Netzwerktreffen

Beiträge zum Thema Netzwerktreffen

Ratgeber
Die VHS organisiert das nächste Treffen des Duisburger Netzwerkes "Luftqualität" am Mittwoch, 16. Juni, um 19 Uhr, Corona-bedingt online auf einer Videokonferenz-Plattform der Volkshochschule. Auf dem Symbolfoto: Schornsteine in Duisburg Ruhrort.

Duisburger Netzwerk trifft sich am Mittwoch, 16. Juni, online auf einer VHS-Videokonferenz-Plattform
"Luftqualität": Volkshochschule Duisburg organisiert Netzwerk-Treffen

In der Volkshochschule (VHS) wurde im Dezember 2017 das Duisburger Netzwerk "Luftqualität" auf Initiative von Peter Heise vom Umweltamt der Stadt Duisburg ins Leben gerufen. Sein Ziel ist es, durch von interessierten Privatleuten betriebene Feinstaubmessstellen eine bessere Übersicht über die Luftbelastung in Duisburg zu erhalten. Nun organisiert die VHS  das nächste Netzwerk-Treffen am Mittwoch, 16. Juni, um 19 Uhr, Corona-bedingt online auf einer Videokonferenz-Plattform der Volkshochschule....

  • Duisburg
  • 04.06.21
Vereine + Ehrenamt
"Sehnsucht nach Nähe" prägt den Status Quo auch in den Vereinen und Gruppen, die in der Ehrenamtsagentur Unna organisiert sind. Beim Netzwerktreffen tauschten sie sich über Möglichkeiten künftigen Engagements aus.
17 Bilder

Wie weiter nach Corona? Lebhafter Austausch beim Netzwerktreffen der Ehrenamtagentur
"Pausenmodus wirft uns nicht aus der Bahn"

Von Stefan Reimet. Gemeinschaft, Freude und Unterstützung sind die stärkste Motivation für Ehrenämtler, wie eine kurze Umfrage am Beginn des Netzwerktreffens der Ehrenamtsagentur ergab. Beides finden Aktive derzeit nur eingeschränkt, daher machten sich die rund 30 Teilnehmer aus sozialen Gruppen und Vereinen Gedanken, wie es jetzt und nach der Pandemie weitergehen kann. Fazit: Austausch tut Not, viele Engagement ist ausgebremst und alle sehnen sich nach einem Neustart. Denn nach 15 Monaten...

  • Unna
  • 04.05.21
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

11. Ehrenamtsbörse lädt zur Netkonferenz 2.0 - Wieder "Ehr-Win" für Jugend-Engagement
Harte Probe fürs Durchhaltevermögen

"Das Bedürfnis nach Austausch ist sehr groß" bringt es Sofia Schnettler(VHS), zuständig für die Ehrenamtsagentur Unna, auf den Punkt. weiterhin sind Videotreffen das Instrument der Coronazeit und teilnehmenden Gruppen möchte der Verein eine Perspektive für die Zeit nach C. bieten. Plakate am Zib geben einen Überblick der Aktivitäten und der "Ehr-Win" für herausragenden Einsatz wird online verliehen.      Weniger Vorträge und Theorie, mehr direkten Kontakt unter den Teilnehmern, auf den Wunsch...

  • Unna
  • 19.04.21
Ratgeber

Netzwerk Bildung bietet Treffen an
Linuxtreff nur online möglich

Die Coronapandemie zwingt das Netzwerk Bildung auch in diesem Jahr, die "Linuxtreffs" nur virtuell zu veranstalten. Das Anmeldeverfahren zum virtuellen Linuxtreff am Samstag, 13. März, von 10 bis 12 Uhr beim Videodienst Jitsi ist nur über eine Anmeldung unter zimmermann@netzwerk-bildung.net bis spätestens am 12. März, 18 Uhr, möglich. Danach folgt der Link zur Veranstaltung per Mail.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.03.21
LK-Gemeinschaft
Aufgrund der Corona-Pandemie findet das Netzwerk-Treffen der Vereinten Evangelischen Gemeinde in Mülheim nicht in der Petrikirche sondern online statt.

Evangelische Kirchengemeinde in Mülheim an der Ruhr
Online-Treffen der Netzwerker

Das Netzwerk-Team der Vereinten Evangelischen Kirchengemeinde lädt alle interessierten Frauen und Männer jeden ersten Donnerstag im Monat von 17 bis 19 Uhr zu einem Informations- und Kennenlerntreffen ein - das nächste Treffen findet online am 5. November statt. Teilnehmer können in geselliger Atmosphäre aktive Netzwerker und deren Projekte kennenlernen und sich über Möglichkeiten zur Teilnahme beziehungsweise Mitwirkung informieren. Die Zugangsdaten zum online Netzwerk-Treffen sind bei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.11.20
Ratgeber
Der Gründerinnen- und Unternehmerinnen-Treff Wesel & Hamminkeln lädt zum Netzwerktreffen am Mittwoch, 2. September, 19 Uhr ins Restaurant ART (Reeser Landstraße 188, Flüren) ein.

