Naturfotografie

Beiträge zum Thema Naturfotografie

Natur + Garten
6 Bilder

Fototour durch meinen herbstlichen Garten

Überall in der Natur hat der Herbst Einzug gehalten. Fotos von Herbstlandschaften in tollen Farben schwelgend sind im Trend. In den letzten Tagen hatte ich die Idee, einmal eine kleine Tour durch meinen bescheidenen Garten zu machen und hier die Spuren des Herbstes einzufangen. Hier einige Beispiele!

  • Gelsenkirchen
  • 26.11.20
  • 2
  • 1
Natur + Garten
36 Bilder

Herbst 2020
Herbst im Westen der Stadt

Herbstbilder Ich habe einen Spaziergang (02.11.2020) durch den Park der 5 Hügel im Essener Westen unternommen. Ausgangspunkt war mein Wohnort Altendorf Nord. Über den Wander-und Radweg RS1 Richtung Krupp Quartier. Von dort zurück durch den Krupp-Park mit seinem Krupp-See bis zur Altendorfer Straße. In erster Linie wollte ich die Verfärbung der Blätter an den Bäumen fotografieren. Aber es kamen auch Sträucher, Gräser und auch Pilze auf den Speicher. Leider war das Wetter für meine Aufnahmen...

  • Essen-West
  • 05.11.20
  • 2
Natur + Garten
7 Bilder

Oktober mit Verspätung???
Ein goldener Novembertag

Welch ein herrlicher Novembertag wurde uns gestern beschert! Das sonnige Novemberwetter nutze ich mit meinem kleinen Enkel für einen ausgiebigen Spaziergang. Unser Ziel war der Toeppersee mit seinem schönen Spielplatz, der immer wieder gerne von ihm aufgesucht wird. Meine Aufmerksamkeit schenkte ich allerdings auch der Natur, dem Leuchten der bunten Blätter in der Sonne.

  • Duisburg
  • 04.11.20
  • 7
  • 4
Natur + Garten
13 Bilder

Buntspecht Hausrotschwanz Kohlmeise Sing- und Schwarzdrossel
Im Herbst locken die Beeren des Wilden Weines

Der Wilde Wein- auch Jungfernrebe genannt- stammt aus Nordamerika, ist also ein Neophyt. Obwohl er durch seinen schnellen Wuchs einheimische Pflanzen verdrängen kann, erfreut er unser Auge jetzt im Herbst durch das  leuchtende Rot seiner Blätter. Aber auch die Insekten und Vögel nehmen die Blüten und Früchte der Rankpflanze gerne an. Der Birnbaum an unserer Grundstücksgrenze ist  zur Zeit von den Blättern des Wilden Weins mit einem prächtigen Rot überzogen.  Den ganzen Tag wird er von  Vögeln...

  • Essen-West
  • 28.10.20
  • 7
  • 3
Natur + Garten
55 Bilder

Natur + Garten
Augenschmaus für die Sinne

noch befinden wir uns nicht im Novemberblues, aber steigende Coronazahlen schlagen uns Essener schon im Oktober aufs Gemüt. Da kommen uns die Blumen in der Dahlienarena der Gruga gerade recht. Bevor die Dahlien ihre Pracht verlieren, habe ich sie nochmal für Euch abgelichtet. Diese Fotos sind für diejenigen, die sicher nicht mehr großartig nach draußen wagen, aber gerne noch einen Hauch an Naturschönheiten sehen möchte. Bleibt zu Hause, ich bringe Euch die Farben ins Wohnzimmer. Noch hat der...

  • Essen-Ruhr
  • 19.10.20
  • 7
  • 2
Natur + Garten
33 Bilder

Wandern in Nordrhein-Westfalen
Spaziergang im Naturpark Schwalm-Nette

Ein kühler und doch sonniger Spaziergang (23.10.2019) entlang der Schwalm bei Brüggen im Kreis Viersen. Fotografische Eindrücke von einem Spaziergang. Ein schöner Natur Rundwanderweg um den Borner See. Gestartet sind wir auf dem Parkplatz an der Brüggener Mühle. Der Weg führte am Laarer Bach entlang Richtung Borner See. Auf dem Sing- und Musizierplatz am Borner See haben wir eine kleine Pause eingelegt und haben die Ruhe genossen. Weiter ging es an der Kirche St. Peter und der Borner Mühle...

