Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Wirtschaft

Nachhaltigkeit und Unternehmensnachfolge
Nachhaltig gründen?!

Nachhaltigkeit und Nachfolge sind zwei zentrale für Menschen, die eine Selbständigkeit planen. Denn noch nie gab es so viele Unternehmen, auch viele Kleinbetriebe in den Stadtteilen, deren Inhaber und Inhaberinnen sich bald zur Ruhe setzen. Und noch nie war das Umweltbewusstsein gesellschaftlich so tief verankert. Daher veranstalten wir am 02.12.2021 einen digitalen Austausch zu den Trendthemen Unternehmensnachfolge und Nachhaltigkeit für Frauen und Unternehmerinnen. Mit dabei sind das...

  • Recklinghausen
  • 24.11.21
  • 1
Wirtschaft

Nachhaltigkeit und Unternehmensnachfolge
Nachhaltig gründen?!

Nachhaltigkeit und Nachfolge sind zwei zentrale für Menschen, die eine Selbständigkeit planen. Denn noch nie gab es so viele Unternehmen, auch viele Kleinbetriebe in den Stadtteilen, deren Inhaber und Inhaberinnen sich bald zur Ruhe setzen. Und noch nie war das Umweltbewusstsein gesellschaftlich so tief verankert. Daher veranstalten wir am 02.12.2021 einen digitalen Austausch zu den Trendthemen Unternehmensnachfolge und Nachhaltigkeit, die sich besonders an Frauen und Unternehmerinnen richtet....

  • Dortmund
  • 24.11.21
  • 1
Kultur
2 Bilder

Das Fashion Design Institut unterstützt junge kambodschanische Designer bei nachhaltigen Stoffen
Lotusseide - Nachhaltige Mode kommt nach Deutschland

LOTUSSEIDE Die Lotusseide gehört zu den kostbarsten Stoffen der Welt und wird in Myanmar, Kambodscha und Vietnam gewoben. Es besteht aus einem wildseiden-leinenähnlichem Garn, erstellt aus tausenden feinster Fasern der Stängel von Lotusblumen. Diese Kunstfertigung steht eigentlich nur den Buddahs und den hohen Geistlichen zu, da die Lotusblume Buddahs heilige Pflanze ist. Es ist eine einzigartige Webkunst die seit rund 100 Jahren bekannt ist. Das Handwerk wird von Generation zu Generation...

  • Düsseldorf
  • 23.11.21
Vereine + Ehrenamt

Brigitte Fennen und Reiner Ehmanns bei der Akquise neuer Anteilzeichner am Wahlsonntag
3 Bilder

Lebensmittel aus der Lebensmitte - Dorfladen Lünern sucht jetzt Anteilseigner
Nachhaltiges Weihnachtsgeschenk

Die Realisierung des neuen Dorfladen Lünern nimmt Fahrt auf: Der Bauantrag für ein Multifunktionshaus zwischen Turn- und Schwimmhalle steht kurz vor der Abgabe, die Landesmittel sind bewilligt und das Gründerteam sowie zahlreiche engagierte Bürger stehen in den Startblöcken. Jetzt hat das als Genossenschaft organisierte Projekt eine Idee für höchst individuelle Weihnachtspräsente. Denn ein Teil des Ladens gehört praktisch jedem, der einen Anteilsschein zeichnet. Mehr als 200 Bürger sind schon...

  • Unna
  • 23.11.21
Politik

Bürgermeister Bittner, werden Sie Solarölscheich!
Solarfelder entlang Autobahn

In der Beratung des Doppelhaushaltes der Stadt Arnsberg werde ich dem Bürgermeister Ralf Bittner sagen: ich habe ein Ölfeld in der Stadt gefunden. Bundesumweltministerin Svenja Schulze empfiehlt in Glasgow zum Klimapakt 2% der Stadtfläche für Erneuerbare Energie zu nutzen. Das ist bei uns fast 4km², Nettofläche vielleicht nur 1km². Auf einem km² können das Äquivalent von 10-20 Millionen Liter Öl pro Jahr  mit Photovoltaik "geschürft" werden, sagt Daniel Bannasch​​ vom gemeinnützigen...

