Muster

Beiträge zum Thema Muster

Politik
Über die Entwicklung der Pandemie, Lockerungen und Auswirkungen auf die Stadt berichtete der Dortmunder  Verwaltungsvorstand  im Rathaus.
3 Bilder

Keine zweite Coronavirus-Welle in Dortmund
Gesundheitsamt: 50 neue Fälle in einer Woche

"Wir sind nicht Neuseeland", warnt  Oberbürgermeister Ullrich Sierau davor die in Dortmund glimpflich verlaufende Entwicklung in der Pandemie mit nur wenigen Todesfällen als Entwarnung zu nehmen. "In einer Woche hatten wir rund 50 neue Meldungen" kam ein Anstieg der Fälle bei den positiven Tests angesichts der Lockerungen im Coronaschutz für Gesundheitsamtsleiter Dr. Frank Renken nicht unerwartet. Im Prinzip sei dies einer Community und einer Einrichtung zuzuordnen. 26 seien individuelle Fälle,...

  • Dortmund-City
  • 09.06.20
  • 1
Kultur

Übrigens
Masken-Muster

Wie die Zeit vergeht! Bereits seit einem Monat, genauer gesagt, seit Montag, 27. April, herrscht in NRW die Maskenpflicht. Seitdem irre ich als Brillenträgerin teilweise sichtlos durch die Geschäfte, weil die Sehhilfe immer genau dann beschlägt, wenn ich auf das Preisschild gucken möchte. Zudem ist der Mundschutz bei der warmen Witterung ein echter Sauerstoff-Killer, der den Träger bei längerer Benutzung, im Übrigen medizinisch nachweisbar, ermüdet. Besonders interessant sind jedoch die...

  • Duisburg
  • 28.05.20
Ratgeber
Variante 1.
2 Bilder

Meinung der Mendener Bürgerinnen und Bürger gefragt
Muster-Müllboxen

Menden. Nachdem die erste „Muster-Müllbox“, die in der Hochstraße aufgestellt war, durchgefallen ist, stehen jetzt zwei neue Test-Boxen in der Mendener Innenstadt. Diese Müllboxen sollen nicht nur einen ersten Test durchlaufen. Sie sollen auch von den Mendenern bewertet werden. Dazu hat die Stadtverwaltung auf ihrer Internetseite ein Formular veröffentlicht und bittet um die Abgabe der Meinungen. Das ist online unter www.menden.de/muellboxen möglich. Eins ist zwar klar: Schicker als...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.11.19
LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"Aus Mustern ausbrechen"

Aus alten Verhaltensmustern auszubrechen - das bringen Motivationstrainer ihren Seminarteilnehmern gerne bei. Solch einen Trainer brauche ich zwar nicht, alte verhärtete Strukturen habe ich gestern aber trotzdem mal geöffnet. Wenn auch nicht ganz freiwillig. Die Rede ist vom Autofahren. Nämlich davon, wie ich tagtäglich in die Mendener Stadtspiegel-Redaktion komme. Da haben sich seit fast drei Jahrzehnten bei mir zwei Routen "eingefahren", die ich abwechselnd nutze. Die eine über Platte Heide,...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.08.19
Ratgeber

Ratgeber der Verbraucherzentrale NRW " Handbuch Testament"

Aktueller Ratgeber der Verbraucherzentrale NRW    "Handbuch Testament" Noch nicht einmal jeder fünfte Deutsche hat sein Testament verfasst. Allzu gerne schiebt man das unangenehme Thema Tod auf die lange Bank. Doch was, wenn es soweit ist und der letzte Wille noch immer nicht steht? Dann bestimmt das Gesetz die Erbfolge, und die entspricht nicht immer den Wünschen und Vorstellungen des Verstorbenen. Damit es dazu nicht kommt, sollte man sich früh genug mit dem eigenen Nachlass befassen. Das...

  • Schwerte
  • 04.04.19
Politik

Bürgermeisterwahl Bergkamen: Nach Nummer 3 kommt 5!

Am Sonntag wird gewählt. Wir haben bei der Stadt Bergkamen nachgefragt, ob sie uns schon mal ein Muster des Stimmzettels der Bürgermeisterkandidaten zur Verfügung stellt. Ein Stutzpunkt ist nun ausgeräumt: Dass nach dem dritten Kandidaten direkt die Nummer "5" folgt, sei nach Aussagen von Thomas Hartl aus dem Bergkamener Fachdezernat für Innere Verwaltung völlig korrekt, da die Nummer "4" als Platz für einen möglichen FDP-Kandidaten vorgesehen war. Da die FDP allerdings keinen Kandidaten ins...

  • Kamen
  • 20.05.14
Ratgeber

Mütterrente: Kein Antrag erforderlich

Um die so genannte „Mütterrente“ zu erhalten, müssen die Betroffenen keinen besonderen Antrag stellen. Das teilt die Deutsche Rentenversicherung Westfalen aus aktuellem Anlass mit. Obwohl es noch keine gesetzliche Regelung gibt, gehen immer mehr formlose Anträge auf Neuberechnung der Kindererziehungszeiten ein. Musterschreiben, die vielerorts ausliegen, per Mail verschickt oder im Bekanntenkreis weitergegeben werden, erwecken den Eindruck, dass nur mit Antrag ein Anspruch auf diese Leistung...

  • Dortmund-City
  • 05.02.14
Ratgeber
Raumgestaltung
7 Bilder

Gönnen Sie sich einfach schöne tRäume

Ob mediterrane Wischmuster, avantgardistische Design, frecher Glitterlook oder romantisch-verspielte Ornamente - Tapeten sind wieder voll im Trend und verzaubern Ihr Zuhause im Handumdrehen. Ihr Maler-Innungsfachbetrieb zeigt Ihnen die breite Palette des Angebots und der profihaften Ausführung. Lassen Sie sich inspirieren... Es macht Spaß, davon zu träumen, die eigenen vier Wänden ganz nach den eigenen Vorstellungen zu dekorieren. Hier nehmen Ihre Träume Gestalt an. Aus einer Vielzahl von...

  • Düsseldorf
  • 17.10.11
  • 3
Überregionales

Trendige T-Shirts für Unna

High-Tech auf dem neuen Unna-T-Shirt präsentieren Julian Weissbach, Melina Fuchs und Daniela Guidara vom Marketing der Stadt Unna: Der Schriftzug Unna ist einer speziellen Computersprache auf gedruckt. Die nennt sich Leetspeak. Das Muster darüber ist ein so genannter QR-Code. Wer das Logo via Smartphone fotografiert oder scannt, kommt direkt auf den Veranstaltungskalender der Homepage der Stadt Unna. Das Shirt gibt es im Souvenirshop des i-Punktes im zib.

  • Unna
  • 13.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.