Nette Toilette

Beiträge zum Thema Nette Toilette

Ratgeber
Das Rathaus in Menden öffnet ab Montag, 23. November, die "nette Toilette".

Rathaus wird zur "Netten Toilette"
Reaktion auf vermehrte Nachfragen und Facebook-Diskussion

Menden.  Zahlreiche Bürger haben die Stadtverwaltung darauf hingewiesen, dass es Corona-bedingt in der Innenstadt zurzeit keine Möglichkeit gibt, eine Toilette zu benutzen. Auch bei Facebook in der Gruppe „Wir sind Menden“ wird das Thema gerade diskutiert. „Wir können dieses Bedürfnis natürlich nachvollziehen und werden sofort Abhilfe schaffen“, sagt Bürgermeister Dr. Roland Schröder. Seit Montag, 23. November, wird die Toilette im Foyer des Rathauses zur Verfügung stehen. „Und zwar auch...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.11.20
Ratgeber
Zur Vorstellung der ersten Standorte der "Netten Toilette" in Körne trafen sich am "Haus Gobbrecht" am Körner Hellweg (v.r.n.l.) Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer, Hotelier Michael Westermeyer vom "Körner Hof", Ratsvertreter Heinz-Dieter Düdder, Barbara Andreh von der Lenkungsrunde des Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Ost, Barbara Nowak, Inhaberin des Eiscafés "San Remo", Johanna Stöckler, Jugend-Fachreferentin im Stadtbezirk Innenstadt-Ost, und Annette Simmgen-Schmude vom Seniorenbüro Innenstadt-Ost. Allesamt halten sie die nicht zu übersehenden roten Aufkleber in der Hand.
5 Bilder

Stadtbezirks-Marketing Innenstadt-Ost stellt erste Standorte fürs Klo-Projekt vor
Nette Toiletten für Körne, Kaiser- und Saarlandstraßenviertel

"Wir sind immer zufrieden, wenn die Leute hereinkommen", lacht Barbara Nowak, seit einem Jahr Inhaberin des Eiscafés "San Remo" in Körne: "Und wir haben nichts dagegen, wenn einer mehr kommt." Und das gelte auch, wenn diejenigen nur mal kurz kostenfrei aufs Klo wollen, ergänzt Nowak. Denn auch sie und ihr Eiscafé am Körner Hellweg 69 machen mit beim Projekt "Nette Toilette" des Stadtbezirksmarketings. Und wenn der eine oder andere Toilettengänger dann nach Erledigung seines dringenden Geschäfts...

  • Dortmund-Ost
  • 06.10.20
Ratgeber
Haus Gobbrecht gehört ab sofort zu den Standorten für die nette Toilette. Gemeinsam freuen sich darüber: Michael Westermeyer (Hotel Körner Hof), Annette Simmgen-Schmude (Seniorenbüro Innenstadt-Ost), Barbara Nowak (Eiscafe San Remo), Heinz-Dieter Düdder, Simone Uhlmann (Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Ost), Udo Dammer (Bezirksbürgermeister Innenstadt-Ost), Bärbel Andreh (Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Ost), Johanna Stöckler (Jugendamt Dortmund).

Die netten Toiletten – bald überall in Dortmund

Die Dortmunder Bürger/innen beklagen sowohl die Erreichbarkeit als auch die Sauberkeit der öffentlichen Toiletten in ihrer Stadt. Das ist das Ergebnis der letzten Bürgerbefragung der Stadt Dortmund. Hier schafft das Projekt „Die nette Toilette“ Abhilfe. Haus Gobbrecht am Körner Hellweg 42 gehört ab sofort auch zu den Projektteilnehmern. Nette Toiletten in allen Stadtbezirken Der Verein StadtbezirksMarketing Dortmund e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, das ganze Stadtgebiet mit einem Netz öffentlich...

