Natur

Beiträge zum Thema Natur

Natur + Garten
Der Naturpark Hohe Mark liegt zwischen Niederrhein, Münsterland und Ruhrgebiet nahe der Grenze der Niederlande. Von Wesel im Westen bis nach Datteln im Osten und von Bottrop im Süden bis nach Velen im Norden, umfasst er insgesamt eine Fläche von 1040 Quadratkilometer.

Naturpark Hohe Mark Thema im Umwelt- und Planungsausschuss
Verein soll Landschaftsraum als attraktives Erholungsgebiet erhalten und entwickeln

Die Mitglieder des Umwelt- und Planungsausschusses des Kreises Wesel brachten in ihrer Sitzung am Mittwoch, 26. Juni, einstimmig eine neue Finanzierungsvereinbarung mit dem Trägerverein des Naturparks Hohe Mark – Westmünsterland auf den Weg. Im letzten Jahr hatte der Trägerverein die Folgefinanzierung zunächst für die Jahre 2020 bis 2024 mit einem jährlichen Betriebskostenzuschuss in Höhe von 35.823 Euro beantragt. Die Finanzierung des Kreises Wesel durch einen jährlichen Betriebskostenzuschuss...

  • Dorsten
  • 28.06.19
Natur + Garten
2 Bilder

SONNENAUFGANG .....

Ich wünsche einen guten Start in die neue Woche ... Und zum Wochenanfang noch ein Zitat : Heute will ich aus dem Rahmen fallen und weich landen, dann zu der Musik in meinem Kopf schön aus der Reihe tanzen, mich zum Ausruhen zwischen die Stühle setzen, danach ein bisschen gegen den Strom schwimmen, unter allem Geschwätz wegtauchen und am Ufer der Phantasie solange den Sonnenaufgang genießen, bis dem Ernst des Lebens das Lachen vergangen ist. (Hans Kruppa)

  • Datteln
  • 20.05.19
  • 8
  • 5
Natur + Garten
10 Bilder

DIE FARBEN DER NATUR ....

Herrliche Farben hält die Natur für uns bereit. Wir müssen die schöne Natur für uns schützen und bewahren !! Ich habe eine kleine Auswahl  der farbigen Pracht für Euch zusammengestellt. Hier noch ein kleines Zitat von Johann Wolfgang von Goethe : Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat. Viel Spaß beim Betrachten wünscht Euch Monika

  • Datteln
  • 15.05.19
  • 12
  • 4
Natur + Garten
Der Wolf hält Ausschau nach Beute. Soll sein Schutz gelockert und er zum Abschuss freigegeben werden?

Frage der Woche: Sollen Wölfe zur Jagd freigegeben werden?

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Nachdem er zur Jahrtausendwende fast komplett aus unseren Wäldern verschwunden war, beginnt er nun wieder bei uns heimisch zu werden. Doch nicht alle sehen dem positiv entgegen.Wölfe sorgten schon immer für Staunen in der Gesellschaft, sowohl in positivem Sinne als auch im Negativem. Er gilt als Wildhund, extrem scheu und unauffällig. Dennoch haben viele Menschen Angst vor Wölfen.  Das macht sich schon in Grimms Märchen "Rotkäppchen und der böse Wolf"...

  • Oberhausen
  • 19.10.18
  • 46
  • 6
Natur + Garten
Diese Hummel hat Regine Hövel mit ihrer Kamera "begleitet". Foto: Regine Hövel / lokalkompass.de
157 Bilder

Foto der Woche: Frühlingsboten

Noch sinken die Temperaturen nachts unter den Gefrierpunkt, aber beim Blick in den Kalender wird klar: Es ist Frühling! Und so suchen wir in dieser Woche typische Frühlingsboten! Habt ihr sie schon gehört? Spatzen und Meisen trällern am Morgen, um die geeignete Partnerin zu finden. Das Mehr an Licht bringt ihre Hormone in Schwung und sie sind ganz auf "Vogelhochzeit" eingestellt. Auch Igel und Feldhamster erwachen aus dem Winterschlaf und streifen auf der Suche nach Nahrung umher. Und auch...

