negativ

Beiträge zum Thema negativ

Ratgeber
Mit Stand von Dienstag, 04. Mai, 9 Uhr, gibt es im Hochsauerlandkreis kreisweit 79 Neuinfizierte und 149 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 167,1 (Stand 04. Mai, 0 Uhr).

HSK: Gesundheitsamt stellt keine Bescheinigungen für Genesene aus
4. Mai: 79 Neuinfizierte, 149 Genesene, 51 stationär

Mit Stand von Dienstag, 04. Mai, 9 Uhr, gibt es im Hochsauerlandkreis kreisweit 79 Neuinfizierte und 149 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 167,1 (Stand 04. Mai, 0 Uhr). Die Statistik weist damit 707 Infizierte, 7.955 Genesene sowie 184 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden 51 Personen behandelt, 19 intensivmedizinisch und davon werden sieben Personen beatmet. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt 8.846. Keine Bescheinigungen für Genesene Das...

  • Arnsberg
  • 04.05.21
Ratgeber
Das Land NRW hat die Kreise und kreisfreien Städte darüber informiert, dass seit Montag die Testpflicht für Immunisierte wegfällt.

Neues zur Corona-Pandemie, Neues zu Terminen, Informationen rund um Service
Nachrichtenkompass für Dinslaken, Voerde, Hünxe

Kreis Wesel. Das Land NRW hat die Kreise und kreisfreien Städte darüber informiert, dass seit derm heutigen Montag, 3. Mai, die Testpflicht für Immunisierte wegfällt. Konkret bedeutet das, dass vollständig Geimpfte und Genesene mit negativ Getesteten dort gleichgestellt werden, wo in der aktuellen Coronaschutzverordnung Regelungen bestehen, die negativ Getesteten Zugang zu bestimmten Einrichtungen und Angeboten erlauben. Diese Regel gilt beispielsweise für das sogenannte „Click and Meet“ im...

  • Dinslaken
  • 03.05.21
Ratgeber
Wenn der Schnell- oder Selbsttest ein positives Ergebnis zeigt, muss man sich sofort in Quarantäne begeben. Das regelt die Corona-Test- und Quarantäneverordnung des Landes NRW. Folgen muss dann ein PCR-Test, der das Ergebnis noch einmal überprüft. Aber was passiert, wenn dieser Test ein negatives Testergebnis zeigt?

Gesundheitsamt passt Vorgehen an
Wenn auf den positiven Schnelltest ein negatives PCR-Ergebnis folgt

Wenn der Schnell- oder Selbsttest ein positives Ergebnis zeigt, muss man sich sofort in Quarantäne begeben. Das regelt die Corona-Test- und Quarantäneverordnung des Landes NRW. Folgen muss dann ein PCR-Test, der das Ergebnis noch einmal überprüft. Aber was passiert, wenn dieser Test ein negatives Testergebnis zeigt? Muss die Quarantäne aufgehoben werden oder darf man sofort wieder die Wohnung verlassen? Bislang galt die Quarantäne erst dann als aufgehoben, wenn das negative PCR-Testergebnis der...

  • Dorsten
  • 29.04.21
Kultur
Ausblick aus dem Büro in der Stadtbücherei Lüdenscheid, 2016
4 Bilder

Umgang mit der Depression
Im Schatten

Alles, was in Deutschland nicht zu gebrauchen war, ließ ich in Russland zurück, nicht nur materielle Dinge, auch veraltete Lebenseinstellungen und einige Gewohnheiten im Alltag. Nur die Depression konnte ich nicht so einfach loswerden, sie blieb in meinen Schatten versteckt und sobald sie die erstbeste Gelegenheit bekam, trat sie hervor. Lange hatte sie nicht warten müssen, schon bei der Ankunft am 4. Dezember 1992 im Frankfurter Flughafen schlug sie erbarmungslos zu. Seitdem läuft sie zwar...

  • Hemer
  • 24.04.21
  • 2
Politik
Nach einem negativen Corona-Test wird ein „Tagesticket“ ausgestellt, dass den Besuch von Gastronomie, Geschäften und Kultureinrichtungen unter Auflagen ermöglicht.

