Nachzucht

Beiträge zum Thema Nachzucht

Natur + Garten
Die Zoom Erlebniswelt freut sich über einen wichtigen Zuchterfolg: Die Edwardsfasane, die in der Wildbahn als ausgestorben gelten, haben Nachwuchs. Vor kurzem sind zwei Küken im ELE Tropenparadies in der Erlebniswelt Asien geschlüpft.

Wichtiger Zuchterfolg: Nachwuchs der Edwardsfasane in der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen
Erfolgreiche Nachzucht einer als ausgestorben geltenden Tierart im Gelsenkirchener Zoo

Die Zoom Erlebniswelt freut sich über einen wichtigen Zuchterfolg: Die Edwardsfasane, die in der Wildbahn als ausgestorben gelten, haben Nachwuchs. Vor kurzem sind zwei Küken im ELE Tropenparadies in der Erlebniswelt Asien geschlüpft. „Hahn und Henne kümmern sich sehr gut um ihren Nachwuchs und es macht Spaß, die Familie zu beobachten“, sagt Heiko Janatzek, zoologischer Mitarbeiter der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen. In Nordrhein-Westfalen ist die Zoom Erlebniswelt der einzige Zoo, der...

  • Gelsenkirchen
  • 16.06.21
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Jetzt ist "Lämmchen"-Zeit
Täglich neues Leben im Tiergarten Kleve

Derzeit erblickt fast täglich neues Leben im Tiergarten Kleve das Licht der Welt: Gleich sieben Lämmer sind innerhalb weniger Tage geboren worden- und noch zahlreiche weitere werden erwartet.  Kleve. Für Martin Polotzek, der seit Anfang Januar die Leitung des Tiergartens übernommen hat, ist das ein ganz besonderer Moment: „Jungtiere sind immer ein Highlight im Beruf und für einen Tierarzt meist eine der schönsten Einsätze überhaupt.“ Und Einsätze gibt es für den diplomierten Tierarzt und sein...

  • Kleve
  • 01.03.21
Natur + Garten
Nachwuchs gibt es bei den Ringelschwanz-Felsenkängurus im Zoo.
2 Bilder

Känguru geboren

Bei den besonders hübschen Springbeutlern, den Ringelschwanz-Felsenkängurus im Zoo, gibt es Nachwuchs. Ein Jungtier schaut jetzt erstmals neugierig aus dem Beutel seiner Mutter, geboren wurde es aber wohl schon im September. Das Kleine, dessen Geschlecht noch nicht bekannt ist, bleibt während der Tragezeit zwischen 190 und 230 Tagen im mütterlichen Beutel und wird hier gesäugt. Die vorherige reine Tragezeit erstreckt sich lediglich über 32 Tage. Kurz vor der Geburt setzt sich das Muttertier hin...

  • Dortmund-City
  • 09.02.17
Natur + Garten
Wie tausende von Tempos hängen die weißen (Schein-) Blüten im Geäst. Doch zum Nase putzen sind diese Hochblätter eher nicht geeignet. Den Besuchern des Hauptfriedhofs bietet sich derzeit jedenfalls ein botanischer Augenschmaus: Die Taschentuch-Bäume stehen in voller Blüte: Schnell hin !
2 Bilder

Taschentuchbaum in voller Blüte bietet botanischen Augenschmaus am Rennweg

Die 45 Teilnehmer der botanischen Führung am letzten Sonntag dürften sich zu Recht ein wenig ärgern: Sie haben beim zweieinhalbstündigen Rundgang zu den botanischen Raritäten auf dem Hauptfriedhof einen wirklichen Höhepunkt versäumt: den dort gerade aufblühenden ältesten Taschentuchbaum. Lag‘s daran, dass diesmal der Feldahorn als Baum des Jahres beim Rundgang im Vordergrund stand? „Wir haben es schlichtweg aus zeitlichen Gründen nicht mehr geschafft, dieses Prachtexemplar neben dem Eingang am...

  • Dortmund-Ost
  • 08.05.15
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.