Namensgebung

Beiträge zum Thema Namensgebung

Ratgeber
Peter Hostermann und Kerstin Runge kennen sich mit der Benennung von Straßen aus und wissen viel über geschichtliche Hintergründe.
2 Bilder

Kerstin Runge ist im Rathaus für die Straßennamen in Moers verantwortlich und klärt auf
Wie Straßen zu ihren Namen kommen

Warum heißt die Meerstraße eigentlich Meerstraße? Hinter vielen bestehenden Moerser Straßennamen verbergen sich historische Geschichten. Aber woher kommen die Namen für neu entstehende Straßen? Moers. Kerstin Runge ist im Rathaus für die Straßennamen verantwortlich. Aber nicht nur im Allgemeinen – auch Straßennamen, die nach Kinderbuchautoren benannt sind, gehen auf sie zurück. Straßen nach Kinderbuchautoren benannt Beim Prozess der Namensgebung stellen sich zunächst grundlegende...

  • Moers
  • 29.09.20
Kultur
Der Nachwuchs bei den Rentieren ist derzeit ein Hingucker. Für drei Rentierbabys werden derzeit Namen gesucht.
4 Bilder

Zoo hat wieder geöffnet und dankt für großartige Unterstützung
Namen für junge Rentiere gesucht

"Warte, Papa muss erst die Masken holen!" Ohne Mund-Nasen-Schutz geht nichts bei der Wiederöffnung des Zoos. Sonne und Besucher strahlen am Mittwochmorgen um die Wette. Seit dem 15. März war der Zoo Duisburg geschlossen. Jetzt ist der Tierpark – ein umfangreiches Sicherheitskonzept macht's möglich – wieder begehbar. Sehr zur Freude der zahlreichen Zoofreunde, die gutgelaunt und diszipliniert die Abstandsregeln einhalten. Um diese zu gewährleisten, ist die maximale Besucherzahl derzeit auf...

  • Duisburg
  • 08.05.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule haben das Transparent mit dem neuen Namen entrollt. Ludgera Fährmann-Koch, Schulleiter Frank Pieper sowie die Bürgermeister Thomas Görtz und Heiko Schmidt mitten drin
2 Bilder

Gesamtschule Xanten-Sonsbeck heißt nun Willi-Fährmann Gesamtschule
Aus vier Vorschlägen demokratisch gewählt

Nach Xantener Jugendbuchautor und ehemaligem Schulleiter benannt „Der Begriff Gesamtschule Xanten-Sonsbeck war eine sachliche Bezeichnung für die ehemalige Walter-Bader-Realschule“, so der Xantener Bürgermeister Thomas Görtz. Wie sie zu Realschulzeiten den Bezug zu einer wichtigen für die Römerstadt bedeutsamen Person in ihrem Namen ausdrückte, sollte es auch künftig wieder sein. So wurden von Schülerinnen und Schülern, aber auch von Teilen des Kollegiums Namen vorgeschlagen, von denen...

  • Xanten
  • 07.01.20
  • 1
Kultur

Namen für Mercatorhallen-Räume

Neue Namen für die Räume der Mercatorhalle Räume der Mercatorhalle tragen die Namen städtischer Sehenswürdigkeiten und Duisburger Persönlichkeiten Die Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH hat die Sommerpause für Umgestaltungsmaßnahmen innerhalbder Mercatorhalle genutzt.Der städtische Hallenbetreiberistdem Wunsch des Kulturausschusses nachgekommen und hat die beiden Säle, die Tagungsräume und die VIP-Lounge mit neuen Namen versehen.Darüber hinaus bekam das...

  • Duisburg
  • 18.09.19
LK-Gemeinschaft
Nach dem erfolgreichen ersten Versuch mit Pils freuen sich die fünf Hobby-Bierbrauer vom "Kotten Nie" nun auf ihr Eigenmarke-Weizenbier.

