Naturbühne

Beiträge zum Thema Naturbühne

Kultur
2 Bilder

Astrid Lindgrens Lausejunge erobert im Sommer die Ratinger Naturbühne
Michel treibt seit Pfingsten wieder herrlichen Unfug am Blauen See

Wenn er schläft, könnte man ihn für einen Engel halten. Aber wenn er wach ist, fällt dem fünfjährigen Blondschopf so viel Unsinn ein, wie kaum einem anderen Jungen in ganz Schweden. Seine Einfälle und Streiche haben Michel aus Lönneberga weltberühmt gemacht. Zum Vergnügen kleiner und großer Zuschauer treibt der heimliche Held aller Lausejungen seinen herrlichen Unfug ab Pfingstsonntag wieder auf der Naturbühne am Blauen See. "Es wird wild und lustig, aber es gibt auch viele idyllische...

  • Ratingen
  • 23.05.19
Kultur

Wegen "juristischer Auseinandersetzung": Naturbühne setzt "Simba" ab

Die Naturbühne Hohensyburg hat das Musical „Simba - König der Tiere“ abgesetzt. Als Grund für die Einstellung nannte der Verein eine "juristische Auseinandersetzung", die den Verein zwinge, die weitere Aufführung des Stückes nicht fortführen zu können. Besucher, die bereits Karten für Vorstellungen am 16./17. Juli und 12./13. August im Vorverkauf erworben haben, bekommen diese rückerstattet. Vom 19. August bis zum 10. September bietet die Naturbühne Hohensyburg stattdessen eine...

  • Dortmund-Süd
  • 13.07.16
Kultur
Auf Simba freuen sich kleine und große Besucher der Naturbühne Hohensyburg.

Wenn Simba Elton singt

Kleine Besucher haben den König der Löwen auf der Hohensyburger Naturbühne kennen gelernt. Jetzt kommt Simba in neuer Aufmachung mit schöner Musik, die Elton John geschrieben hat. Premiere ist am Samstag, 4. Juni um 16 Uhr. Die Geschichte der afrikanischen Fabel ist für Freilichtbühnen zwar unter einem anderen Namen spielbar, erzählt aber eins zu eins die Geschichte, der sich auch das bekannte Musical widmet. Alle bekannten Charaktere sind mit von der Partie: Simba und Nala, Mufasa und der...

  • Dortmund-Süd
  • 31.05.16
  •  1
Kultur
Max beruhigt seine Frau Lesley.

Naturbühne zeigt "Mitternachtsspitzen"

Auch der Herbst ist Theaterzeit auf der Naturbühne Hohensyburg. Im gemütlichen und beheizten Bühnenheim kann das spannende Kriminalstück „Mitternachtsspitzen“ verfolgt werden. Dortmund-Hohensyburg. Lesley Paul, die Frau eines erfolgreichen Londoner Buchmachers, lebt buchstäblich wie der Vogel im goldenen Käfig. Ihr Mann Max trägt sie auf Händen und sie haben mehr Geld, als sie zum Leben brauchen. Doch dann bekommt Lesley einen anonymen Anruf. Ein mysteriöser Mann kündigt an, sie zu...

  • Dortmund-Süd
  • 20.10.15
Kultur
Emil und die Detektive
5 Bilder

Parole Emil!

„Parole Emil!“ heißt es bald im Syburger Wald. Mit „Emil und die Detektive“ bringt das Ensemble der Naturbühne ab dem 14. August einen absoluten Klassiker der Kinderlitaratur auf die Bühne. Mit dabei ist Familie Kruse. Die vierköpfige Familie spielt komplett bei dem Stück mit und geht ganz darin auf. Ella Kruse spielt Dienstag. Das jüngste Mitglied der Familie Kruse hat sich wahnsinnig über ihre Rolle gefreut. Sie spielt einen der Detektive, die Emil helfen. „Ich hatte noch nie so eine...

  • Dortmund-Süd
  • 07.08.13
Kultur
Jessica Kohnen als Helena
8 Bilder

Der Traum einer Sommernacht: Shakespeares Klassiker auf der Naturbühne

Es könnte wohl kein perfekteres Stück geben, für eine Freilichtbühne mitten im Wald: Ein Sommernachtstraum feiert am 9. August um 20.30 Uhr Premiere in der romantische Kulisse der Naturbühne Hohensyburg. Seit einem halben Jahr probt das Ensemble an dem Stück über Zauber, Verwirrung, Liebe und Humor und hat über die Probenzeit den schwierigen Text Shakespeares lieben gelernt. Die jungen Darsteller haben sich in die Rollen der verliebten Teenager eingefühlt, aber auch in die wilden...

