NABU-Naturarena

Beiträge zum Thema NABU-Naturarena

Natur + Garten
Hagebutten oder Wildrosen.

Tag der offenen Tür in der NABU-Naturarena am 6. Oktober in Bislich
"Auf dem Mars": Erfahren, was die Insekten im Winter tun und welche Pflanzen Kälte brauchen

Am Sonntag, 6. Oktober, laden die NABU-Kreis-gruppe Wesel und der NaturGarten e.V. zum letzten Mal in diesem Jahr zum Tag der offenen Tür in die NABU-Naturarena in Wesel-Bislich ein (Auf dem Mars/ Ecke Bislicher Straße).  Von 11 Uhr bis 17 Uhr sind die Tore geöffnet. Einige Wildblumen bieten den Insekten noch Nahrung, bevor es in die Winterruhe geht. Was können wir im Winter für die Insekten tun? Auf zwei Führungen durch die NABU-Naturarena gehen Susan Findorff (um 11:30 Uhr) und Gregor...

  • Wesel
  • 29.09.19
  •  1
Natur + Garten
2 Bilder

Immer einen Besuch (oder mehr) wert: die Naturschutzarena in Bislich
Wo die Kinder in ihrer Freizeit über die wirklich wichtigen Dinge lernen können

Die NABU-Naturarena in Bislich entwickelt sich immer mehr zum Lernort Natur.Kinder aus Voerde und Dinslaken waren zusammen mit Eltern und Biologin Petra Sperlbaum angereist. Im Fokus stand die Kleinlebewelt am und in den naturnah angelegten Teichen auf dem knapp ein Hektar großen Areal. Mit Keschern, Becherlupen und flachen Wasserschalen ausgestattet ging es zum Bestimmen der Krabbeltiere. NABU-Limnologin und Naturerlebnis-Pädagogin Petra Sperlbaum wusste die Nachwuchsforscher direkt zu...

  • Wesel
  • 09.06.19
  •  1
  •  4
Natur + Garten
Wildbiene

NABU lädt zum Tag der offenen Tür in die Naturarena
Spezielle Führungen zu den Wildbienen und Vögeln

Zum Tag der offenen Tür lädt die NABU Kreisgruppe Wesel kommenden Sonntag, 2. Juni, in die NABU-Naturarena nach Bislich(Auf dem Mars/Ecke Bislicher Straße)  ein. Alle Naturinterressierte sind herzlich willkommen zwischen 11 und 17 Uhr. Mehrere Führungen werden an diesem Tag angeboten. Eine Bienenexpertin führt um 11:30 Uhr/ 14:30 durchs Areal und demonstriert Spannendes aus dem Leben der Wildbienen. Zudem führt der NABU-Vorstandsvorsitzende der Kreisgruppe Wesel Peter Malzbender zwei...

  • Wesel
  • 28.05.19
Politik
Jetzt fliegen sie wieder!
9 Bilder

Naturschutzbund Wesel sucht Unterstützer für die Arbeit in der Naturarena Bislich
Damit der Garten funktioniert: Laub und Äste liegen lassen - insektenfreundliche Pflanzen setzen!

Wir alle kennen die Horrormeldungen: 75 Prozent unserer heimischen Insekten sind verschwunden. Ohne Bienen keine gesicherte Ernährung. Betonwüsten und extensive Landwirtschaft zerstören Flora und Fauna. Und wie steht's in Wesel-Bislich? Dort gibt's ein kleines Paradies, die Naturarena des Naturschutzbundes. In diesem schnuckeligen Biotop gibt es sie noch: Schmetterlinge, Wildbienen und andere selten gewordene Tiere. Aber wie lange noch? Ist überhaupt etwas dran an diesen...

  • Wesel
  • 09.04.19
  •  1
Natur + Garten
Mäusebussard

„Greifvögel, Eulen und Kräuterexpertin hautnah erleben“ - Offene Tür in der Naturarena

Der NABU und der Naturgarten e.V. laden wieder zum Tag der offenen Tür am Sonntag, 1. Juli, in die Naturarena in Wesel-Bislich (Ecke Bislicher Straße/Auf dem Mars) ein. Von 11 bis  17 Uhr sind alle Besucher herzlich willkommen. Mäusebussard, Wander- , Turmfalke, Schleiereule, Uhu und Co. sind aus nächster Nähe lebend zu bestaunen. Experte, Peter Malzbender, wird über die Situation dieser interessanten Vogelgruppe am Niederrhein berichten. Zudem ist an diesem Tag Frau Sabine Westerfeld,...

  • Wesel
  • 25.06.18
  •  3
Natur + Garten
Aurorafalter

Viel sehen, hören und lernen über heimische Falter in der NABU-Naturarena in Bislich

„Heimische Tagfalter“ lautet das Schwerpunktthema der „Offenen Naturarena“ am Sonntag, 3. Juli, von 11 bis 17 Uhr in Wesel-Bislich an der Straße „Auf dem Mars“ gelegen. Sie lieben diese farbenprächtigen Insekten und möchten mehr über die verschiedenen Arten, deren Lebensweise, Gefährdung und Schutz erfahren? Oder womöglich planen sie sogar ihren eigenen Garten „schmetterlingsfreundlich“ zu gestalten? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, kleine Oasen für Schmetterlinge zu schaffen. Bei...

  • Wesel
  • 25.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.