Alles zum Thema Musik

Beiträge zum Thema Musik

Kultur
Gemeinsam sangen das Vokalensemble und die „Upper Voices“ die tieftraurige schottische Weise vom Loch Lomond.  
Foto: Henschke
3 Bilder

Was war das für eine grandiose 21. Orgelnacht in der Evangelischen Kirche Werden
Bis weit nach Mitternacht

Nach über fünf Stunden Musikgenuss spendet Erich Klein fröhlich Beifall. Der Hundertjährige ist ältestes Mitglied des Fördervereins Evangelische Kirche Werden. Wenn sich avantgardistische Kompositionen zwanglos mit mittelalterlichen Gesängen treffen, wenn um Schlag Mitternacht die Sängerinnen mit laszivem Blick und kessem Hüftschwung „Diamonds are a girl’s best friend“ hauchen, dann ist wieder Werdener Orgelnacht. Auch die 21. Auflage begeistert das Publikum. Erhalt und Pflege Der 1985...

  • Essen-Werden
  • 01.07.19
Kultur
Am Ludgerusbrunnen wurde mit Markus Boegershausen gerockt.
Foto: Bangert
4 Bilder

Die Fête de la Musique zum Sommeranfang in den Werdener Gassen
Musikalische Vielfalt

Durch die sonnengefluteten Gassen wandeln die Menschen, blicken hier in ein Schaufenster, schlecken dort ein Eis. Aus allen Ecken und Enden klingt Musik. Es ist Sommer und Werden hat sich fein gemacht.Die Fête de la Musique geht zurück auf eine Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang und findet jedes Jahr zum kalendarischen Sommeranfang am 21. Juni statt. Rund 50 deutsche Städte nehmen teil. Die Grundidee der Fête ist kostenfreier Zugang zu allen Konzerten und möglichst...

  • Essen-Werden
  • 24.06.19
  •  1
  •  1
Kultur
Ungestört Musik hören ist ab sofort in der Stadtblibliothek Essen im Gildehof möglich.

Sonic Chairs sorgen für spacigen Musikgenuss
Coole Soundkugeln in der Zentralbibliothek Essen

Echte Hingucker in Kirschrot sind die drei futuristisch anmutenden Sonic Chairs in der Musikbibliothek der Zentralbibliothek Essen. Wer sich in einem der Soundsessel niederlässt, erlebt Musik, als sei er live dabei – und das ganz ohne Kopfhörer und ohne andere zu stören. Der Musikfan kann sowohl über eine Bluetooth-Schnittstelle die eigenen Hits auf dem Smartphone aufrufen als auch über fest installierte iPads die Streaming-Angebote der Stadtbibliothek durchsuchen. Vier Datenbanken der Naxos...

  • Essen-Süd
  • 14.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
Max Raabe hat sich zur Unterstützung der Tour seinen Namensvetter aus der Tierwelt zur Seite geholt.
2 Bilder

Das Palast Orchester präsentierte mit „Der perfekte Moment ... wird heut verpennt“ neue und alte Lieder im Colosseum Theater
Max Raabe und eine perfekte Show

Spätestens mit „Kein Schwein ruft mich an“ wurde Max Raabe, der sich gemeinsam mit dem von ihm gegründeten Palast Orchester der Musik aus Deutschlands Goldenen Zwanzigern verschrieben hat, berühmt. Doch von „Kein Schwein ruft mich an“ kann bei ihm persönlich keine Rede sein, denn sein Tour-Terminkalender 2019 ist prall gefüllt. Für zwei Konzerte machte das eingespielte Team nun Station im Essener Colosseum Theater. „Der perfekte Moment ... wird heut verpennt“. Diesen Titel trägt die Show -...

  • Essen-West
  • 28.01.19
  •  2
  •  2
Kultur

Querflöte und Klarinette

Freie Unterrichtsplätze an der Folkwang Musikschule Nach den Herbstferien gibt es an der Folkwang Musikschule noch freie Unterrichtsplätze in den Fächern Querflöte und Klarinette. Die Angebote richten sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mit der Querflöte können schon Kinder ab 6 Jahren beginnen, allerdings wird vorher eine Beratung empfohlen. Der Unterricht findet an folgenden Tagen und Orten statt: montags im Alten Rathaus Heisingen, montags, mittwochs und donnerstags in der...

