Netzwerk der Generationen

Beiträge zum Thema Netzwerk der Generationen

Kultur
Klassische Musik verbindet Generationen: Da sind sich der Netzwerk-Koordinator Jörg Marx (Mitte), Eduard Weyer (links) und Christoph Nierhaus vom Mülheimer Kammerorchester einig.

Kultur
Mülheimer Kammerorchester bringt das Netzwerk der Generationen zum Klingen

Musik verbindet auch die Generationen. Deshalb setzen der Koordinator des Netzwerkes der Generationen, Jörg Marx, der Dirigent des Mülheimer Kammerorchesters, Christoph Nierhaus, und der zur musikalischen Zunft der Streicher gehörende Orchester-Vorstand, Eduard Weyer, auf neue Harmonien im Mülheimer Netzwerk der Generationen. Diese Harmonien haben sich beim jüngsten Gastspiel des 1949 vom Flötisten und späteren ersten Musikschulleiter, Orlando Zucca, gegründeten Mülheimer Kammerorchesters beim...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.06.19
LK-Gemeinschaft
Vor zwei Jahren war das Quartiersfest bei ebenfalls sonnigem Wetter sehr gut besucht.

Fest im Quartier
Musik und Kulinarisches im Herzen Mülheims

Bei meist sonnigen 23 Grad spielt das Wetter mit, wenn am Samstag, 18. Mai, auf dem Hans-Böckler-Platz von 13 bis 20 Uhr wieder das Quartiersfest steigt. Neben gemeinnützigen Ständen und kulinarischen Angeboten wird es auch ein buntes Bühnenprogramm geben. Mit dabei sind die Mülheimer Band Uli Mallons Funky Stuff und die Band 54er – eine bekannte Oldy und Coverband - sowie das Mülheimer Kammerorchester. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. An einem bunten Bühnenprogramm wirken wieder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.05.19
LK-Gemeinschaft
Die beiden Schüler Justin Janik und Zine Eddine Saidi (Foto, von links) besuchen regelmäßig Heike Hempel, die im Rollstuhl sitzt.

„Alleinsein heißt nicht einsam sein“
Mülheimer Lotsen- und Besuchsdienste informierten sich zum Thema Einsamkeit

Am 1. April trafen sich zum wiederholten Mal die ehrenamtlich engagierten Mülheimer Lotsen- und Besuchsdienste auf Einladung der Senioren- und Wohnberatung des Sozialamtes sowie der Projektleitung des Bundesprogrammes „Selbstbestimmt im Alter – Vorsorgeunterstützung im Team“ (SiA-ViT) - zu einem Informationstreffen zum Thema „Einsamkeit im Alter“. Von Jörg Marx Die Projektleiterin der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros, Agnes Bößner, koordiniert die 15 Modellstandorte, die sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.04.19
  •  2
LK-Gemeinschaft
Beim ersten Fest zeigten sich die Zuschauer begeistert von dem Programm.

Nachbarschaftsaktion am Hans-Böckler-Platz
Nachbarn feiern Quartiersfest

Am Samstag, 18. Mai, sind alle Mülheimer von 13 bis 19 Uhr wieder zum Quartiersfest rund um den Hans-Böckler-Platz eingeladen. Von Jörg Marx Die Vorbereitungen für das Fest laufen bereits auf Hochtouren. Es wird wieder zahlreiche gemeinnützige Stände und kulinarische Angebote geben. An einem bunten Bühnenprogramm wirken wieder viele Teilnehmer mit und alle tun dies ohne Gage. Unter anderem sind dabei die Mülheimer Band Uli Mallons Funky Stuff und die Band 54er –eine bekannte Oldy und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.04.19
  •  1
Überregionales
Akteure der Stadtviertelkonferenz Ende Mai: Gabriele Becker-Albrecht (Sozialpädagogische Begleitung Kinderstube), Andrea Held (Brückeprojekt der Augusta-Straßenschule), Max Schürmann (Leiter der Feldmannstiftung), Simone Dausel (Leiterin der Augusta-Straßenschule) und Peter Behmenburg (Netzwerk der Generationen, Arbeitsgruppe Styrum)
2 Bilder

Ergebnisse der Stadtviertelkonferenz

Termine des Netzwerks 50+ Auf der Tagesordnung der Stadtviertelkonferenz Ende Mai in Styrum standen u.a. Projekte und Veranstaltungen vom Netzwerk der Generationen auf der Tagesordnung. 2006 hat alles begonnen, so Peter Behmenburg. Da wurden die ersten Angebote für die Generation 50+ ins Leben gerufen. Behmenburg: „In den Altenheimen war ein Vakuum entstanden.“ Da hat sich Schloss Styrum als Begegnungsstätte für die ältere Generation etabliert. Aus Arbeitsgruppen im gesamten Stadtgebiet hat...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.06.18
Überregionales
Beim 1. Styrumer Kulturtag am 3. März war auch die SoWi-Projektgruppe der WBS mit einer szenischen Darstellung vertreten.

