Musiker

Beiträge zum Thema Musiker

Kultur
Andreas Lüken (links) und Volker Nies präsentieren am morgigen Sonntag in der Hochfelder Pauluskirche Musik aus drei Jahrhunderten.
Foto: Nies

Klavierkonzert in der Hochfelder Pauluskirche
Düsterer Beethoven und glücklicher Schumann

Unter dem Motto „Musik aus drei Jahrhunderten“ gestalten am Sonntag 10. April, um 15 Uhr Andreas Lüken und Volker Nies in der Hochfelder Pauluskirche, Wanheimer Straße 80, ein abwechslungsreiches Programm. Auf dem Bechsteinflügel von 1909 spielen die beiden Kirchenmusiker vor allem Werke aus Barock, Klassik und Romantik. Dabei geht es abwechslungsreich zu, sagt Volker Nies: „So stehen nebeneinander etwa ein pathetischer Balbastre, ein fröhlicher Haydn, ein düsterer Beethoven, ein glücklicher...

  • Duisburg
  • 09.04.22
Kultur
Altın Gün ist eine anatolische Rockband aus Amsterdam und wird im Juni auf der Bühne im Landschaftspark während des TRAUMZEIT-Festivals spielen.

Drei Bühnen im Landschaftspark
Sechs weitere Bands geben dem TRAUMZEIT Festival Profil

Kurz nach der Zusage des Headliners Bilderbuch haben sechs weitere Bands ihre Auftritte bei der TRAUMZEIT 2022 bestätigt. Neben Ride, Altın Gün und Alli Neumann geben Frittenbude, Cassia und Dekker dem Line Up des Festivals Profil. Insgesamt werden rund 35 Bands vom 17. bis 19. Juni auf den drei Bühnen im Landschaftspark Duisburg-Nord spielen. Schon Ende der achtziger Jahre galt die damals blutjunge Band Ride als aufgehender Stern. Mit ihren grandiosen Gitarrensound und rasanten Drum-Attacken...

  • Duisburg
  • 15.03.22
  • 2
LK-Gemeinschaft
Die beiden Duisburger Musiker David Friedrich (links) und Alexander Bruxmeier sind mit vollem Einsatz bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise vor Ort dabei und nutzen die Spendengelder, um benötigte Güter zu kaufen und zu verteilen.
3 Bilder

Große Betroffenheit
Duisburger Musiker helfen Flüchtlingen direkt vor Ort

Solo-Künstler Alexander Bruxmeier und Schlagzeuger David Friedrich von der Metalcore Band Eskimo Callboy tauschten ihre Plätze auf der Bühne gegen Plätze in Kleinbussen, um von Polen aus direkt den Flüchtlingen vor Ort zu helfen. Die Welle der Hilfsbereitschaft für die vom Krieg betroffenen Menschen aus der Ukraine reißt nicht ab. Jeden Tag kommen mehr Menschen, über die polnische Grenze, um Schutz vor den kriegerischen Auseinandersetzungen zu suchen. Putins Angriff auf die Ukraine läuft schon...

  • Duisburg
  • 11.03.22
Kultur
Gürsoy Tanç, Hovhannes Margaryan, André Meisner und Giuseppe Mautone (v.l.) sind allesamt kreative Vollblutmusiker und begleiten die Duduk bei ihrer Wiederbelebung mit Ursprung in Duisburg.
Foto: Tomislav Smiljani
3 Bilder

Duisburger gründet ersten Deutschen Duduk Verein
"Es war Liebe auf den ersten Ton“

André Meisner ist in der Musikszene längst kein Unbekannter mehr, gilt er doch weit über die Grenzen der Region hinaus und selbst international als einer der agilsten und kreativsten Saxophonisten. Jetzt spielt die Duduk eine bedeutende Rolle in seinem musikalischen Leben und Wirken. Der „Ur-Duisburger“, neben seinen vielen Projekten auch Lehrer an der Rheinhauser Lise-Meitner-Gesamtschule, hat eine neue Liebe gefunden, die Duduk. Meisner, der in Röttgersbach aufgewachsen ist und sein Abitur am...