Tübingen als Vorbild: Kreis Wesel möchte NRW-Modellkommune werden
Zur Eindämmung der Pandemie

NRW-Ministerpräsident hat Armin Laschet kurzfristig bekannt gegeben, dass es in NRW verantwortungsvolle Öffnungen in der Corona-Pandemie geben soll. Dabei soll als Basis das Projekt der Stadt Tübingen in Baden-Württemberg, „Öffnen mit Sicherheit“, dienen. Nach einem negativen Corona-Test wird ein „Tagesticket“ ausgestellt, dass den Besuch von Gastronomie, Geschäften und Kultureinrichtungen unter Auflagen ermöglicht. Das gesamte Verfahren wird wissenschaftlich begleitet und ausgewertet. Der...

  • Dinslaken
  • 26.03.21
LK-Gemeinschaft
Die Bürger ziehen mit

weiter positiv
Essen gegen den Trend immer negativer

In Essen scheinen die Maßnahmen des Lockdown light doch zu greifen. Am letzten Freitag stand man bei den Indizes des LZG bei 199,9 kurz vor dem nächsten Schwellenwert. In der laufenden Woche gingen die Werte aber weiter zurück. Heute auf 154,1. Das ist positiv, aber nicht negativ genug. Denn auch in Essen steigen die Corona Todesfälle + 7 weiter an. Auch täglich kommen neue Infizierte dazu. Zurzeit in Essen 6138 gemeldete Fälle. Daher keine Entwarnung. Weiter so Essen, schön negativ...

  • Essen-Süd
  • 13.11.20
  • 1
Politik
Am Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Unna gibt es keinen weiteren Corona-Fall.

Kein weiterer Corona-Fall am Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Unna
Auch Corona-Tests der Q2 am GSG sind negativ

Sämtliche Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrkräfte der Qualifizierungsstufe 2 des Geschwister-Scholl-Gymnasiums sind negativ auf Corona getestet worden. Die Quarantäne bleibt auf Geheiß des Gesundheitsamtes für alle bereits in Quarantäne befindlichen Schüler und Lehrkräfte trotz ausnahmsloser negativer Testung bis einschließlich heute (Dienstag, 20. Oktober) bestehen. Zwei Schüler waren positiv getestet Am Geschwister-Scholl-Gymnasium waren zwei Schüler, 7. Jahrgang und Q2, positiv auf...

  • Unna
  • 20.10.20
Ratgeber

Unna
Corona-Tests von Osterfeld-Schüler*innen sind alle negativ

An der Osterfeldschule in Unna-Mühlhausen/Uelzen war am Freitag, 9. Oktober, ein Fall von Corona bekannt geworden. Die Schulleitung hatte darüber informiert, dass nur einzelne Schüler*innen in Quarantäne müssen. Diese betreffenden Schüler*innen sind nun vom Gesundheitsamt auf das Covid-19-Virus getestet worden. Das Ergebnis fiel negativ aus.

  • Unna
  • 15.10.20
Ratgeber

Alle Corona-Tests an der Grundschule Lünern negativ

Alle am Donnerstag (24. September) vom Kreisgesundheitsamt auf Corona getesteten Schüler*innen der Jahrgangsstufe 3 der Grundschule in Lünern weisen ein negatives Testergebnis auf. Das letzte Testergebnis ist am Freitagabend (25. September) der Schulleitung bekanntgegeben worden. Damit findet am Montag, 28. September, in allen Klassen der Unterricht wieder regulär statt.

