Netzwerk

Beiträge zum Thema Netzwerk

Kultur
Ein Netzwerk lebt von seinen Akteuren, den Aktiven und seinen Initiatoren: Sandra Neß und Dirk Bohlen
3 Bilder

Update Corona Helfernetzwerk
In Hamminkeln hilft man sich

Im März hatte der Weseler das Corona Helfernetzwerk für Hamminkeln ins Leben gerufen. Die Idee war, Freiwilligen eine Möglichkeit zu geben, sich zu formieren, um Betroffene und Bedürftige in der Coronakrise zu unterstützen – sei es, um Einkäufe zu erledigen oder den Hund auszuführen. Wie steht es um dieses Netzwerk? Gab es viel zu tun? Wird es aktuell gebraucht? Und grundsätzlich? Schnell hatten sich zu Beginn 150 Helferinnen und Helfer aus allen Ortsteilen angeboten. Mittlerweile zählt die...

  • Hamminkeln
  • 15.12.20
Wirtschaft
2 Bilder

GUT goes Xanten – Netzwerktreffen des Gründerinnen- und Unternehmerinnen Treff Wesel & Hamminkeln auf dem Gamerschlagshof

Der Gründerinnen- und Unternehmerinnen Treff Wesel & Hamminkeln hat sich einen besonderen Ort für das nächste GUT Treffen, am Samstag, den 27.07.2019, ausgesucht. Der Gamerschlagshof befindet sich in ländlicher Idylle in Xanten, auf dem Grenzdyk 3. Frau Gerdes, (Unternehmerin; u.a. Geschäftsführerin des Arche Hofes), begrüßt die interessierten Geschäftsfrauen, die sich dieses Mal mit dem Du & Unternehmerin Netzwerk Duisburg austauschen, um 10.00 Uhr auf ihrem Hof. Ein gutes Frühstück stimmt die...

  • Hamminkeln
  • 05.07.19
Ratgeber
Tagesthema; 50 Millionen Mitglieder des weltgrößten Online-Netzwerks sind direkt betroffen

Tagesthema; 50 Millionen Mitglieder des weltgrößten Online-Netzwerks sind direkt betroffen

Tagesthema; 50 Millionen Mitglieder des weltgrößten Online-Netzwerks sind direkt betroffen Wieder einmal hat es Facebook getroffen. Hacker haben das soziale Netzwerk Facebook angegriffen und konnten so auf Profile und Funktionen zugreifen. Auch Zuckerbergs Profil ist hiervon betroffen. Ob die Angreifer Schaden angerichtet haben ist noch unklar. Die Lücke soll in der Zwischenzeit wieder geschlossen worden sein. Mehr zum Thema unter, 50 Millionen Profile betroffen - Facebook meldet...

  • Dorsten
  • 29.09.18
  • 2
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Von Homöopathie bis Kommunikationsberatung, von Industrie 4.0 bis Gender Issues – Unternehmerinnen zu Gast beim Weseler

Es treffen sich: eine Pressesprecherin, eine Heilpraktikerin, eine Gleichstellungsbeauftrage, eine Event-Managerin und Trainerin, eine Beraterin für Personal- und Organisationsentwicklung, eine Inhaberin einer Internetagentur und eine PR-Beraterin. Und worüber reden sie? Über ihr Business, Unternehmensdarstellung, Industrie 4.0. Aber ganz bald auch über ihre Erfahrungen als weibliche! Selbständige und Führungskräfte. Wäre das auch ein Thema unter Männern? Die Frauen sind sich einig: nein. Denn...

  • Hamminkeln
  • 08.05.17
Natur + Garten
Akrobatisch setzt die Spinne alle 8 Beine zum Halten bzw. Befestigen ein.
10 Bilder

Fleißige Netzwerkerin verschwunden ...

Seit wann: 26. November 2015, 16:00 Uhr. Wo: Dachrinne über einer Terrasse in Dinslaken. Worum geht's? Am 26. November 2015 war eine Gartenkreuzspinne in der Mittagssonne bei leichtem Wind mit dem Bau eines Netzes beschäftigt. Sie hatte bereits den äußeren Rahmen an zwei Punkten der Dachrinne befestigt und seilte sich von der Dachrinne zum Terrassenboden ab, um einen dritten Ankerpunkt zu setzen (Höhe ca. 2,60 m). Am selben Seil kletterte sie wieder hoch und wiederholte den Vorgang. Neugierig...

