Alles zum Thema Natur

Beiträge zum Thema Natur

Natur + Garten
151 Bilder

Lammtag in Kalthof wurde zum Familienausflugsziel
Fotostrecke 8. Lammtag auf dem Stiftungshof Kalthof

Herrliches Wetter und Natur pur für Groß und Klein, was will man mehr. Der Naturschutzbund NABU MK lud am Sonntag zum 8. Lämmertag auf den Stiftungshof ein. Natur erleben und ein Gefühl bekommen wie der Mensch von klein auf mit der Natur umzugehen hat. Viele interessante Stände gaben Informationen über Federmäuse, Wölfe, Bienen - und Insektenschutz. Mit mach Aktionen für Kinder und ein tolles Programm sorgte einmal mehr für den großen Andrang auf den Hof. Schäfer Maik Randolph und das NABU-...

  • Iserlohn
  • 07.04.19
  •  1
Natur + Garten
Der Wolf hält Ausschau nach Beute. Soll sein Schutz gelockert und er zum Abschuss freigegeben werden?

Frage der Woche: Sollen Wölfe zur Jagd freigegeben werden?

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Nachdem er zur Jahrtausendwende fast komplett aus unseren Wäldern verschwunden war, beginnt er nun wieder bei uns heimisch zu werden. Doch nicht alle sehen dem positiv entgegen.Wölfe sorgten schon immer für Staunen in der Gesellschaft, sowohl in positivem Sinne als auch im Negativem. Er gilt als Wildhund, extrem scheu und unauffällig. Dennoch haben viele Menschen Angst vor Wölfen.  Das macht sich schon in Grimms Märchen "Rotkäppchen und der böse Wolf"...

  • Oberhausen
  • 19.10.18
  •  46
  •  6
Natur + Garten
Diese Hummel hat Regine Hövel mit ihrer Kamera "begleitet". Foto: Regine Hövel / lokalkompass.de
164 Bilder

Foto der Woche: Frühlingsboten

Noch sinken die Temperaturen nachts unter den Gefrierpunkt, aber beim Blick in den Kalender wird klar: Es ist Frühling! Und so suchen wir in dieser Woche typische Frühlingsboten! Habt ihr sie schon gehört? Spatzen und Meisen trällern am Morgen, um die geeignete Partnerin zu finden. Das Mehr an Licht bringt ihre Hormone in Schwung und sie sind ganz auf "Vogelhochzeit" eingestellt. Auch Igel und Feldhamster erwachen aus dem Winterschlaf und streifen auf der Suche nach Nahrung umher. Und auch...

  • Velbert
  • 24.03.18
  •  49
  •  34
LK-Gemeinschaft
Der Eisvogel ist ein beliebtes Fotomotiv. Foto: Klaus Fröhlich
191 Bilder

Foto der Woche: Vögel

Sie fliegen durch unser Portal, denn sie sind ein sehr beliebtes Fotomotiv: Vögel! Und weil ihr sie so gerne vor der Linse habt, widmen wir ihnen in dieser Woche unseren Wettbewerb "Foto der Woche". Sehr begehrt (weil selten) ist zum Beispiel der bunte Eisvogel, aber auch Enten und Schwäne, Küken, Eulen, Kraniche, Reiher, Bussarde oder Falken finden sich auf vielen Fotos, die bereits im Lokalkompass veröffentlicht worden sind. Ob im Flug oder auf einem Ast sitzend - wenn die Tiere dann noch...

  • Ennepetal
  • 17.02.18
  •  32
  •  35
Natur + Garten
89 Bilder

Lämmertag auf dem Stiftungshof in Kalthof

Auch dieses Jahr zog der Lämmertag auf dem Stiftungshof Iserlohn-Kalthof zahlreiche Besucher an. Jedes Jahr werden es mehr Gäste, die mit ihren Kindern diesen wundervollen verzauberten Ort aufsuchen, um den Tieren nah zu sein, Stockbrot über dem Feuer zu backen, oder einfach nur das Frühlingswetter bei Kaffee und Kuchen oder bei einem lecke Danztürmchen genießen.

