Musisches Zentrum

Beiträge zum Thema Musisches Zentrum

Kultur

Die Geschichte der Ruhr-Universität Bochum

Die Aktion BlauPause verwandelte die Universitätsstraße am 6. Juni 2015 in eine riesige Festmeile. Über 100 000 Menschen folgten der Einladung, das 50-jährige Bestehen der Hochschule zu feiern. Der Universitätsstandort Bochum war dabei zunächst nicht unumstritten - schließlich kam auch Dortmund für die Ansiedlung in Frage. Der nordrhein-westfälische Landtag votierte im Juli 1961 dann aber für Bochum. Der Name Ruhr-Universität war dabei bereits 1960 innerhalb des Kabinetts gebräuchlich,...

  • Bochum
  • 02.03.16
  •  2
Kultur
4 Bilder

Er ist noch da und hat sogar Gesellschaft bekommen!

Am 15.8.2013 berichtete ich hier über eine merkwürdige und ein wenig unheimliche Installation: http://www.lokalkompass.de/bochum/kultur/kunst-entsorgt-oder-eine-installation-d332335.html Heute habe ich"ihn" mal wieder besucht. Die Witterung hat "ihm" etwas zugestzt, aber er ist noch gut zu erkennen. Ganz in der Nähe ist nun eine weitere Skulptut "ausgewildert" worden: Ein kopfloses Geflügel! Entsteht hier etwa ein kleiner Skulpturenpark der anderen Art?

  • Bochum
  • 04.02.14
  •  1
Kultur

Musisches Zentrum: Fotoausstellung „… und anderer Dinge“

Im Musischen Zentrum startet am Mittwoch, 20. November, eine neue Fotoausstellung. In der Präsentation mit dem Titel „... und andere Dinge“ zeigen zwei Studierende und zwei Mitarbeiter der RUB spannende Bilderserien von ungewöhnlichen Objekten. In den vier umfangreichen Serien geht es um spezielle Bereiche aus der Objektfotografie. Die Ausstellung ist bis zum 28. Januar werktags von 9-19 Uhr zu sehen. David H. Gehne, im Hauptberuf Forschungskoordinator beim ZEFIR-Institut, hat sich...

  • Bochum
  • 19.11.13
Kultur
5 Bilder

Kunst entsorgt oder eine Installation?

Das Musische Zentrum der Ruhruniversität Bochum hat nicht nur studentische Theateraufführungen zu bieten. Dort entstehen auch in den Werkstätten Jahr für Jahr hunderte von Zeichnungen, Lithografien, Radierungen, Zeichnungen, Fotografien, Sklupturen und Ähnliches, geschaffen von Studierenden und MitarbeiterInnen der RUB. Diese Exponate können ganzjährig in wechselnden Ausstellungen kostenfrei im Musischen Zentrum bewundert werden, ein echter Geheimtipp! Es ist anzunehmen, dass diese Skulptur...

  • Bochum
  • 15.08.13
  •  1
Kultur

Tanztheater im Musischen Zentrum

Um Veränderung, Fortsetzung und Weitergabe geht es in dem neuesten Tanztheaterstück der Gruppe ConcEpt 2.1. „und so weiter“ wird am 13. April, ab 19.30Uhr, als Wiederaufnahme aus dem letzten Semester auf der Bühne des Musischen Zentrums gezeigt. Ähnlich wie im letzten Stück der Gruppe, „GRÜN“, sind es auch in der neuen Produktion „und so weiter“ persönliche Erfahrungen und äußere Umstände, die den Inhalt bestimmen. Die Gruppe ist im Laufe der Probenzeit sehr zusammengewachsen. Jedoch...

  • Bochum
  • 12.04.13
Kultur

Spiel der Träume - Neuer Theatergruppe im Musischen Zentrum

Eine neue studentische Theatergruppe betritt am 2. und 3. Februar jeweils um 19.30 Uhr erstmals die Bühne des Musischen Zentrums. „Bühnendynamik“ heißt sie und präsentiert ihr selbstentwickeltes Stück „Spiel der Träume“. Zur Gruppe zählen ausschließlich Schauspieler, die bereits in zahlreichen Produktionen am MZ mitgewirkt haben. Sie haben eigene Ideen und Träume entwickelt, die die Grundlage für das Stück „Spiel der Träume“ von Robert Külpmann (Text und Regie) bilden: „Stellen Sie sich...

  • Bochum
  • 02.02.13
Kultur
Leonce und Lena, Plakatmotiv.

"Leonce und Lena" auf der Studiobühne der RUB

Das Ensemble der Studiobühne zeigt am 26. und 27. Januar, jeweils 19.30 Uhr deine Inszenierung des Klassikers "Leonce und Lena" von Georg Büchner. Das Besondere an dieser Deutung: Die wesentlichen Rollen des Stückes sind mehrfach besetzt. 2013 hätte Georg Büchner seinen 200. Geburtstag feiern können. Als Student wurde der Dichter zum politischen Revolutionär und kämpfte für Freiheit und Demokratie. Für einen Wettbewerb schrieb er 1836 – gleichzeitig zu seiner naturwissenschaftlichen...

  • Bochum
  • 26.01.13
Kultur
Neu in Szene gesetzt: Courbets „Verzweifelter“.

In Szene gesetzt - Fotoausstellung an der RUB

58 großformatige Fotografien mit in Szene gesetzten Menschen sind zurzeit im MZ-Foyer des Musischen Zentrums der Ruhr-Universität zu sehen. Im MZ-Fotostudio inszenierten Studenten des MZ-Bereichs Fotografie Menschen neu, gaben ihnen ein neues Outfit, setzten sie in teilweise exzentrische Posen und schufen ein neues Licht. So wurde mit Fotomodellen gearbeitet, die von Visagistinnen mit Makeup in verschiedenste Typen verwandelt worden sind. Entstanden sind Modefotos, die auch das Cover...

  • Bochum
  • 15.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.