Gladbeck-Ost: Fünfköpfiges Hobby-Bierbrauer-Team freut sich auf Weizenbier aus Eigenproduktion

Gladbeck-Ost. Am "Kotten Nie" ist immer was los. Und an kreativen Ideen mangelt es den Mitgliedern des Fördervereins schon mal gar nicht. Ein gutes Beispiel hierfür sind Frank Blommel, Klaus Gatzemeier, Walter Piétzka, Manfred Stach und Klaus Trost, denn die fünf Herren betätigen sich gerne als "Bierbrauer". Damit liegt das Quintett im bundesweiten Trend, Bier selbst zu brauen. Über zwei Tage waren die Herren jetzt am "Kotten Nie" am Werk. Als Grundlage für dient das Fachbuch "Bier...

  • Gladbeck
  • 17.07.18
Politik

Internationaler Frauentag 2018-Aktion der Bezirksvertreterinnen im Stadtbezirk 1 auf dem Heinrich-Heine-Platz

Wie auch in den vergangenen Jahren möchten Bezirksbürgermeisterin Marina Spillner und ihre Kolleginnen der Bezirksvertretung 1 (Altstadt, Karlstadt, Stadtmitte, Pempelfort, Derendorf, Golzheim) im Rahmen des Internationalen Frauentags Mitbürgerinnen und Mitbürger für bestimmte Themen sensibilisieren. Den Bezirksvertreterinnen im Stadtbezirk 1 liegt zum Beispiel das Thema "Straßenbenennung nach Frauennamen" sehr am Herzen. So sind im Stadtbezirk 1 nur rund 4 Prozent der Straßen nach Frauen...

  • Düsseldorf
  • 19.03.18
  • 1
  • 2
Überregionales
Auch Bürgermeister Ulrich Roland (3. von links) ließ sich nicht lange bitten und kam zum "Probesitzen" ins neue "Begegnungscafe" der Propstei St. Lamberti an der Kirchstraße in Stadtmitte. Über den prominenten Gast freute sich natürlich auch Propst André Müller (2. von links).

Auch der Bürgermeister kam zum "Probesitzen" ins neue "Begegnungscafe" in Gladbeck-Mitte

Gladbeck. Um einen Treffpunkt reicher geworden ist die Gladbecker Innenstadt: Im Haus Kirchstraße 6 öffnete jetzt offiziell das "Begegnungscafe" der Propsteigemeinde St. Lamberti erstmals seine Türen für die Öffentlichkeit. Unter dem Motto "Kaffee und Begegnung" soll das neue Cafe ein Ort des Austausches, der Begegnung, der guten Nachbarschaft und gegenseitigen Unterstützung werden. Gefördert wird das "Begegnungscafe" mit Mitteln aus dem "Verfügungsfond Projekt Stadtmitte Gladbeck" und...

  • Gladbeck
  • 08.10.17
Überregionales
Am Dienstag, 4. Juli, entscheidet der Rat über den endgültigen Namen der "neuen" Gesamtschule in der Stadtmitte. Foto: Michael de Clerque

Mit "Prismaschule" in die Zukunft?

Der Name "Prismaschule" wird aller Wahrscheinlichkeit nach weiterbestehen. Die vor vier Jahren in Betrieb gegangene städtische Gesamtschule wird im kommenden Dienstag, 4. Juli, vom Stadtrat ihren endgültigen Namen erhalten, und der wird nicht nach Felix Metzmacher benannt, sondern nach dem bisherigen Arbeitstitel - sollte sich der Rat nicht überraschenderweise anders entscheiden als der vorberatende Schulausschuss empfohlen hatte. "Prismaschule" sollte nur Arbeitstitel sein Die städtische...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.06.17
Politik
4 Bilder

Namensgebung der neuen Gesamtschule steht an

Freundeskreis Felix-Matzmacher Schule Karl-Hein König Rektor i. R. Rolf D. Gassen Dipl. Betriebswirt Namensgebung der neuen Gesamtschule Im Sommer 2018 werden die beiden benachbarten Schulen Felix-Metzmacher und die Johann-Gutenberg auslaufen und Platz machen für die bereits im Aufbau befindliche Gesamtschule am Schulzentrum Fröbelstraße. Nach vergeblichen Bemühungen des Freundeskreises um den Erhalt der Felix-Metzmacher-Schule wurde der Abriss...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.06.17
Politik
Diese Plakette erinnert an Wilhelm Frede. Über 40 Jahre (bis 2016) trug die Hauptschule in Rindern seinen Namen. Seit einem Jahr gibt es die Hauptschule nicht mehr.