  • Arnsberg
  • 14.11.21
Ratgeber
Nahezu alle Spielarten des Tunings präsentiert die Sondershow tuningXperience im Rahmen der Essen Motor Show.
4 Bilder

Essen Motor Show
Event präsentiert die Vielfalt der Tuning-Stile: seltene Fahrzeuge und Carbon im Trend

Nahezu alle Spielarten des Tunings präsentiert die Sondershow tuningXperience im Rahmen der Essen Motor Show vom 27. November bis zum 5. Dezember in der Messe Essen. Vom Daily Driver über den Rennboliden bis zum detailverliebten High End Showcar ist so ziemlich alles dabei, was die Herzen der Fans höher schlagen lässt. Nachdem die Szene lange Zeit auf größere Events verzichten musste, markiert die Essen Motor Show für viele die lang ersehnte Rückkehr zum persönlichen Kontakt mit...

  • Essen
  • 09.11.21
  • 1
Politik

Wohnen mit Grün
Bebauungspläne mit Anpflanzungen?

U. Gorris, Fraktionssprecher und B. Appels, Ratsmitglied richteten nachfolgende Anfrage am 08.11.2021 an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, Bündnis 90/Die Grünen bitten im nächsten Stadtentwicklungsausschuss über den Stand der Umsetzung von festgesetzten Anpflanzungen und anderen Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Boden, Natur und Landschaft im Rahmen der Bauleitplanung zu berichten. Verwiesen wird insbesondere auf die Anpflanzungen im...

  • Wesel
  • 08.11.21
  • 1
Ratgeber
Der aktuelle Seniorenbrief beschäftigt sich mit dem Thema "Nachhaltigkeit"

Seniorenbrief für die Innenstadt-Ost in der 24. Auflage

Das Sozialamt der Stadt Dortmund hat den 24. Seniorenbrief herausgegeben (November 2021 – März 2022). Von der Korkeiche zum Korken – und dann? In der aktuellen Ausgabe geht es um das Thema "Nachhaltigkeit". Korken in Wein- oder Sektflaschen schützen das Getränk vor dem Verdunsten und schaffen ein gutes Lagerklima. Bis ein Korken als Flaschenverschluss eingesetzt wird, hat er schon ein langes Leben als Teil des Schutzmantels der Korkeiche hinter sich, als Baumrinde. Rund 10 Jahre wächst die...

  • Dortmund-Ost
  • 04.11.21
Reisen + Entdecken

Bauern im Zeichen sozialer Nachhaltigkeit ist Thema am 3.November
Vortragsreihe von Soroptimist International

Zum 100. Geburtstag von Soroptimist International (SI) organisieren die SI-Clubs in der Region eine Vortrags- und Diskussionsreihe zu den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen. Wissenschaftlerinnen der Revier-Hochschulen sprechen über die großen Themen unserer Zeit. Der Club Dortmund Hellweg lädt am 3. November, 19 Uhr ins Dortmunder U. Thema ist das Bauen im Zeichen sozialer Nachhaltigkeit. Die Service-Organisation Soroptimist International (SI) fordert ein Umdenken bei Klimaschutz und Nachhaltigkeit....

  • Dortmund-City
  • 29.10.21
Politik

Förderprogramme müssen genutzt werden
Bundesförderung für Klimawandelanpassung

Per 28.10.2021 wurde nachfolgender Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen von dem Fraktionssprecher U. Gorris und dem Ratsmitglied B. Appels an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, U. Westkamp gerichtet: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, Das BMU hat aktuell ein neues Förderprogramm mit dem Schwerpunkt "Einstieg in das kommunale Anpassungsmanagement" bzw. „Innovative Modellprojekte für die Klimawandelanpassung" aufgelegt. Der Förderschwerpunkt „Einstieg in das Kommunale Anpassungsmanagement“...

  • Wesel
  • 28.10.21
Ratgeber

Dinslaken: 1. Junge Dialogforum am 5. November
Junge Menschen, was bewegt euch?

