Nachbarschaftskampagne

Beiträge zum Thema Nachbarschaftskampagne

Politik
Die Wickeder Ratskandidatin Anna Spaenhoff (l.) bei einem der ersten Termine zur Nachbarschaftskampagne Ende Juli am Hellweg.

Abgeordnete, Mandatsträger und Kandidaten sind mit dabei
SPD Wickede bei Infoständen, Pflegeaktion und Radtour unterwegs

In den kommenden Wochen ist der SPD-Ortsverein Wickede bei gleich mehreren Aktionen im Ort aktiv. Mit dabei: die Abgeordneten aus Bund und Land sowie die Kandidat*innen für den Rat der Stadt Dortmund und die Bezirksvertretung Brackel zur Kommunalwahl am 13. September. Mit den Wählern ins Gespräch kommen wollen die Sozialdemokraten am Mittwoch, 5. August, ab 15.30 Uhr am Infostand zur Nachbarschaftskampagne am netto-Discounter Ecke Rauschenbusch-/Meylantstraße. Anwesend ist auch...

  • Dortmund-Ost
  • 31.07.20
Politik

Info-Stand am 17. Juli am Wickeder Hellweg
SPD Wickede lädt zur Teilnahme an ihrer Nachbarschaftskampagne ein

Die SPD Wickede lädt für Mittwoch, 17. Juli, um 16.30 Uhr zum Info-Stand zu ihrer Nachbarschaftskampagne am Wickeder Hellweg, auf der Höhe von "Bäcker Grobe" ein. Mit den Wickedern wollen die Lokalpolitiker*innen über aktuelle Probleme und auch über die den letzten Jahren aus der Nachbarschaftskampagne resultierende Herangehensweisen sprechen. Probleme im Ort können zudem per E-Mail beim SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Stefan Vorbau (stefan.vorbau@icloud.com) und beim Bezirksvertreter Dirk...

  • Dortmund-Ost
  • 10.07.19
Politik
Am Thurmacker - hier auf der Verbindung zur Eichwaldstraße - werden vor allem die in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen mit Rollstuhl und Rollatoren durch holprige Wege und fehlende Bordsteinabsenkungen zusätzlich behindert.
10 Bilder

Fehlende Bordsteinabsenkungen, Fahrbahnschäden und ein Loch mitten auf der Straße // SPD Wickede setzt sich mit Anregungen und Beschwerden von Bürgern auseinander

Die SPD Wickede hat ihre sommerliche Nachbarschaftskampagne fortgesetzt. Bei diversen Ortsterminen Am Thurmacker, an der Bremmenstraße, am "Haus Kessel" am Hellweg und an der Wickeder Straße setzten sich die Sozialdemokraten mit Anregungen und Beschwerden von Bürgern auseinander. An der Einmündung Brütingsweg/Thurmacker sind die Bordsteine etwa zehn bis zwölf Zentimeter hoch, so dass in ihrer Mobilität eingeschränkte Personen mit Rollstühlen oder Rollatoren diese nicht ohne fremde Hilfe...

  • Dortmund-Ost
  • 01.08.18
Politik
2 Bilder

Nachbarschaftskampagne der Wickeder SPD: Wunsch nach Sitzbänken

Zum vierten Termin im Rahmen der Nachbarschaftskampagne haben Vorstandmitglieder auf Anregung von älteren Mitbürgern das Wickeder Ostholz besucht und sich über Anzahl und Zustand der Bänke informiert. Das Wickeder Ostholz ist Naherholungsgebiet für den östlichen Wickeder Bereich und wird von allen Altersgruppen häufig benutzt. Vor allem die älteren Mitbürger wünschen sich zusätzliche Bänke an den Waldwegen, um sich auf dem Spaziergang ausruhen und die Natur genießen zu können. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 18.08.16
Politik
Eine regelrechte Rad-Falle für Rollatoren und Kinderräder ist dieser an der Bordsteinabsenkung Ecke Wickeder/Eulenstraße in Fahrtrichtung angebrachte Gully-Deckel, moniert auch Ratsvertreter Friedhelm Sohn (r.) - hier im Bild mit Wolfgang Spieß.
2 Bilder

Wickeder SPD moniert Gefahr durch Gully-Deckel und wucherndes Grün am Geh- und Radweg

Beim dritten Termin im Rahmen ihrer Nachbarschafts-Kampagne hat die Wickeder SPD auf Anregung von Anwohnern und aktiven Radfahrern Abschnitte der Wickeder Straße mal näher unter die Lupe genommen. An der Einmündung Heimbachort in die Wickeder Straße wird der Rad- und Fußweg durch einen Grünstreifen von der Fahrbahn getrennt. Doch mittlerweile ist das Grün auf beiden Seiten des Weges so stark gewuchert, dass eine Begegnung von Radfahrern und Fußgängern kaum noch ohne Unfallgefahr möglich...