  • Essen-Werden
  • 25.10.18
Überregionales
Der Musiker Fariz Veliyev während eines Konzertes bei „kunstwerden“.
Foto: Archiv / Bangert

„Fariz soll hier bleiben“

Dem 68-jährigen Musiker Fariz Veliyev droht die Abschiebung nach Aserbaidschan Die politisch aktive Familie fiel beim neuen Regime in Ungnade, zerstreute sich in alle Winde. Fariz Veliyev floh im August 2015 aus Aserbaidschan nach Deutschland. In der Hauptstadt Baku leitete Veliyev eine Musikschule, mit 320 Schülern und 95 Lehrern. Aber das Land ist durch Korruption unterminiert und der Musiker wurde regelmäßig erpresst. Jeden Monat sollte er Bakschisch an die Kulturverwaltung zahlen,...

  • Essen-Werden
  • 28.09.18
Ratgeber
Zig tausend Besucher werden auch dieses Jahr beim Zechenfest erwartet.

Mega-Party auf Zollverein

Ganz im Zeichen des Zechenfestes steht der Essener Norden an diesem Wochenende. Zum 29. Mal feiern der Katernberger Werbering, der Schonnebecker Werbeblock und die Werbegemeinschaft Stoppenberg zusammen mit der Stiftung Zollverein auf dem Gelände der Zeche das große Fest. Mehr als 50 Veranstaltungen auf fünf Bühnen sorgen für beste Unterhaltung. Am Samstag, 29. September, von 16 bis 22 Uhr sowie Sonntag, 30. September, zwischen 11 und 19 Uhr kann auf dem ehemaligen Bergbaugebiet gefeiert,...

  • Essen-Nord
  • 27.09.18
  •  3
Kultur

Musikkurse für kleine Kinder

Folkwang Musikschule hat noch freie Plätze in Werden, Heisingen und Huttrop Die Folkwang Musikschule der Stadt Essen hat für Musikzwerge im Alter von 2 bis 3 Jahren mit einem Elternteil donnerstags von 11:00 – 11:45 Uhr noch freie Plätze im Alten Bahnhof Werden. In diesem Kurs gibt es Anregungen, Materialien und Tipps, wie der spielerische Umgang mit Musik ganz selbstverständlich ein Teil des täglichen Lebens werden kann. Die Freude an der Musik wird durch Lieder, Reime, Tänze, Fingerspiele...

  • Essen-Werden
  • 24.09.18
Überregionales
Die Band „Overflow“ heizte mit fetzig vorgetragenen spirituellen Songs ein.
Foto: Bangert
4 Bilder

Pommes & Frommes

Wie früher Ludgerus wird auch 2018 Appetit aufs Christentum gemacht Religion ist das, was man daraus macht. Gregor Lauenburger ist Seelsorger am Mariengymnasium und lässt keine Gelegenheit aus, für den Glauben zu werben. Zum Ludgerusfest fand er ein völlig neues Format: „Pommes & Frommes. Der Titel ist mir so eingefallen.“ Ein experimenteller Gottesdienst. Mit ganz viel Musik. Vor der Basilika wurde schon am Vorabend die Bühne aufgebaut, damit die Band „Overflow“ aufspielen konnte. Mit...

  • Essen-Werden
  • 04.09.18
Natur + Garten
...die ESSENER GRUGA´
9 Bilder

S O N N T A G S - RUHE...

... ESSEN September Wochenende Sonniger fast-schon-Spät-Sommer-Sonntag ... RUHE, Frieden, zumindest scheinbar ... ein paar Meter spazieren, Musik, anderen beim Tanzen zuschaeun... innerliches "Chillen" leise Gespräche, zwischendurch gedankenreiche stille Momente, auch, hin und wieder... ein erfrischendes Radler´ oder was auch immer man gerne trinken mag... der Eine liegt auf ner´Decke in der Wiese, die Nächste zurückgelehnt im "Liegestuhl" wieder andere entspannen auf einer...