  • Dortmund-Süd
  • 07.08.13
Kultur
Die Naturbühne Hohensyburg darf sich über eine kleine Finanzspritze durch den LWL freuen.

Geldsegen für Freilichtbühne Hohensyburg

Hohensyburg. Mit insgesamt 100.000 Euro unterstützt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in diesem Jahr 14 westfälische Freilichtbühnen und den Verband Deutscher Freilichtbühnen mit Sitz in Hamm. Das hat der LWL-Kulturausschuss jetzt beschlossen. "Damit zeigen wir uns weiterhin als verlässlicher Partner der Bühnen mit Amateurtheaterspielbetrieb und fördern damit auch das ehrenamtliche Engagement der Spielvereine, das viele Familien in der Region erreicht", betonte LWL-Kulturdezernentin...

  • Dortmund-Süd
  • 17.04.13
Kultur
Polly probiert die traumhaften Schuhe an
4 Bilder

Taubenpost und Silberschuh – Weihnachtsmärchen an der Naturbühne

Am 24. November feiert das diesjährige Weihnachtsmärchen „Taubenpost und Silberschuh“ um 16 Uhr Premiere an der Naturbühne Hohensyburg. Das Stück ist eine Aschenputtel-Geschichte in neuem Gewand aus den Zeiten der Märchen, als das Wünschen noch geholfen hat. Vor genau 200 Jahren, im Dezember 1812, erschienen zum ersten Mal die Märchen der Brüder Grimm. Zu diesem Jubiläum entschloss sich auch das Team der Naturbühne Hohensyburg eines der beliebten Märchen auf die Bühne zu bringen....

  • Dortmund-Süd
  • 17.11.12
Kultur
Warme Worte fand Paul Maar für das Ensemble nach der Vorstellung
4 Bilder

Paul Maar an der Naturbühne

Fast vier Monate wurde an der Naturbühne Hohensyburg das Familienmusical „Die Opodeldoks“ gespielt. Zur letzten Vorstellung am vergangenen Sonntag gab es für die kleinen und großen Darsteller der Freilichtbühne eine ganz besondere Überraschung: Der Autor des Stückes, Paul Maar, saß unter den Zuschauern, signierte im Anschluss zahlreiche Bücher, und saß noch lange mit dem Ensemble zusammen. Der 1937 in Schweinfurt geborene Autor Paul Maar ist nicht nur der geistige Vater vom Sams und den...

  • Dortmund-Süd
  • 17.09.12
Kultur
Hannibal (Florian Klein) ist stolz auf seinen Hannibal junior (Erik Kruscha)
4 Bilder

Naturbühne erfüllt kleinen Herzenswunsch

Das Familienmusical „Die Opodeldoks“ läuft bereits seit dem 3. Juni an der Naturbühne Hohensyburg. Jeden Sonntag um 16 Uhr spielt das Ensemble das einstudierte Stück. Am vergangenen Sonntag gab es auch wieder die Abenteuergeschichte von Paul Maar zu sehen – mit einer Ausnahme: Ein neuer Darsteller stand mit auf der Bühne. Erik Kruscha (5) saß bei fast jeder Vorstellung auf den Zuschauerrängen. Dort lachte er über die Witze und wippte bei der Musik mit. Besonders hingerissen war er von dem...

  • Dortmund-Süd
  • 20.08.12
Kultur
28 Bilder

Musical Footloose an der Naturbühne Hohensyburg

Gestern hatte das Musical "Footloose", auf der Naturbühne Hohensyburg Premiere . Vor einem sehr gut besuchtem Haus und bei sehr schönem Wetter überzeugten die Darsteller nicht nur durch ihr schauspielerisches Können sonder auch durch Tanz und Gesang. Durch die Kostüme und Bühnengestaltung wurden die Zuschauer direkt in den Bann der Geschichte von Footloose gezogen. Wer ebenfalls in den Genuss des Musicals kommen möchte hat an den Wochenenden im August und September noch die...

  • Dortmund-Süd
  • 18.08.12
Kultur
Ren (Maximilian Gladisch) will tanzen
6 Bilder

Musical FOOTLOOSE: Aufstand der tanzenden Füße

Musicals gab es schon viele an der Naturbühne Hohensyburg, aber noch keines, bei dem der Tanz eine so zentrale Rolle gespielt hat. Deswegen begannen bereits im Dezember die Tanzproben für das Musical „Footloose“, das am 17. August um 20 Uhr Premiere auf der Freilichtbühne feiert. Das Musical basiert auf dem gleichnamigen, 1984 in die Kinos gekommenen und für zwei Oscars nominierten Film. Zu den populärsten Nummern gehören der aus der Feder von Kenny Loggins stammende Titelsong „Footloose“...

