Alles zum Thema Natur

Beiträge zum Thema Natur

Reisen + Entdecken
32 Bilder

Wandern + Abenteuer
Wanderung zur Geierlay-Hängebrücke

Die Brücke wurde nach nepalesischem Vorbild konstruiert, hat eine Gesamtlänge von 360 m und gehört zu den längsten Hängeseilbrücken Europas. Die maximale Höhe über dem Boden beträgt knapp 100 m. Das Eigengewicht liegt bei 62 Tonnen. Die Brücke trägt maximal eine Last von 76,5 Tonnen, was in etwa 950 Personen bei einem angenommenen Durchschnittsgewicht von 80 kg entspricht. Die eigentliche Seilbrücke wurde nach Fertigstellung der Widerlager innerhalb von vier Wochen im September 2015 erbaut. Die...

  • Essen-Ruhr
  • 10.06.19
  •  15
  •  7
Fotografie

Tiere + Natur
Der Nachtreiher

ist in der Roten Liste der Brutvögel Deutschlands in der Kategorie 2 ("stark gefährdet") aufgeführt. Er ist eine Art des Anhangs I der EU-Vogelschutzrichtlinie (RL 79/409/EWG). Im Zeitraum 1995 bis 1999 wurden in Deutschland 35 Brutpaare beobachtet, 2005 bis 2009 waren es nur noch 18 bis 22 Brutpaare. Vermutlich liegt das an seinen kurzen Beinen! Noch ein kleiner Ratschlag: "Bevor du zum Fischen gehst, lerne erstmal schwimmen!"

  • Essen-Ruhr
  • 04.06.19
  •  8
  •  4
Fotografie
11 Bilder

Wetter + Natur
Ist’s an Medardus (08.06.) feucht und nass, regnet’s weiter ohne Unterlass.

So mancher Juni in den letzten Jahren brachte Hitze mit und ohne Gewitter, Schafskälte und Starkregen und im Jahr 2014 einen heftigen Orkan übers Land. Am Pfingstmontag entwickelt sich aus dem Tiefdruckgebiet Ela eine Gewitterfront. Allein in Düsseldorf stürzten 2500 Bäume um. 22.500 also 1 Drittel der Straßenbäume wurden beschädigt. Auch heute hat der Deutsche Wetterdienst für fünf Landkreise in Deutschland die höchste Alarmstufe ausgerufen. Im Hochsauerlandkreis, Paderborn, Höxter,...

  • Essen-Ruhr
  • 03.06.19
  •  3
  •  1
Natur + Garten
...so, was gefunden...
9 Bilder

Entspannung Relaxing Achtsamkeit chillen RUHE genießend
Chilliger-GRUGA-NACHMITTAG

ENDE MAI ... Teilweise frühlingshafte, sonnige Momente Ein Buch, eine bequeme Liege und NATUR drum´herum wenn auch "künstlich" angelegt... mitten in einer GROßSTADT chillig´ entspannt relaxt´ genießend´ zufrieden ein wenig achtsam... GELEGENHEIT macht ... einen schönen, friedlich-entspannten Nachmittag´ einen, der vielleicht auch Kraft gibt, zufrieden und ruhig macht´ EINFACH SO´ :-)

  • Essen-Ruhr
  • 23.05.19
  •  9
  •  3
Ratgeber
...irgendwo in Essen-Rüttenscheid, Nähe der GRUGA, im Frühling 2019
12 Bilder

WOCHENENDE, Erholung, Entspannung, Achtsamkeit....
"Achtsame" WOCHENEND-Spaziergänge... und mehr...! :-)

HOBBY, Freizeit/Ablenkung oder PFLICHT?!? EIN wohltuendes´ MUSS…??? Gedanken im Sommer/Herbst 2018 beginnend, im Frühling 2019 vervollständigt… Unser Alltag ist oft einfach nur noch geprägt von Arbeit, (Ge-) Hetze und „Reibereien“, von Übellaunigkeit, Frust und vielleicht sogar Traurigkeit, von Missverständnissen, Unwahrheiten und Rücksichtslosigkeiten… und bietet zwischendurch, also unter der Woche, kaum Gelegenheiten, einmal ruhig TIEF durchzuatmen. DAS wäre aber so wichtig. Es...

  • Essen-Ruhr
  • 07.04.19
  •  27
  •  9
Kultur
DA IST SIE, die SONNE
15 Bilder

EINFACH SO, mal´nachgedacht ...
GEDANKEN, und mehr ...

GEDANKEN... FRÜHLING in Essen ....              Mitte-Ende MÄRZ 2019 ... schon seit Tagen, Wochen, war er immer wieder zu spüren. Mitte und vor Allem dann endlich Ende März kam er dann deutlicher zum Vorschein, der FRÜHLING. Einiges erblühte, anderes war beziehungsweise ist noch mitten dabei, es wächst und sprießt und wenn sich die Sonne dann blicken lässt, wirkt alles zusammen fast erfrischend, wie ein kleiner Neubeginn! Ich springe hier in der Zeit, merkt Ihr das, … nein, nicht...

  • Essen-Ruhr
  • 06.04.19
  •  21
  •  8
Natur + Garten

Gedankensplitter
Wie haben wir früher nur überlebt?