  • Essen-Werden
  • 02.09.18
  •  10
  •  27
Überregionales
Engagierter Hobbyfotograf und unser BürgerReporter des Monats September. Foto:Roland Störmer
4 Bilder

BürgerReporter des Monats September: Roland Störmer

Neben Musik ist Fotografie die größte Leidenschaft des engagierten BürgerReporters Roland Störmer. Bereits seit 2010 begeistert er hier im Lokalkompass mit seinen atemberaubend schönen Fotos. Jede Menge Herzblut stecken in der eigenen Homepage und in seinen Projekten. Sogar zwei Bücher hat der Unna-Königsborner herausgebracht. In einem Interview mit uns erzählt er mehr von sich. Was wünscht du dir vom LK? Was ist gut, was nicht so? Ich wünsche mir, dass der LK so bleibt wie er ist. Es ist...

  • Herne
  • 01.09.18
  •  30
  •  22
Kultur
Josef Ilting und Conrad Schlimm sind stolz auf die neue Attraktion am Ende des Dingerkus-Gartens.
Foto: Gohl
2 Bilder

„Ein herrlicher Sitzplatz“

Beim Sommerfest im Dingerkus-Garten wurde der neue Pavillon bestaunt Eine grüne Laube soll es werden. Der Bau ist ringsum mit Spalieren versehen, an denen bald Pflanzen hochranken können. Beim offenen Sommergarten war im hinteren Teil des Dingerkus-Gartens ein neuer Pavillon zu bewundern. Erst musste ein wenig gerodet, der Hang abgefangen und eine Unterkonstruktion erstellt werden. Die Bezirksvertretung IX beteiligte sich mit 4.000 Euro an der Finanzierung der fünfstelligen Gesamtkosten....

  • Essen-Werden
  • 08.08.18
Kultur
Thomas Hanz & Carsten Linck
9 Bilder

GITARRENFESTIVAL-RUHR 27.-30. September 2018

Das Gitarrenfestival-Ruhr bietet zum 14. Mal eine abwechslungsreiche Mischung aus Klassik, Jazz, Fingerstyle und Weltmusik. Schon das Eröffnungskonzert am 27. September mit dem französischen Projekt „Cavalcade“ verspricht ein hochkarätiges Zusammentreffen von Konzert- und Flamencogitarre mit der indischen Tabla-Trommel. Tags drauf sind die beiden italienischen Virtuosen Fabio Montomoli, Gitarre und Giovanni Lanzini, Klarinette mit ihrem Programm „Viaggio musicale“ zu Gast in der...

  • Essen-Werden
  • 12.07.18
  •  1
Kultur
Ein stimmgewaltiger Mädchenchor an der Ludgerusschule. 
Foto: Henschke
4 Bilder

Guns N’ Roses an der Kellerstraße?

Beim Sommerkonzert präsentiert die Ludgerusschule ihr breites musisches Angebot Das Schlagzeug geht mächtig voran, cool nimmt die Gitarre die Melodie auf, die Keyboards jagen los. Am Mikrophon singt sich der kleine Irrwisch die Seele aus dem Leib. Pfeffern hier Guns N’ Roses über die Bühne? Nicht ganz. Am Mischpult sitzt ein Roadie, der sich bei näherem Hinsehen als Grundschulleiterin entpuppt. Lis Vincenz legt großen Wert auf die musische Bildung ihrer Schützlinge hier an der...

  • Essen-Werden
  • 08.07.18
  •  1
  •  1
Kultur
Bei dem Projekt Essenz lernen Jugendliche wie man sich richtig auf der Bühne verhält.
2 Bilder

Letzte Chance für das Casting des Essenz Projektes

Essenz soll Jugendlichen dabei helfen, ihre musikalischen Talente zu finden und zu fördern Zum letzten Mal sucht am kommenden Sonntag, 8. Juli, ab 12 Uhr, das Jugendprojekt Essenz nach Sängern, Tänzern und Rappern für das mehrwöchige kostenlose Förderprogramm während der Sommerferien. Ort des Castings ist die Villa Rü, Girardetstraße 21 in Rüttenscheid. Das Projekt "Essenz" besteht aus Vocalcoaches, Tanzlehrern, Pädagogen und Helfern aus Essen und findet seit neun Jahren statt. Am...

