NATUR- Fotografie im Revier

Beiträge zum Thema NATUR- Fotografie im Revier

Natur + Garten
22 Bilder

Im Zeichen der Lilie
Schwertlilien

Niemand möchte aus Versehen ins Fettnäpfchen treten, wenn er mit der Überreichung einer Schwertlilie eine ungewollte Botschaft vermittelt. Deshalb sollte man über die Iris einiges wissen. Schwertlilien symbolisieren neben Beständigkeit und Treue auch Energie und Kreativität. Die Schwertlilien wurde unmittelbar vor Vincent van Goghs Tod im Jahre 1890 gemalt, während er in der Nervenheilanstalt von Saint-Rémy-de-Provence in Frankreich lebte. Er bezeichnete das Gemälde als "Blitzableiter seiner...

  • Essen-Ruhr
  • 26.05.22
  • 1
  • 1
Natur + Garten

Wunder der Natur
Rasen betreten unbedingt erlaubt!

Das ist das Motto im Grugapark in Essen. Dort sind die meisten Grünflächen als Liegewiesen ausgewiesen, Doch Vorsicht, manche schöne grüne Wiese sollte dann doch nicht als Liegefläche herhalten. In der Nähe der Bambushaine, könnte das Sonnenbad recht schmerzhaft enden. Und wer will sich schon gerne einer Bambusfolter unterziehen. Dabei wird das Opfer über einem Bambusspross, welcher kurz davor ist, aus dem Boden zu sprießen, im Liegen fixiert. Da Bambussprossen einige Zentimeter pro Tag wachsen...

  • Essen-Ruhr
  • 25.05.22
Natur + Garten
28 Bilder

Für Blumenfreunde
Wird sie in 10 Jahren Osterrose heißen?

Pfingsten wird 49 Tage nach Ostersonntag gefeiert. Zu dieser Zeit blüht auch die Pfingstrose. Dieses Jahr fällt Pfingsten auf den 5. Juni und dann werden diese Exemplare an Pfingstrosen schon längst verblüht sein. Ich frage mich, ob die Folgen des Klimawandels die Pfingstrosen schon bald zu Ostern erblühen lassen.

  • Essen-Ruhr
  • 24.05.22
  • 2
  • 1
Natur + Garten
56 Bilder

Gesundheit
Achtung, die Herkulesstaude macht sich wieder breit!

Gelangt Pflanzensaft der Herkulesstaude auf die Haut, sofort mit Wasser und Seife abwaschen und ggfs. einen Arzt aufsuchen. Die betroffenen Stellen sollten mindestens für 48 Stunden nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt und in den Folgemonaten mit Sonnencreme geschützt werden. Der Standort dieser relativ großen Kolonie befindet sich direkt an der Ruhr zwischen Witten - Bochum - Essen bis nach Duisburg! Der Samen wird über den Fluss abwärts zum Rhein getragen. Ergo werden Gebiete am Niederrhein...

  • Essen-Ruhr
  • 20.05.22
  • 4
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.