Die Verbraucherzentrale NRW lädt Jugendliche und junge Erwachsene zum 1. Jungen Dialogforum am 5. November ein. Welche Fragen bewegen junge Menschen? Welche Erfahrungen machen sie in ihrem Alltag als Verbraucher? Wie denken sie über Konsum und Nachhaltigkeit? Beim 1. Jungen Dialogforum möchte die Verbraucherzentrale NRW mit jungen Menschen in den Austausch kommen und über ihre Anliegen und Ideen diskutieren: von den großen Fragen unserer Zeit wie dem Klimaschutz bis zu konkreten Erfahrungen und...

  • Dinslaken
  • 28.10.21
Ratgeber
Die Südkamener Maxikinder des ev. Kindergartens "Unter dem Regenbogen" sprachen mit  Jutta Eickelpasch (Verbraucherzentrale) über Umweltverschmutzung - und machten sich zusammen auf die Suche.
3 Bilder

Verbraucherzentralen-Aktion in Südkamener ev. Kita "Unter dem Regenbogen"
"Früh übt sich!" Umweltaktionen schon im Kindergarten

Umweltberaterin mit Südkamener Mülldetektiv:innen unterwegs Müll sammeln, sortieren, vermeiden - ein großes Thema unserer Zeit. In diesem Jahr gab es soviel Verpackungsmüll wie nie - trotz steigendem Bewußtsein. Um schon die Kleinen zu sensibilisieren, besucht Umweltberaterin Jutta Eickelpasch (Verbraucherzentrale) regelmäßig Kamener Kindergärten und Schulen. Am Mittwochmorgen war sie wieder zu Gast in ev. Kindergarten "Unter dem Regenbogen" und traf dort auf eine Gruppe motivierter...

  • Kamen
  • 27.10.21
Reisen + Entdecken
 Die Sterneköche (v.l.) Hélène Darroze, Bruno Barbieri und Ángel León haben für Costa individuelle Menüs kreiert.
5 Bilder

Mit Menüs von Sterneköchen zum neuen Kreuzfahrterlebnis
Kulinarisch die Welt entdecken

Die Pandemie hat auch die Kreuzfahrtbranche hart getroffen, monatelang lagen die Schiffe in den Heimathäfen. Jetzt sind die Ozeanriesen wieder auf allen Weltmeeren unterwegs. Die italienische Reederei Costa Crociere hat die Zeit genutzt und setzt neben einem neuen Logo auf neue Kreuzfahrterlebnisse. Neben Landausflügen und Nachhaltigkeit ist Kulinarik eines der Schlagworte. "Jetzt, wo unsere Schiffe wieder in Fahrt sind, haben wir beschlossen, unser Angebot rundum zu erneuern. Wir möchten, dass...

  • Essen
  • 22.10.21
  • 2
Ratgeber

Spaß beim Wandern ohne schädliche Chemie
Nachhaltig in die Natur

Wer wandern geht, will sich bewegen und dabei die Natur genießen. Damit das Laufvergnügen auch bei schlechtem Wetter nicht auf der Strecke bleibt, ist eine gute Ausrüstung wichtig. Allerdings kann in regensicherer Kleidung schädliche Chemie stecken. „Insbesondere Fluorchemikalien weisen Wasser gut ab, gelangen aber selbst zum Beispiel durch Auswaschen in die Umwelt und können für die Gesundheit von Mensch und Tier gefährlich sein. Die nicht abbaubaren Substanzen wurden inzwischen selbst in den...

  • Marl
  • 21.10.21
Vereine + Ehrenamt

Agenda-Siegel wurde umbenannt- Bewerbungsphase in Dortmund läuft
Wettbewerb für Nachhaltigkeits-Siegel

Bereits zum 18. Mal startet der Wettbewerb für das „Dortmunder Nachhaltigkeits-Siegel“, das früher Agenda-Siegel hieß.Mit dem Dortmunder Nachhaltigkeits-Siegel werden herausragende Projekte in Dortmund ausgezeichnet, die Aspekte einer nachhaltigen Entwicklung in den Fokus der gesellschaftlichen Wahrnehmung rücken. Dortmunder Schulen, Kitas, Organisationen, Vereine, bürgerliche Zusammenschlüsse, Initiativen oder Privatpersonen können sich bis zum 15. November 2021 bewerben. Die Teilnahme an der...

