Naturfotografie

Beiträge zum Thema Naturfotografie

Natur + Garten
Kranichflug
4 Bilder

Es liegt was in der Luft!
Die Kraniche kommen jetzt schon wieder zurück

Im November hatten die Tiere uns lautstark verlassen, aber jetzt kommen sie schon wieder zurück. Am Dienstag um 17 Uhr konnte man die ersten Tiere am Essener Himmel erst hören und dann auch sehen. Heute am Donnerstag um 12 Uhr dann schon eine große Gruppe. Beachtlich, die Tiere warten auf die andern. Die erste Gruppe flog dabei im Kreis, bis die anderen aufgeschlossen hatten, dann ging es für alle geschlossen weiter. Wenn man ungewöhnliche Geräusche am Himmel hört, einfach mal nach oben...

  • Essen-Süd
  • 18.02.21
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
1000 kleine Wasserfälle haben einen Lavastrom durchbrochen
12 Bilder

Island im Januar
Ein Winterspaziergang für Entdecker

Island im Januar Hier in unseren Breiten gibt es meistens Schneemangel. Es ist nur kalt und ungemütlich. In Island ist es auch kalt, aber trotzdem angenehm. Karge Vegetation aber eine schöne Landschaft. Bei minus 8 Grad ins Freibad, da kein Problem. Es gibt dort Hotpots, natürliche Quellen die aus der Erden kommen und in einer Art Pool aufgefangen werden. Sehr schön anzusehen, dass sogar Wasserfälle einfrieren können.

  • Essen-Süd
  • 29.01.21
Natur + Garten
Eine besondere Taube

Wer hat das schon gesehen?
Normal aber Außergewöhnlich

Normal aber Außergewöhnlich! Ein außergewöhnlicher Vogel. Leider ist mir nur dieses eine Foto geglückt bevor die Taube sich auf und davon machte. Die Verwunderung war groß, aber solch eine Taube hatte ich noch nie gesehen. Es dauerte gut 30 Sekunden bevor der Fotoapparat bereit war, aber dann glückte doch ein Foto. Das glaubt einem doch sonst niemand. Aber wie kommt diese Farbgebung zu Stande, hat jemand eine Erklärung?

  • Essen-Süd
  • 01.12.20
  • 7
LK-Gemeinschaft
Potpourri / Strandfunde
5 Bilder

Bilder Rätsel
Wer kennt sich aus, was gehört nicht dazu

Für alle ein Bilderrätsel. Was gehört nicht in diese Potpourri? Alle Teile wurden am Meer gefunden. Eines aber nicht. Wer findet heraus welches? Die Lösung gibt es morgen in der Bilderbeschreibung. Viel Vergnügen! Als Hilfestellung eines der Bilder gehört nicht dazu. Wie angekündigt jetzt die Lösung.

  • Essen-Süd
  • 11.08.20
Reisen + Entdecken
Quallenschwarm, lecker

Quallen das neue Superfood?
Wer Quallen ißt, hilft der Natur. Dabei sind wir noch nicht im Dschungelcamp.

Quallen das neue Superfood? Wer Quallen isst, hilft der Natur. Dabei sind wir noch nicht im Dschungelcamp. So ein Artikel in der Süddeutschen Zeitung Auch das Quallen Problem an den Küsten ist Menschen gemacht. Durch Überfischung von Thun und Schwertfisch sowie der Überdüngung der Meere konnten sich die Quallen stark vermehren. In Asien stehen die Quallen schon länger auf der Speisekarte. Jetzt hat sich auch ein Sternekoch Gennaro Esposito die Quallen entdeckt und kredenzt Quallencarpaccio mit...

  • Essen-Süd
  • 07.08.20
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Löffler Beringt
5 Bilder

Der Löffler
Überraschung an der Nordsee

Der Löffler Überraschung an der Nordsee  Löffler (Platalea leucorodia) gehören zur Familie der Ibisse. Der Löffler wurde jetzt auch mehrfach im deutschen Grenzgebiet zu Dänemark gesehen. In Dagebüll wurde ein kleiner See zur Entwässerung ausgehoben, dort finden sich jetzt auch jetzt immer wieder Löffler ein. Sie halten allerdings Abstand und sind nur mit optischen Geräten gut erkennbar. Löffler gehören zu den Zugvögeln. Das Männchen und das Weibchen sehen im Gefieder gleich aus. Unterschiede...