Gründerinnen- und Unternehmerinnen "netzwerken" wieder am Mittwoch, 2. September
GUT-Treffen in Wesel-Flüren

Der Gründerinnen- und Unternehmerinnen-Treff Wesel & Hamminkeln lädt zum Netzwerktreffen am Mittwoch, 2. September, 19 Uhr ins Restaurant ART (Reeser Landstraße 188, Flüren) ein. Diskutiert wird mit Jessica Saum über die Bedeutung und Möglichkeiten von Innovationen und Digitalisierung in kleinen Unternehmen. Anmeldungen für das GUT Treffen ab sofort bei den Gleichstellungsstellen der Stadt Wesel, Telefon 0281/2032564 oder per Mail: Gleichstellung@Wesel.de sowie der Stadt Hamminkeln, Telefon...

  • Wesel
  • 27.08.20
Kultur

Treffen in der Kita Schwedenheim
Netzwerktreffen Kunst und soziale Themen in Frohnhausen

In Frohnhausen gibt es seit einigen Monaten das Netzwerktreffen Kunst und soziale Themen in Frohnhausen. Das letzte Treffen fand Ende Februar in der Kita Schwedenheim, Hildesheimer Straße 2, statt. Hier kommen regelmäßig Akteure aus dem sozialen Bereich mit Akteuren aus dem künstlerischen Bereich zusammen, um sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und gemeinsam das ein oder andere Projekt auf den Weg zu bringen.

  • Essen-West
  • 02.03.20
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Regelmäßige Treffen im Stadtteil Saarn
Märchenerzählerin beim Saarner Netzwerk

Zum Jahresauftakt am Mittwoch, 8. Januar, 17 Uhr, ist die Mülheimer Märchenerzählerin Gitta Koch beim Saarner Netzwerktreffen im Gemeindehaus an der Holunderstraße 5 zu Gast. Gitta Koch liest unterschiedliche Märchen und bringt sie den Interessierten näher. Informationen rund um die Netzwerkarbeit in Saarn werden im Anschluss bekannt gegeben. Kontakt und Infos über Johanna Gall, Evangelische Kirchengemeinde Broich Saarn, Tel. 015782873163 sowie beim Netzwerk Büro Saarn, dienstags, 10 – 12 Uhr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.01.20
Vereine + Ehrenamt
Das ist die neue Redaktion des Netzwerks der guten Taten Schwelm (v.l.): Lilia, Sebastian, Madita.
2 Bilder

Die ganze halbe Seite gibt Organisation, Verein und Ehrenamt eine Stimme
Das Netzwerk der guten Taten Schwelm: Neues Jahr - neues Schwelm

"Ganze halbe Seite" so heißt die Aktion der WAP bei der nicht-gewinnorientierte Organisationen, Vereine und Co. rund um Weihnachten die Gelegenheit bekommen, sich und ihr Anliegen auf einer halben Seite in einer WAP-Ausgabe vorzustellen. Den Anfang machte die Nachbarschaft Zum Parlament aus Schwelm, es folgte der Gospeltreff aus Gevelsberg und nun ist das "Netzwerk der guten Taten Schwelm an der Reihe". In den kommenden Ausgabe am 4. Januar stellt sich dann noch ein weiterer Verein vor. vom...

  • wap
  • 27.12.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Diese Herren von der WDG wünschen sich eine bessere Nachbarschaft … und zwar für alle Bürgerinnen und Bürger: (v.l.n.r.) Paul-Georg Fritz (Stellvertretender Vorsitzender), Max Trapp (Schriftführer) und Klaus Schütz (Vorsitzender).

Impulse, Initiativen und Inspiration für gelebte Nachbarschaft
Gemeinschaftsgefühl hört nicht bei der nächsten Türklingel auf

Die einzigen, die keine Nachbarn haben … sind Mondmenschen. Und die gibt es nachweisbar nicht. Folglich ist Nachbarschaft ein Thema, das jeden angeht — und eine »gute« Nachbarschaft etwas, das sich jeder (Achtung, Wortwitz!) von Haus aus wünscht. Nun also lädt die WDG, die Weseler Demografie Gesellschaft, am 20. März zu einem Netzwerktreffen für gute Nachbarn und solche, die es werden wollen, ein. Kurz zur WDG selbst: Der Verein hat sich zum Vorsatz genommen, sich mit den vielfältigen Facetten...

