Nördliche Düssel

Beiträge zum Thema Nördliche Düssel

Politik
4 Bilder

Dreck in Landskrone und Nördlicher Düssel gefährden Wasserqualität und Tiere

Düsseldorf, 31. Juli 2019 Schwanenmutter Frau Bonmariage ist überrascht. Der Stadtentwässerungsbetrieb der Landeshauptstadt Düsseldorf teilte ihr mit, dass dieser die Verunreinigungen im Wasser rund um das Schwanenhaus nun erst beseitigen dürfe, wenn ein Auftrag vom Garten-, Friedhofs- und Forstamt vorläge. Hofgartenfotograf Walter Hermanns und Bürgermitglied der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Angesichts der Verunreinigungen in der Landskrone und der Nördlichen Düssel fragt...

  • Düsseldorf
  • 31.07.19
Politik
Hofgartenfotograf Walter Hermanns
2 Bilder

Landskrone und nördliche Düssel stark verschmutzt – niemand handelt

Düsseldorf, 26. Juni 2019 Seit über einer Woche sind Landskrone und nördliche Düssel stark verschmutzt. Hofgartenfotograf Walter Hermanns: „Egal wen ich anrufe, Kanal- und Wasserbauamt, Awista, Gartenamt, alle sagen mir, sie sind überfordert und immer wieder die Ausrede " wir haben keine Leute", wer soll das machen, … das wird langsam langweilig. Ich schäme mich für Düsseldorf.“ "Wann handelt diese Verwaltung endlich im Hofgarten?", ergänzt Ratsfrau Claudia Krüger, Tierschutz FREIE...

  • Düsseldorf
  • 26.06.19
Politik
Hofgartenfotograf Walter Hermanns

Jugendliche "angeln" Fahrrad aus der nördlichen Düssel

Düsseldorf, 25. Juni 2019 Vier Jugendliche haben starke Magneten an Seilen befestigt, um von der Goldenen Brücke im Hofgarten aus „zu angeln“. Binnen einer Stunde haben sie sowohl ein Fahrrad, als auch viele weitere Gegenstände geborgen. Hofgartenfotograf Walter Hermanns: „Auch eine Pistole wurde so schon gefunden und zur Polizeiwache gebracht. Erstens verstehe ich die Menschen nicht, die ihr Zeug da reinwerfen und zweitens verstehe ich die Stadt nicht, dass sie den Hofgarten nicht von...

  • Düsseldorf
  • 25.06.19
LK-Gemeinschaft
Staustufe des Kittelbachs an der Heinrichstraße
12 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Die nördliche Düssel... oder da, wo der Wildbach rauscht! - Fotos und Video

* Düsseldorf 24. Januar 2018 Wildbach oder was? Die nördliche Düssel Heinrich-/Hallbergstraße Der Name Düssel... geht wahrscheinlich auf das germanische thusila zurück und bedeutet „brausen, rauschen, tosen“, althochdeutsch doson. Um 1065 wird der Bach als Tussale (die Brausende, Rauschende, Tosende) bezeichnet! Gestern bin ich dort etwas spazieren gegangen, habe den Osterhasen - dem die "Friederike" die Ohren weggefegt hatte - und vieles andere entdeckt! Damit...

  • Düsseldorf
  • 25.01.18
  •  31
  •  22
LK-Gemeinschaft
Die nördliche Düssel an der Heinrichstraße zwischen Hallbergstraße und Graf-Recke-Straße - Hier fand ich...
14 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Heute habe ich den Osterhasen gesehen!!! ^^ Leider hat "Friederike" ihn - wie viele Bäume auch - nicht verschont!

* Düsseldorf 14.01.2018 Heinrichstraße Gefällte Bäume "Friederike" und Osterhase Heute habe ich den Osterhasen gesehen! Etwas schmunzeln musste ich, als ich überraschend an der Nördlichen Düssel diesen kleinen Osterhasen gesehen hatte! Während wieder einige der alten noch vorhandenen Bäume gefällt werden mussten und traurig die Baumstümpfe zu sehen waren, hockte er da grinsend im Gras und genoss - so wie ich - die frühlingshaften Temperaturen! Traurig aber, dass...

  • Düsseldorf
  • 24.01.18
  •  20
  •  17
LK-Gemeinschaft
Sieben Schwäne... und einige Enten!
21 Bilder

Sieben auf einen Streich - Schönes Wochenende!

Nördliche Düssel Heinrichstraße Januar 2017 Fast immer, wenn ich auf der Heinrichstraße entlang fahre, schaue ich, ob ich die Schwäne sehe, die ich euch hier schon einmal präsentiert hatte... und ich sehe sie oft! An diesem Tag im Januar hatte ich gedacht, dass ich mal aussteige und euch einige Fotos mitbringen werde; und hier sind sie!!! Da ich momentan zu gar nix komme und die noch zu beantwortenden Kommentare sich hier türmen, da türme ich dann besser! Ich muss endlich mal wieder...

  • Düsseldorf
  • 03.02.17
  •  28
  •  21
Natur + Garten
30 Bilder

Kittelbach

Vor ein paar Tagen machte ich auf der Heinrichstraße einen kleinen Spaziergang entlang am Kittelbach bis zur Staustufe. Hier trennt sich der Kittelbach, als Nebenarm, von der nördlichen Düssel. Dort entlang und entdeckte die Familie „Schwan“. Ein großer Regenguß beendete meinen Spaziergang vorzeitig. Für den großen Baumverlust durch Sturm Ela gibt es inzwischen einige Neuanpflanzungen. Eine vorher/nachher Aufnahme ist mit Datum versehen. Hier meine Eindrücke von diesem...

  • Düsseldorf
  • 23.06.16
  •  6
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.