  • Essen-West
  • 24.10.19
  • 4
Natur + Garten
Park mit Herrenhaus (Villa Lantz), 1805/06
27 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf
Der Park, die Flieger und ein Juwel: Der Lantz'sche Park in Düsseldorf-Lohausen

Flugzeuge donnern im Minutentakt über den Lantzschen Park. Trotzdem ist er eine grüne Oase mit einem kleinen Juwel: Der verwunschenen Begräbnisstätte der Mathilde Lantz. Die neuromanische Kapelle ist ein Gesamtkunstwerk und im allgemeinen nicht zugänglich. Doch bei meinem letzten Ausflug in den Park hatte ich nicht nur Glück mit dem Wetter: Die Kapelle wurde geöffnet und ich konnte zum ersten Mal den Innenraum mit seinen Mosaiken, Fresken und Glasmalereien bewundern. Ich erfuhr, dass der...

  • Düsseldorf
  • 18.10.19
  • 16
  • 7
Natur + Garten
Wespenspinne (Argiope bruennichi), Weibchen, Bauchseite
10 Bilder

LEBENSRÄUME IM GARTEN
Gut getarnt ...

Es war eine kleine Kaffeepause auf der Terrasse, als ich zwischen den hohen Stauden des Blutweiderichs ein zitterndes „Blatt“ bemerkte. Neugierig geworden trat ich näher, das Zittern hielt an. Die trillende Bewegung war so stark, dass ich das Objekt im Zentrum nicht erkennen konnte. Ein Blatt, ein Insekt? Bei genauerem Hinsehen entdeckte ich dann das Spinnennetz. Es war wohl vom Starkregen in der Nacht beschädigt worden und wurde nun von der Spinne repariert. Ob das Netz von der Spinne oder vom...

  • Goch
  • 30.08.19
  • 9
  • 2
Kultur
Am Erftmühlen-Graben. Der heutige Wasserlauf  ist deutlich schmaler als der historische. Rechts der Rosengarten.
18 Bilder

Ausflugstipp
Kultur und Natur pur: Ein Besuch in Neuss

Die Eröffnung der Ausstellung "Ihrer Zeit voraus! Heinrich Campendonk - Heinrich Nauen - Johan Thorn Prikker" führte uns letzte Woche zum Clemens Sels Museum nach Neuss. Bei wunderbarem Herbstwetter folgte noch eine kleine Runde durch den angrenzenden Park. Die großartige Ausstellung ist vom 18. November 2018 bis zum 10. März 2019 zu sehen. Sie präsentiert drei Künstler, deren expressive Arbeiten am Beginn des 20. Jahrhunderts maßgeblich zur Entwicklung der Moderne im Rheinland beitrugen. An...

  • Düsseldorf
  • 23.11.18
  • 21
  • 3
Natur + Garten
8 Bilder

Herbstlicht

Heute morgen hatte die Lippe bei glasklarem Licht ihr schönes Herbstkleid angezogen. Natürlich kann man über Mode streiten, aber mir hat es gefallen!

  • Lünen
  • 11.11.18
  • 3
Kultur
Die schön gestalteten Gitter befinden sich an allen Eingängen zum Klostergarten.
22 Bilder

Ausflugstipp
Kloster Kamp im Herbst

Der Terrassengarten von Kloster Kamp hat auch im Herbst seinen Reiz. Zwar fehlen die Farbtupfer in den Blumenbeeten, aber die Strukturen treten deutlicher hervor. Der Garten erinnert eher an einen französischen Schloßpark als an einen niederrheinischen Klostergarten. 1123 gegründet, war Kamp die erste Zisterzienserabtei auf deutschem Boden und wurde ein bedeutendes kulturelles Zentrum mit berühmter Schreibstube. Von hier gingen zahlreiche weitere Klostergründungen aus. Der gestylte...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.11.18
  • 18
Kultur
Das Mausoleum der Industriellenfamilie Henkel im Stil eines antiken Rundtempels (um 1925) mit der Statue der "Göttin des Schlafs" von Karl Janssen.
30 Bilder