  • Velbert
  • 24.03.18
  • 49
  • 34
Natur + Garten
5 Bilder

Impressionen von einem Waldspaziergang in der Haard

Eigentlich wollte ich erst schon am frühen Morgen bei einem Waldspaziergang fotografieren. Doch es war mir zu kalt und zu diesig, klare und scharfe Fotos wären wohl nicht gelungen. Doch gegen Mittag kam die Sonne heraus und die Sicht wurde besser. Dabei sind nun doch noch einige nette Fotos herausgekommen. Hier sind sie. Sie entstanden in der Haard, in den Wäldern zwischen Oer-Erkenschwick und Haltern.

  • Datteln
  • 23.03.18
  • 5
  • 10
LK-Gemeinschaft
Der Eisvogel ist ein beliebtes Fotomotiv. Foto: Klaus Fröhlich
191 Bilder

Foto der Woche: Vögel

Sie fliegen durch unser Portal, denn sie sind ein sehr beliebtes Fotomotiv: Vögel! Und weil ihr sie so gerne vor der Linse habt, widmen wir ihnen in dieser Woche unseren Wettbewerb "Foto der Woche". Sehr begehrt (weil selten) ist zum Beispiel der bunte Eisvogel, aber auch Enten und Schwäne, Küken, Eulen, Kraniche, Reiher, Bussarde oder Falken finden sich auf vielen Fotos, die bereits im Lokalkompass veröffentlicht worden sind. Ob im Flug oder auf einem Ast sitzend - wenn die Tiere dann noch für...

  • Ennepetal
  • 17.02.18
  • 32
  • 35
Kultur
Dorothee Schomberg (BUND) und Clemens Schmale (VHS) laden zur Ausstellung "Klick in die Vielfalt".

Waltrop: Fotos zeigen die Vielfalt der Natur

Bis Freitag, 16. März, zeigt die Waltroper Volkshochschule in Kooperation mit dem BUND im Haus der Bildung und Kultur, Ziegeleistraße 14, die Fotoausstellung "Klick in die Vielfalt". In den Jahren 2012 und 2014 führte das deutsche Büro der UN-Dekade Biologische Vielfalt verschiedene Fotowettbewerbe durch. Die Fotoausstellung präsentiert die 70 prämierten Bilder aus den UN-Dekade-Fotowettbewerben "Klick in die Vielfalt" 2012 und 2013. Sie macht die Besucher auf die Schönheit und den Wert der...

  • Datteln
  • 04.02.18
Natur + Garten

HERBSTIDYLLE

Ich war wieder einmal am Hullerner Stausee. Und, schön war es wieder !

  • Haltern
  • 05.10.16
  • 1
  • 2
Überregionales
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck ist unsere BürgerReporterin des Monats September.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats September: Elisabeth Jagusch

"Oft suchen wir Stille und können sie nicht finden, bis sie uns plötzlich ungebeten besucht." – Zum Beispiel beim Betrachten der Schnappschüsse von BürgerReporterin Elisabeth Jagusch. Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß – Elisabeth Jaguschs zweites Zuhause ist die Natur. Mit ihrer Kamera ausgerüstet, durchstreift die fotobegeisterte Schermbeckerin seit Jahr und Tag ihre Heimatstadt und Umgebung, ihre Reisen führten sie aber auch in entlegenere Regionen Deutschlands. In den drei Jahren ihrer...

  • 01.09.16
  • 60
  • 37
Überregionales
Der Blick fürs Detail - Stefanie Vollenberg ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Juli: Stefanie Vollenberg

"Ich möchte mit meinen Fotos zeigen, was man im Alltag viel zu oft übersieht: die wunderbaren Kleinigkeiten. Details, die so belanglos und alltäglich erscheinen, dass man sie fast gar nicht mehr wahrnimmt." Für Stefanie Vollenberg ist das Fotografieren, wie man an ihren Bildern sehen kann, nicht nur ein Zeitvertreib, sondern Talent und Leidenschaft. Die kreative Bottroperin mit dem Blick fürs Detail ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli. Mit unserem Interview habt ihr die einmalige...

  • 01.07.16
  • 25
  • 29
Vereine + Ehrenamt
Insgesamt konnten Ludger Besse als Vorsitzender des Heimatvereins und Klemens Brömmel von der Stadt Olfen über 100 Bürgerinnen und Bürger am Heimathaus zur gemeinschaftlichen Baumpflanzaktion begrüßen.

