Mythen

Beiträge zum Thema Mythen

Natur + Garten
Das sieht doch wohl verführerisch aus? Um den Apfel dreht sich alles am Sonntag am NaturForum Bislicher Insel.

Am Sonntag geht es auf der Bislicher Insel um Adams Apfel
Die Frucht der Verführung kennenlernen

Xanten. Das RVR Besucherzentrum NaturForum Bislicher Insel lädt am Sonntag, 15. September, zum literarisch-kulinarischen Nachmittag rund um den Apfel. Ob Goldparmäne, Ontario oder Rote Sternrenette – so klangvoll wie die Namen sind die Aromen, mit denen die Früchte seit Urzeiten die Menschen verwöhnen. Neben köstlichen Backrezepten bietet der Apfel auch einen reichen Schatz an Mythen, Legenden und Geschichten. Von der alttestamentarischen Geschichte von Adam und Eva über klassische Märchen bis...

  • Xanten
  • 09.09.19
Kultur

Motto "Mal was ander's im woanders"
Mythen und Mystik

Menden. Am Dienstag, 30. April, startet in Menden "Die Lange Nacht der Kulturen. Die VHS beteiligt sich mit Veranstaltungen in der Musikkneipe "woanders", bei denen alle Liebhaber von Grusel, Mythen, Mystik, Literatur und Gesang auf ihre Kosten kommen. Los geht's um 18.30 Uhr mit einem jungen 10-köpfigen Chorensemble, das thematisch passende Lieder aus unterschiedlichen Epochen singen wird. Im Anschluss (19.30 Uhr) bietet Literaturwissenschaftler und Philosoph Dr. Rüdiger Krüger...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.04.19
Kultur
Jessica Burri bei ihrem Konzert in der Stadtbibliothek Recklinghausen. Hier erzählte sie Bergbau- und Ruhrgebietssagen auf klangvolle Weise.
9 Bilder

Sängerin, Musikerin, Erzählerin und Ehrenhauer in einer Person
Jessica Burri aus Recklinghausen - Die Frau für jede Tonart

Als die Eisriesen wegen der immer stärker werdenden Sonne weinen - sterben - müssen, fließen ihre Tränen zusammen. So ist die Emscher entstanden. Jessica Burri kann solche Mythen und auch Märchen wunderbar erzählen. Die Sopranistin ist für ihr "Ave Maria" von Schubert bekannt und hat erstaunliche Programme (und Instrumente) entwickelt, mit denen sie an Rhein und Ruhr auftritt. Eine gefragte Frau: Alleine im März hat die Künstlerin in Essen, Duisburg, Lüdinghausen und Wesel Konzerte. Sie lebt...

  • Recklinghausen
  • 13.03.19
Kultur
Joachim Nierhoff, Pädagoge und Buchhändler im Unruhestand, hat sich ganz den alten Sagen und Legenden verschrieben. Nun hat er sich in einem Buch mit Geschichten aus dem alten Vest zwischen Haltern am See und Gladbeck, Dorsten und Castrop-Rauxel, sowie Oberhausen, Gelsenkirchen und Bottrop beschäftigt. Foto: Borgwardt

Joachim Nierhoff entdeckt alte Volkssagen neu
Sagen aus dem alten Vest: Als der Teufel zum Schuster kam

Der Teufel begegnet Joachim Nierhoff oft: Er findet ihn in Werkstätten oder Mühlen, an einsamen Orten oder manchmal auch mitten in der Stadt. Seit einigen Jahren ist der Pädagoge und Hobby-Historiker nämlich auf der Suche - nicht nur nach dem Teufel, sondern vor allem nach alten Volkssagen und Geschichten. In seinem neuesten Buch hat er die schönsten Sagen aus dem Vest gesammelt. von Oliver Borgwardt Sie sorgten für Gruselstimmung am knisternden Feuer oder ängstliche Blicke in nebligen...

  • Gladbeck
  • 25.10.18
  •  1
Überregionales
Dicker Schmöker - viele Leser: Wer sich daran beteiligen möchte, aus dem Nibelungenlied vorzutragen, kann sich im Xantener SiegfriedMuseum melden.
2 Bilder

Nibelungenlied-Lesung: Abenteuer, Helden und Mythen

Zu einem wahren Lese-Marathon kommt es am Sonntag, 21. Oktober, von 10 bis 20 Uhr im Kriemhildsaal des Xantener SiegfriedMuseum. Zum Vortrag kommt dabei das Nibelungenlied. Xanten. „Uns ist in alten maeren wunders viel geseit …“ – so beginnt das mittelhochdeutsche Nibelungenlied, das als eines der bedeutendsten Werke der Literatur 2009 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde und rund um die Inszenierung "Der Ring" dieses Jahr zentrales Thema am Schlosstheater Moers ist. Fast 2400...

