Nashornkäfer

Beiträge zum Thema Nashornkäfer

Natur + Garten
9 Bilder

TIERPORTRAIT/TIERFOTOGRAFIE
Nashörner in Castrop-Rauxel???

Nicht ganz. Aber vor einiger Zeit hatten wir Besuch von einem Nashornkäfer in unserem Garten. Der Nashornkäfer (Oryctes nasicornis) stammt aus der Familie der Blatthornkäfer, ebenso wie die bekannten Maikäfer und Junikäfer. Mit seinen 20 bis 40 mm Länge ist er ein ganz schöner Brummer. Ursprünglich ist der Nashornkäfer eine Art der totholzreichen Laubwälder. Heute siedeln sich die Käfer oft im Komposthaufen an. Die Käfer sind geschützt und nur selten zu sehen, da sie vor allem in der Dämmerung...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.07.21
  • 12
  • 4
Natur + Garten

Nashornkäfer in der City
Erstaunlicher Besucher in der Dortmunder City

Nashornkäfer auf Tour Heute früh auf dem Weg zur Arbeit, hatte ich eine sehr seltene Begegnung. In einem Durchgang mitten in der Dortmunder City lief, bzw. krabbelte, mir ein Nashornkäfer über den Weg. Dieser doch recht große Käfer ist eine imposante Erscheinung und im Vergleich mit dem 1 Centstück, kann man dies gut erkennen. Nach dem Foto habe ich ihn dann vorsichtig in ein nahegelegenes Blumenbeet umgesetzt, damit er nicht unter die Räder kommt.

  • Dortmund
  • 24.06.20
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Das Nashornkäfer-Männchen fand sich auf der Kellertreppe unseres Lesers Werner Schneider.
2 Bilder

Leser findet seltenes Insekt auf der Kellertreppe
Gladbeck: Nashornkäfer zu Besuch

Einen ungewöhnlichen Gast fand unser Leser Werner Scheider am Montag (3. Juni) auf seiner außenliegenden Kellertreppe: An seinem "Horn" leicht zu erkennen, saß dort ein lebender Nashornkäfer. Das gesetzlich geschützte Tierchen machte mit seinen drei Zentimetern Gesamtlänge einen bulligen Eindruck, und tatsächlich sind männliche Nashornkäfer ruppige Kämpfer: Mit ihren Hörnern tragen sie Gefechte um ihre Weibchen aus. Für den Menschen sind die unverkennbaren Insekten aber völlig harmlos. Auf den...

  • Gladbeck
  • 03.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.