Diskussion um Wilhelm Frede: Eine kluge Entscheidung

Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden. Diese alte Redensart trifft auf die in den letzten Tagen leider oftmals zu hitzig geführten Debatten über die Namensgebung der Gesamtschule in Rindern zu. Propst Johannes Mecking hatte Pfingstsonntag von der "Kanzel" gegen den Beschluss des Schulausschusses gewettert, weil der Name "Wilhelm Frede Schule" aufgegeben werden soll. Der Klever Wilhelm Frede starb 1942 im KZ Sachsenhausen. Aus religiösen Gründen hatte sich Frede geweigert, in die NSDAP...

  • Kleve
  • 13.06.17
  • 3
Politik

Gesamtschule: Atempause im Streit um die Namenfindung

In aller Ruhe soll jetzt nach einer Lösung für die Namensgebung der Gesamtschule in Rindern gesucht werden. Das ist die Botschaft einer gemeinsamen Presseerklärung von Schulleiter Jürgen Schmitz und Propst Johannes Mecking. Die Kernbotschaft: Es gibt weitere Gesprächen zwischen dem Wilhelm-Frede-Kreis und der Gesamtschule Kleve, vertreten durch Mitglieder des Schülerparlaments und der Schulleitung. "Ziel dieser Gespräche ist es, eine Perspektive zu entwickeln, wie das Gedenken an Wilhelm Frede...

  • Kleve
  • 12.06.17
Natur + Garten
7 Bilder

*Gorillamädchen bekommt einen Namen*

Am 07. Dezember 2016 hat die Gorilla-Dame Changa-Maidi im Allwetterzoo in Münster ein Junges zur Welt gebracht. Am 08. März 2017 wurde das Affenbaby auf den Namen "Makeba" getauft. Eine Erinnerung an Welt-Musikerin Miriam Makeba, die Zeit ihres Lebens gegen die Apartheid-Politik Südafrikas gekämpft und sich für die Menschenrechte eingesetzt hat, aber auch für den Schutz und respektvollen Umgang mit der Natur. Von über 400 eingereichten Vorschlägen war dieser hübsche Name überzeugend! Quelle:...

  • Hagen
  • 09.03.17
  • 2
  • 4
Ratgeber
2 Bilder

Poenig (Gaststätte) in Menden-Mitte und neues Lebensmittelgeschäft in Menden-Mitte

Menden, 19. Juli 2016 Heute um 11.00 Uhr hatte ich im Neuen Rathaus Menden etwas zu erledigen. Auf dem Weg dorthin habe ich gesehen, dass die zwei Jahre leerstehende Gaststätte am Poenigturm (früher Tapas-Bar „La Bodega“) unter neuen Namen eröffnet hat. Die Eröffnung war vor ca. 2 Monaten. Ihre neue Gaststätte mit Biergarten liegt buchstäblich im Schatten des Poenigeturms, und so war es für die Gastronomen Nadine Beierle und Sebastian Dunschen klar: „Der Name muss etwas mit diesem...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.07.16
  • 6
Überregionales

°Grundschulverbund lädt zur Namensgebungsfeier ein

Arnsberg. Der Grundschulverbund Bodelschwinghschule mit Teilstandort Wannetalschule feiert am Samstag, 18. Juni, ein großes Schulfest. Die Kinder mit ihren Lehrern laden um 10 Uhr auf das Schulgelände der Bodelschwinghschule ein unter anderem zur Verkündung des offiziellen Schulnamens. Im Anschluss erwartet die Besucher viele spannende Aktionen zum Thema "Afrika" und kulinarische Köstlichkeiten. Höhepunkt wird ein großes Mitmachkonzert mit dem "Trommelzauber" sein. Ende der Veranstaltung ist...