  • Unna
  • 26.09.20
Ratgeber
In einem Seniorenheim in Unna sind insgesamt 47 Personen getestet worden. Die Ergebnisse sind alle negativ. Foto: LK-Archiv

Kreis-Gesundheitsbehörde hat die Ausbreitung des Virus unter Kontrolle
Corona-Entwarnung an vielen Stellen im Kreis Unna

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist in Deutschland auf den höchsten Wert seit Ende April gestiegen. Auch im Kreis Unna sind der Gesundheitsbehörde gestern wieder acht neue Fälle gemeldet worden. Trotzdem gibt die Pressestelle "Entwarnung an vielen Stellen". Denn neun Personen mehr als vorgestern, Mittwoch, 19. August, gelten als wieder genesen. Damit sind aktuell noch 143 Personen infiziert. Mittlerweile liegen auch mehrere Testergebnisse aus verschiedenen Einrichtungen im...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.08.20
Ratgeber
Das Kreisgesundheitsamt in Mettmann und das beauftragte Labor "Medizinische Laboratorien Düsseldorf" bieten den neuen Service rund um die Corona-Testergebnisse: Landrat Thomas Hendele (von links), Laborleiter Dr. Roland Geisel, IT-Leiter Andreas Buchwald und Kreisgesundheitsamtsleiter Dr. Rudolf Lange.

Kreisgesundheitsamt Mettmann und beauftragtes Labor bieten neuen Service
Coronatest-Ergebnisse kommen jetzt per App

Für alle, die in einer der beiden Corona-Praxen in Hilden und Ratingen oder auf Veranlassung des Kreisgesundheitsamtes in einer der beiden dortigen Probeentnahmestellen oder durch die mobilen Probeentnahmeteams des Kreises auf Corona getestet werden, bietet der Kreis jetzt in Zusammenarbeit mit dem beauftragten Labor "Medizinische Laboratorien Düsseldorf", in dem die Proben untersucht werden, einen überaus praktischen Service an. Ab sofort erhalten die Getesteten ihre Testergebnisse mittels...

  • Velbert
  • 21.07.20
Politik

Corona: Keine Kontaktpersonen zu infiziertem Kinderarzt erkrankt
Alle in Betracht kommenden Mitarbeiter/innen des Marien-Hospitals sind "negativ" getestet!

In der Kinderklinik des Marien-Hospitals ist keiner der Mitarbeiter, die Anfang der vorvergangenen Woche Kontakt zu einem positiv auf Covid-19 getesteten Kinderarzt hatten, mit dem Coronavirus infiziert. Das ergaben die Tests bei 24 Personen aus Medizin und Pflege. Die Presse-Abteilung des Hauses teilt mit: Nachdem die Infektion bei dem Arzt am vergangenen Samstag festgestellt worden war (der Arzt war zu dem Zeitpunkt seit vier Tagen nicht im Dienst), erhielten die Kontaktpersonen alle zwei bis...

  • Wesel
  • 20.03.20
  • 1
Politik
Landrat Thomas Hendele befindet sich zurzeit in häuslicher Quarantäne

Landrat des Kreises Mettmann in häuslicher Quarantäne
Thomas Hendele hatte Kontakt zu einer inzwischen positiv getesteten Person

Landrat Thomas Hendele befindet sich zurzeit in häuslicher Quarantäne, da er Kontakt zu einer Person hatte, die am Wochenende positiv auf Covid-19 getestet wurde. Hendele selbst hat keinerlei Symptome, wurde aber aufgrund des direkten Kontaktes inzwischen auch selbst getestet. Am Dienstagabend erhielt er die beruhigende Botschaft, dass das Testergebnis negativ ausgefallen ist. Landrat bleibt vorsorglich noch zu Hause "Für mich gilt nun selbstverständlich genau das Gleiche wie für viele andere....

  • Velbert
  • 18.03.20
  • 1
Ratgeber
Eine Schülergruppe, auf der Rückreise aus dem Zillertal, ist am 14. März in Hüsten eingetroffen. Die Schüler, die vor Ort getestet worden sind, sind alle negativ. Das teilte die Pressestelle des HSK am Sonntag mit.

Corona-Virus: Schülergruppe aus dem Zillertal in Hüsten eingetroffen
Schüler negativ getestet

Eine Schülergruppe, auf der Rückreise aus dem Zillertal, ist am 14. März in Hüsten eingetroffen. Dort wurden die Schülerinnen und Schüler von geschultem Personal in Empfang genommen. Die Schüler, die vor Ort getestet worden sind, sind alle negativ. Das teilte die Pressestelle des HSK am Sonntag mit. Es wurden ärztliche Untersuchungen durchgeführt, bei denen auch Abstriche wegen des Corona-Virus gemacht wurden. Der Gesundheitszustand einzelner Personen wurde eingestuft. Anschließend wurden die...