  • Duisburg
  • 28.01.22
Kultur
Karoline Hoell, Leiterin der Kulturbetriebe Duisburg, Projektleiter Daniel Jung von den Kulturbetrieben, Beray Habip, Produzent der CD und mitwirkender Künstler, Johannes Hümbs von der Sparkasse Duisburg sowie Nico Paulerberg von der Band „Paperstreet Empire“.

Neuer Sampler „Sounds Like Duisburg 2021“ ist da
Große Vielfalt

Vor sechs Jahren kam im Kulturbüro die Idee auf, die Produktion eines „Sounds Like Duisburg“-Samplers wieder aufleben zu lassen, um einen Überblick über das zeitgenössische Musikgeschehen zu geben und die Bands in ihren unterschiedlichen Stilen den Musikfans vorzustellen. Diese gute Tradition gab es in den 90er Jahren schon und sie lebt seit 2015 wieder im Zweijahresrhythmus erfolgreich auf. Jetzt ist der neue Sampler „Sounds Like Duisburg 2021“ da. Johannes Hümbs von der Sparkasse Duisburg...

  • Duisburg
  • 10.12.21
Kultur
Das Foto zeigt die Musikerinnen und Musiker (v.l.) Christine Gladbach, Christine Weichsel, Jannik Hoffmann (mit Liederbuch) und Daniel Drückes bei ihrer ersten gemeinsamen Probe.
Foto: Evangelischer Kirchenkreis Duisburg

Pop-Kantor Daniel Drückes stellt Songs aus seinem Liederbuch im Konzert vor
"Für die Welt"

Mit dem Songbook „Für die Welt“ hat Pop-Kantor Daniel Drückes sein erstes eigenes Liederbuch veröffentlicht. Neun christliche Popsongs mit eingängigen Melodien und ansprechenden Texten sind enthalten, darunter Lieder zu den Jahreslosungen 2019 bis 2021 und der Oster-Reggae „Halleluja (He is risen)“. In einem Release-Konzert am Sonntag, 7. November, um 17 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Vogelsangplatz 1 in Wanheimerort stellt der Komponist die neun Stücke des Liederbuchs vor und erzählt die...

  • Duisburg
  • 26.10.21
Kultur
Zusammen Musik machen und dabei Spaß haben steht an erster Stelle bei diesem Projekt.

Mit „Band-Campus“ den Traum vom Musikmachen wahr werden lassen
Bands suchen sich die Songs selber

Einmal im Leben in einer richtigen Band spielen und wissen, wie es ist, zusammen mit anderen Musikern „Summer of 69“ von Bryan Adams oder „I Love Rock’n’Roll“ von Joan Jett spielen und dabei so richtig abzurocken – diesen Traum haben viele. Im neuen Projekt Band-Campus hilft der erfahrene Moerser Musikpädagoge und Gitarrist Pierre Disko jetzt dabei, diesen Traum zu verwirklichen. Unter seiner Anleitung werden Hobby-Musiker mit oder auch ganz ohne Erfahrung, aber mit dem gleichen Musikgeschmack,...

  • Duisburg
  • 19.10.21
Kultur
Stolz hält Daniel Drückes sein erstes eigenes Liederbuch in Händen, das sich bereits wenige Tage nach Erscheinen großer Resonanz erfreut. Einige Songs daraus sind ihm selbst regelrecht ans Herz gewachsen.
Foto: Rolf Schotsch
3 Bilder

Pop-Kantor Daniel Drückes hat sein erstes eigenes Liederbuch veröffentlicht
Lieder für Duisburg und die Welt

Musik verbindet und ist eine Sprache, die jeder versteht, auf der ganzen Welt. Vielleicht trägt das erste „eigene“ Liederbuch von Daniel Drückes auch deshalb den Titel „Für die Welt“. Für den ersten Pop-Kantor der Evangelischen Kirche im Rheinland geht zudem ein ganz persönlicher Wunsch in Erfüllung. Stolz hält er die gedruckte „Motivation zum Mitsingen“ in den Händen. In verschiedenen Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg hat Daniel Drückes schon früh musikalische Akzente...