  • Dortmund-City
  • 19.10.21
Politik
Nachhaltigkeit - Steuerungsgruppe - Jutta Emming
3 Bilder

Erste Sitzung der Steuerungsgruppe „Nachhaltige Kommune in NRW“ im Kreis Recklinghausen

Als eine von sechs ausgewählten Modellkommunen entwickelt der Kreis Recklinghausen bis Ende 2022 eine Nachhaltigkeitsstrategie im Kontext der UN-Nachhaltigkeitsziele. Vor den Herbstferien kam die Steuerungsgruppe erstmals im Kreishaus zusammen. "Es ist ein gutes Zeichen, dass hier Menschen aus so unterschiedlichen Bereichen zusammengefunden haben, um gemeinsam an einer Strategie für den Kreis zu arbeiten. Das ist eine gute Grundlage, denn erfolgreich umsetzen lassen sich solche Strategien nur...

  • Marl
  • 13.10.21
Natur + Garten
Bürgermeisterin Barbara Brunsing (vorne links) zeichnete die Preisträger beim Wettbewerb "Umweltbewusste Schule" aus.
4 Bilder

Bei stadtweitem Wettbewerb räumt der Dortmunder Westen ab
Umweltbewusste Schulen

Beim städtischen Wettbewerb „UmweltBewussteSchule 2020“ räumte der Dortmunder Westen richtig ab. Die Lütgendortmunder Heinrich-Böll-Gesamtschule freut sich über den ersten Platz und trägt den Titel „UmweltBewussteSchule 2020“. Dahinter folgten die Gustav-Heinemann-Gesamtschule (Huckarde) und die Regenbogen-Grundschule aus Mengede. 27 Schulen nahmen an dem Wettbewerb teil. Im stadtweiten Schulwettbewerb um Energieeinsparung und Klimaschutz konnte die Heinrich-Böll-Gesamtschule mit ihren vielen...

  • Dortmund-West
  • 07.10.21
Kultur

Zeichen für Nachhaltigkeit: Düsseldorfer Modeschüler kreieren High Fashion in Kambodscha
Kleidung aus Lotusseide, Taschen aus Autoreifen – Fashion Design Institut in Düsseldorf ermöglicht besondere Auslandserfahrung

Lea Ateljevic Vrebac und Jasper Hellenthal sind Schüler des Fashion Design Instituts in Düsseldorf und leben in – Kambodscha. Die Düsseldorfer Modeschule hat ihnen einen außergewöhnlichen Auslandsaufenthalt ermöglicht. Glitzer und Glamour erleben sie dort selten. Dafür aber viel Wichtigeres: Wie faire Produktion aussieht und wie man aus den verrücktesten Materialien die schönsten Accessoires herstellt. Seit März 2020 leben Lea und Jasper in einer anderen Welt. Sie ist 9000 Kilometer entfernt...

  • Düsseldorf
  • 06.10.21
  • 1
Natur + Garten
"Du hast das Grundstück, wir haben den Baum!".

Klimaschutz im eigenen Garten
Witten sucht Baumpaten für kostenlose Obstbäume

Einen Baum pflanzen und dadurch das Klima schützen? Das gelingt ganz einfach mit einem der kostenlosen Klimabäume, die Witten gemeinsam mit dem Regionalverband Ruhr (RVR) und der Zukunftsinitiative „Wasser in der Stadt von Morgen“ von Emschergenossenschaft und Städten am 30. Oktober kostenlos verteilen – so wie mehr als 40 weitere Städte und Gemeinden. Bei den Klimabäumen handelt es sich um die heimischen Tafelobst-Bäume Apfel, Birne, Kirsche und Pflaume. Sie binden das CO2 aus der Luft und...

  • Witten
  • 05.10.21
Kultur
Das Präsidium übergab hier den symbolischen Neubauschlüssel an die künftigen Nutzer.
2 Bilder

Beispielgebende Bauweise
Von der Leyen würdigte das neue Seminar- und Bürogebäude der Uni Witten/Herdecke

Mit einer großen Eröffnungsfeier ist der Neu- und Erweiterungsbau der Uni Witten/Herdecke eingeweiht worden. Als prominenten Ehrengast konnte die Universität die amtierende Präsidentin der EU-Kommission Ursula von der Leyen gewinnen. Sie hob in ihrer Rede hervor, dass die Universität mit diesem innovativen Holz-Hybridbau in vorbildlicher Weise die Themen Nachhaltigkeit und Bildung verbunden habe: „Wir wollen den Europäischen Grünen Deal den Menschen näherbringen. Und hier in diesem neuen...