50 neue Linden am Kanal

"Wir möchten unserer Familie eine Linde an diesem wunderschönen Ort widmen. Eine tolle Gelegenheit, zum grünen Stadtbild beizutragen und gleichzeitig ein bleibendes und wachsendes Symbol für uns und die nachfolgende Generation zu platzieren", so Regina und Hans-Peter Schulz, die gemeinsam mit ihren Kindern Marc und Pia als vier von vielen Baumpaten jetzt ihre Linde zur Baumpflanzaktion an der Alten Fahrt liebevoll einpflanzten. Zum vierten Mal ist der Heimatverein Olfen in Zusammenarbeit mit...

  • Datteln
  • 29.04.16
Überregionales
BürgerReporter des Monats: Günther Gramer aus Duisburg.
7 Bilder

BürgerReporter des Monats November: Günther Gramer aus Duisburg

Günther Gramer aus Duisburg kennt und nutzt den Lokalkompass quasi seit Anbeginn, denn er ist bereits seit dem Jahr 2010 Mitglied unserer Bürger-Community. Die Redaktion wurde vor allem durch seine schönen Fotos auf Günther aufmerksam. Und auch wenn Günther sich nicht als Mensch der großen Worte sieht: als BürgerReporter des Monats hat er sich zum Interview bereit erklärt - damit auch jene ihn kennenlernen können, die ihm noch nicht bei einem der diversen Lokalkompass-Treffen begegnet sind....

  • 04.11.15
  • 61
  • 62
Überregionales
Frank heldt aus Kamen, hier beim Hafenfest am Marina Rünte Bergkamen.
6 Bilder

BürgerReporter des Monats Juli: Frank Heldt aus Kamen

Frank Heldt aus Kamen ist seit mehr als zwei Jahren Mitglied unserer Community. Im Interview erzählt er uns von seinem Faible für die Fotografie und die Natur - und ganz nebenbei erfahren wir, dass sein Vater Gerhard Heldt ebenfalls im Lokalkompass aktiv ist! Bitte stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Mein Name ist Frank Heldt und ich bin 1970 geboren. Aufgewachsen bin ich anfangs in Dortmund und weiter in Kamen-Methler, wo ich mit meiner Frau Jasmin in diesem beschaulichen Ort...

  • 13.07.15
  • 37
  • 40
Kultur

Soto-Zen in Japan

Zum Neujahr 2004 - Gegeben im Eiheiji-Kloster Wo sind wir? Hier: http://global.sotozen-net.or.jp/ger/photos_videos/eiheiji/index.html In diesen "geistfernen Zeiten", die ein Hans Wollschläger schon anfangs der 80er Jahre gekommen sah, habe ich bei ARTE eine Aufzeichnung über dieses Kloster gesehen, und war (was für ein Gegenteil) mehr als beeindruckt von der Würde und Weisheit dieses uralten Mönches: Ekiho Miyazaki, 104 Jahre alt, der 78te Abt nach Dogen in der Soto-Schule sprach anläßlich...

  • Datteln
  • 24.01.15
  • 3
Natur + Garten
17 Bilder

Spaziergang in Schwarz und Weiß

Aufnahmen aus dem Hirschrott und Erkensruhr und in Richtung Dedenborn. Ein junges Pferd, ein Bach, Panoramablicke hier und dort, Kühe, ein Katze natürlich

  • Datteln
  • 14.05.14
  • 24
  • 3
Kultur
Naturparkführer Arno Straßmann (r.) erklärte in der Haard viele alte Sprichworte und Redewendungen. Hier verdeutlicht er mit einer Baumscheibe, warum der Baum "kerngesund" und "astrein" war, und wo der Begriff "splitterfasernackt" herrührt. Fotos: Borgwardt
3 Bilder

Naturführung: Splitterfasernackt auf dem Holzweg

"Keine Sorge, es ist keine Nudistenveranstaltung", beruhigte Arno Straßmann gleich zu Beginn die Anwesenden. Statt dessen geleitete der Naturparkführer die Besucher auf einem Weg durch die Natur zurück in die Geschichte so manchen Sprichwortes - und am Ende sogar weit darüber hinaus. Bei der ersten Sprichwortführung durch die Haard brauchten die Teilnehmer keine Angst zu haben, dass man ihnen "einen Bären aufbindet". Arno Straßmann, seines Zeichens Geologe und erfahrener Naturparkführer,...