  • Wesel
  • 09.03.19
  • 3
  • 2
Überregionales
Kriminalhauptkommissar Dietmar Schirrmacher und Kriminalhauptkommissar Frank Böttcher vertraten bei dem Netzwerktreffen das Polizeipräsidium Recklinghausen. (v.l.)

Recklinghausen: Gewalt an Schulen - 6. Treffen der Netzwerkpartner "Schulsicherheit"

Gewalt an Schulen ist leider kein Einzelfall. Oftmals sind es Schüler, die sich untereinander angreifen und verletzen. Es kommt aber auch vor, dass Lehrer Opfer von Gewalt an Schulen werden. Um dem entgegen zu wirken, fand das 6. Netzwerktreffen "Gegen Gewalt und für aktive Sicherheit an Schulen" im "Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung" (ZfsL) in Gelsenkirchen statt. Geladen waren 70 Personen aus NRW sowie die Netzwerkpartner aus der Schweiz, die in den verschiedenen Fachrichtungen für...

  • Recklinghausen
  • 15.06.18
Vereine + Ehrenamt
Dorothee Linneweber und Astrid Schäfer
10 Bilder

Abschied von Dorothee Linneweber

Am Montag, dem 05.03.2018 fand in der Zukunftswerkstatt Düsseldorf (ZWD), Stieglitzstraße, unser Netzwerktreffen statt. Wie immer gab es zunächst einen Bericht des Gastgebers. Daran anschließend einen kleinen Rückblick auf unsere Aktionen des Monats Februar sowie eine Vorschau auf März. Wehmütig wurde es, als die Verabschiedung von Dorothee Linneweber – langjährige Kümmerin des Projektes KIQ (Kooperation im Quartier) - anstand. Das Kernteam von Rath&Tat – bestehend aus der Sprecherin Astrid...

  • Düsseldorf
  • 09.03.18
  • 1
  • 2
Ratgeber
7 Bilder

Einladung zum Netzwerktreffen von Rath&Tat

Wir, die Aktionsgruppe Rath&Tat Tat veranstalten unser nächstes Netzwerktreffen am 04.12.2017 um 19:00 Uhr. Das Treffen findet diesmal bei Parea gGmbH, Marler Straße 16, statt. Wir möchten das nachbarliche Miteinander in Quartier verbessern und den öffentlichen Raum ansprechender und interessanter machen. Zu unseren Aktionen gehören u.a. „Rath leuchtet auf“ (April 2016), Rather Kunstfenster (im September, erstmalig 2016), „Rath räumt auf“ (anläßlich des Dreck-weg-Tag, erstmalig 2017). Dauerhaft...

  • Düsseldorf
  • 01.12.17
  • 2
Ratgeber
13 Bilder

Rath & Tat – was und/ oder wer ist das?

Das Projekt KIQ (Kooperation Im Quartier) ist im Rahmen der Sozialen Stadt Rath / Mörsenbroich vor einigen Jahren gestartet. Neben der Städtebauförderung und dem Stadtplanungsamt Düsseldorf sind Haus und Grund Düsseldorf, die IHK Düsseldorf sowie die Werbegemeinschaft „WIR - Wir In Rath“ Partner des Projekts. Rath & Tatist die Aktionsgruppe im Rahmen dieses Projektes. Rath & Tat möchte das nachbarschaftliche Miteinander verbessern und einen ansprechenden und interessanten öffentlichen Raum im...

  • Düsseldorf
  • 03.11.17
  • 1
  • 3
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Einladung zum Netzwerktreffen von Rath&Tat

Wir, die Aktionsgruppe Rath & Tat veranstalten unser nächstes Netzwerktreffen am 06.11.2017 um 19:00 Uhr. Das Treffen findet diesmal in der Werkstatt für angepaßte Arbeit (WfaA), Theodorstraße 295 A, statt. Fußgänger und Fahrradfahrer können von der Wahler Straße kommend nach der Gasübernahmestation links über den Parkplatz immer geradeaus bis zum zweiten Wendehammer direkt zur WfaA gelangen. ACHTUNG: Die Anfahrt mit Bus bzw. PKW ist ggf. nicht oder nur von Unterrath aus möglich. Wir werden...

  • Düsseldorf
  • 31.10.17
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Info- und Schnuppertreffen

Der Seniorenbeirat der Stadt Wesel, das Mehrgenerationenhaus, die Blumenkamper Vielfalt und der Blumenkamper Bürger e.V. laden am 31. August 2016 um 19.00 Uhr die Einwohner Blumenkamps zum "Info- und Schnuppertreffen" in der Gaststätte Pollmann ein.

