Mutter-Kind-Gruppe

Beiträge zum Thema Mutter-Kind-Gruppe

Sport

"Die Zaubermäuse" feiern ihr 30-Jähriges mit einer Tour

"Die Zaubermäuse" feiern in diesen Tagen ihr 30-jähriges Bestehen und sind aus diesem Anlass zu einer viertägigen Tour zum Timmendofer Strand aufgebrochen. Angefangen hat alles im Jahr 1989 beim Turnverein Heiligenhaus (TVH). Dort lernten sich die acht Frauen bei einer Mutter-Kind-Turngruppe kennen. Seither treffen sie sich jede Woche montags nach dem Sport zum Stammtisch im "Treff am Rathaus". Der größte Teil der Gruppe ist in Heiligenhaus vor allem durch die Teilnahme am Karnevalszug...

  • Heiligenhaus
  • 25.09.19
Ratgeber

Eltern-Kind-Café vorübergehend in der Kindertagesstätte Tausendfüßler

Seit beinahe fünf Jahren treffen sich Eltern mit ihren Säuglingen und Kleinkindern monatlich im Eltern-Kind- Café im Treffpunkt 1898 der Wohnstättengenossenschaft (WSG) in der Bismarckstraße. Das Elterncafé ist ein Angebot für Familien mit Säuglingen und Kindern bis zum 3. Lebensjahr im Rahmen der „Frühen Hilfen.“ Aufgrund von Renovierungsarbeiten im Treffpunkt 1898 kann das Café am kommenden Donnerstag dort nicht stattfinden. Stattdessen öffnet am Donnerstag, 1. Februar, in der Zeit von...

  • Wetter (Ruhr)
  • 31.01.18
Überregionales
Vor dem Brandenburger Tor: Ute, Helga, Margitta, Marlene, Karin und Sigrid.
21 Bilder

Berlin, Berlin: Frauen hatten Spaß in der Hauptstadt

Wann wurde in Lünen die erste Mutter-Kind-Gruppe gegründet? Nun, das ist lange her. Über 30 Jahre. Die Privatinitiative der jungen Mutter Jutta stieß damals auf viel Interesse: Bis zu 60 Frauen aus Lünen und Selm mit ihren Babys und Kleinkindern trafen sich jahrelang im ehemaligen Jugendheim (heute Lükaz) zum gemeinsamen Spielen und Erfahrungsaustausch. Längst sind die Babys von damals erwachsen, haben teilweise selbst Kinder. Das Besondere: Der harte Kern der Gruppenmütter hält immer noch...

  • Lünen
  • 25.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.