  • Iserlohn
  • 02.04.17
  •  2
Überregionales
Für ihr Engagement erhielt die BI Ahm jetzt den Naturschutzpreis.
2 Bilder

BI Ahm erhält Naturschutzpreis

Die Bürgerinitiative für den Erhalt des Ahm als Natur- und Erholungsraum (BI Ahm) erhielt jetzt aus den Händen der Regierungspräsidentin Diana Ewert einen Sonderpreis in Höhe von 600 Euro für "herausragende Leistungen engagierter Bürgerinnen und Bürger zu Gunsten von Natur und Umwelt.“ Gefördert wird der Naturschutzpreis durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. Unter dem Motto „200 Jahre Wandel gestalten –...

  • Iserlohn
  • 15.10.16
Überregionales
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck ist unsere BürgerReporterin des Monats September.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats September: Elisabeth Jagusch

"Oft suchen wir Stille und können sie nicht finden, bis sie uns plötzlich ungebeten besucht." – Zum Beispiel beim Betrachten der Schnappschüsse von BürgerReporterin Elisabeth Jagusch. Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß – Elisabeth Jaguschs zweites Zuhause ist die Natur. Mit ihrer Kamera ausgerüstet, durchstreift die fotobegeisterte Schermbeckerin seit Jahr und Tag ihre Heimatstadt und Umgebung, ihre Reisen führten sie aber auch in entlegenere Regionen Deutschlands. In den drei Jahren ihrer...

  • 01.09.16
  •  60
  •  37
Überregionales
Der Blick fürs Detail - Stefanie Vollenberg ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Juli: Stefanie Vollenberg

"Ich möchte mit meinen Fotos zeigen, was man im Alltag viel zu oft übersieht: die wunderbaren Kleinigkeiten. Details, die so belanglos und alltäglich erscheinen, dass man sie fast gar nicht mehr wahrnimmt." Für Stefanie Vollenberg ist das Fotografieren, wie man an ihren Bildern sehen kann, nicht nur ein Zeitvertreib, sondern Talent und Leidenschaft. Die kreative Bottroperin mit dem Blick fürs Detail ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli. Mit unserem Interview habt ihr die einmalige...

  • 01.07.16
  •  25
  •  29
Natur + Garten
133 Bilder

Ein Rückblick aus den Jahr 2015

Mein letztes Jahr war nicht wie jedes Jahr .Ich Plane nicht wo ich hin fahre das ist spontan . Meine Freunde fragen mich danach " wie kommst du den da hin ?" ich : mit dem Auto…….lach . Meine Bilder sind aus: Iserlohn, Hemer, Krefeld,Köln,Dortmund, Düren und vielen andren klein Ständchen in der Umgebung Richtung Belgien / Niederlande . Durch die fahrt habe ich neue freunde kennen gelernt so wie auch ein tierische ….grins Freundschaft gehabt. Es gibt Orte da füllt man sich wie im einem...

  • Iserlohn
  • 13.04.16
  •  5
  •  5
Natur + Garten
57 Bilder

Der Zauber der Wolken am Himmel

So schön kann die Natur sein Beim gestrigen Spaziergang durch die Felder konnte ich nicht widerstehen und musste einfach diese fantastischen Bilder vom Spiel der Wolken mit der Sonne ablichten.

  • Iserlohn
  • 04.02.16
  •  1
  •  1
Überregionales
BürgerReporter des Monats: Günther Gramer aus Duisburg.
7 Bilder

BürgerReporter des Monats November: Günther Gramer aus Duisburg

Günther Gramer aus Duisburg kennt und nutzt den Lokalkompass quasi seit Anbeginn, denn er ist bereits seit dem Jahr 2010 Mitglied unserer Bürger-Community. Die Redaktion wurde vor allem durch seine schönen Fotos auf Günther aufmerksam. Und auch wenn Günther sich nicht als Mensch der großen Worte sieht: als BürgerReporter des Monats hat er sich zum Interview bereit erklärt - damit auch jene ihn kennenlernen können, die ihm noch nicht bei einem der diversen Lokalkompass-Treffen begegnet...