  • Duisburg
  • 01.10.21
LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt Daniel Drückes, der vor einem Jahr als einer der ersten Absolventen sein Bachelorstudium an der Evangelischen Popakademie in Witten abgeschlossen hat. Der Duisburger, der auch schon während des Studiums als nebenamtlicher Kirchenmusiker beschäftigt war, ist der erste Pop-Kantor der Evangelischen Kirche im Rheinland.  
Foto: Rolf Schotsch

Daniel Drückes wird im Open-Air-Gottesdienst offiziell in sein Amt eingeführt
Kirchenmusiker mit gleich vier Arbeitgebern

Kirchenmusiker Daniel Drückes hat gleich vier Arbeitgeber und wird jetzt von ihnen in einem Open-Air-Gottesdienst offiziell in sein Amt eingeführt: Mit ihren gemeinsamen Online-Gottesdiensten haben die drei Südgemeinden Wanheimerort, Wanheim und Trinitatis im letzten halben Jahr gezeigt, dass gemeindeübergreifende Arbeit Früchte tragen kann. Aber auch offline nähern sich die Gemeinden an. Das zeigt auch die Tatsache, dass sie zusammen mit dem Evangelischen Kirchenkreis Duisburg die Stelle von...

  • Duisburg
  • 06.06.21
Kultur
Das beliebte Open-Air Festival im Landschaftspark Nord ist von Juni auf September verschoben worden. Die Veranstalter hoffen, dass die Infektionszahlen dann eine Durchführung ermöglichen. Die bisher zugesagten Bands bleiben dabei.

Festival Traumzeit im Landschaftspark wird auf September verschoben
„Wir drücken die Daumen"

Angesichts der weiterhin hohen Infektionszahlen mit dem Coronavirus wird die Traumzeit auf das Wochenende vom 24. Bis 26. September verschoben. Ursprünglich sollte das Festival vom 18. Bis 20. Juni im Landschaftspark Duisburg-Nord stattfinden. „Wir haben uns zu diesem Schritt entschlossen, weil für uns die Gesundheit unseres Publikums, der Musikerinnen und Musiker und der gesamten Crew absolut im Vordergrund steht“, erläutert Kulturdezernentin Astrid Neese. Gemeinsam mit den Kulturbetrieben der...

  • Duisburg
  • 30.04.21
Kultur
Auf diesem Bild war das Ensemble noch in Feierlaune. Die Corona-Pandemie verhinderte ein großes Fest zum 50. Jubiläum des studio-orchester duisburg. Mit Zuversicht und Optimismus soll es im nächsten Jahr mit Konzerten weitergehen.

Der 50. Geburtstag des studio-orchester duisburg musste leise gefeiert werden – Ausblick aufs kommende Jahr
Sang- und klangloses Jubiläum

Corona überstrahlt in diesem Krisenjahr einfach alles. Und so wurden auch musikalische Jubiläen allenfalls eingeschränkt gewürdigt oder fielen ohne Feierlichkeiten sang- und klanglos aus. Genauso war es auch dem studio-orchester duisburg nicht vergönnt, seinen 50. Geburtstag zu feiern. Dabei war alles so schön geplant gewesen. Im Mai hätte es ein großes Festkonzert mit der "Symphonie fantastique" von Hector Berlioz als besonderem Highlight und eine Feier mit Freunden und ehemaligen Mitspielern...