  • Dinslaken
  • 12.01.16
  • 24
  • 24
Ratgeber
eigene Collage
2 Bilder

Stromausfall in Rechenzentrum legt(e) nicht nur den Lokalkompass lahm...

21.11.2015/ ergänzt am 22.11.2015, 11.11 Uhr Eine gravierende technische Störung in einem Rechenzentrum in Gütersloh hat am Samstagvormittag ab ca. 09.20 Uhr mehrere Webseiten über Stunden hinweg (bis ca. 14.30 Uhr) offline gesetzt. Nach bisherigen Informationen der DPA war bei einem Provider in der Anlage in Nordrhein-Westfalen der Strom ausgefallen, wodurch technische Geräte so sehr beschädigt wurden, daß sie nicht mehr in Betrieb genommen, sondern ausgetauscht werden mussten. Die Störungen...

  • Xanten
  • 21.11.15
  • 19
  • 5
Ratgeber
Es ist bereits dunkel, aber die berufstätigen Bewohner sind noch nicht zuhause: In der Zeit nach Umstellung auf die Winterzeit haben Haus- und Wohnungseinbrüche Hochkonjunktur. Macht das Objekt einen verlassenen Eindruck, schlagen Einbrecher zu. Bei Abwesenheit sollten Haus- und Wohnungseigentümer Vorkehrungen treffen.     Foto: Archiv Lokalkompass

Dunkelheit macht Diebe: Tipps, wie man sich schützen kann

Der absolute Horror: Man kommt nach Hause, findet die Tür aufgebrochen und die Schubladen zerwühlt. Seit Umstellung auf die Winterzeit stieg die Zahl der Haus- und Wohnungseinbrüche auch im Kreis Wesel. Allein am ersten Wochenende der Winterzeit wurden im Kreis Wesel fast 30 Einbrüche gemeldet. „Die Täter nutzen aus, dass es früher dunkel wird“, so Polizeisprecher Josef Wißen. Zumeist brachen sie Fenster oder Türen auf, durchwühlten die Räume und stahlen überwiegend Schmuck und Bargeld. Aber...

  • Moers
  • 09.11.13
  • 1
LK-Gemeinschaft
plug and play...
28 Bilder

Foto der Woche 30: Systemadministration

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche ist etwas speziell und könnte eine Herausforderung an all jene sein, die für ihre Fotos gern auch mal ein wenig inszenieren. Es lautet Systemadministration Wer den Tag der Community-Manager verrückt fand, könnte hieran ebenfalls Freude haben: der 20. Juli ist ein Feiertag für ganz besondere Nerds: eine einzelne,...

  • Essen-Süd
  • 22.07.13
  • 9
Überregionales
Hanni Borzel im Porträt
6 Bilder

Bürger-Reporterin des Monats Mai: Hanni Borzel

Ob Arnsberg, Düsseldorf oder Hattingen: wenn Mitglieder der Lokalkompass-Community sich im realen Leben treffen, ist Hanni Borzel oft nicht weit: Manchmal ist sie sogar selbst diejenige, die die "LK-Treffen" mit organisiert. So wurden aus rein virtuellen Bekanntschaften mitunter handfeste Freundschaften. Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Ich bin in wenigen Tagen 71 Jahre alt....puuuh, ich glaube es selbst nicht!! Lebe seit 5 Jahren in meiner Wahlheimatstadt Arnsberg, bin alleinstehend,...

  • Essen-Süd
  • 01.05.13
  • 162
  • 1
Ratgeber
Die Mitglieder der Initiative Teilzeitberufsausbildung

Initiative Teilzeitberufsausbildung

Mit einem Blick auf das seit ihrer Gründung Erreichte traf sich jetzt die Initiative „Teilzeitberufsausbildung – Wir machen’s möglich“. Die Initiative setzt sich seit 2009 in den Kreisen Kleve und Wesel dafür ein, dass junge Eltern, die aufgrund ihrer familiären Verhältnisse keine Vollzeitausbildung absolvieren können, eine Chance auf Ausbildung in Teilzeit erhalten. Die Initiatorinnen des Netzwerkes sind Christiane Naß von der Arbeitsagentur Wesel, Anne Janssen, Regionalagentur NiederRhein,...

  • Wesel
  • 20.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.