Nabu

Beiträge zum Thema Nabu

Kultur
Peter Malzbender wird am Mittwoch, den 07.10.2020 im Ratssaal, Klever-Tor-Platz 1 in Wesel mit dem Rheinlandtaler geehrt.
Personen von links: Bernd Krebs, stellvertretender Vorsitzender der Landschaftsversammlung Rheinland, Preisträger Peter Malzbänder, Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und Dr. Ansgar Müller, Landrat des Kreises Wesel.
2 Bilder

EHRUNG
LVR würdigt Peter Malzbenders Engagement mit dem Rheinlandtaler

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) macht unter dem Slogan „LVR. Rheinland. Ausgezeichnet.“ herausragende Verdienste im Hinblick auf gesellschaftliches und kulturelles Engagement sowie besondere kulturwissenschaftliche oder künstlerische Leistungen sichtbar, Der Rheinlandtaler in der Kategorie „Kultur“ ging in diesem Jahr an Peter Malzbender. Der LVR zeichnet ihn für sein über 40-jähriges ehrenamtliches Engagement für die Forschung und Erhaltung der Natur am linken Niederrhein aus....

  • Wesel
  • 12.10.20
  • 1
Natur + Garten
Ob Fallobst oder frisch vom Baum - leckere Ernte garantiert
2 Bilder

Pfadfinder und NABU aktiv
Im Ernteeinsatz auf dem Ratsbongert

Auch wenn die Lehrbücher etwas anderes voraussagen stehen die Obstbäume auf dem Alpener Ratsbongert bereits in gutem Ernteertrag. Nährstoffreiche Böden und gute Pflege mit Aufbau- und Erziehungsschnitten zeitigen auch in diesem Herbst trotz des dritten Trockensommers in Folge gute Erfolge. Die Ernteerträge der meisten der gut 160 Bäume auf der Streuobstwiese am Dahlacker stehen der Allgemeinheit zur Verfügung. Nur wenige der Obstbaumpaten haben ihre Bäume mit einem roten Band versehen und damit...

  • Alpen
  • 22.09.20
Natur + Garten
Zehn Monate alte Wölfin

Unseriöser Wahlkampf mit Wölfin Gloria

Es tut weh, mit welchemPopulismus und welcher Unwissenheit in Schermbeck der FDP-Ortsvorsitzende, Simon Bremer, und leider auch der CDU Bürgermeister Mike Rexforth gegen die Wölfin zu Felde ziehen. Herr Bremer ist sich nicht zu schade, Fakten mit pauschalen Mutmaßungen zu vermischen und diese dann den gewillten Lesern als vermeintlicher Kümmerer aufzutischen. Die Schafsrisse etc., die er der Wölfin ankreidet, wären alle nicht passiert, wenn Herdenschutzhunde im Einsatz gewesen wären. Das Buhlen...

  • Wesel
  • 10.09.20
  • 3
Natur + Garten
Vogelbeobachtungen vom Wegesrand aus.
Vogelkundler Peter Malzbender erläutert die Besonderheiten des Naturkleinods
2 Bilder

Dankeschön für fleißige Boten

Als Dankeschön für die freiwilligen Austrägerinnen und Austräger des Naturspiegel im Kreis Wesel hatte der NABU-Vorstand zu einer Exkursion in den Weseler Lippemündungsraum eingeladen. 25 der fleißigen Boten für die Botschaft waren trotz des zunächst bescheidenen Wetters in den Lippemündungsraum bei Wesel gekommen und freuten sich über die sachkundige Führung des NABU-Kreisvorsitzenden und Ornithologen Peter Malzbender. Der Lippemündungsraum ist ein Paradies aus Menschenhand, entstanden zum...

  • Wesel
  • 17.01.20
Natur + Garten
Weidenmeise im winterlichen Wald
3 Bilder

Vögel kommen zum Zählappell im Januar

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und sein Schwesterverband Landesbund für Vogelschutz (LBV) rufen vom 10. bis 12. Januar zum zehnten Mal zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Neben den „Standvögeln“, die das ganze Jahr über bei uns bleiben, lassen sich auch zusätzliche Wintergäste beobachten, die aus dem noch kälteren Norden und Osten nach Mitteleuropa zogen. Vom 10. bis zum 12. Januar können Vogelfreund*innen eine Stunde lang Vögel beobachten, zählen und dem NABU melden. „Nach...