  • Duisburg
  • 01.12.20
LK-Gemeinschaft
Auch in Corona-Zeiten ist Daniel Drückes (2.v.l) gefragt. Unser Foto zeigt ihn beim Einführungsgottesdienst von Pfarrerin Sarah Süselbeck im Landschaftspark Nord, den er musikalisch gestaltete und begleitete.
Fotos: Evangelischer Kirchenkreis Duisburg
3 Bilder

Der Duisburger Daniel Drückes ist der erste „Pop-Kantor“ der Evangelischen Kirche im Rheinland
„Ein Leben ohne Musik ist kein Leben“

„Ich habe einen etwas längeren Weg genommen, um da anzukommen, wo ich hin gehöre. Aber auch meine bisherigen Stationen haben mich geprägt, und ich kann heute noch viel mit dem anfangen, was ich dort gelernt habe.“ Der Duisburger Daniel Drückes, erster Kantor für Popularmusik der Evangelischen Kirche im Rheinland, blickt mit diesem Satz zufrieden zurück, vor allem aber hoch motiviert in die Zukunft. Der „Pop-Kantor“, wie der 34-jährige gern genannt wird, konnte und kann sich ein Leben ohne Musik...

  • Duisburg
  • 04.11.20
LK-Gemeinschaft
La Bouche
4 Bilder

Die Mega 90er Party im Luisenpark „90er welcome back“

Am Freitag den 15.07.2016 brachen wir alle erneut zu einer Zeitreise in die 90er Jahre auf. Wer kennt nicht noch die damaligen „Aushängeschilder“ der 90er Jahre wie bspw. Alf, Beverly Hills 90210, Baywatch, Plateau Schuhe, das Füttern Virtueller Haustiere -Tamagotchi, speichern auf Disketten, Telefonzellen, Walkman, die Bravo-Zeitschrift, Boy & Girl-Bands und nicht zu vergessen die 90er Musik, die 90er Bands und vieles mehr. Jaaaaa, zu dieser Zeit war vieles noch gaaanz anders, die Industrie...

  • Duisburg
  • 19.07.16
  • 1
Kultur
Klaus Schröder bei "Am Lagerfeuer"
4 Bilder

Viele neue Veranstaltungsorte für "Am Lagerfeuer" im Jahr 2016!

wegen des tollen Erfolges der Veranstaltungen „Am Lagerfeuer- Musiker mit Rock, Pop, Schlager- Songs zum Mitmachen“ geht es 2016 in eine neue Runde (seit 2013)! Etwa 200 Besucher pro Veranstaltung waren 2015 jeweils im „Medienhaus“ in Mülheim und auch die Gebefreudigkeit des Publikums in den Hut war positiv! Außerdem wird das Brauhaus „Urfels“ in 47179 Duisburg-Walsum, Römerstr. 109 mit zwei Terminen 2016 mit dem gleichen Titel „Am Lagerfeuer“ starten. Geplante Termine: Donnerstag, den...

  • Duisburg
  • 19.01.16
Kultur

Der Kultkeller in Duisburg

Wo kann man im Ruhrpott eigentlich noch gut abtanzen und Party machen? Neue und nette Leute kennenlernen? Hingehen, wo was los ist? Jede(r) wird auf diese Frage wohl eine andere Antwort geben. Je nach Interesse und Alter variiert die Möglichkeit. Eine gute Möglichkeit eher für die jüngere Generation und auch recht beliebt ist wohl der Kultkeller in Duisburg. Verschiedene Programme und auch für die Gothics der "schwarzen Szene" biete das "MIssion:Dark"-Event eine beliebte Party für die...

