NABU Oberhausen

Beiträge zum Thema NABU Oberhausen

Natur + Garten
Das Foto zeigt von links Dr. Anette Perrey (Leiterin des Tiergeheges im Kaisergarten), Ortrud Podworni-Michael (NABU Oberhausen), Daniela Schlieper und Carsten Wolff (die kurbel). Foto: Michael Tomec

5.000 Stauden, Gräser und Sträucher im Tiergehege
Nahrung und Lebensraum für Insekten

Anfang des Jahres setzten Aktive des NABU Oberhausen im Rahmen der Förderung aus dem Konjunkturpaket I "Förderaufruf Grüne Infrastruktur" 5.000 Stauden, Gräser und Sträucher im Tiergehege im Kaisergarten. Die Pflanzen bieten Insekten Nahrung und Lebensraum. Dass alles gut angewachsen ist, davon überzeugten sich jetzt einige Ehrenamtler und hatten im Gepäck Nisthilfen für Stare, Gebirgsstelzen und Meisen entsprechend der Empfehlung des Ornithologen Michael Tomec. Das Nisthilfenangebot hat die...

  • Oberhausen
  • 29.05.21
  • 2
Natur + Garten
Lisa Marie Davies und Richard Borggrewe (gemeinsamer Haushalt) beim Ausladen von Pflanzen am HSBK.
Foto: Ortrud Podworni-Michael
2 Bilder

Land NRW hat Förderantrag bewilligt
56.000 Euro für grüne Infrastruktur

Das Land NRW bewilligt dem NABU Oberhausen und seinen Kooperationspartnern Maßnahmen über eine Fördersumme von mehr als 56.000 Euro aus dem Konjunkturpakt I „Förderaufruf Grüne Infrastruktur“. In vielen Kommunen in NRW wirken sich schlechte Umweltbedingungen und ein Mangel an Grün- und Erholungsflächen negativ auf Biodiversität, Stadtklima, Gesundheit, Lebensqualität und Wirtschaft aus. Im Rahmen eines zusätzlichen Förderaufrufs „Grüne Infrastruktur“ will das Land Nordrhein-Westfalens dem...

  • Oberhausen
  • 26.04.21
Natur + Garten
Die fleißigen Naturschützer des NABU sowie einige externe Helfer schlagen Pflöcke für die Benjeshecke in den Boden. Foto: Bartosz Galus
4 Bilder

Pflanzen für den Naturschutz
NABU bepflanzt Streuobstwiese in Mattlerbusch

Der Naturschutzbund Duisburg (NABU Duisburg) hat - vor der Kontaktsperre - mit tatkräftiger Unterstützung seiner Oberhausener NABU-Kollegen und einigen freiwilligen Helfern die Streuobstwiese am Revierpark Mattlerbusch mit neuen Setzlingen bepflanzt. Daraus sollen umweltfreundliche Hecken wachsen, die vor allem die Insekten, aber auch die Vögel beim Nisten unterstützen. Elsbeere, Schlehe und Hundsrose. Diese Pflanzenarten sind wohl nur Lesern mit dunkelgrünem Daumen ein Begriff. Doch genau...

  • Duisburg
  • 26.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.