  • Essen-Süd
  • 25.06.20
Natur + Garten
Säbelschnäbler
7 Bilder

Der Säbelschnäbler
Rufe und eine Flugshow

Der Säbelschnäbler Rufe und eine sehenswerte Flugshow Bei einem Spaziergang an der Küste zu Pfingsten, wurde man durch laute Rufe auf den Vogel aufmerksam. Der Säbelschnäbler, der im deutschen Wattenmeer den Sommer verbringt und seine Jungen aufzieht. Sonst ist der Vogel auf Abstand bedacht, aber nun kreuzte er mit seinen Flugmanövern, den Laufweg um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Reagierte man nicht kam der Vogel immer näher und simulierte eine Bruchlandung. Der Flügel wurde danach...

  • Essen-Süd
  • 16.06.20
Natur + Garten
Ökologischer Fußabdruck, Schuhe wieder verwenden
23 Bilder

Kleine Schönheiten
Lolitas am Straßenrand

Kleine Schönheiten Lolitas am Straßenrand  Meist unbeachtet stehen sie da kleine Schönheiten am Straßenrand. Unbeachtet und mit Füßen getreten. Aber geht man achtsam durch die Welt kann man die eine oder andere Schönheit entdecken. Sie durchdringen den Asphalt mit ungeahnter Kraft und setzen sich durch, holen ihren Lebensraum zurück und entfalten ihre Schönheit für den aufmerksamen Betrachter. Oft nur im kargen Lebensraum, zwischen Steinen in nur kleinen Ritzen. Gräser, Mose , und Blüten....

  • Essen-Süd
  • 13.06.20
  • 2
  • 2
Reisen + Entdecken
Drachenfest Rømø
16 Bilder

Lokalkompass-Länderreise
Rømø Dänemark

Rømø Dänemark 40 Autominuten hinter der Deutschen Grenze liegt die Insel Rømø. Die Insel ist vom Festland über einen Damm mit Straße erreichbar. Zunächst fährt man durch eine Dünen Kieferlandschaft. Links und rechts der Straße liegen Rastplätze mit Wanderwegen. Folgt man diesen Wegen trifft man mit Sicherheit auf mehrere Bunker, bzw. alte Geschütztürme, die alle noch betreten werden können. Fährt man weiter kommt man automatisch zum Strand, der mit dem Auto befahren werden kann. Das ist auch...

  • Essen-Süd
  • 01.05.20
  • 2
Natur + Garten
Mandarin Enten
11 Bilder

Spaziergang am BaldeneySteig
Kleiner Spaziergang in Heisingen-Vogelschutzgebiet.

Spaziergang am BaldeneySteig Kleiner Spaziergang in Heisingen-Vogelschutzgebiet. Man könnte in diesen Tagen meinen man ist im Zoo. Der Stauseebogen in Heisingen ist zum Teil als Vogelschutzgebiet ausgewiesen. Dort brüten jedes Jahr Reiher und Kormorane. Die Jungen sind jetzt fast flügge. Ein Mandarin Entenpaar brütet hier, wie auch Blesshühner. Wasserschildkröten Sonnen sich auf abgestorbenen Bäumen. Nonnengans und Kanadagänse sind auch da. Dazu auch viele Einheimische Singvögel. Ein...

  • Essen-Süd
  • 26.04.20
  • 1
  • 2
Reisen + Entdecken
Huskietour in Lappland
14 Bilder

Lokalkompass-Länderreise
Finnland am Nördlichen Polarkreis

Als 30 Grad plus Urlauber, wollte ich mal das Gegenteil ausprobieren. 30 Grad Minus. Die hatte ich zwar nicht erreicht, aber -8 bis - 13 Grad Minus war auch genug. Die erste Überraschung war diese Temperatur wurden nicht als kalt empfunden. Eher als angenehm. Schneebedecke Landschaften, kleine Überschaubare Orte, Natur pur. Ein absoluter Höhepunkt war eine Huskie Schlittenfahrt. Sehr teuer aber jeden Euro wert. Zunächst hatte ich gedacht, dass man sich auf einen Schlitten setzt und durch die...

  • Essen-Süd
  • 24.03.20
  • 2
  • 2
Natur + Garten
29 Bilder

OFFENE GÄRTEN IN ESSEN - HIER EIN GANZ BESONDERS SCHÖNER GARTEN
Als der Rasierpinselbaum viele seiner Pinsel verlor und trotzdem eine Augenweide war!

Mit diesem Text (kursiv) hat Anja Schmitz eingeladen! Am 03. und 04. August 2019 öffnen wir wieder unsere privaten Tore und möchten Sie herzlich zur Offenen Gartenpforte von Gärten an der Ruhr einladen. Sechs Gärten können an diesem Wochenende besucht werden. Die Eintrittsgelder in Höhe von 2 € p.P. und Garten werden wie immer an soziale Einrichtungen gespendet. Schauen Sie doch einmal vorbei, dieses wird von 11.00 - 17.00 Uhr möglich sein. Nette Gespräche, Gartentipps bei z.B. Kaffee und...