Zu Allerheiligen
Spiegel des Lebens - der Nordfriedhof in Düsseldorf

Es ist fast wie im wirklichen Leben: Es gibt Grünflächen, eine Kapelle, Plätze mit Mahnmalen, einen Teich und sogar jedes Jahr am 1. November eine Illumination. Die Reichen und die Einflussreichen haben in bester Lage und ohne falsche Bescheidenheit aufwändige Bauten mit pompösen Skulpturen und Absperrungen errichtet. An anderen Stellen ist der Platz knapper, aber die Ausstattung immer noch üppig. Es gibt Künstler- und Prominentenviertel sowie die vielen, die mit wenig Platz auskommen...

  • Düsseldorf
  • 31.10.18
  • 17
Natur + Garten
4 Bilder

Die Kermesbeere

Die amerikanische Kermesbeere sollte aufgrund ihrer hohen Toxizität, insbesondere zum Schutz von Kindern, unbedingt aus den Gärten und Kleingartenanlagen entfernt werden!

  • Essen-Ruhr
  • 21.10.18
  • 2
  • 10
Natur + Garten
6 Bilder

Die Hochzeits-Blume

Der aus Südafrika stammende Hortensienbaum (Dombeya tiliacea) ist als Kübelpflanze sehr gut für Garten und Terrasse geeignet. Jetzt sollte der Baum für die Überwinterung hell, bei ca. 10-15°C, abgestellt werden. Während dieser Zeit ist das Gießen so einzuschränken, dass der Wurzelballen nicht völlig austrocknet.

  • Essen-Ruhr
  • 20.10.18
  • 7
Kultur
Die Renaissance-Giebel (16. Jahrhundert)
14 Bilder

Ausflugstipp: Schloss Bedburg an der Erft

Ein Schloss wie im Bilderbuch: Malerisch spiegeln sich Mauern und rot-weiße Fensterläden im Wassergraben. Von der mittelalterlichen Wasserburg sind noch die beiden mächtigen Rundtürme erhalten. Die kunstvollen Treppengiebel stammen aus dem 16. Jahrhundert, als die Burg zum Renaissance-Schloss ausgebaut wurde. Im Barock entstand der repräsentative Eingang an der Südwestseite. 1839 bis 1922 war die Rheinische Ritterschaft Eigentümerin des Gebäudes. Sie ließ in der eigens dafür erbauten...

  • Bedburg-Hau
  • 17.10.18
  • 15
  • 14
Natur + Garten
84 Bilder

Vergänglichkeit der Schönheit

Ursprünglich bedeutete das Wort Herbst so viel wie Erntezeit. Wenn ich mir die Fotos zu diesem Beitrag anschaue, bedeutet Herbst in meinem Fall Spätjahr. Ich sehe hier keinen Zerfall oder gar Untergang, sondern die Zeit des Freiwerdens für Neues. Das Spätjahr hält viele Impressionen bereit, bunte aber auch weniger farbenfrohe. Gestern habe ich Euch den bunten Herbst präsentiert, heute zeige ich Euch die andere Seite der Jahreszeit.

  • Essen-Ruhr
  • 25.09.18
  • 3
  • 10
Natur + Garten
23 Bilder

Der Herbst bläst seine schönsten Farben ins Land

Im Nebel ruhet noch die Welt, noch träumen Wald und Wiesen; bald siehst du, wenn der Schleier fällt, den blauen Himmel unverstellt, herbstkräftig die gedämpfte Welt, in warmem Golde fließen. (Eduard Mörike 1804-1875, deutscher Lyriker)

  • Essen-Ruhr
  • 24.09.18
  • 12
  • 16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.