  • Dortmund-Süd
  • 11.08.12
Kultur
Die Pflanze verschlingt Audrey in Muschniks Blumenladen.
4 Bilder

Rückkehr der fleischfressenden Pflanze

Das skurrile Kult-Musical „Der kleine Horrorladen“ feierte in der vergangenen Spielzeit Premiere an der Naturbühne. Dieses Jahr wird es wieder aufgenommen und an vier Terminen ab dem 27. Juli um 20 Uhr gezeigt. Das Hochaufgebot an Gesang, Tanz, farbenfrohen Kostümen und detailreich gestalteten Charakteren faszinierte die Zuschauer im vergangenen Jahr so sehr, dass eine Wiederaufnahme gewünscht wurde. Dieser Bitte kommt der Naturbühne nur allzu gerne nach, denn besonders die Herrstellung der...

  • Dortmund-Süd
  • 19.07.12
Kultur
Die stark umjubelte Inszenierung von "Die Zauberflöte", 1997.
5 Bilder

60 Jahre Naturbühne Hohensyburg

6 Jahrzehnte Theater. Auf diese Bilanz blickt die Naturbühne Hohensyburg in dieser Spielzeit zurück. Die Freilichtbühne wurde 1952 im Syburger Wald bei Dortmund gegründet. Seit jeher wird der Titel „Natur“-Bühne hoch gehalten und gelebt: Denn gespielt wird seit 60 Jahren umgeben von wilden Bäumen und dem Sternenhimmel über den Köpfen. Theater in der Natur, Natur im Theater. Die manchmal nervenaufreibende Koexistenz, aber auch das harmonische Miteinander, sind Markenzeichen der Naturbühne...

  • Dortmund-Süd
  • 22.06.12
Kultur
Szene aus „Die Opeldoks“: Deldok und Mogla nähern sich an und werden von dem bösen Silberdeldok belauscht.

Die Naturbühne feiert

Die Freunde der Naturbühne Hohensyburg, Syburger Dorfstraße 60, können sich auf ein neues Stück unter freiem Himmel freuen. Das Naturbühnen-Team startet mit dem Familienstück „Die Opodeldoks“ ins Sommerprogramm und dann ist ja noch Samstag, 30. Juni. Dann wird der 60. Geburtstag der Naturbühne groß gefeiert. Berühmt wurden „Die Opeldoks“ durch die Verfilmung der Augsburger Puppenkiste. Zur Uraufführung der großen Freilichtbühnen-Fassung hat sich auch der geistige Vater der Opodeldoks, Paul...

  • Dortmund-City
  • 18.06.12
Kultur
Dreamlight 2

Lampion d`amour

Wie ein runder leuchtender Lampion steht der Mond am Himmel, still, sanft, ruhig. Fast scheint es, als blinzle er verstohlen aus der nachtblauen Ecke am Himmelszelt. Sein gütiges rundes Gesicht blickt verständnisvoll auf die Menschen herab die betäubt vom duftenden Blütenzauber unter einem Dach von Bäumen in harmonischer Zweisamkeit. diese stille späte Stunde genießen. Die Nacht wird zur phantasievollen Theaterbühne der Natur wie sie schöner nicht sein könnte, liebestrunken...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.06.12
  •  7
Kultur
Bei Regen bleiben die Zuschauerränge leer.
3 Bilder

Naturbühne Hohensyburg: Dauerregen verhindert Premiere

"Und der Regen regnet jeglichen Tag", heißt es bei William Shakespeare. Doch was dem großen Theaterautoren wenig ausgemacht hat, ist ein Fiasko bei Freilichtbühnen: Bei Dauerregen können keine Vorstellungen stattfinden. So musste an der Naturbühne Hohensyburg die geplante Premiere von "Die Opodeldoks" ausfallen. Doch sie wird nachgeholt: Am Samstag, den 9. Juni um 16 Uhr – bei Sonnenschein, so hofft es das Ensemble. "Die Premiere ersatzlos ausfallen zu lassen wäre keine Option", so...