  • Arnsberg
  • 16.03.20
Ratgeber
Die Waldorfschule in Haspe öffnet morgen wieder ihre Pforten.

Coronavirus in Hagen
Kontaktpersonen negativ – Waldorfschule und Waldorfkindergärten am Mittwoch wieder geöffnet

Die drei Kontaktpersonen des Hageners, der an Corona erkrankt ist, sind alle negativ auf das Coronavirus getestet worden. Die Waldorfschule in Haspe sowie die Waldorfkindergärten in Haspe und Delstern nehmen ab morgen wieder ihren regulären Betrieb auf. Die drei Kontaktpersonen bleiben bis zum Ablauf der Inkubationszeit von 14 Tagen vorsorglich unter häuslicher Quarantäne. Am zwölften Tag werden sie noch ein weiteres Mal getestet, damit das Gesundheitsamt eine Ansteckung mit dem Virus...

  • Hagen
  • 10.03.20
  • 1
Ratgeber
Die Corona-Verdachtsfälle in Velbert und Ratingen wurden nicht bestätigt. Foto: pixabay / Grafik: Sikora

Corona-Tests in Velbert und Ratingen negativ
Verdachtsfälle nicht bestätigt

Die beiden gestern vermeldeten Corona-Verdachtsfälle in Ratingen und Velbert haben sich nicht bestätigt. Das teilt der Kreis Mettmann am Abend mit. Beide Testergebnisse sind negativ, heißt es weiter. Ob damit die Quarantäne für die Velberter Familie aufgehoben ist, wird nicht mitgeteilt. Die vorsorglich am (heutigen) Freitag geschlossene Helen-Keller-Schule in Ratingen wird am Montag wieder öffnen. Ebenfalls heute wurde ein weiterer Fall in Essen-Werden bekannt.

  • Velbert
  • 06.03.20
  • 3
  • 1
LK-Gemeinschaft
Corona-Virus im EN-Kreis: Im Verdachtsfall aus Herdecke ist nun das Ergebnis des Tests da.

Corona-Virus im EN-Kreis
Testergebnis negativ

Am Dienstag, 4. März, wurde der erste begründete Verdachtsfall einer möglichen Coronainfektion im EN-Kreis gemeldet. Eine Frau aus Herdecke hatte Kontakt zu einer Infizierten Person und zeigte Symptome auf. Das Ergebnis des Tests war für Mittwoch, 4. März angekündigt. Wurde aber erst heute bekannt gegeben. Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es demnach nach wie vor keinen bestätigten Corona-Fall, denn: Die Frau aus Herdecke, die als erster begründeter Verdachtsfall im Kreis eingestuft worden war, ist...

  • wap
  • 05.03.20
LK-Gemeinschaft

Erster Corona-Verdachtsfall im EN-Kreis
Corona-Testergebnis für Frau aus Herdecke steht noch aus

Am Dienstag, 4. März, wurde der erste begründete Verdachtsfall einer möglichen Coronainfektion im EN-Kreis gemeldet. Eine Frau aus Herdecke hatte Kontakt zu einer Infizierten Person und zeigte Symptome auf. Das Ergebnis des Tests war für den heutigen Mittwoch, 4. März angekündigt. Doch heute wird es kein Ergebnis mehr geben. Wie der Pressesprecher des Ennepe-Ruhr-Kreis mitteilte, kann Entgegen der Erwartungen der Ennepe-Ruhr-Kreis heute noch nicht sagen, ob sich ein begründeter Verdachtsfall...