  • Dortmund-Ost
  • 03.08.16
  • 1
Politik
Keinen Sinn machen seit Schließung des Kiosks diese Pfosten am Altwickeder Hellweg, wie SPD-Vorsitzender Dirk Sanke hier verdeutlicht.
2 Bilder

SPD Wickede moniert fehlenden Grünschnitt und unnütze Gehweg-Abpfostung

Bei zweiten Termin im Rahmen ihrer Nachbarschaftskampagne gingen die Wickeder Sozialdemokraten jetzt drei Hinweisen am Altwickeder Hellweg und dem Pleckenbrink nach. Auf der östlichen Seite wird der Gehweg des Pleckenbrink kurz vor der Einmündung in den Hellweg durch Büsche und Ranken stark eingeengt. Hier wäre ein Rückschnitt dringend erforderlich. Ein Grünschnitt wäre ebenfalls am Altwickeder Hellweg entlang des Bahngeländes dringend erforderlich, da auch hier der Gehweg überwuchert...

  • Dortmund-Ost
  • 27.07.16
Politik
Der nun auch gewählte Scharnhorster SPD-Stadtbezirksvorsitzende Lars Wedekin.
2 Bilder

Lars Wedekin nun auch gewählt als neuer Scharnhorster SPD-Stadtbezirksvorsitzender

Die Delegierten der SPD-Ortsvereine im Stadtbezirk Scharnhorst haben gestern (24.2.) einen neuen Vorstand gewählt: Neuer Vorsitzender ist Lars Wedekin, der zuletzt schon kommissarisch den Vorstand geleitet hat. Als Stellvertreter unterstützen ihn Heike Gottwald, Frank Lübbert und Jan Joschka Pogadl. Die Schriftführung obliegt Georg Anders, die Kasse wird weiterhin durch Ulrich Hahn geführt, vertreten wird er durch Andreas Wittkamp. Als Ansprechpartnerin für die Presse wurde Anke...

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.16
Politik
An den Bahnhöfen in Kurl (hier im Bild) und in Scharnhorst - beide an der geplanten RRX-Strecke gelegen - sollen die Bahnsteige angehoben und auf 110 Meter Länge verlängert werden. Dies sieht die diese Woche von Land, Bahn und Aufgabenträgern unterzeichnete "Große Bahnhofsdialog" vor.

Mängel bei Straßenzustand und ÖPNV // SPD im Bezirk Scharnhorst will Ärgernisse angehen

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst zeigt sich erfreut darüber, dass sich die meisten der von den Sozialdemokraten im Rahmen ihrer Nachbarschaftskampagne befragten Bürgerinnen und Bürger in ihrem Wohnumfeld und im Stadtbezirk wohlfühlen. Indes sei es für die Fraktion wichtig, dass auch die als negativ empfundenen Aspekte möglichst zufriedenstellend beseitigt werden, teilen Fraktionschefin Michaela Krafft und Pressesprecher Herbert Niehage mit. Ergebnisse der...

  • Dortmund-Nord
  • 18.02.16
Politik
Seitens der Husen-Kurler Sozialdemokraten waren an der jüngsten Nachbarschaftsaktion im Doppel-Dorf beteiligt (v.l.n.r.) Friedhelm Pogadl, Jan Pogadl, Andreas Wittkamp, Annette Hoffmann-Pogadl und Christian Uhr.

Husener Straße sanieren, Ortskern überplanen // SPD Husen-Kurl erhielt von Bürgern viele Anregungen

Im Rahmen der Fortsetzung der SPD-Nachbarschaftskampagne haben die Sozialdemokraten in Husen-Kurl viele Anregungen für ihre politische Arbeit erhalten. Schon vor dieser nun stadtweiten Aktion, die darauf zielte, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, hatte die SPD Husen-Kurl bereits vor einigen Monaten aus eigenem Antrieb heraus eine solche Kampagne fürs Doppel-Dorf gestartet, sich jetzt aber gerne auch wieder an der großen Aktion der Dortmunder SPD beteteiligt. Die Stadtbezirks-SPD...

  • Dortmund-Ost
  • 01.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.