  • Dortmund-Süd
  • 04.06.12
Kultur
Die Gruppe der Hühner singt ihr Lied "Freilandhühner im Grasland"
2 Bilder

Für die Naturbühne: Sie treffen den richtigen Ton

Seit November probt das Ensemble von der Naturbühne bereits für das große Familienmuscial „Die Opodeldoks“, dass am 3. Juni Premiere auf der Syburger Freilichtbühne hat. Bereits jetzt stehen die großen und kleinen Sänger im Schwerter Tonstudio von KICO Media vor den Mikrofonen, um die Hits des Musicals einzusingen. „Für die Kinder ist die Arbeit im Tonstudio eine ganz tolle Erfahrung“, sagt Regisseur Markus Beer „Viele fangen erst jetzt an uns wirklich zu glauben, dass sie singen können!“....

  • Schwerte
  • 19.05.12
Kultur
Footloose wird ein großes Tanzspektakel
3 Bilder

Mit Hühnerfedern und Tanzmusik

Die Naturbühne entführt ihre großen und kleinen Zuschauer jeden Sommer aufs Neue in magische Welten – und das seit 60 Jahren. Auch dieses Jahr richtet sich das bunte Programm an alle Altersgruppen. Den kleinsten Theateranfängern, wird genauso facettenreiches Theater geboten, wie den erfahrenen Musicalliebhabern. Im Jubiläumsjahr setzt die Naturbühne ihre Tradition der Familienmusicals fort: Mit "Die Opodeldoks" bringen die Schauspieler eine Uraufführung auf die Bühne. Das Stück um den...

  • Schwerte
  • 07.05.12
Kultur
Das Bühnenheim an der Naturbühne Hohensyburg
5 Bilder

Komödie liegt auf Eis – Kälteeinbruch verhindert Aufführungen im Bühnenheim der Naturbühne

Mit Lachen wollte die Naturbühne Hohensyburg in das neue Jahr starten: An den Februar-Wochenenden sollte die Komödie "Arsen und Spitzenhäubchen" gespielt werden. Doch bislang kam es nur zur Premiere, die am 3. Februar unter verschärften Bedingungen stattfand. Die Heizung war ausgefallen, so dass Darsteller und Zuschauer zittern musste. Die Naturbühne gab Decken und kostenlosen Glühwein aus und die Premiere wurde trotz allem ein voller Erfolg. Doch bereits am nächsten Tag mussten sich die...

  • Schwerte
  • 08.02.12
Kultur
Lea Conrad spielt Winnie Wackelzahn und hofft auf gutes Wetter für Sonntag.
3 Bilder

Damit die Herzen leichter werden - Naturbühne gibt Zusatzvorstellung von „Vampir Winnie Wackelzahn“

Die Schauspieler von der Naturbühne Hohensyburg mussten diese Sommersaison einiges ertragen: Dauerregen und die dadurch ferngebliebenen Zuschauer machten ihnen zu schaffen. Vor allem die Kleinsten trifft das am stärksten. Denn sie sind es, die mit ganzem Herzblut an jeder Aufführung hängen. Damit die Sommersaison für die Darsteller doch noch ein gutes Ende findet, gibt es nun eine Zusatzvorstellung des Familienmusicals „Vampir Winnie Wackelzahn“ am 25. September um 16 Uhr. „Wir hoffen auf...

  • Dortmund-Süd
  • 19.09.11
Kultur
9 Bilder

Naturbühne Blauer See: Pippi feiert Geburtstag

Charlotte, 4 Jahre Im Kindergarten spielen wir fast jeden Tag Pippi Langstrumpf. Jeder darf dann mal Pippi, Annika oder Tom sein. Nur das mit dem echten Pferd und echten Affen bekommen wir nicht hin. Zur Naturbühne Blauer See in Ratingen bin ich dann natürlich in kompletter Pippi-Ausstattung gefahren. Ein Erlebnis. Wir hatten uns mit Freunden verabredet und waren bei einer der Vorstellungen am Vormittag. Da machen die Schauspieler Extraveranstaltungen für Gruppen, so dass auch...

  • Essen-Süd
  • 01.09.11
Natur + Garten
Die Naturbühne Hohensyburg bietet Unterhaltung für die ganze Familie.
8 Bilder

Sommertheater im Regen. Notstand an der Naturbühne

Die Naturbühne Hohensyburg e.V. kämpft ums Überleben. Es ist vor allem das schlechte Sommerwetter, das den Mitgliedern der seit 1952 existierenden Bühne besonders dieses Jahr Zukunftsängste macht. Die Darsteller sind überzeugt von ihren Stücken: „Für jeden ist etwas dabei. Wir haben Stücke für die Kleinsten, für die ganze Familie und auch für Erwachsene“, so Markus Beer, Regisseur an der Naturbühne. Die Zuschauer, die sich Stücke angesehen haben sind begeistert. Nur - der...

  • Dortmund-Süd
  • 01.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.