  • wap
  • 04.03.20
Ratgeber
Die Mediziner konnten aufatmen: Alle Testergebnisse auf das neuartige Virus sind negativ. Foto: Canva

Test negativ: Kontaktpersonen der 61-Jährigen sind nicht infiziert
Coronavirus-Patientin aus Unna ist wohlauf

Gute Nachrichten über die Coronavirus-Patientin aus Unna-Massen, die letzten Montag aus dem Krankenhaus in die häusliche Quarantäne entlassen werden konnte: Sämtliche Personen, die mit der Erkrankten in Kontakt getreten sind, scheinen nicht infiziert zu sein. Die Testergebnisse auf eine mögliche Ansteckung verliefen bei allen vier Personen negativ. Die große Sorge um die Ausbreitung der Krankheit scheint in diesem ersten Fall im Kreis Unna gebannt zu sein. Nachdem bei der 61-Jährigen das...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.03.20
Ratgeber
Der Verdacht, dass der Kamener Patient das Coronavirus in sich trägt, wurde nicht bestätigt. Foto: pixabay

Wichtige Information für den Kreis Unna
Verdachtsfall Coronavirus nicht bestätigt

Wie bereits berichtet (siehe Beitrag), hatte das Klinikum Lünen einen Patienten, der in Kamen wohnt, sicherheitshalber am Donnerstag, 30.1., in der Infektionsstation aufgenommen. Dort sollte überprüft werden, ob er das Coronavirus in sich trägt. Das Klinikum Lünen gibt nun Entwarnung: Das Labor habe bestätigt, dass der Kamener nicht mit dem Coronavirus infiziert sei. Das Krankenhaus hatte die Isolierung - als Notfallzentrum und größtes Krankenhaus im Kreis Unna - zum Schutz des Patienten und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.01.20
Ratgeber
...eine meiner LieblingsPostkarten! Auch, wenn es hin und wieder schwer fällt!

Community LK-Gemeinschaft ... Bürgerreporter??? im CORONA VIRUS-Jahr 2020
...P O S I T I V denken...

NICHT immer fällt es leicht das POSITIVE DENKEN NICHT immer kann und soll man es, gewiß, auch kritisch muss man sein und auch einmal NEIN sagen können! Doch Jede(r) weiß, was gemeint ist, wenn man sagt: THINK´positive DENKE´ positiv !!! In so vielen Lebenslagen, wenn man sich ärgert, meinetwegen auch über Politik, wenn man STRESS hat, wie und wo auch immer, kranke Familienmitglieder hat/pflegt oder selbst erkrankt ist, wenn man betrübt, tief traurig und/oder verunsichert ist oder mutlos, Wenn...

  • Essen-Ruhr
  • 12.10.16
  • 25
  • 18
Ratgeber
2 Bilder

Kolumne „Blick ins Leben“ von Heidi Prochaska

Eigentlich läuft es gut. Ich könnte zufrieden im Sessel sitzen und vor mich hin pfeifen. Eigentlich! Klammheimlich schiebt sich dieses ‚eigentlich‘ zwischen meine klaren, präzisen Worte und verwässert die Aussage. Warum bin ich 'eigentlich' nicht 100 Prozent, also rundherum zufrieden? Haben Sie es gemerkt? Schon wieder taucht es aus der Versenkung auf und flutscht, wie mit Schmierseife benetzt, in mein Satzgefüge. Vielleicht darf ich gar nicht richtig zufrieden sein bei so viel Unheil in dieser...

  • Essen-Borbeck
  • 20.11.15
  • 1
Natur + Garten
...AUSRUHEN ...an der Ruhr ...
12 Bilder

...liebste RUHR; liebste Heimat, und ... lieber Kompass ...

HEIMAT, Essen, RUHR... Es ist schon gute vier Wochen her ... dass ich da am Wasser so schön spazieren war... an "meiner" Ruhr... längst wollte ich darüber berichtet haben, doch immer wieder kam etwas dazwischen! Auch weit nach Feierabend findet sich nicht immer wirklich Zeit für die Texterei oder sonstige Hobbies...jetzt auch noch dieses extrem heiße Wetter, was es mir an meinem Schreibtischrdon, zu tippen... Schon vor vier Wochen grübelte ich da an der Ruhr über Etwas nach... ach, was...

  • Essen-Steele
  • 05.07.15
  • 27
  • 13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.