  • Essen-West
  • 04.07.18
Kultur
Im Mariengymnasium näherten sich Georg Dücker und sein Chor der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen.
Foto: Bangert
2 Bilder

Irgendwo auf der Welt…

Ein ebenso lebenslustiger wie nachdenklich machender Abend mit dem Essener Vokalensemble Ein Konzert? Eine Lesung? Beides. Schöne Stimmen, umso bösere Texte. Der Schrecken lauert hinter den Worten. Fast vierzig Jahre lang lehrte Georg Dücker in Werden. Eine Institution. 1975 gründete der Dirigent, Komponist und Musikpädagoge das Essener Vokalensemble. Von Beginn an standen außergewöhnliche Interpretationen der a-Capella Musik im Mittelpunkt des Kammerchors. Im Mariengymnasium nähern sich...

  • Essen-Werden
  • 25.06.18
  •  1
Kultur
Die Bands des Jugendzentrums, der  Ludgerus- und der Hecker-Schule hatten unzählige Fans mitgebracht.  
Foto: Henschke

„Here comes the sun“

Bei der elften Werdener Fête de la Musique gab es als Zugabe einen langen Verkaufsabend Die Fête de la Musique ist eine schöne Tradition geworden im Abteistädtchen. Der Werdener Werbering setzte noch einen obendrauf und nutzte den Sommeranfang für einen verkaufsoffenen Abend. Wenn jährlich am 21. Juni die heiße Jahreszeit begrüßt wird, bietet das kulturbeflissene Werden der Fête de la Musique eine schier unendliche Bühne. Jeder kann mitmachen. Alles ist öffentlich zugänglich und...

  • Essen-Werden
  • 23.06.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Zum Tag der Musik laden der Jugend-Konzertchor und des Jugend-Sinfonieorchester am heutigen Samstag ein. Alle Infos hier: http://www.lokalkompass.de/panorama/kultur/mehr-als-420-jugendliche-laden-zum-benefizkonzert-ein-d911421.html   Foto: André Wälscher
45 Bilder

Foto der Woche: Tag der Musik

Am dritten Wochenende im Juni (15.6. bis 17.6.) ist Tag der Musik! An diesen drei Tagen soll die Bedeutung und der Wert der Musik verdeutlicht werden. Der Tag der Musik wurde vom deutschen Musikrat ins Leben gerufen und findet seit 2009 jedes Jahr statt. Musik begleitet fast jeden Menschen durch den Alltag. Auch wer nicht bewusst Musik hört, wird dennoch unausweichlich ständig damit konfrontiert. Sei es der Straßenmusiker in der Stadt, die Hintergrund-Melodie in Film und Fernsehen oder der...

  • 16.06.18
  •  7
  •  14
Überregionales
Vorfreude auf den langen Shoppingabend.

Langer Einkaufsabend in Werden

Zum Sommeranfang am Donnerstag, 21. Juni, findet in Werden wieder die "Fête de la Musique" statt. Der Werbering begleitet die Aktion mit verschiedenen kulinarischen Angeboten, außerdem haben die Geschäfte der Altstadt bis 21 Uhr geöffnet. Im Bereich der alten Post besteht die Möglichkeit, nach Musikgenuss und Shoppen eine Pause einzulegen und sich zu stärken. Angeboten werden u.a. Burger, vegetarische und vegane Speisen, Raclette sowie Crèpes. Damit die Besucher beim Essen und Trinken...

  • Essen-Werden
  • 16.06.18
  •  1
Überregionales
Werdens AWO-Vorsitzender Jürgen Lukas war beim Sommerfest immer mittendrin zu finden.
Foto: Bangert
3 Bilder

Eine Weltpremiere

Beim Sommerfest der Werdener AWO debütierten die „Waddischen Lerchen“ Das Sommerfest der Werdener Arbeiterwohlfahrt zog zahlreiche Gäste in den Innenhof des Rathauses, auf den Sitzbänken war kaum noch ein Platz zu ergattern. Wieder hatte der Wettergott ein Auge zugedrückt und die angekündigten Gewitter blieben aus. Das AWO-Sommerfest wurde nicht nur von Regengüssen verschont, die Sonne knallte derart unerbittlich, dass es sich die meisten Gäste lieber im Schatten gemütlich machten. Hier...