  • Wesel
  • 16.08.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Netzwerktreffen: Gesundheit und Bewegung im Sportverein

Velbert. Die gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen in den letzten Jahren haben zu Veränderungen im Gesundheitssport geführt. Einerseits stehen die Sportvereine immer mehr im Wettbewerb mit anderen Anbietern, andererseits unterstützt das Präventionsgesetz qualifizierte Angebote der Sportvereine. Ein Netzwerktreffen bietet den passenden Rahmen, neue Informationen zu vermitteln und Erfahrungen auszutauschen. Vertreter der im Gesundheitssektor tätigen Sportvereine aus dem Kreis Mettmann...

  • Velbert
  • 09.06.16
Politik
Gruppenbild mit Tayfun Keltek (Vierter von rechts).

Netzwerkarbeit: Integrationsräte des Kreises Wesel treffen sich zum Informationsaustausch

Im Jahr 2015 gründeten die Integrationsräte im Kreis Wesel ein Netzwerk zum Informations- und Erfahrungsaustausch. Kürzlich fand das dritte Treffen des Netzwerkes statt. Gastgeber war dieses Mal die Stadt Wesel. Teilnehmer waren Mitglieder der Integrationsräte sowie Mitarbeiter der Verwaltung der Städte Dinslaken, Moers und Wesel. Daniel Kunstleben, Erster Beigeordneter der Stadt Wesel, begrüßte die Anwesenden und wünschte dem Treffen einen erfolgreichen Verlauf. Ebenfalls anwesend war Tayfun...

  • Wesel
  • 12.04.16
Ratgeber
Landrat Wolfgang Spreen (3.v.re.) begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Netzwerktreffens „Teilzeitberufsausbildung“ im Kreishaus in Kleve.

Ausbildung auch in Teilzeit möglich

Kleverland. Vor Kurzem fand im Kreishaus ein Netzwerkstreffen zum Thema "Teilzeitberufsausbildung" statt. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf betrifft auch die duale Berufsausbildung. Denn insbesondere für junge Eltern und pflegende Angehörige ist es schwierig, Familienverantwortung und Berufsausbildung in Einklang zu bringen. Deshalb ist in allen Ausbildungsberufen des dualen Systems eine Teilzeitberufsausbildung möglich. Im Rahmen des Netzwerktreffens „Teilzeitberufsausbildung“ trafen...

  • Kleve
  • 09.02.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Netzwerktreffen der Vereinten Evangelischen Kirchengemeinde

Jeden 1. Donnerstag im Monat lädt das Netzwerk-Team der Vereinten Evangelischen Kirchengemeinde zu einem Informations- und Kennenlerntreffen ein. Aktive Netzwerker stellen ihre Projekte vor und informieren über Möglichkeiten zur Mitwirkung. Eine Anmeldung ist dazu nicht erforderlich. Das nächste Netzwerk-Treffen findet statt am Donnerstag, 04. Februar, von 17.00 – 19.00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum am Scharpenberg 1b. Ansprechpartnerin ist Netzwerkkoordinatorin Iris Schmitt, Tel....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.16
Vereine + Ehrenamt

Sonnenbeschienenes Netzwerkertreffen mit viel Austausch und Zukunftspotenzial

Im Schatten der hohen Bäume auf dem Platz ihrer wunderschönen Dorfkirche veranstalteten die Drevenacker Netzwerker/Innen bei bestem Sommerwetter ihr monatliches Netzwerktreffen. Zu diesem Termin wurden die Netzwerker/Innen wie im Jahr davor von dem Organisations- und Grillteam um Walter Prumbohm und Detlef Domeyer mit köstlichen Leckereien vom Grill und gekühlten Getränken verwöhnt. Von 94 angemeldeten Netzwerker/Innen waren 85 gekommen. So hatten die Gruppenmitglieder der 16 unterschiedlichen...

  • Hünxe-Drevenack
  • 12.08.15
Vereine + Ehrenamt
Gastgeberin mit DONNA-Vorstandsfrauen (v.l.n.r. Beate Fleck, Barbara Frien, Elisabeth Pfleiderer, Gabriele Protze, Elke Greiff-Gossen, Dr. Dorothe Falkenstein, Dagmar Lang)

Anregender Workshop für DONNA-Unternehmerinnen

Einen anregenden und bereichernden Abend erlebten die knapp 30 DONNA-Unternehmerinnen und einige persönliche Gäste, die am 17. Februar in’s Café Feines nach Dortmund-Hombruch gekommen waren. Das Netzwerktreffen im Café Feines in Dortmund-Hombruch stand unter dem Thema "Ihre Stärken zur Sprache bringen und diese sichtbar machen". Unter der Moderation von Barbara Frien (2. Vorsitzende, Moderatorin, Trainerin) arbeiteten die Teilnehmerinnen in Kleingruppen ihre Stärken und Besonderheiten heraus...

  • Dortmund-Süd
  • 21.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.