  • Wesel
  • 26.12.19
  • 2
Natur + Garten
13 Naturfotos schmücken den großformatigen NABU-NiederrheinNatur-Kalender 2020, der ab sofort erhältlich ist. Der Gesamterlös ist für praktische Naturschutzarbeit am Niederrhein bestimmt. Hier das Titelbild des neuen NABU-Kalenders: Winterimpression vom Naturschutzgebiet Bislicher Insel bei Xanten.
6 Bilder

Einfühlsame Naturdokumentationen im Wandel der Jahreszeiten - eingefangen vom Weseler Fotograf Peter Malzbender
Der neue NABU-Kalender 2020 ist da

13 brilliante Naturfotos schmücken den neuen, großformatigen NABU-NiederrheinNatur-Kalender 2020 (etwa 34 x 44 Zentimeter). Einfühlsame Naturdokumentationen im Wandel der Jahreszeiten hat der Fotograf professionell eingefangen. Das Titelbild zeigt eine bezaubernde Winterimpression bei Hochwasser auf der Bislicher Insel. Zudem schmücken atemberaubende Tier- und Pflanzenfotos sowie beeindruckende Biotopaufnahmen den großen Foto-Kunstdruckkalender. Ab sofort erhältlich Ab sofort in allen...

  • Wesel
  • 13.11.19
  • 2
Natur + Garten
9 Bilder

Tag der offenen Tür
Naturarena Wesel-Bislich lädt ein am 1. September

Zum Tag der offenen Tür laden die NABU Kreisgruppe Wesel und der "NaturGarten"-Verein am Sonntag, 1. September,  in der Zeit von 11 bis 17 Uhr, in die NABU-Naturarena in Wesel-Bislich ein.    Ein Highlight an diesem Tag ist, Dekorationsideen aus Naturmaterialien für Haus, Hof und Garten selbst herzustellen. Selbstverständlich können auch einige kleine Naturkunstwerke vor Ort gegen eine Spende erworben werden. Schüler präsentieren ausgefallene Dekoideen Passend dazu hat der Schülerbetrieb...

  • Wesel
  • 26.08.19
  • 1
Natur + Garten
Er ist schon ein schräger Vogel: Der Steinkauz fühlt sich am Niederrhein besonders wohl.

Auf Pirsch nach einer besonderen Eule
Ein quirliger Kauz

Xanten. Die NABU-Kreisgruppe weist auf ein spannendes Abenteuer hin, das in der fünften Ferienwoche in Xanten stattfindet. Am Freitag, 16. August, geht es auf der Bislicher Insel in der Dämmerung auf Steinkauz-Pirsch. Mit der Eulengruppe des Xantener NABU versuchen die Teilnehmer die kleinste Eule des Niederrheins, den Steinkauz, ausfindig zu machen. Der Meister der Dämmerung ist nicht so einfach zu finden. Die quirlige Eule freut sich auf die jungen Nachwuchsforscher. Aber nicht nur der Kauz...

  • Xanten
  • 15.07.19
Reisen + Entdecken
Junger Igel.

NABU im Kreis Wesel bezweifelt die Brauchtumsqualitäten mancher Holzhaufen
Wird nicht umgeschichtet, verbrennen viele Tiere elendig in den Osterfeuern

Die NABU-Kreisgruppe Wesel hat in diesen Tagen im gesamten Kreisgebiet Holzaufschichtungen festgestellt, die wohl für Osterfeuer gedacht sind. „Man muss sich ernsthaft fragen, ob zum Teil gigantische Holz-Aufschichtungen wirklich noch etwas mit Brauchtumsfeuer zu tun haben? Das schadet der Natur und auch dem Klima gravierend. Hier wird häufig Etikettenschwindel betrieben, das ist nicht weiter hinnehmbar“, so der NABU-Kreisvorsitzende Peter Malzbender. Es ist wirklich nicht mehr...