  • Essen-Süd
  • 04.08.19
  • 35
  • 12
Reisen + Entdecken
Rapsfelder und blauer Himmel, eine schöne Kombination
19 Bilder

Radtour: Bislich, Schloss Diersforth....

Dadurch da das Wetter bereits so schön war, nutzten wir dieses für einige Radtouren. Einige Impressionen von unserer Bislich-Tour (36 km) habe ich mitgebracht. Das Wetter und die Aussichten waren herrlich. Vielleicht hat jemand Lust diese Tour nachzufahren? Navigationskarte für Handy laden

  • Essen-Süd
  • 16.05.19
  • 20
  • 8
Ratgeber
4 Bilder

Wenn dir so ein Teilchen aus 10 m Höhe auf dein Köpfchen fällt, dann hast du ein Problem...

allerdings die Verantwortlichen der Gruga auch! Die Frucht des Milchorangenbaumes kann gut 1 kg wiegen. Ich kenne zumindest 2 Exemplare des Osagedorns in der Gruga und bei einem gibt es keine Absperrung und kein Hinweisschild, auf dem aufmerksam gemacht wird, dass der Aufenthalt unter dem Baum ein Gefahrbereich darstellt. Meine Damen und Herren der Gruga, es muss ja nicht erst was passieren, bitte sichern Sie diesen Bereich!

  • Essen-Süd
  • 12.10.18
  • 2
  • 5
Natur + Garten
11 Bilder

Leben am See und ein Todesfall

Der obligatorische Rundgang am See hat uns heute mal wieder die Schönheiten des Lebens gezeigt. Leider haben wir auch die unschöne Seite der Natur gesehen!

  • Essen-Werden
  • 22.08.18
  • 1
  • 4
Natur + Garten

Wo findet man den Osagedorn in der Gruga?

Man nimmt Aufstellung im Lindenrund, folgt der Speerspitze der attraktiven Werferin und geht ca. 80 m Richtung Obstbaumwiese und sieht den Baum im rechten Bereich. Vorsicht! Im Herbst fallen die Kilo schweren Früchte gnadenlos der Schwerkraft folgend nach unten. Noch gibt es keine Helmpflicht für Besucher der Gruga.

  • Essen-Süd
  • 04.08.18
  • 7
Natur + Garten

Wer glaubt, dass die Vogelbeere giftig ist,....

befindet sich leider auf dem Holzweg. Roh sollte man die Beeren nicht zu sich nehmen, obwohl ich Russen aus dem Kaukasus kenne, die täglich eine Handvoll der Vogelbeeren vertilgen. Sie meinen, dass die Beeren der Eberesche blutreinigend wirken. Gekocht zu Marmelade oder Tee ist sie vor allem für das Verdauungssystem sehr hilfreich und auch bei Lungenproblemen kann sie helfen. In einigen Bundesländern von Österreich wird aus den Beeren ein excellenter Edelbrand hergestellt, der allerdigs sehr...

  • Essen-Ruhr
  • 22.07.18
  • 4
  • 11
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Wenn am Rutherhof die Bälle fliegen.

Die Aufgabe besteht darin, einen Hartschaumball mittels eines Universalschlägers und möglichst wenigen Schlägen über diverse Spielbahnen von mindestens 80 m bis max. 300 Meter in markierte Löcher zu befördern. Der Schläger ist sowohl ein Eisen 7 als auch ein Putter. Zur Ausrüstung gehört noch ein Bollerwagen, in dem neben zusätzlicher Bekleidung auch erfrischeender Gerstensaft mitgeführt wird. Wer hier, an der Straußenfarm Rutherhof, ein Turnier spielt, der kann auch einen Pokal gewinnen und...

  • Essen-Süd
  • 10.06.18
  • 10
  • 7
Natur + Garten
27 Bilder

Die Herkulesstaude

Wenn die Haut nach der Benetzung mit Pflanzensaft der Sonneneinstrahlung ausgesetzt wird, entstehen Hautentzündungen. Der Saft des Riesen-Bärenklau enthält phototoxisch wirkende Furocumarine. Mögliche Folgen sind Juckreiz, Rötung und Blasenbildung auf der Haut. Auf meiner heutigen Radtour entlang der Ruhr habe ich den Eindruck gewonnen, dass sich die Anzahl dieser Pflanze stark vermehrt hat.

  • Essen-Nord
  • 03.06.18
  • 12
  • 14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.