Alles zum Thema Nahost Konflikt

Beiträge zum Thema Nahost Konflikt

Politik
4 Bilder

1. Mai, Offener Brief von Courage Essen an die Gleichstellungsstelle der Stadt
Die Verleumdung, Courage Essen sei antisemitisch muss zurückgenommen werden!

1. Mai 2019 Offener Brief (vollständiger Text des offenen Briefes und der Original BDS-Aufruf unten als Foto) An die Gleichstellungsstelle der Stadt Essen, An das Essener Frauenbündnis An alle Essenerinnen und Essener              Courage Essen antisemitisch? Niemals! Wir fordern, dass die Gleichstellungsstelle Essen ihren völlig aus der Luft gegriffenen Vorwurf, Courage Essen sei antisemitisch und wolle den Staat Israel auflösen, zurücknimmt...oder wenigstens versucht, ihn zu beweisen,...

  • Essen-Ruhr
  • 01.05.19
Politik
Dr. Gil Yaron

DIG-Veranstaltung mit Dr. Gil Yaron

Israel inmitten des zerfallenden Vorderen Orients: Frieden im Nahen Osten – eine Utopie? Die Arbeitsgemeinschaft Duisburg-Mülheim-Oberhausen der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG) lädt zu einem Info-Abend über die politische Situation im Nahen Osten insbesondere Israels ein. Sie findet am Montag, den 17. November 2014, um 19:00 Uhr im Medienhaus Mülheim (Synagogenplatz 3) statt. Als Referenten konnte die DIG den bekannten deutsch-israelischen Journalisten Gil Yaron gewinnen. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.11.14
Politik

Filmabend zum Gaza-Krieg im Courage-Zentrum

Den Dokumentarfilm „Wir weigern uns, Feinde zu sein!“ von Stefanie Landgraf und Johannes Gulde zeigt die Essener Ortsgruppe des Frauenverbands COURAGE am 9. August. In der Einladung von COURAGE heißt es zu dem Film: Jugendliche aus Deutschland treffen Jugendliche aus Palästina und Israel um den Krieg in Nahost zu begreifen. Sie reisen gemeinsam durch das besetzte Westjordanland und durch Israel, treffen Betroffene beider Seiten und bekommen eine völlig andere Sicht auf die Dinge… "Der Staat...

  • Essen-Nord
  • 01.08.14
  •  2
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck; Deutsches Rotes Kreuz hilft Zivilbevölkerung im Gazastreifen

Nahostkonflikt Deutsches Rotes Kreuz hilft Zivilbevölkerung im Gazastreifen Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) wird die Zivilbevölkerung im Gazastreifen mit einer Soforthilfe über 200.000 Euro unterstützen und ruft die deutsche Bevölkerung zu Spenden auf. Mit jedem weiteren Tag des bewaffneten Konfliktes verschärft sich die Situation der Zivilisten. Wir wollen den Palästinensischen Roten Halbmond, unsere Schwestergesellschaft vor Ort, deshalb vor allem mit medizinischen und weiteren dringend...

  • Gladbeck
  • 25.07.14
Politik
Der Oppositionsführer und Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE im Deutschen Bundestag: Dr. Gregor Gysi.
2 Bilder

Israel/Palästina: "Beendet das Schießen und Sterben!" - Rüstungsexporte stoppen

Die beiden Parteivorsitzenden sowie der Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE im Deutschen Bundestag, Katja Kipping, Bernd Riexinger sowie Dr. Gregor Gysi, fordern in einer gemeinsamen Erklärung, das Schießen und Sterben im Nahen Osten sofort zu beenden. Eine friedliche Beilegung des Nahostkonfliktes sei durch eine Zwei-Staaten-Lösung, die sowohl das Existenzrecht Israels als auch das der Palästinenser anerkennt, möglich. Des Weiteren setzen sie sich für Deeskalation und Verhandlungen...

  • Dortmund-Ost
  • 23.07.14
  •  5
Kultur

Günter Grass - Was gesagt werden muss

Eine Meinung, die nicht meine, aber sachlich vorgetragen und wohl begründet ist, verdient es möglicherweise doch eher bedacht zu werden und nicht einfach nur „unter Verdacht“ gestellt zu werden. Wer unter einem Gedicht wohl klingende Worte voller Frühlungserwachen versteht, ein Versmaß, welches wohl gewählt beim Vorlesen geradezu weich über die Zunge abrollt, der muss enttäuscht sein. Was Günter Grass hier ein „Gedicht“ nennt, ist eckig, provokant, frech und vielleicht einseitig. Etwa so...

  • Iserlohn
  • 08.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.