  • 04.11.15
  •  61
  •  62
Überregionales
Frank heldt aus Kamen, hier beim Hafenfest am Marina Rünte Bergkamen.
6 Bilder

BürgerReporter des Monats Juli: Frank Heldt aus Kamen

Frank Heldt aus Kamen ist seit mehr als zwei Jahren Mitglied unserer Community. Im Interview erzählt er uns von seinem Faible für die Fotografie und die Natur - und ganz nebenbei erfahren wir, dass sein Vater Gerhard Heldt ebenfalls im Lokalkompass aktiv ist! Bitte stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Mein Name ist Frank Heldt und ich bin 1970 geboren. Aufgewachsen bin ich anfangs in Dortmund und weiter in Kamen-Methler, wo ich mit meiner Frau Jasmin in diesem beschaulichen Ort...

  • 13.07.15
  •  37
  •  40
Politik
Zweimal in die Hände klatschen - die neuen LED-Laternen der Stadtwerke sind per Händeklatschen für jeden bedienbar.

APRIL, APRIL! Iserlohn: Licht an! durch Klatschen

Haben Sie's geglaubt? Die Geschichte ist nur ein Aprilscherz! Es ist wahrscheinlich die Revolution der Neuzeit: Die Stadtwerke stellen neue Straßenbeleuchtungen vor, die von jedem Passanten durch Händeklatschen zu bedienen sind. Geht eine Person über einen Bürgersteig und benötigt dabei eine entsprechende Beleuchtung, muss sie nur zweimal hintereinander in kurzen Abständen in die Hände klatschen. Umgehend wird der gesamte Straßenzug mit den neuen LED-Laternen ausgeleuchtet. Stolz...

  • Iserlohn
  • 01.04.15
  •  1
Überregionales

Keine Ahnung! (Gedichte)

Wo bist du? Wer? Ich? Ja, du. Wer bist du? Ich? Ja, du. Ich bin, der ich bin Warum möchtest du das wissen? Na, ja, du hast mich gefragt. Ich, neh! Doch, doch! Neh, hab ich nicht. Egal! Ich dachte, du wärst jemand anderes, aber der bist du nicht. Tschüss! Warte mal, geh nicht so schnell! Ich bin noch nicht fertig. Lass mich in Ruhe. Ich will mit dir nicht reden. Du bist ein Fremder, kein Freund. Du machst mir Angst. Dann bleib alleine und einsam, ich geh...

  • Iserlohn
  • 27.03.15
  •  1
Überregionales
20 Bilder

Der personifizierte Glücksfall Karl-Heinz Tacke

Als einen „Glücksfall für den Märkischen Kreis“ betitelte kürzlich Landrat Thomas Gemke den engagierten Fachwart für Naturschutz und Umweltbildung, Karl-Heinz Tacke (77). Seine Liebe zur Natur hegt und pflegt Karl-Heinz Tacke schon seit seiner Jugend. Hoch droben in Wiblingwerde hat er sein Anwesen. Auf den umliegenden Flächen betreibt er eine Tannenzucht, die streng nach ökologischen Gesichtspunkten erfolgt. Mitglied des Hegeringes Märkischer Kreis ist Karl-Heinz Tacke schon seit über...

  • Iserlohn
  • 20.02.15
  •  1
Natur + Garten
56 Bilder

Winterimpressionen

Der Winter ist jetzt auch endlich in Iserlohn angekommen. Er hat nicht nur negative Seiten.

  • Iserlohn
  • 24.01.15
  •  4
  •  9
Natur + Garten
2 Bilder

NAJU und Kinder- und Jugendrat kämpfen für den Erhalt der Bienen

Mit kleinen Fühlern an dem Kopf verteilten gestern Nachmittag die Kinder der NAJU-Gruppe Südliche Innenstadt Tüten mit Wildblumensamen, aus dem einmal Futter für Bienen entsteht; Unterstützung erhielten sie dabei von Jugendlichen des Kinder- und Jugendrates. "Ich interessiere mich sehr für die Umwelt und deren Zukunft", erklärte das neueste Mitglied des jungen Rates Noah Düninghaus. Vor allem die Bereiche und Themen Elektrotechnik und Solarenergie hätten es im angetan: "Windkraft zum Beispiel...

  • Hemer
  • 15.06.14