  • Arnsberg
  • 02.06.16
Kultur
Petra Henning (von links) und Katrin Neumann von der Stadt Velbert gratulieren den Gewinnern des Namenswettbewerbs vor dem Jugenzentrum: Harald Geppert, Wolfgang Klemp sowie Horst und Eugenie Heß.
5 Bilder

Raus aus dem Grau - Villa Berninghaus

Trist und dunkel steht sie da, die Villa Berninghaus, die seit 1979 als Jugendzentrum genutzt wird. Nun wird sie umgebaut. Die Sanierungsarbeiten an der Höferstraße 39 beginnen im November und sollen innerhalb eines Jahres fertig gestellt sein. Der neue Name steht schon fest: „Villa B beziehungsweise Villa Berninghaus, benannt nach dem Gründer.“ Im Rahmen eines Namenswettbewerbs wurde dieser Vorschlag gleich von drei unterschiedlichen Bürgern eingereicht – keiner von ihnen ist ein Jugendlicher...

  • Velbert
  • 24.10.15
Politik
Könnten sich die Gründung eines Deutsch-Weißrussischen Jugendwerkes vorstellen: Ex-SPD-Bundesvorsitzender Mathias Platzeck (rechts) und der Gladbecker SPD-Ratsherr und -Kreistagsabgeordneter Volker Musiol.

Deutsch-Weißrussisches Jugendwerk zur Erinnerung an Johannes Rau

Johannes Rau gehört zweifelsohne zu den nach wie vor populärsten SPD-Politikern. Und so wird die Erinnerung an Johannes Rau von den Sozialdemokraten bundesweit wach gehalten. In Gladbeck entschlossen sich die Genossen dazu, ihrem SPD-Büro am Goetheplatz den Namen „Johannes Rau-Haus“ zu geben, um so an das Wirken des ehemaligen Landesvaters und Bundespräsidenten zu erinnern. Ein „Johannes Rau-Haus“ gibt es zum Beispiel aber auch im weißrussischen Minsk. Die Trägerschaft liegt beim...

  • Gladbeck
  • 16.05.15
Überregionales

Eine neuer Name muss her! Und das ganz schnell!

Im Spätherbst 2014 war es so weit: Das „Bewegungszentrum Nordpark“ samt Beachanlage wurde offiziell eröffnet. „Bewegungszentrum Nordpark“ - was für eine sperrige und amtsdeutsch klingende Bezeichnung. Da klingt ja fast wie der Diagnosetext auf einem ärtzlichen Attest. Aber da ist das letzte Wort hoffentlich noch nicht gesprochen. Ein neuer Name muss her! Auf jeden Fall mit Gladbecker Bezug. Vielleicht auch mit einer sportlichen Note. Denn warum sollte man das Areal „Nelson Mandela Park“...

  • Gladbeck
  • 03.02.15
  • 11
Überregionales

Hör ma: Namensgebung mit Irrtümern

Bei meinen Außenterminen als Journalistin treffe ich oft auf Menschen, die bei meinem Namen noch einmal nachfragen. Bei „Lauke“ ist das wohl nichts Ungewöhnliches, denn ich habe bis heute keinen Menschen getroffen der diesen Vornamen ebenfalls trägt. Nachdem ich mich mit einer Gesprächspartnerin kurz über die Herkunft meines Namens unterhalten hatte, erzählte sie mir die Geschichte zu ihrem Vornamen. So sollte sie eigentlich Annette heißen, aber dazu kam es nicht: Nach der Geburt wurde der...

  • Bochum
  • 22.11.13
Politik
Der zukünftige Betti-Hartmann-Platz an der Friedrich-Ebert-Straße.

Betti-Hartmann-Platz erinnert an jüdisches Opfer

Der Vorplatz des Wattenscheider Rathauses an der Friedrich-Ebert-Straße bekommt erstmals einen eigenen Namen. Er soll in Zukunft „Betti-Hartmann-Platz“ heißen. Zum Hintergrund: Betti Hartmann wurde 1942 von den Nazis in Auschwitz ermordet. Die dreizehnjährige Jüdin war das jüngste Wattenscheider Holocaust-Opfer. Mit der Namensgebung des Vorplatzes soll an das Schicksal der Juden in Wattenscheid erinnert werden. In ihrer Beschlussvorlage hatte die Verwaltung empfohlen, den Bürgerantrag von...