  • Wesel
  • 11.04.19
  • 2
Natur + Garten
Das Bild zeigt eine mit Pollen bepuderte "Hosenbiene". Die Bedeutung der Wildbienen wurde lange Zeit unterschätzt.

Seminar befasst sich mit dem Schutz von Wildbienen
Was summt denn da?

Sonsbeck-Hamb. "Wildbienen - Biologie, Schutz, Umweltbildung" - so lautet der Titel eines Seminars, zu dem der NABU-Kreisverband Kleve einlädt. Das Seminar findet vom 6. bis 7. April in der Caritas-Einrichtung St. Bernardin in Sonsbeck-Hamb statt. Die Bedeutung von Wildbienen nicht nur für die Bestäubung von Nutzpflanzen wurde lange unterschätzt. Darüber hinaus sind sie gefahrlos und leicht zu beobachten und zu schützen und eignen sich damit hervorragend für die Umweltbildung. In dem...

  • Sonsbeck
  • 18.03.19
Natur + Garten
Amselmännchen in Beerenstrauch

Stunde der Wintervögel 2019
Aktionswochenende vom 4. bis 6. Januar

Vom 4. bis 6. Januar rufen der Naturschutzbund (NABU) und sein Bayerischer Partnerverband Landesbund für Vogelschutz (LBV) bereits zum neunten Mal zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Neben den „Standvögeln“, die das ganze Jahr über bei uns bleiben, lassen sich auch zusätzliche Wintergäste beobachten, die bei niedrigeren Temperaturen im Norden in das vergleichsweise mildere Mitteleuropa ziehen. Im vergangenen Jahr haben sich über 136.000 Vogelfreunde an der Aktion beteiligt und...

  • Wesel
  • 01.01.19
  • 3
  • 4
Natur + Garten
Das Titelbild des neuen NABU-Kalenders zeigt Schafe vor einer Regenbogen-Kulisse an einem Feuchtgebiet in Bislich-Bergen. Der Gesamterlös aus dem Kalender-Verkauf ist bestimmt für die praktische NABU-Naturschutzarbeit im Kreis Wesel.
Foto: NABU/Peter Malzbender
5 Bilder

Naturmotive vom Niederrhein
NaBu-Kalender ab sofort im Handel (vielleicht als passendes Weihnachtsgeschenk)

Der neue NABU-Kalender ist ab sofort wieder erhältlich Am Niederrhein. 13 Naturfotos schmücken den neuen, großformatigen NABU-NiederrheinNatur-Kalender 2019 (etwa 34 mal 44 Zentimeter). Einfühlsame Naturdokumentationen im Wandel der Jahreszeiten hat der Fotograf eingefangen. “Ich versuche mit allen Sinnen die verborgenden Naturschätze des Niederrheines mit der Kamera einzufangen. Das ist meine Liebeserklärung an diesen Lebensraum.”, sagt Fotograf Peter Malzbender aus Wesel, der seine Bilder...

  • Wesel
  • 18.11.18
  • 1
Natur + Garten
26 Bilder

Dürre am Niederrhein (2)

05.08.2018 Angelehnt an diesen Beitrag habe ich seither weitere Bilder in der Umgebung von Marienbaum aufgenommen. Die Folgen der Trockenheit werden von Tag zu Tag immer deutlicher sichtbar und betrifft inzwischen alle Bäume/ Pflanzen, welche mit ihren Wurzeln das stetig sinkende Grundwasser nicht mehr erreichen können. Bei jedem Windstoß prasseln nicht nur vertrocknete Blätter aus dem Kronendach, sondern auch zahlreiche leere Eicheln und Bucheckern. Auch wenn es nach erneut großer Hitze am...

  • Xanten
  • 05.08.18
  • 5
  • 3
Natur + Garten
Was es wohl alles in Feld und Flur zu entdecken gibt? Der Biologe Dieter Schneider zeigt es den Kindern.