  • Haltern
  • 06.05.14
  • 2
  • 2
Natur + Garten
5 Bilder

Frühlingserwachen in der Steveraue

Die Steveraue in Olfen ist immer einen Besuch wert, aber in diesen Tagen kann man das Frühlingserwachen in der Tier- und Pflanzenwelt hautnah erleben. Neugierig tapst ein Konik durch die Steveraue. Wenige Stunden alt möchte es die Welt um sich herum entdecken. Die Frühlingssonne beschert einem brütenden Blesshuhn die nötige Wärme für seine Nester. Und auch das Storchenpaar in seinem Horst wartet auf Nachwuchs. Fotos: Stadt Olfen

  • Olfen
  • 07.04.14
  • 1
  • 2
Natur + Garten
Wechsel der Jahreszeiten? Da kommt Licht in die Lichtungen, die Blüten blühen und das Grün grünt wieder!
116 Bilder

Foto der Woche 11: Frühlingsanfang und Tag des Waldes

Am 20. März ist Frühlingsanfang, am 21. März Tag des Waldes. Entsprechend widmen wir unseren wöchentlichen Foto-Wettbewerb der Natur: zeigt unse Eure Motive von Wald und Wiese, Blumen und Blüten, Beeren und Bächen - lasst uns den Frühling hiermit offiziell einläuten! Der astronomische Frühlingsanfang ist dieses Jahr am 20. März. Dieser Zeitpunkt variiert und fällt, abhängig unter anderem vom Abstand zum letzten Schaltjahr, auf der Nordhalbkugel auf den 20. oder 21., selten auch auf den 19....

  • Essen-Süd
  • 17.03.14
  • 5
  • 23
LK-Gemeinschaft
7 Bilder

Der Hase und der Igel oder mein Wellness-Urlaub mit Uli Hoeneß

Ihr kennt / Sie kennen doch bestimmt alle das Märchen vom Hasen und dem Igel? Wo der Hase sich auf den Kopf stellen kann, aber der Igel ist immer schon vor ihm da. Genauso ging es mir gerade im Wellness-Urlaub im schönen Jammertal mit Uli Hoeneß. Egal wo ich saß, schwamm, las, Sport machte, mich durchkneten ließ... ER war schon da. Glaubt Ihr nicht? Dann passt mal auf ;-) Frühstückszeit. Die Damenriege sitzt gut gelaunt zusammen, der erste Kaffee wird genüsslich geschlürft. Die...

  • Datteln
  • 14.03.14
  • 6
  • 4
Natur + Garten
Der Himmelgeister Rheinbogen in Düsseldorf
125 Bilder

Foto der Woche 04: Die Flüsse der Region

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Die Flüsse der Region Diese Woche haben wir uns etwas für die Rubrik Natur ausgedacht: Ob Rhein, Ruhr, Emscher oder Lippe, ob Wupper, Erft oder Düssel - wir suchen die schönsten Fotos der Flüsse der Region. Brücken am Morgen, Uferpromanden im Sonnenuntergang, Picknick am Flussufer - zeigt uns, welche fließenden...

  • Essen-Süd
  • 27.01.14
  • 9
  • 29
LK-Gemeinschaft
28 Bilder

Wellness für Anfänger: Rein in die Klamotten, raus aus den Klamotten :-)

Waren Sie schon mal in Wellnessurlaub? So richtig, meine ich? Ich auch nicht. Aber einmal ist immer das erste Mal und dieses Jahr war es dann zu einem ganz besonderen Anlass. Für die Mädels immer eine spannende Frage: „Was nehme ich bloß alles mit?“ Sportklamotten und Saunatücher, rieten die einen. Schicke Outfits für den Abend, meinten die anderen. Tja dann... geht wohl nur der große rote Koffer! Nein, es geht nicht auf Weltreise, wie der Göttergatte so treffend anmerkt, sondern nur ein paar...

  • Datteln
  • 22.11.13
  • 11
  • 12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.