  • Wattenscheid
  • 18.04.13
Sport
8 Bilder

"Das EISWERK" - Namensrechte der Eissporthalle Iserlohn verkauft?

von Björn Braun Haben die Iserlohn Roosters die Namensrechte für die Eisporthalle Iserlohn verkauft? Ist der Hemeraner Eishersteller Eiswerk neuer Sponsor der Roosters? Diese Fragen stellen sich momentan viele Fans der Iserlohn Roosters im Internet. Denn dort ist ein Foto der Eissporthalle Iserlohn mit einem Schriftzug „Das EISWERK“ zu sehen. Daneben und darunter hängt die Werbung der Stadtwerke Iserlohn. Im Telefongespräch mit dem STADTSPIEGEL ISERLOHN gibt deren Marketingleiter Mike Kowalski...

  • Iserlohn
  • 22.11.12
  • 1
LK-Gemeinschaft

Nomen est Omen (?)

Namen dienen zur Identifikation. Namen sind immer mit einer entsprechenden Persönlichkeit verbunden. Namen sind aber auch dazu geschaffen, falsch verstanden zu werden. Davon kann ich ein Liedchen singen. Letzten Montag war mal wieder so ein Tag. Das Telefon klingelt, eine Dame meldet sich: „Schön, dass ich Sie erreiche, Herr Hellenkampf.“ Kampf? Sehe ich aus wie Conan oder Klitschko? Wäre vielleicht gar nicht so übel. Ist aber nicht so. Wir lachen kurz darüber, schon ist das lustige...

  • Dorsten
  • 13.12.11
  • 1
Überregionales
5 Bilder

Der Pavillon hat jetzt nen Namen: Wittfeld

Im Rahmen des ersten Kurkonzertes im Repelener Jungbornpark wurde Friedhelm Wittfeld, der im Jahr 2009 verstorben ist, ein besonderes Denkmal gesetzt: Der Musikpavillon wurde in „Friedhelm-Wittfeld-Musikpavillon“ umbenannt. Damit wurde Wittfelds vielfältiges Engagement um seine Heimatstadt, insbesondere um „seinen“ Ortsteil Repelen, gewürdigt. Fotos: Heike Cervellera Mehr über Friedhelm Wittfeld erfahren Sie auch...

  • Moers
  • 11.05.11
Sport

Roosters-Gespräch mit Stadtwerken

Wie aus vertraulichen Kreisen zu hören war, hat am Mittwoch ein Gespräch zwischen Roosters-Gesellschafter Wolfgang Brück und dem Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Klaus Weimer stattgefunden. Das Gespräch wurde erforderlich, weil die Stadtwerke Eigentümer der Eissporthalle werden und somit neuer Hausherr. Die Roosters ihrerseits wollen der Eissporthalle einen anderen Namen mit einem Sponsor geben und dafür Geld kassieren. Wie die vertraulichen Kreise weiter mitteilen, ist während des Gespräches...

  • Iserlohn
  • 29.01.11
Politik
2 Bilder

Namensgeber gewürdigt

Auf Initiative des Nikolaus-Groß-Abendgymnasiums wurde die Gerhard-Stötzel-Straße in Essen-Huttrop mit einem Biogramm versehen, das die Persönlichkeit und das Lebenswerk des Namengebers erklärt und würdigt. Mit diesem Biogramm erinnert die Schule an einen Mann der katholischen Soziallehre, der die Geschichte des Ruhrgebiets in der Zeit von 1877 bis 1905 mit seinem sozialpolitischen Engagement wesentlich mitgeprägt hat. Das Lebenswerk von Gerhard Stötzel ist auch in einem Buch dokumentiert,...

  • Essen-Nord
  • 07.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.