  • Dortmund-Ost
  • 01.10.20
Wirtschaft

Stadtbezirks-Marketing Dortmund e.V präsentiert Geschäftsbericht 2019
269 Projekt geben Quartieren mehr Qualität

Dortmund. Eine große Zahl ehrenamtlicher Akteur*innen sorgt mit Engagement dafür, dass die Dortmunder Stadtbezirke attraktiv und lebenswert bleiben. Unterstützung bekommen sie vom Verein StadtbezirksMarketing Dortmund e.V., von der Stadt und den Bezirksvertretungen. Gemeinsam haben sie im Jahr 2019 insgesamt 269 Projekte durchgeführt. Das sind noch mal 30 mehr als im Vorjahr. „Jeder Stadtbezirk hat seine eigene Geschichte, sein eigenes Profil sowie individuelle Bedarfe und Interessen. Deshalb...

  • Dortmund-City
  • 01.05.20
Politik
Die BV Brackel tagt im Neubautrakt des Balou (Eingang links).

Bezirksvertretung Brackel tagt am Donnerstag
Haushaltsberatungen stehen im Mittelpunkt

Zur ersten Sitzung nach Ende der Herbstferien kommt die Bezirksvertretung (BV) Brackel am Donnerstag, 31. Oktober, um 16 Uhr im Sitzungssaal im Kultur- und Bildungszentrum Balou in Brackel, Oberdorfstr. 23, zusammen. Im Mittelpunkt dürften der Haushaltsplan-Entwurf 20/21 und die Verwendung der BV-eigenen Mittel stehen. Auftakt ist indes in gewohnter Weise mit der maximal halbstündigen Einwohnerfragestunde. Finanzielle Zuschüsse beantragt haben die Sportwelt Dortmund für die Sanierung der...

  • Dortmund-Ost
  • 28.10.19
Überregionales
Der HVV-Vorsitzende Martin Kryl (links) und Benno Pöhler vom Arbeitskreis bringen die Aufkleber an den acht Standorten an.
2 Bilder

Acht "nette Toiletten" für Kettwig – Projekt des Heimat- und Verkehrsvereins startet ab Oktober

Es hat lange gedauert, aber jetzt ist sie endlich da – die "nette Toilette" für Kettwig. Ab Oktober stehen insgesamt acht "öffentliche Örtchen" in der Gartenstadt allen Bürgern und auswärtigen Besuchern zur Verfügung. Im Herbst 2016 hatte der Heimat- und Verkehrsverein Kettwig (HVV) eine umfangreiche Bürgerbefragung durchgeführt und gefragt, was ihnen an ihrem Stadtteil gefällt und missfällt. Unter anderem bemängelten dabei über 70 Prozent der Befragten das Fehlen einer öffentlichen Toilette....

  • Essen-Kettwig
  • 26.09.18
Politik
Heinz-Dieter-Düdder

Lob und Kritik der SPD-Fraktion für die Umsetzung der Haushaltsbegleitbeschlüsse

Mit Freude hat die SPD-Fachfraktion im Ausschuss für Finanzen, Beteiligungen und Liegenschaften (AFBL) den Satzungsentwurf der Feuerwehr dem Rat zu Beschluss empfohlen. Hier geht es um die längst fällige Verbesserung der Aufwandsentschädigung für die ehrenamtlich Tätigen. „Es ist ein gutes Signal zur Stärkung des Ehrenamtes.“ freut sich Dirk Goosmann, ordnungspolitischer Sprecher in der SPD-Ratsfraktion. „Die finanziellen Mittel stehen seit 2017 bereit und nun obliegt es am 27.09.2018 dem Rat,...

  • Dortmund-City
  • 14.09.18
Überregionales
Symbolfoto: Pixabay.com

Toiletten in der Innenstadt

Dorsten. Nachdem die alte Toilettenanlage am Westwall abgerissen wurde, startet nun die „Nette Toilette“ in der Innenstadt. Geschäftsleute und Gastronomen stellen nicht nur ihren Kunden, sondern allen Innenstadtbesuchern ihre Sanitäreinrichtungen zur Verfügung – und erhalten dafür einen Zuschuss für den erhöhten Reinigungsbedarf. Die „Nette Toilette” soll Abhilfe bei Notdurft verschaffen, da öffentliche Toiletten immer seltener werden. Dies passiert nicht ohne Grund, denn solche Toiletten sind...