NABU-Ferienprogramm: Pirsch in Feld und Flur

Alpen. Kinder aus Alpen und Umgebung können sich auf tolle Ferienabenteuer freuen. Die NABU-Kreisgruppe Wesel bietet in den Sommerferien im gesamten Kreisgebiet ein vielfältiges Ferienprogramm mit naturkundlichen Inhalten und Schwerpunkten für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an. Das Ferienprogramm bietet kleinen Forschern spannende Erlebnisse rund um die Natur. In Alpen findet in der vierten Ferienwoche ein einwöchiges Blockprogramm unter dem Motto „Auf Naturpirsch in Feld und Flur“...

  • Alpen
  • 30.07.18
Natur + Garten
3 Bilder

Unsere Vögel leiden

Unsere Vögel leiden! Egal, ob ich mich in der Natur oder in Siedlungen umschaue, immer wieder sehe ich das gleiche Bild. Unser Vögel brauchen Wasser! Es ist ein Leichtes ihnen zu helfen. Einfach ein Schüsselchen mit Wasser auf dem Balkon/Terasse stellen, oder auf dem Fenstersims. Sie werden es Euch danken, in dem sie Euch, mit Ihrem gesang erfreuen.

  • Bergkamen
  • 16.07.18
  • 28
  • 41
Natur + Garten
Sonnig, staubig und heiß, wie im wilden Westen.
18 Bilder

Dürre am Niederrhein

14.07.2018 / Update am 22.07.2018 Sonnig, trocken und heiß, so zeigte sich mit kurzen Unterbrechungen das Wetter der letzten Monate. Dabei fiel ab Ende April so wenig Regen, daß sich schleichend, aber inzwischen unübersehbar, eine große Trockenheit eingestellt hat. Die zweite Heuernte fiel in diesem Jahr aus; die meisten Viehweiden sind so ausgedorrt, daß die Tiere nicht mehr ausreichend Gras finden. So muß inzwischen zugefüttert werden, was natürlich an die Resourcen geht und die...

  • Xanten
  • 14.07.18
  • 10
  • 10
Natur + Garten
Klein, aber oho: Der Steinkauz ist schon ein schräger Vogel.

NABU-Walddetektive erleben spannende Ferien in Xanten

Die NABU-Kreisgruppe Wesel bietet in den Sommerferien ein vielfältiges Ferienprogramm mit naturkundlichen Inhalten und Schwerpunkten für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an. In der zweiten Ferienwoche steht in Xanten der "NABU-Mitmach Wald" vom 23. bis 25. Juli von 10 bis 13:30 Uhr auf dem Programm. Im Wald kann man forschen, gestalten oder etwa nach Herzenslust klettern. Unter Leitung der Naturpädgogin Sylke Döringhoff findet die Veranstaltung in der Xantener Hees statt. Auf...

  • Xanten
  • 23.05.18
Natur + Garten
Spannende Vogelbeobachtung

Stunde der Gartenvögel - Kreis Wesel nicht ganz im Bundestrend

Bisher haben bundesweit bereits über 45.000 Vogelfreunde Daten aus 30.000 Gärten eine Million Vögel gemeldet. Das sich abzeichnende Gesamtergebnis ist leider besorgniserregend: Unter den Top 15 unserer Gartenvögel weisen sieben Arten so geringe Zahlen wie noch nie in 14 Jahren auf.Der NABU freut sich über eine rege Beteiligung bei der 14. Stunde der Gartenvögel, die von Vatertag bis Muttertag stattfand. Bis zum 21. Mai können die Vogelzählungen per Internet oder per Post an den NABU übermittelt...

  • Wesel
  • 19.05.18
  • 3
  • 5
Natur + Garten
Holz schnitzen - aber richtig

Naturdetektive - Mit dem NABU auf Entdeckungstour in den Sommerferien

Nach dem großen Erfolg der Naturdetektive in den letzten Jahren bietet die NABU-Kreisgruppe Wesel auch in diesem Jahr allen Kindern und Jugendlichen spannende Unternehmungen rund um die Natur an. Während der Ferien treffen sich die Naturdetektive und alle, die es werden wollen im Kreis Wesel, um sich auf Entdeckungstour nach heimischen Tieren zu begeben. Welches Kind ist nicht neugierig und erlebnishungrig? - Diese Nachfrage bedient der NABU auch außerhalb der Kinder- und Jugendarbeit in den...

