NATUR- Fotografie im Revier

Beiträge zum Thema NATUR- Fotografie im Revier

Fotografie
5 Bilder

Rehbrunft (Blattzeit)

Die Brunft unserer Rehe ist nun vorbei. In den drei bis vier Wochen der Brunft sind die Rehböcke ständig auf den Läufen und suchen nach brünftigen Ricken. Im Juli konnte ich dieses Paar beobachten. Die Ricke war noch nicht richtig in Stimmung und hielt den Bock auf Abstand, wenn er jedoch zu weit zurück blieb verweilte sie und lockte ihn wieder zu sich. Dann ging das wilde Treiben weiter.

  • Sprockhövel
  • 15.08.19
  • 3
  • 2
Natur + Garten
6 Bilder

Grimbart der Dachs

Schon viele Jahre ist mir die Bauanlage mit etlichen Röhren bekannt. Nur blieben die meisten Ansitze erfolglos oder die Dachse erschienen erst bei fast völliger Dunkelheit. Aber die Hoffnung, die Tiere bei Fotolicht zu erwischen war immer da. Auch in diesem Frühjahr habe ich viele Stunden an der Dachsburg verbracht. Mein Pulsschlag ging in die Höhe als der erste Dachs bei Fotolicht erschien. Na gut ISO 6400 war notwendig um einige Fotos zu schießen, also wirklich nicht optimal. Nur oberhalb der...

  • Sprockhövel
  • 18.05.19
  • 3
  • 3
Natur + Garten
2 Bilder

Die große Raupe Nimmersatt

Erst jetzt habe ich den Überfall der Raupen des Buchsbaum Zünslers auf meine Buchskugel bemerkt. Falter der zweiten oder dritten Generation haben sie gefunden. Nachdem rund 50 Raupen abgesammelt und vernichtet waren wurde die Kugel beschnitten. Im Laub auf der Unterlage kringelten sich weitere Raupen. Wenige Raupen habe ich später noch gefunden. Von nun an wird täglich nach geschaut. Winzige Räupchen von wenigen mm Länge überwintern in Gespinnst am/im Buchs um bei passenden Temperaturen im...

  • Sprockhövel
  • 30.09.18
  • 1
  • 6
Natur + Garten

Der Platzbock

Ältere und alte Rehböcke werden sehr heimlich und lassen sich bei Tageslicht kaum blicken. So auch dieser Bock, fast immer nahm er den gleichen Wechsel von oder zu seinem Tageseinstand. Sehr früh oder spät am Abend,immer war es zu dunkel um überhaupt an ein Foto zu denken, zog er über die kleine Wiese. Irgenwann hat er eine schwache Stunde dachte ich mir. So war es auch! Gegen 07.00 Uhr, eigentlich wollte ich schon einpacken, sah ich ihn, durch Fichten teilweise verdeckt, den Hang runter...

  • Sprockhövel
  • 14.08.18
  • 3
  • 9
Natur + Garten
3 Bilder

Unsere Vögel leiden

Unsere Vögel leiden! Egal, ob ich mich in der Natur oder in Siedlungen umschaue, immer wieder sehe ich das gleiche Bild. Unser Vögel brauchen Wasser! Es ist ein Leichtes ihnen zu helfen. Einfach ein Schüsselchen mit Wasser auf dem Balkon/Terasse stellen, oder auf dem Fenstersims. Sie werden es Euch danken, in dem sie Euch, mit Ihrem gesang erfreuen.

  • Bergkamen
  • 16.07.18
  • 28
  • 41
Natur + Garten
Männchen
2 Bilder

Buntspechte

Männchen und Weibchen unterscheiden sich durch den roten Fleck am Hinterkopf. Jungvögel haben einen roten Oberkopf.

  • Sprockhövel
  • 20.11.17
  • 5
  • 9
Natur + Garten
Im Landeanflug
2 Bilder

Große Heidelibelle auf Beutezug

Wie bekannte sein dürfte leben Libellen räuberisch. Sie fangen im Flug Insekten aller Art und Größe, dazu benutzen sie ihre Beine indem sie diese runter klappen. Die so überwältigten Insekten bleiben an den Fanghaaren hängen und werden sofort zum Maul geführt. Kleine Beute wird gleich im Flug verzehrt. Dieses Weibchen hatte sich als Ansitz eine Blumenstütze ausgesucht und startete von hier ihre Raubflüge. Immer wieder kehrte es hier hin zurück. Aus dem Maul schaut noch der Flügel einer Fliege...

  • Sprockhövel
  • 04.09.17
  • 1
  • 8
Natur + Garten
2 Bilder

Mauswiesel

Dieser marderartige ist der kleinste Räuber der Welt aus der Ordnung der Raubtiere.

  • Sprockhövel
  • 15.08.17
  • 4
  • 12
Natur + Garten
Er springt
6 Bilder

Fotoshooting mit einem Rehbock

Bei einem morgendlichen Pirschgang sah ich gegen 06.00 Uhr diesen Jüngling auf einer Wiese. Suchend, den Winder am Boden, lief er hin und her. Mal warten ob er für einige Fotos näher kommt dachte ich. Leider entfernte er sich immer weiter von meinem Standort. Jetzt zur Blattzeit (Rehbrunft) sind die Böcke etwas doll, so gelang mir der Versuch mit einem Grashalm den Lockfiep einer brünftigen Ricke zu immitieren. Sofort sprang der unerfahrene Rehbock darauf an und suchte in meiner Nähe das Reh....

  • Sprockhövel
  • 11.08.17
  • 3
  • 9
Natur + Garten

Stubentiger ??

Katzenfamilie fernab jeder menschlichen Behausung. Ihre Wohnung liegt in einem Fuchsbau am Waldrand. Sind diese Katzen niedlich? Wie viel Vögel/Gelege und/oder Junghasen mag diese Katze erbeutet haben um ihre Jungkatzen so groß zu bekommen?

  • Sprockhövel
  • 13.07.17
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.