  • Dorsten
  • 15.02.17
  • 1
Politik
Bekommt die öffentliche Toilette in der Lüner City bald Verstärkung?

"Nette Toilette": Positive Resonanz bei Händlern und Gastwirten

Mehr „stille Örtchen“ für die Innenstadt. Das ist das Ziel der Befragung, die das Referat für Stadtentwicklung und Stadtmarketing bei Einzelhandel und Gastronomie durchgeführt hat. Erste Ergebnisse zeigen das Interesse an dem Projekt. „Wir sind der Versorgung mit weiteren zugänglichen Toiletten in der Innenstadt einen erfreulichen Schritt weitergekommen“, sagt Astrid Linn, Leiterin des Referats. „Über die Befragung stehen wir in Gesprächen mit mehr als zehn Akteuren, die sich bereit erklärt...

  • Lünen
  • 07.09.15
Politik
Kriegt die Toilette an der Marktstraße bald Verstärkung?

Kommt die "Nette Toilette" bald nach Lünen?

In der Vergangenheit wurde von Bürgern immer wieder kritisiert, dass es zu wenig öffentliche Toiletten in der Stadt gebe. Das WC an der Marktstraße scheint den Bedürnissen allein nicht gerecht worden zu sein. Das könnte sich bald ändern. Denn die Stadt Lünen prüft die Umsetzung der „Netten Toilette“. Das Konzept sieht vor, dass Einzelhändler und Gastronomiebetriebe ihre Toiletten für die Öffentlichkeit öffnen. Die Stadt unterstützt finanziell die Pflege der Toiletten und spart dadurch Kosten...

  • Lünen
  • 27.07.15
  • 1
  • 1
Überregionales
Roswita Beckers findet die „Nette Toilette“ super, wünscht sich aber auch in der oberen Innenstadt noch Teilnehmer.
2 Bilder

Wo sind die stillen Örtchen?

Das Problem mit den öffentlichen Toiletten ist in Velbert schon lange bekannt: Seit das Medicum gebaut wurde, fehlt eine öffentliche Toilette. Für Leserin Roswita Becker wird der Gang in die Innenstadt da öfters zur Qual. „Wenn man mal gemütlich einen Kaffee trinken geht und danach noch durch die Stadt schlendert, muss man auch mal auf die Toilette. Aber der Weg zur nächsten öffentlichen Anlage ist meist sehr weit“, erzählt Roswita Becker. Da nur im Rathaus und in der Stadtbücherei im Forum...

  • Velbert
  • 17.10.12
  • 1
Überregionales

Die Sache mit dem "Geschäft"

Erinnern Sie sich noch? Vor zwei Wochen haben wir an dieser Stelle über das mittlerweile geschlossene „Stille Örtchen“ auf dem Werdener Marktplatz berichtet. Schade, das die gerade erst mit Unterstützung des Allbaus renovierte öffentliche Toilette jetzt bereits wieder geschlossen werden musste - fanden wir. Und damit waren wir nicht alleine. Eine Kurier-Leserin sah das auch so. „Es ist schon traurig, wenn selbst am Samstag, wenn Markttag ist, die einzige öffentliche Toilette geschlossen ist....

  • Essen-Werden
  • 23.07.12
Überregionales

Wasser marsch?!? Aber wo?

Gar nicht lange ist es her, da konnten wir über das Thema „Toilette am Marktplatz ist renoviert“ berichten. Die Allbau AG hatte im Juni im Rahmen ihrer Aktion „Kümmerkeks“das undichte Dach und die Decke in Stand gesetzt. Jetzt erreichte uns Anfang der Woche die Nachricht, dass die Toilette bereits wieder geschlossen sei. Der Werdener Bürger- und Heimatverein berichtete, das der Schlüssel bereits am 2. Juli an die Immobilienverwaltung zurückgegeben werden musste. Stellt sich die Frage: „Warum?“...

  • Essen-Werden
  • 06.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.