  • Wesel
  • 19.05.18
  • 3
  • 5
Natur + Garten
Spannende Vogelbeobachtung
2 Bilder

Von Vatertag bis Muttertag Vögel zählen!

Vögel zu Hause beobachten, an einer nützlichen Aktion teilnehmen und mit etwas Glück sogar einen tollen Preis gewinnen – all das vereint die „Stunde der Gartenvögel“, die 2018 bereits in der 14. Auflage stattfindet. Jedes Jahr am zweiten Maiwochenende sind alle Naturfreunde aufgerufen, Vögel zu notieren und zu melden. Dieses Mal ist es wegen des Feiertags Christi Himmelfahrt ein besonders langes Wochenende von Donnerstag bis Sonntag.Der Beobachtungszeitraum in der Regel drei Tage an einem...

  • Wesel
  • 06.05.18
  • 3
Natur + Garten
66 Bilder

Hochsommer mitten im April

23.04.2018 Der April macht bekanntlich was er will. Während im letzten Jahr verbreitet starke Spätfröste von -3 bis -7 Grad vor allem einen Großteil der Obstblüte abfrieren ließen und somit die Temperatur am unteren Ende dessen lag, was um diese Jahreszeit möglich ist, verhielt es sich in diesem Jahr genau andersrum. Temperaturen von stellenweise über +30 Grad im Schatten stellten den ein oder anderen Stationsrekord ein. In der Flora und Fauna zeigte sich eine drastische Wandlung - das Leben...

  • Xanten
  • 23.04.18
  • 7
  • 7
Natur + Garten
Senfstroh
31 Bilder

Auf der Suche nach dem Frühling

31.03.2018 Zunehmend mildere Temperaturen und wärmende Sonnenstrahlen locken immer mehr Spaziergänger nach draußen. Während der letzten Wochen wurde unser Wetter immer wieder von einer markanten Nordostströmung beeinflußt. Kontinentale Kaltluft verursachte verbreitet Kahlfröste, verbunden mit viel Wind, sodaß sich die Kälte noch unangenehmer anfühlte. Abgesehen von ein paar Schneeglöckchen befand sich die Vegetation im Tiefschlaf. Die Vögel ließen sich jedoch - von den Wetterkapriolen kaum...

  • Xanten
  • 31.03.18
  • 6
  • 7
Ratgeber
BFD beim NABU

Bundesfreiwilligendienst beim NABU Kreis Wesel

Du weißt noch nicht, was Du nach dem Abi machen möchtest, aber willst Dich dennoch engagieren?Wenn Dir Tier- und Umweltschutz am Herzen liegen, Du gerne mit Menschen in Kontakt stehst und für ein Jahr Erfahrungen sammeln möchtest, dann komm zum NABU im Kreis Wesel und bewirb dich für den Bundesfreiwilligendienst!Was das ist? Im Bundesfreiwilligendienst arbeitest Du in der Regel ein Jahr bei einer Einsatzstelle deiner Wahl und sammelst verschiedenste Erfahrungen außerhalb der Schule. Neben...

  • Wesel
  • 30.03.18
  • 1
Natur + Garten
Kupferaugen blicken Dich an
3 Bilder

Die Amphibien wandern! - Naturschützer bitten um Rücksichtnahme

Frühling lässt sein blaues Band... , wir kennen das. Der Winterschlaf weicht, die längeren Tage und höheren Temperauen wecken unsere Lebensgeister; aber auch die Amphibien regen sich wieder. Kröte, Frosch und Co. begeben sich auf die Wanderung zu ihren Laichgewässern. Aktive von NABU und NAJU im ganzen Kreisgebiet sind deshalb an Amphibienschutzzäunen im Einsatz. Autofahrer sind aufgerufen, bei Fangzaunkontrollen vorsichtig zu fahren und auch an ungeschützten Strecken Rücksicht auf die...

  • Wesel
  • 24.03.18
  • 3
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.