In mehrfacher Hinsicht frage ich mich das immer wieder: wie nur konnten wir früher überleben? Mit -früher- meine ich die Zeit vor rund 20 Jahren und davor. Wir aßen, was uns schmeckte. Als Kinder kosteten wir in Waldgebieten so manch unbekannte Beere  oder vollzogen Mutproben mit anderen Kindern, indem wir Walderde, Baumblätter und sonstwas aßen. Wir waren ohne Handy unterwegs, und die Eltern wußten nur ungefähr, wo wir waren. Wir fielen von Bäumen, brachen uns die Knochen, und es war nicht...

  • Essen-Ruhr
  • 10.03.19
  •  3
  •  2
Natur + Garten
4 Bilder

Du kannst uns helfen!
Für unsere sozialen Projekte suchen wir Unterstützer

Wir der Kleingärtnerverein Essen-Kray e.V., betreiben seit 2013 einen Schulgarten, in unserer Kleingartenanlage Lunemannsiepen. Dazu kam 2015 ein Inklusionsgarten, 7 geistig behinderte Menschen, einer Wohngruppe des Franz-Sales Hauses, teilweise Familien mit Kindern und ihren Betreuern, an einem normalen Alltagsleben, sich in einem eigenen Kleingarten einbringen können und diesen auch sehr aktiv nutzen. Dazu wird eine Parzelle des Gemeinschaftsgartens im Jahr 2019, in dem Projekt der GBS...

  • Essen-Ruhr
  • 19.11.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
...trockenes Laub fast überall
9 Bilder

N A T U R (-Gewalten???)
... PREIS der INTELLIGENZ!?!

Sommer 2018, Essen (Fotos aus August 2018) „WILDES ÜBERLEBEN“ zufällig... einen Teil einer 3sat-Sendung geschaut: "Vorsprung durch Intelligenz" +"Preis der Intelligenz" Es war im Sommer, im vergangenen Sommer, diesem HEISSEN, trockenen Sommer 2018, als mich mein Weg … endlich einmal wieder auch hier vorbei führte. Großzügig angelegt, keine wahre, wilde Natur, aber immerhin ein wenig abseits der Straßen, grauen Häuser und der lärmenden Menschen. Auch hier ist nicht mehr alles...

  • Essen-Ruhr
  • 18.11.18
  •  48
  •  4
Ratgeber
20 Bilder

Die Miniaturwelt der Bonsais im Grugapark

Das japanische Wort bonsai besteht aus den beiden Wörtern bon „Schale“ und sai „Pflanze“. Die heute bekannten Bonsai sind häufig im japanischen Stil gestaltet, der sich Anfang des 20. Jahrhunderts herausbildete. Doch die Bonsaikunst ist viel älter und entstammt der Gartenkunst des Kaiserreiches China. Die Exemplare im Grugapark müssten theoretisch vor einen ruhigen einfarbigen Hintergrund fotografiert werden. Dies war leider nicht möglich und so entstanden ziemlich unruhige Fotos.

  • Essen-Ruhr
  • 28.10.18
  •  2
  •  4
Kultur
20 Bilder

Pax Intrantibus - Friede den Eintretenden

Im Lantz'schen Park in Düsseldorf fielen dem Sturm Ela über 90 Altbäume zum Opfer. Da freut man sich über jeder Baumriesen, den man noch berühren kann, wie z. B. die über 150 Jahre alte Rotbuche, oder die ebenso alten Mamutbäume und die kanarische Kiefer. Einige knorrige Eichen haben dem Sturm auch getrotzt und schmeißen in diesem Herbst reichlich Eicheln herab.

  • Düsseldorf
  • 26.10.18
  •  4
  •  6
Ratgeber
19 Bilder

Innovatives in Essen

Ruhrverband und Essen sind Vorreiter Ich habe mich zu einem Vortrag, über den in Essen in Bau befindlichen Fischlift, angemeldet. Das Wetter war teilweise sehr düster und uselich. ich war frühzeitig mit meinem Roller und meiner Kamera angereist. Die Zeit habe ich genutzt um einige Fotos vom Baldeneysee und dem Umfeld zu pixeln. Am Informationspunkt habe ich mich unter die wartenden Menschen angestellt und mir den Vortrag über den Fischlift in Essen am Baldeneysee angehört. Eine sehr...

  • Essen-Werden
  • 25.10.18
  •  2
  •  3
LK-Gemeinschaft

Kurzfassung von " Brüderchen und Schwersterchen "

.....und als sie zum dritten Brünnlein kamen, hörte das Schwesterchen, wie es im Rauschen sprach: "Wer aus mir trinkt, wird ein Reh. Wer aus mir trinkt, wird ein Reh." Das Schwesterchen sprach: "Ach, Brüderchen, ich bitte dich, trink nicht, sonst wirst du ein Reh und läufst mir fort." Aber das Brüderchen hatte sich gleich beim Brünnlein niedergekniet, hinabgebeugt und von dem Wasser getrunken, und wie die ersten Tropfen auf seine Lippen gekommen waren, lag es da als eine Kornnatter und...

  • Essen-Ruhr
  • 23.10.18
  •  3
  •  4
Natur + Garten

Die Kornnatter

Die ungiftige Kornnatter tötet ihre Beute durch Erwürgen. Zu diesem Zweck schlingt sie ihren Körper mehrmals um das mit den Kiefern fixierte Beutetier und erhöht damit den Druck auf die inneren Organe ihres Opfers so lange, bis der Tod eintritt. Durch Bewegungen der äußerst flexiblen Kiefernhälften wird dann die Beute im Ganzen verschlungen

  • Essen-Ruhr
  • 23.10.18
  •  2
  •  8