  • Witten
  • 05.10.21
Politik
Düsseldorf: Die CDU-Ratsfraktion möchte Düsseldorf zur müll-armen Stadt („Zero-Waste-Stadt“) machen.

Düsseldorf: Abfallvermeidung und Ressourcenschonung – auch zum Schutz des Klimas:
CDU-Vorstoß für weniger Müll in Düsseldorf

Die CDU-Ratsfraktion möchte Düsseldorf zur müll-armen Stadt („Zero-Waste-Stadt“) machen. Ein entsprechendes Konzept wird die Union gemeinsam mit Bündnis 90/Die Grünen in der Sitzung des Ausschusses für öffentliche Einrichtungen am kommenden Montag beantragen. Bürgerschaft, private und öffentliche Unternehmen, Kammern, Verbände und lokale Initiativen sollen breit beteiligt werden. Das Konzept für mehr Nachhaltigkeit soll bis Anfang 2023 vorliegen. Ratsherr Philipp Thämer, Mitglied im Ausschuss...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 05.10.21
Natur + Garten
Die Ausstellung sowie das begleitende Programm wurden gestaltet durch ein breites Netzwerk aus Vereinen und ehrenamtlichen Personen aus Dortmund.

Weltgarten Ausstellungsende im Westfalenpark
12.00 besuchten Weltgarten-Ausstellung

Nachdem sich die Eröffnung des Weltgartens im Westfalenpark durch den Lockdown und einen Brand verzögerte, endete die Ausstellung am 26. September. Das Weltgarten-Team konnte am Abschlusstag noch einmal zahlreiche BesucherInnen begrüßen. Weiterhin wurden die GewinnerInnen der Hochbeete-Verlosung bekanntgegeben: Die Städtische Tageseinrichtung für Kinder Uhlandstraße 170 und die Kinderstube Ährenkorn e.V. können sich über jeweils ein Hochbeet freuen. Ideen an Utopien-Wand Im Weltgarten konnten...

  • Dortmund-City
  • 04.10.21
Natur + Garten

Saisonwechsel in Dortmund-Hombruch
Bienenfutterautomat jetzt mit Krokussen

Mit dem gelben Bienenfutterautomaten in der Tannenstraße in Dortmund-Hombruch wurde im Herbst 2019 der Startschuss für ein inzwischen bundesweites Projekt mit über 150 Standorten gesetzt. In umgebauten ehemaligen Kaugummiautomaten werden in Frühjahr & Sommer spezielle Samenmischungen ausgegeben und für den Herbst erfolgt die Umstellung auf Krokus-Knollen. Auch in Hombruch können sich kleine und großen Bienenfreund*innen nun für 50 Cent Wildkrokusse aus dem Automaten ziehen. Warum sind...

  • Dortmund-Süd
  • 02.10.21
  • 3
  • 1
Ratgeber
Umweltberaterin Jutta Eickelpasch (links) und Bereichsleiterin Ulrike Schell (Verbraucherzentrale NRW) bei der Vorstellung des neu aufgelegten Ratgebers.
3 Bilder

Verbraucherzentrale zeigt lokale Ideen zu Ressourcen- und Klimaschutz
"Glückstaten": Kleiner Ratgeber bündelt nachhaltige Initiativen und Angebote in Kamen

Was haben Büchertausch, Lastenrad und Reparaturcafé gemeinsam? Anläßlich der europaweiten "Aktionstage Nachhaltigkeit" hat die Umweltberatung der Verbraucherzentrale die Kamener Adresssammlung "Glückstaten" neu aufgelegt. In diesem kleinen Ratgeber geht es um lokale Initiativen und Angebote, die alternativ, sowie klimafreundlich sind. Umweltberaterin Jutta Eickelpasch: "Für viele interessant sind Buchtauschregale, foodsharing-Boxen und das ReparaturCafé, was jetzt auch endlich  wieder...

  • Kamen
  • 27.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.