  • Xanten
  • 10.09.18
Kultur

„Arnsberger Sagen, Mythen und Legenden“: Stadtführung entführt in mystische Vergangenheit

Am Freitag, 20. Juli, findet um 20 Uhr die Erlebnisführung „Arnsberger Sagen, Mythen und Legenden“ statt. In der Stadtführung wird ausführlich Arnsbergs mystische Vergangenheit behandelt. Denn wer an den malerischen Gassen und den verträumten Fachwerkhäuschen vorbeikommt, wird sich umgehend in eine andere Zeit versetzt fühlen. Doch nicht nur belegte Fakten haben das geschichtliche Geschehen der Stadt gestaltet, auch sagenhafte Erzählungen prägten die Jahrhunderte. Die wohl bekannteste und...

  • Arnsberg
  • 15.07.18
  •  1
WirtschaftAnzeige
Am Sonntag öffnet bei Dehner eine fantasievolle Adventsausstellung. Fotos: Michael de Clerque
3 Bilder

Sagen und Mythen bei Dehner in Langenfeld

Langenfeld. Wer sich den Zauber der Weihnachtszeit in die eigene vier Wände holen möchte, sollte einen Abstecher ins Gartencenter Dehner, Alter Knipprather Weg, machen. Eines der vielen Highlights: Weihnachtssterne in zahlreichen Farbvariationen. Im neuen Glanz erstrahlt ab ab sofort die Adventsausstellung. Ab kommenden Sonntag, 20. November, 11 bis 16 Uhr, können sich Jung und Alt zusätzlich von einer Ausstellung rund um die Sagen- und Fabelwelt verzaubern lassen. Von Zahnfee bis...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.11.16
Kultur
Im Kreis der Zuhörer erzählte Dirk Sondermann (links mit Hut) spannende Sagen und Geschichten aus der Region. Fotos: Borgwardt
2 Bilder

LippePolderPark: Der tote Hund im Pappkarton

Mit einer Lesung im PolderPavillon gab sich der "Sagenpapst" Dirk Sondermann an der Lippe die Ehre. Im Gepäck hatte er viele unglaubliche und unwahrscheinliche Geschichten vom Zwergenkönig bis zum verblichenen Hund. Sagen und Erzählungen sind das Element von Dirk Sondermann. Der Theologe aus Hattingen beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den großen und kleinen Geschichten, die von Mund zu Mund weitergegeben werden und oft über Generationen immer neu ausgeschmückt werden. "Oft ist es...

  • Dorsten
  • 24.07.15
Ratgeber
Auch wenn diese Katze noch so süüüüüüüüüüüüß guckt - am Freitag den 13. geht man besser aus dem Weg, oder?

Und wieder ist "Freitag der 13." - Erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Zum zweiten Mal in diesem Jahr jagt uns der „Freitag der 13.“ einen leichten Schauer über den Rücken - und im November wird er es schon wieder tun. Mythen ranken sich um dieses, zum Unglückstag ernannte Datum. Welche davon sind wahr, welche reines Märchen? Und nun ist Ihre Meinung gefragt! Wie verbringen Sie Ihren Freitag den 13.? Was tun Sie anders an diesem Tag, gibt es Dinge, die Sie absichtlich vermeiden? Welche Ratschläge kennen Sie, was Unglück verursacht und glauben Sie an...

  • Essen-Steele
  • 12.03.15
  •  5
  •  1
Kultur
3 Bilder

Neue Helden – Alte Mythen

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Junge Kunst“ findet im Kunst- und Galeriehaus eine neue Ausstellung des Kunstkreises Wattenscheid statt. Unter dem Titel „Neue Helden – Alte Mythen“ stellen 22 Künstler ihre Werke aus. Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag, 21. Juni, um 17 Uhr. Über Jahrhunderte dienten die Stoffe und Inhalte der griechischen Mythologie, des Alten und des Neuen Testaments sowie auch schriftlich oder mündlich überlieferte Geschichten aus der Märchen- und Sagenwelt den...

  • Wattenscheid
  • 20.06.14
Natur + Garten
3 Bilder

Holunderbeerenzeit....ein Gruß von Frau Holle

...der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und der Herbst naht mit leisen Schritten: In den Morgenstunden kann man ihn bereits erahnen, denn sein Duft breitet sich schon im Wald aus... Mit dem Ende des Sommers, sind aber auch die Holunderbeeren reif: Die Äste hängen bereits schwer von der Last der dunklen Beeren auf den Weg herunter und laden ein, sie zu pflücken, um aus ihnen einen gesunden Sirup, Saft, Gelee oder Likör herzustellen, denn roh sind sie ungenießbar. Holunderbeeren, die...

  • Witten
  • 23.08.13
  •  28
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.