bus lässt es sich gut verreisen, das ist das überraschende Ergebnis des zuvor veranstaltenden Wettbewerbs unter verschiedenen Verkehrsmitteln. „Das Flugzeug hat vergleichsweise schlecht...

  • Velbert
  • 18.10.15
Natur + Garten
Die Bäume rund um das Waldmuseum blieben von dem heftigen Unwetter am Pfingstmontag nicht verschont. Immerhin sind die Schäden inzwischen so weit beseitigt, dass die Kinder, die die Waldwoche besuchen, sicher auf den asphaltierten Wegen laufen können.

Kinder entdecken das Leben im Wald

„Wie soll das nur gehen, hier eine Woche lang mit Kindern ein Programm zu machen“, dachte sich Hannes Johannsen angesichts der Schäden durch den Pfingststurm. Und dann ging es doch: „Wir hatten Glück im Unglück, denn das alte Wasserwerk im Paradies hat als Verteilstation für Wasser und Gas eine große Bedeutung und deshalb eine hohe Priorität bei der Beseitigung der Sturmschäden. „Das THW hat gute Arbeit geleistet - herzlichen Dank.“ Und so erleben die Kinder aus den Grundschulen während der...

  • Heiligenhaus
  • 18.06.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.