Netzwerk der Generationen kämpft weiter

Am 27. Februar hatte das Netzwerk der Generationen – Arbeitsgruppe Styrum getagt, weil es die Absage der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KV) nicht abzeptieren wird. „Eine Gruppe stark wie der Styrumer Löwe“ hat seit zwei Jahren hart gekämpft, um einen zusätzlichen Hausarzt nach Styrum zu bekommen. Zurzeit sind im Stadtteil vier Ärzte für rund 16.000 Styrumer zuständig. Die KV Mülheim hatte bereits zugestimmt und eine Ärztin hatte sich bereiterklärt, eine Zweitpraxis in Styrum...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.03.18
  •  1
Überregionales

Styrumer Notizen

Auf der Stadtviertelkonferenz am 10. Oktober wurden neben zahlreichen Terminen von Styrumer Akteuren der „Kulturtag Styrum“ vorgestellt, der für den Samstag, 3. März, geplant ist. Bei der ganztägigen Veranstaltung soll die Vernetzung kulturell akiver Styrumerinnen und Styrumer, Gruppen oder Einzelkünstler, gefördert werden. Mit dem „Kulturtag Styrum“ soll ein Forum geschaffen werden, auf dem sich Kreative austauschen können. Veranstaltungsort wird das Jugendzentrum Café4You, Zastrowstraße,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.12.17
Überregionales

Ein Fest der Begegnung zwischen den Hochhäusern am Hans-Böckler-Platz

In Hochhäusern zu wohnen gilt vielen Menschen als anonym. Dass das nicht so ist und nicht so sein muss, zeigen rund 40 Nachbarn aus den Hochhäusern am Hans-Böckler-Platz. Unterstützt vom Sozialamt, vom Mülheimer Netzwerk der Generationen, von der SWB und der Hans-Böckler-Platz-Betriebsgesellschaft bereiten sie ein Nachbarschaftsfest vor. Am kommenden Sonntag, 21. Mai, sind nicht nur die Nachbarn vom Hans-Böckler-Platz eingeladen. Wer das Forum, kurz vor dem Übergang in den Bahnhofsbereich,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.05.17
Überregionales
Für die Organisatoren ist das "Fest der Kulturen" der Höhepunkt der Vorbereitungen.

Eppinghofer Straße feiert "Fest der Kulturen"

Am Sonntag, 22. Mai, wird die Eppinghofer Straße zum multikulturellen Treff in der Innenstadt. Denn zum ersten Mal feiert Eppinghofen ein "Fest der Kulturen" und lädt alle Bürger zum Kennenlernen ein. Von Fabian Kloster Mit dem Fest möchte man auch das Image des Stadtteils verbessern. Gerade durch das Auftauchen von Rockern und die daraus resultierenden Großeinsätze der Polizei, erscheint die Straße mit hoher Migrationskonzentration ein Problemgebiet. "Viele Bürger haben Angst durch die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.05.16
Ratgeber

Dümpten grüßt - Initiative zur Förderung des Nachbarschaftsgefühls

Die Aktion im Stadtteil Mülheim-Dümpten will durch die kleine, aber herzliche Geste des Grüßens die Stimmung innerhalb der Nachbarschaft aufheitern und das Nachbarschaftsgefühl stärken. Dass die Kassiererin an der Kasse grüßt, ist mittlerweile selbstverständlich und sicherlich freut sie sich, wenn ich sie anlächle und auch grüße. Das vergessene Ritual des Grüßens soll wiederbelebt werden und für Freude sorgen. Machen auch Sie mit!

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.11.14
  •  1
  •  3
Ratgeber
Mitarbeiter der Stadt, des CBE und der Institutionen vor Ort haben das Netzwerk auf den Weg gebracht.

Ein neues Netzwerk wächst in Speldorf

Mülheims Gesellschaft altert zunehmend, und deshalb hat es sich die Stadt auf die Fahnen geschrieben, für die häufig noch aktiven Senioren ein entsprechendes Umfeld zu schaffen. Ein Handlungskonzept wurde verabschiedet, und seit 2008 erwächst in einem Stadtteil nach dem anderen ein Netzwerk der Generationen - nun auch in Speldorf. In den Stadtteilen sollen Angebote geschaffen oder bestehende Angebote vernetzt werden. Die Stadt sorgt mit entsprechenden Rahmenbedingungen dafür, dass das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.10.13
  •  1
Überregionales
Freuen sich, gemeinsam mit zwei Bewohnern des Marienhofs. über die gelungene Kooperation (vlnr) Olaf Frei, MVG-Pressesprecher, Margarete Wietelmann, SPD, Christian Giardina, CBE,  Inge Lantermann, Koordinatiorin des Netzwerks der Generationen und Thomas Schubert, Caritas Duisburg.

MVG fährt Werbung für Netzwerkarbeit

Die Mülheimer Verkehrsgesellschaft (MVG) konnte als neuer Kooperationspartner für das „Netzwerk der Generationen“ gewonnen werden. Ab sofort fährt ein Gelenkbus der MVG, mit einem neudesignten „traffic board“, Werbung. Zu sehen ist das Logo des Netzwerks, welches von Grafikerin Louise Huber-Fennell erstellt wurde. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der MVG einen so großen und wichtigen Partner in Mülheim wortwörtlich mobilisieren konnten“, erklärt Inge Lantermann als Ansprechpartnerin des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.10.13
Überregionales

Aktivtag für Menschen über 50

Zum vierten Mal findet am Samstag, 28. September, in der Zeit von 13 bis 17 Uhr der Styrumer Aktivtag 50+ statt. In diesem Jahr sind die Kooperationspartner der Stadtteilgruppe Styrum des Netzwerkes der Generationen zu Gast in der Aula der Willy-Brandt-Schule an der Oberhausener Straße. Herzlich eingeladen sind alle Bürger der Stadt. Wie in den Jahren zuvor erwartet die Besucher ein buntes Bühnenprogramm mit Musik- und Tanzgruppen. Als besonderes Highlight wird es eine Modenschau geben....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.