  • Duisburg
  • 16.01.13
Überregionales
2 Bilder

förderBand Teilnehmer – Ausscheidungskonzerte

Im niederrheinischen Bandwettbewerb förderBand geht es nach der Entscheidung für die Teilnehmerbands im November mit den Ausscheidungskonzerten weiter. Die Konzertabende finden in der folgenden Konstellation statt. 09.11.2012 Jugendzentrum JuZe Hamminkeln Addicted by Accident, Klangtest, Uedem Die Jugend von heute, Voerde Previews, Duisburg 16.11.2012 Jugendcafè am Brink, Emmerich Empty Headed, Dinslaken Whysk, Goch El Chupacabras, Kevelaer Turned Ship, Wesel 23.11.2012 Jugendzentrum Karo Wesel...

  • Hamminkeln
  • 07.10.12
Überregionales
2 Bilder

Leon Dee, Beecker Kirmes 25.08.2012

Leon Dee, Popschlagersänger aus Neukirchen Vluyn, betrat um 22 Uhr 15 die Bühne am Marktplatz in Duisburg Beeck. Die Show konnte beginnen. Er heizte das Kirmespublikum mit seinen bekannten Songs wie z.B. "Aber sowas von Sexy" richtig ein. Als die Stimmung nicht mehr zu toppen war und die Tanzbeine qualmten, stellte Leon seinen neue Song "Prinzessin der Nacht" vor. Der Beecker Marktplatz kochte vor Stimmung über. Die Show war nach 30 Minuten vorbei, aber das Kirmespublikum forderte lautstark...

  • Duisburg
  • 27.08.12
Überregionales
2 Bilder

Duisburg-Beeck / Leon Dee Beecker Kirmes 25.08.2012

Leon Dee, Popschlagersänger aus Neukirchen Vluyn, betrat um 22 Uhr 15 die Bühne am Marktplatz in Duisburg Beeck. Die Show konnte beginnen. Er heizte das Kirmespublikum mit seinen bekannten Songs wie z.B. "Aber sowas von Sexy" richtig ein. Als die Stimmung nicht mehr zu toppen war und die Tanzbeine qualmten, stellte Leon seinen neue Song "Prinzessin der Nacht" vor. Der Beecker Marktplatz kochte vor Stimmung über. Die Show war nach 30 Minuten vorbei, aber das Kirmespublikum forderte lautstark...

  • Duisburg
  • 27.08.12
  • 1
Überregionales

Jörg Bausch: Schon lange kein Geheim-Tipp mehr! - Pläne für 2012? Das 5. Solokonzert!

„Dieser Flug“ war über 50 Wochen in den DJ-Charts vertreten und auch „Großes Kino“, „Nichts für schwache Nerven“ und „Mehr als eine Party“ laufen in den Diskotheken rauf und runter. Hinter allen Hits steckt ein Mann: Sänger, Songwriter und Produzent Jörg Bausch. Anders als bei anderen Musikern sind seine Hits wirklich 100 Prozent selbstgemacht. Der STADTSPIEGEL traf den Star zum Exklusiv-Interview. Herr Bausch, Sie geben am 3. März 2012 bereits Ihr fünftes Solokonzert in der Arena Oberhausen....

  • Essen-Werden
  • 23.12.11
Kultur
2 Bilder

Erkennt Ihr diese fünf bekannten Musiker?

Meine Friday Five drehen sich heute mal wieder um Musik(er). Ihr seht fünf bekannte, nein weltberühmte Männer. Tipp zum Einstieg: Sie kommen aus vier verschiedenen Ländern und repräsentieren vier verschiedene Musikstile. Na, schon 'ne Idee? Kann losgehen ....

  • Wesel
  • 17.12.10
  • 16
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Friday Five: Welche Künstler erkennt Ihr?

Neues Rätsel zum Wochenende: Auf der Collage sind fünf Köpfe von sehr bekannten Musikern zu sehen. Vier sind weltberühmt, einer eher nur in Europa. Wer sind die Vier, die alle in der Öffentlichkeit gern "behütet" auftreten, beziehungsweise auftraten? (Bildergalerie ergänzt am 30.10., 18.25 Uhr)

  • Wesel
  • 29.10.10
  • 19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.