  • Essen-Werden
  • 12.06.18
Kultur
Ein verzaubernder Konzertabend mit Pernilla Kannapinn.
Foto: Henschke
3 Bilder

Eine Traumtänzerin

Pernilla Kannapinn mit ihrer magischen Welt voller Melodien, Farben und Sehnsüchte Die beste Art, seine Träume zu leben? Aufwachen, mit erstauntem Gesicht und einem breiten Lächeln. Wir erleben eine Traumtänzerin. Eine Regenwurmretterin. Pernilla Kannapinn entert im senfgoldenen Kleid die Bühne in kunstwerden und ist erstaunt. Sie schüttelt die hellblonden Dreads und genießt fast ungläubig - den ja eigentlich noch gar nicht verdienten - ersten warmen Applaus. Keine Sorge, sie wird sich...

  • Essen-Werden
  • 11.06.18
Kultur
Jugend-Konzertchor und Jugend-Sinfonieorchester beim Benefizkonzert 2017   Foto: André Wälscher
4 Bilder

Mehr als 420 Jugendliche laden zum Benefizkonzert ein

Stimmgewaltig geht es am Samstag, 16. Juni 2018, ab 19.30 Uhr in der König-Pilsener-Arena Oberhausen zu. Dann laden mehr als 420 Jugendliche des Jugend-Konzertchores und des Jugend-Sinfonieorchesters zum großen Benefizkonzert ein, das im Rahmen des Jugendtages 2018 stattfindet. Um die 300 Jugendliche des Jugend-Konzertchores und um die 120 Jugendliche des Jugend-Sinfonieorchesters laden wie jedes Jahr zu einem Benefizkonzert in die König-Pilsener Arena in Oberhausen ein. Drei Dirigenten leiten...

  • 11.06.18
  •  3
Kultur
Die Bridge Walkers machen Station in Essen. Der stimmgewaltige Chor aus Namibia gibt Konzerte in Werden und Borbeck. Pressefoto: Kirchenkreis Essen

Bridge Walkers wollen singend Brücken bauen: Stimmgewaltiger Chor aus Namibia gibt Konzerte in Werden und Borbeck

Passend zum Pfingstfest begrüßen die Essener Kirchen musikalische Gäste aus Namibia: Die Bridge Walkers (zu Deutsch "Die über Brücken Gehenden"), ein stimmgewaltiger Chor aus dem Township Katutura bei Windhoek, macht Station in der Ruhrmetropole. In den Konzerten am 21. Mai in Werden und am 23. Mai in Borbeck wird den Zuhörern das Leben in Namibia näher gebracht. Der Alltag in der Township und die Hoffnungen für die Zukunft sind genauso Thema wie die tiefe Bedeutung der christlichen Botschaft...

  • Essen-Werden
  • 18.05.18
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft
So sehen Sieger aus! Die Mannschaft Geflüchteter von „Forever Friends“ ist Gewinner der Bolzplatz-Paten.
20 Bilder

Rot-Weisser Familienspieltag mit buntem Programm

Rot-Weiss Essen verabschiedete sich Samstag mit einem Familienspieltag in die Sommerpause. So waren Stadtwerke Essen, Allbau AG, Jugendhilfe Essen und Essener Chancen mit verschiedenen Ständen und Programmpunkten am Start. Auf die Ohren gab's unter anderem von der Band "Dead Memory". Oberbürgermeister Thomas Kufen war ebenfalls zu Gast und ließ sich ein Eis schmecken. Ein Höhepunkt war das Finale der Aktion Bolzpatz-Paten. Den Anstoß übernahm Dieter Bast: „Wir sind früher so groß geworden“,...

  • Essen-Borbeck
  • 08.05.18
  •  2